• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Personalausweis soll digitaler werden - und teurer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Personalausweis soll digitaler werden - und teurer

Der Personalausweis soll nach dem Wunsch des Bundesinnenministeriums noch digitaler werden und einen Schlüssel zur Übertragung auf ein Handy bekommen. Um die Hälfte soll die bislang hinter den Erwartungen zurückgebliebene Nutzung der digitalen Indentifikation gesteigert werden. Doch es gibt auch Probleme, darunter die Kostenspirale.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Personalausweis soll digitaler werden - und teurer
 

Darknesss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Entwicklung ist natürlich mit Josten verbunden
Solang das wenigstens nichts kostet ist das doch gut :D

Ansonsten ist es nicht verwunderlich, dass die das mal weiter ausbauen wollen, ist schlichtweg der feuchte Traum jedes Geheimdienstes.
Ist nur eine Frage der Zeit, bis der digitale Ausweis zum Handykauf/-nutzung und weiterem gebraucht wird.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Prinzipiell sind Tauschgeschäfte "Geld gegen weniger Zeit im Umgang mit Behörden" eigentlich eine sehr gewollte Sache. Wie viele würden wohl drastisch höhere Steuern zahlen wollen, wenn dafür Papierkram in allen Verwaltungsbereichen jährlich sinken und nicht an einer anderen Stelle durch Mehrbelastung ersetzt werden würde.

Skeptisch sollte man hier allerdings sein: Ich sehe nicht, dass eine Garantie für tatsächliche Zeitersparnisse gegeben ist. Vieles, was in den papierlosen Bereich wandert, ufert dabei völlig aus. Das darf natürlich nicht geschehen. Datensicherheit (auch im Sinne von Überwachung) und künstliche Technik-Beschränkungen sind das nächste Thema.

Ich gehe aber weder davon aus, dass das toll noch eine Katastrophe werden wird, sondern unterm Strich ziemlich enttäuschend belanglos.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Solang das wenigstens nichts kostet ist das doch gut :D

Ansonsten ist es nicht verwunderlich, dass die das mal weiter ausbauen wollen, ist schlichtweg der feuchte Traum jedes Geheimdienstes.
Ist nur eine Frage der Zeit, bis der digitale Ausweis zum Handykauf/-nutzung und weiterem gebraucht wird.
Und wozu genau???

MfG
 

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man kann sich nicht auf der einen Seite beschweren, dass DE in der Digitalisierung hinterherhinkt, und auf der anderen Seite jegliche Neuerung in dem Bereich verurteilen. Das ist zwar ebenfalls ziemlich deutsch, hilft aber am Ende auch nicht weiter.
Denke Ihm geht es um die Kosten. Mir war neu das der Ausweis mittlerweile 37€ kostet. Früher gab es einen Reisepass für Kinder, mit 16 der erste Perso war kostenlos.

Behörden sind das aller letzte geworden. Kassieren Bearbeitungsgebühren, erhöhen Gebühren und fahren den Service zurück. Seit Corona hat hier seit einem Jahr kein Rathaus oder Bürgerbüro mehr auf. Zulassungsstelle nur noch mit Termin und ewig lange Wartezeit, dann gibt man seine Unterlagen am Eingang ab und wartet im strömenden Regen oder bei minus 15 Grad 2h draußen. Müllabfuhr kommt auch nicht mehr weil es schneit und auch die haben die Gebühren erhöht.

Den ist das scheißegal in der Politik. Die Lebenserhaltungskosten und "Service" Gebühren gegenüber Kumunen steht in keinem Verhältnis mehr.

Da wirbt das Finanzamt im Radio das die Regierung für uns alle den Soli abgeschafft hat und wir soviel mehr Geld im Portmaneie haben. Dafür gibt das Finanzamt Geld für Radio Werbung aus, warum? Auf der anderen Seite wird zeitgleich der Spritpreis um 15 Cent pro Liter erhöht (CO2 Abgabe) Da bringt es das auch 8€ Soli zu sparen.

Der Witz an dem Ausweis ist auch noch das du 40€ zahlst wovon du nicht mal Eigentümer bist, Eigentum ist die Bundesrepublik von deinem selbst bezahltem Ausweis.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Denke Ihm geht es um die Kosten. Mir war neu das der Ausweis mittlerweile 37€ kostet. Früher gab es einen Reisepass für Kinder, mit 16 der erste Perso war kostenlos.
Schon lange.^^
Behörden sind das aller letzte geworden. Kassieren Bearbeitungsgebühren, erhöhen Gebühren und fahren den Service zurück. Seit Corona hat hier seit einem Jahr kein Rathaus oder Bürgerbüro mehr auf. Zulassungsstelle nur noch mit Termin und ewig lange Wartezeit, dann gibt man seine Unterlagen am Eingang ab und wartet im strömenden Regen oder bei minus 15 Grad 2h draußen. Müllabfuhr kommt auch nicht mehr weil es schneit und auch die haben die Gebühren erhöht.
Also ich bin froh das man immer mehr digitalisieren kann und ich nicht mehr stundenlang wegen "Kleinigkeiten" zum Amt muss. Die Digitalfunktion des Ausweises muss man ja auch nicht nutzen. Wirtschaftlich macht es nun mal keinen Sinn "mehrere" Varianten herzustellen.^^
Den ist das scheißegal in der Politik. Die Lebenserhaltungskosten und "Service" Gebühren gegenüber Kumunen steht in keinem Verhältnis mehr.
Was kritisierst du hier eigentlich Ämter oder Politik?
Da wirbt das Finanzamt im Radio das die Regierung für uns alle den Soli abgeschafft hat und wir soviel mehr Geld im Portmaneie haben. Dafür gibt das Finanzamt Geld für Radio Werbung aus, warum? Auf der anderen Seite wird zeitgleich der Spritpreis um 15 Cent pro Liter erhöht (CO2 Abgabe) Da bringt es das auch 8€ Soli zu sparen.
Ich glaube nicht, dass dein Finanzamt vor Ort Geld für Radiowerbung ausgibt. Du vermischt hier Behörden- mit Politikkritik im Allgemeinen.
Der Witz an dem Ausweis ist auch noch das du 40€ zahlst wovon du nicht mal Eigentümer bist, Eigentum ist die Bundesrepublik von deinem selbst bezahltem Ausweis.
Und war es vorher anders oder wo genau setzt die Kritik an?

MfG
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Zum Jahreswechsel 2021 stieg der Preis von 28,80 Euro auf 37 Euro - ein Zuschlag von 28,5 Prozent. Der Gesetzgeber begründete das mit gestiegenen Produktions- und Personalkosten, obwohl laut Ministeriumsbericht die Kosten für das Thema Personalausweis stabil blieben.
Hatte ich noch gar nicht mitbekommen, dass das Ding jetzt schon 37 Euro kostet. Keine Ahnung, wofür die so viel Geld für das bisschen Plastik verbraten und wieso das immer teurer werden muss.
Finde ich vollkommen übertrieben für etwas, das man angeblich unbedingt braucht und das vorgegeben ist.
Wie oft zeige ich das Ding vor? So einmal alle zwei bis drei Jahre vielleicht? Wenn überhaupt so oft...

Da soll der Bund den Kram auch selbst bezahlen, wenn es ein Muss ist, aber dann gehen ja wieder alle möglichen Steuern hoch, wenn man einmal damit anfängt. Kennen wir ja, wird ja sowieso alles dauernd erhöht, nur mein Gehalt steigt seltsamerweise nicht in gleichem Prozentsatz an...
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Wäre nicht eine tätowierte Nummer im Oberarm was sinnvolles...mit richtiger Zaubertinte, also künstlicher DNA.

Lustig wie einige hier noch den Blödsinn gutreden wollen, als wäre der Staat an unserem Wohl interessiert...allerdings nur in dem Maße, wie es für die Aufrechterhaltung seiner modernen Sklaverei vonnöten ist.

Der beste Viehtreiber hilft nichts, wenn die Herde rebelliert.

Gefährliche Gratwanderung gerade und dann heißt es wieder irgendwelche Idioten (egal aus welcher Ecke) würden die "Demokratie" untergraben, einige Politiker sehnen sich nach Zuständen wie in China oder Russland. Getreu dem Motto: Geb dem Deutschen eine Uniform...
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Ich hab mir noch schnell den "neuen" Ausweis austellen lassen, bevor die Fingerabdrücke Pflicht werden/wurden... der ist jetzt noch 9,5 Jahre gültig glaub ich...

...und generell sag ich mal.... "Auf die schnelle...in die Mikrowelle..."

Sämtlichen Diktatoren der letzten 150 Jahre würden die Freudentränen in den Augen stehen, bei dem was heute die Leute einfach hinnehmen und es sogar auch noch geil finden....
 

Xviews1

Schraubenverwechsler(in)
Digital über Smartphone ist der richtige Weg, haben andere Länder auch und dort heult keiner wegen Sicherheit rum
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Man kann sich nicht auf der einen Seite beschweren, dass DE in der Digitalisierung hinterherhinkt, und auf der anderen Seite jegliche Neuerung in dem Bereich verurteilen. Das ist zwar ebenfalls ziemlich deutsch, hilft aber am Ende auch nicht weiter.
Die Frage ist doch WO und zu wessen Gunsten wird die Digitalisierung vorangetrieben?

Richtig, da wo es dem Staat nutzt...beim Rest? #Neuland!

Man erinnere sich an das Wahlversprechen 2018 mit 50 MBit für jedermann oder
jetzt das Wahlversprechen mit 1 GBit bis 2030. --> :lol:

Man entsinne sich z.B. auch (wieder) an §13 etc.

Und nein, kompromisslose Digitalisierung ist NICHT überall gut!
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Sämtlichen Diktatoren der letzten 150 Jahre würden die Freudentränen in den Augen stehen, bei dem was heute die Leute einfach hinnehmen und es sogar auch noch geil finden....
Die "Deutschen" wurden halt schön kultiviert im Sinne der Interessen des Staates, da erblast Macron jedes Mal aufs neue und wünscht sich auch so eine brave Schafherde.

Die Franzosen bzw. das Volk hat da nämlich noch Eier, wo bei vielen von uns die Locken sitzen.

Da kann der Ludwig seine Frau und einige seiner Gefolgsleute ein Lied von singen, verlor er doch schlagartig an Körpergröße...in dem Sinne sollte man sich als Minderheit in Politik und co wohl überlegen wer die eigentliche Exekutive Macht hat, nämlich NICHT die Kasper in blau.

Bei manchen der Schreiberlinge hier wird klar, 1 cm weit denken und dann wieder zufrieden einschlafen. Alles was man nicht versteht, durchschaut ist böse...

Natürlich ist ein differenzierter Diskurs nötig bei solch einem weitreichendem Thema, aber sicher nicht hier im Forum.
Dann kläre uns doch auf! Sicher lässt sich das nicht schnell abhaken und das ist auch gut so!

Denn jeder Einzelne soll für den geistigen Durchfall sehr, sehr weniger zahlen.

Weshalb sollte es nicht im Forum diskutiert werden dürfen? Der Bezug zu Hardware und co ist ja gegeben.
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Schön wäre es, wenn man wählen könnte, ob man diese Funktion überhaupt nutzen möchte. Ein Großteil der Rentner mit Sicherheit nicht.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Viel wichtiger wäre die Frage wozu?

Gibt doch bisher kaum Einsatzmöglichkeiten für den Digitalen Ausweiß.
Und wenn man sich mal im Netz Ausweisen soll kriegste eh ne Mail - Bitte Foto des Ausweises neben dem Gesicht zu uns schicken und in der Behörde wo das passende Gerät steht, wird immer noch mit Papier und Stift gearbeitet, statt den Perso auf die richtige Stelle zu legen...

Das Problem ist also nicht der Ausweiß sondern die Nutzbarkeit die kaum bis gar nicht umgesetzt ist oder richtig genutzt wird.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Wäre nicht eine tätowierte Nummer im Oberarm was sinnvolles...mit richtiger Zaubertinte, also künstlicher DNA.

Lustig wie einige hier noch den Blödsinn gutreden wollen, als wäre der Staat an unserem Wohl interessiert...allerdings nur in dem Maße, wie es für die Aufrechterhaltung seiner modernen Sklaverei vonnöten ist.

Der beste Viehtreiber hilft nichts, wenn die Herde rebelliert.

Gefährliche Gratwanderung gerade und dann heißt es wieder irgendwelche Idioten (egal aus welcher Ecke) würden die "Demokratie" untergraben, einige Politiker sehnen sich nach Zuständen wie in China oder Russland. Getreu dem Motto: Geb dem Deutschen eine Uniform...
Kannst du die geschilderten Gefahren und Bedenken mal konkretisieren?

MfG
 

NForcer

PC-Selbstbauer(in)
Bei manchen der Schreiberlinge hier wird klar, 1 cm weit denken und dann wieder zufrieden einschlafen. Alles was man nicht versteht, durchschaut ist böse...

Natürlich ist ein differenzierter Diskurs nötig bei solch einem weitreichendem Thema, aber sicher nicht hier im Forum.

Dann bist Du aber einer, der nicht mal die 1cm schafft.

Es läuft so viel falsch in DE, und Du bist jemand, der das, so wie es klingt, auch noch favorisiert.

In diesen bescheuerten Corona Zeiten, da wird alles nur teurer und teurer, dann will man einem erklären, wie sinnvoll das doch ist etc..
Es ist eher dafür gedacht, den Bürger noch stärker in die Kontrolle zu nehmen, aber hey.. rede Dir nur weiter ein, daß alles so "geil" ist.

Digital über Smartphone ist der richtige Weg, haben andere Länder auch und dort heult keiner wegen Sicherheit rum

Oh weh, andere Länder, Du meinst wie China.. dieser kommunistische Staat, der seine Bürger in allen Belangen
überwacht? Ja, daß möchtest Du haben? Dann bitte, geh nach China, da werden kommunistische Träume
vollends erfüllt. Aber gut, in DE nimmt das ja auch immer weiter fahrt auf, von daher.
 

SimonG

Software-Overclocker(in)
Das gleiche Ministerium fordert verpflichtende Hintertüren in kryptographischen Verfahren und jetzt soll damit der Perso abgesichert werden? Das ganze packen wird dann auf unsere Smartphones, die wahlweise mit US-amerikanischen (Qualcomm) oder chinesischen Backdoors kommen (Huawei, MediaTek). Kann ja nicht schief gehen. Vielleicht laden wir gleich noch den russischen Geheimdienst ein, damit es fair bleibt.

Aber Hauptsache irgendwas digitalisieren. Wie es funktionieren soll wissen wir noch nicht, aber dafür jetzt schon was es kostet. Ist klar. Auf in die 5G-Gigabit-Cybergesellschaft!
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann kläre uns doch auf! Sicher lässt sich das nicht schnell abhaken und das ist auch gut so!

Denn jeder Einzelne soll für den geistigen Durchfall sehr, sehr weniger zahlen.

Weshalb sollte es nicht im Forum diskutiert werden dürfen? Der Bezug zu Hardware und co ist ja gegeben.
Ihr diskutiert aber nicht, ihr motzt nur rum. Nicht einer hat hier mal reelle Gefahren thematisiert, alles nur holes Sicherheitsbashing ohne Begründung.^^ Es wäre tatsächlich sehr hilfreich, wenn hier mal die Gefahren und Bedenken konkretisiert werden. Welche genau sind das und in wiefern werden diese sich praktisch negativ auswirken?

MfG
 

Malker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die "Deutschen" wurden halt schön kultiviert im Sinne der Interessen des Staates, da erblast Macron jedes Mal aufs neue und wünscht sich auch so eine brave Schafherde.

Die Franzosen bzw. das Volk hat da nämlich noch Eier, wo bei vielen von uns die Locken sitzen.

Da kann der Ludwig seine Frau und einige seiner Gefolgsleute ein Lied von singen, verlor er doch schlagartig an Körpergröße...in dem Sinne sollte man sich als Minderheit in Politik und co wohl überlegen wer die eigentliche Exekutive Macht hat, nämlich NICHT die Kasper in blau.


Dann kläre uns doch auf! Sicher lässt sich das nicht schnell abhaken und das ist auch gut so!

Denn jeder Einzelne soll für den geistigen Durchfall sehr, sehr weniger zahlen.

Weshalb sollte es nicht im Forum diskutiert werden dürfen? Der Bezug zu Hardware und co ist ja gegeben.
Hinrichtungen die vor fast 250 Jahren geschehen sind auf die heutigen politischen und sozialen Gegebenheiten zu übertragen ist mutig. Die Nähe zur Reichsbürger, PEGIDA-Semantik würde ich mal auf den Prüfstand stellen. Typischer Fall von Wohlstandsbigmouth im Gamerchair.
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe vor 16 Jahren schon gesagt das die Bundesregierung unter Merkel uns nur mist einbringt!

Was ist?

Der nächste schrott wird beschlossen!

Ich war damals noch hin den alten Perso holen, musste zwar 14€ bezahlen statt 8€, da es deutlich zu früh war, aber billiger als der neue dann!

Jetzt habe ich leider den neuen aber ohne den ganzen Firlefanz! Wozu auch? Ich brauche es heute nicht und werde es in Zukunft nie brauchen!

Fingerabdruck zwang ist auch einfach lächerlich! Noch leichter zu missbrauchen das Teil und noch viel leichter die Leute zu Kriminalisieren!

Freie Meinungsäußerung gibt es schließlich nicht mehr! (C)lub (D)er (U)nternehmer regelt das schon!
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Hauptsache es wird immer teurer , damals hieß es auch bei den Führerscheinen nein die bleiben so und nun wird man dazu genötigt einen neuen zu machen der Abläuft.
Was soll der neue Ausweis bringen es werden immer so komische und unnötige dinge beschlossen.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Hatte ich noch gar nicht mitbekommen, dass das Ding jetzt schon 37 Euro kostet. Keine Ahnung, wofür die so viel Geld für das bisschen Plastik verbraten und wieso das immer teurer werden muss.
Finde ich vollkommen übertrieben für etwas, das man angeblich unbedingt braucht und das vorgegeben ist.
Wie oft zeige ich das Ding vor? So einmal alle zwei bis drei Jahre vielleicht? Wenn überhaupt so oft...

Da soll der Bund den Kram auch selbst bezahlen, wenn es ein Muss ist, aber dann gehen ja wieder alle möglichen Steuern hoch, wenn man einmal damit anfängt. Kennen wir ja, wird ja sowieso alles dauernd erhöht, nur mein Gehalt steigt seltsamerweise nicht in gleichem Prozentsatz an...

Weshalb so viel Geld ?

Hast du die mal die Staatsverschuldung angesehen ? Die reale Inflation ?

Und selbst wenn es der "Bund" oder die "Länder" zahlen, macht es keinen Unterschied.
Viele verstehen wohl einfach nicht, dass Bund oder Länder keinen Wert erzeugen durch Arbeitsleistung o.ä.

Das Land ist pleite, die Eurozone ist pleite was bedeutet... die Meisten hier sind pleite, da nicht der "Staat" die Schulden Zahlt
sondern der "Bürger" sprich Bürge.... Und jetzt fragt euch alle mal weshalb so hart in diesem Bereich an der Digitalisierung gearbeitet wird, incl. digitalem Euro. ;-)

Fakt ist eines, um so mehr Digitalisierung um so mehr Informationen für den Staat. Und dieser ist ganz heiß auf unsere Daten.
Postgeheimnis weg, Bankgeheimnis weg, Vorratsdatenspeicherung, automatisches Kennzeichenauslesen, Gesichtserkennungssoftware, weitere Videoüberwachung, Trackingsoftware auf den Handy, dazu jetzt noch Uploadfilter und an der Bargeldabschaffung wird hart gearbeitet.

Und 90% nicken alles ab. Dazu werden die, welche sich öffentlich darüber aufregen Medial quasi hingerichtet.....

Mit Sorge beobachte ich die immer weiter voranschreitende Diktatur hier.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Dann kläre uns doch auf! Sicher lässt sich das nicht schnell abhaken und das ist auch gut so!
Auch wenn ich nicht angesprochen wurde, kann ich es ja mal versuchen...
ich lach mich jetzt schon kaputt... digitaler Ausweis aber ein Ablaufdatum.... Bürokratie senken wollen aber alle Dokumente mit ablauf daten versehen... willkommen im digitalen Zeitalter in Deutschland...
Ein Ablaufdatum ist aus mehreren Gründen sinnvoll, zumal es in der EU Pflicht ist, dass Ausweise grundsätzlich eine befristete Gültigkeit besitzen:
- Die Merkmale einer Person verändern sich auch als Erwachsener noch, insb. hinsichtlich Staatsbürgerschaft, Adressen und auch dem äußeren Erscheinungsbild. Selten auch mal der Wechsel des Geschlechts. Ein Ausweis, der 40 Jahre alt ist, kann im Zweifel den Sinn des Ausweises (die Identitsfeststellung) nicht mehr erfüllen
- Gerade digitale Ausweise benötigen ein Ablaufdatum aufgrund der technischen Entwicklung. Das betrifft sowohl Lesegeräte, Protokolle etc., aber insbesondere auch die IT-Sicherheit. Auch dedizierte Sicherheits-Software/Hardware hat nur eine begrenzte Lebenszeit bezüglich der notwendigen Sicherheitsaussage. Da Hardware auch nur begrenzt updatebar ist, muss einfach regelmäßig etwas "neues her". 10 Jahre sind btw. ganz schön lang für ein Sicherheitsprodukt, weshalb das BSI auch lieber 5 Jahre sehen würde.
Ein Ausweis zu dem man verpflichtet wird und dazu auch noch mit Ablaufdatum, dürfte nie etwas für den Bürger kosten. Egal ob Analog oder Digital.
Über die Kostenfrage kann man sicher streiten. Fakt ist aber, dass ein Ausweis nunmal Kosten verursacht, zumal die Bundesdruckerei ein marktwirtschaftlich orientiertes Unternehmen ist. Da die Kosten ansonsten aus Steuermitteln finanziert werden müsste wäre ein "kostenloser" Ausweis immer Augenwischerei.
Eine Mitführpflicht des Ausweises gibt's schließlich nicht, obwohl einige Vollversager mit Ausbildung beim Staatsapparat gerne was anderes behaupten.
$1 des Personalausweisgesetzes regelt, dass jeder Bürger (ab 16. Jahren) einen gültigen PA _besitzen_ muss. Weiter hat jeder Deutsche die Pflicht, einen Ausweis auf Verlangen einer Behörde oder beauftragten Amtsträgers vorzulegen. Daraus ergibt sich keine Mitführungspflicht, aber durchaus der unangenehme Umstand, dass die Polizei dich zwecks Identitsfeststellung mit aufs Revier nehmen kann/muss, falls du dich nicht ausweisen kannst.
Schön wäre es, wenn man wählen könnte, ob man diese Funktion überhaupt nutzen möchte. Ein Großteil der Rentner mit Sicherheit nicht.
Die zusätzliche Nutzung ist immer frei wählbar. Auch der mobilePA setzt, wie auch der "normale" PA auf 2-Faktor-Authentisierung bei der Freischaltung der sensiblen Datenfelder. Grundsätzlich wird auch niemand gezwungen sein Smartphone mit der mPA-Funktion aufzuwerten.
Und unterschätze mal die Rentner nicht ;) Ich habe in meiner Familie auch allen älteren Semestern gezeigt, wie sie mit Hilfe ihres Personalausweises einfach, schnell und sicher ihre Steuererklärung vollständig digital machen können. Die Zeiten dicker Briefe an das Finanzamt sind zumindest in meinem Umfeld vorbei.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Kannst du die geschilderten Gefahren und Bedenken mal konkretisieren?

MfG
Ihr diskutiert aber nicht, ihr motzt nur rum. Nicht einer hat hier mal reelle Gefahren thematisiert, alles nur holes Sicherheitsbashing ohne Begründung.^^ Es wäre tatsächlich sehr hilfreich, wenn hier mal die Gefahren und Bedenken konkretisiert werden. Welche genau sind das und in wiefern werden diese sich praktisch negativ auswirken?

MfG
Wäre es nicht wesentlich sinnvoller die Vorteile zu nennen? Die sind ja ja sehr übersichtlich, insbesondere in Bezug zum Einzelnen und seiner Liquidität.

Im Folgenden die Zeilen von Simon( welche nur einige Aspekte kritisch hinterfragen), dann muss ich das nicht stumpf wiederholen, jeder mit etwas Weitblick, hätte sich seine schönen Letter auch selbst ergründen können.
Das gleiche Ministerium fordert verpflichtende Hintertüren in kryptographischen Verfahren und jetzt soll damit der Perso abgesichert werden? Das ganze packen wird dann auf unsere Smartphones, die wahlweise mit US-amerikanischen (Qualcomm) oder chinesischen Backdoors kommen (Huawei, MediaTek). Kann ja nicht schief gehen. Vielleicht laden wir gleich noch den russischen Geheimdienst ein, damit es fair bleibt.

Aber Hauptsache irgendwas digitalisieren. Wie es funktionieren soll wissen wir noch nicht, aber dafür jetzt schon was es kostet. Ist klar. Auf in die 5G-Gigabit-Cybergesellschaft!
 

Sdarr82

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer will sich denn da wieder mit tollen neuen Ideen profilieren... So ne gequirlte sch... total unnötig und kostenintensiv. Für sowas sind resourcen da aber an wichtigeren Stellen fehlt es hinten und vorne.
Ach ja, man darf ja nicht einfach Geld in andere Töpfe umleiten. Das beantragte und genehmigte Budget für "Hirnlos& Müll" muss ja dann auch auf biegen und brechen verballert werden.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Wäre es nicht wesentlich sinnvoller die Vorteile zu nennen? Die sind ja ja sehr übersichtlich, insbesondere in Bezug zum Einzelnen und seiner Liquidität.

Im Folgenden die Zeilen von Simon( welche nur einige Aspekte kritisch hinterfragen), dann muss ich das nicht stumpf wiederholen, jeder mit etwas Weitblick, hätte sich seine schönen Letter auch selbst ergründen können.
Die Vorteile wurden schon genannt und bitte jetzt nicht ablenken, du bist hier einer der am lautesten rummotzt also bitte, konkretisiere doch mal deine Bedenken und die Gefahren und in wiefern sich diese praktisch negativ auswirken- auswirken werden?!?!

MfG
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Noch ein Grund mehr, vor August sich noch einen möglichst lange gültigen Perso zu besorgen...
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten