• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

TheOpenfield

PC-Selbstbauer(in)
Kein Wunder, läuft ja auch im reinen GPU Limit:
Unbenannt.png
 

Vaxy

Schraubenverwechsler(in)
@Dave
Da hat sich in meiner Spalte bei dem Wort Radeon ein kleiner Fehler eingeschlichen!
Ansonsten sehr interessant wie das ganze ausfällt. :)
 

Epidendrum

Kabelverknoter(in)
Kein Wunder, läuft ja auch im reinen GPU Limit:

zumindest teilweise - die Avg. Werte sind für einen Vergleich bei unterschiedlichen Karten jedenfalls für den Poppes. Die Lows skalieren aber recht gut mit dem RAM-Takt - habe aus Interesse nochmal mit 3200 MHz gebencht und da ist schon ein deutlicher Einbruch zu erkennen:

Epidendrum|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3200|CL16-16-16-32-1T|AMD RX Vega56|192,13|123,64|CapFrameX - e20ed10b-0859-4fc8-aee7-3167925f4fed - Sessioncollection

zum Vergleich nochmal die Werte von heute Vormittag mit identischen Timings aber mehr Takt:

Epidendrum|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3600|CL16-16-16-32-1T|AMD RX Vega56|194,59|155,09|CapFrameX - a8d661ac-360e-47e2-b635-2b948b7ebeaa - Sessioncollection

Epidendrum|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3733|CL16-16-16-32-1T|AMD RX Vega56|197,34|159,51|CapFrameX - 5a1c02ac-cd76-4543-ae1c-158244018626 - Sessioncollection

spannend wären noch Ergebnisse mit CL14 + hoher RAM-Takt

EDIT: Noch ein run bei 3666 RAM mit CL14 - im Gegensatz zu den beiden CL16 Ergebnissen aber nicht auf Stabilität getestet...

Epidendrum|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3666|CL14-16-15-32-1T|AMD RX Vega56|200,24|159,7|https://capframex.com/api/SessionCollections/238c8d64-e696-4f6b-a4df-01e13906d9ad

EDIT2: die Vega mal ordentlich bis zur Kotzgrenze geprügelt mit +50% PT und 1775 MHz Core + 960 MHz HBM - erwartungsgemäß mein bestes Ergebnis für die Liste ;-)

Epidendrum|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3733|CL16-16-16-32-1T|AMD RX Vega56|213,61|163,91|CapFrameX - beec4276-3be5-4385-a96a-98f117c7503c - Sessioncollection
 
Zuletzt bearbeitet:

wuchzael

Software-Overclocker(in)
Mich würde auch noch die ein oder andere CPU interessieren... der 3300X z.B. und ein paar ältere Schätzchen wie die Haswells!

Grüße!
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier mal mein Ergebnis:

Da_Obst|AMD Ryzen 9 3900X|~4,25GHz (PBO@150/150/150)|12c/24t|32 GiB DDR4-3600|CL16-16-19-16-36-48-384-1T|AMD Radeon RX 5700XT|233,4|159,8|Link

Ich hänge mit meiner Krücke zumindest partiell im GPU Limit, auf das Ergebnis kann man daher wohl nicht allzuviel geben. :)

BF5 PCGH Bench.jpg
 

coldastop

Schraubenverwechsler(in)
coldastop|Intel Core i9-9900KS|5,2 GHz (Cache: 4,8)|8c/16t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-17-37-2T|Nvidia Geforce GTX 1080 Ti|269.4|219|Link
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)

Mit einer 5700 XT bei der Auflösung? Nee das glaube ich nicht.
Meiner 5700XT Nitro+ fehlten an manchen Stellen noch 15-20% zur max Auslastung und ich kam mit dem 3700X nicht mal ganz auf 200fps. Wenn dein 3900X auf 233fps kommt, dann ist das schon wahrscheinlich, dass du ab und zu ins GPU Limit kommst.


die Avg. Werte sind für einen Vergleich bei unterschiedlichen Karten jedenfalls für den Poppes.

Und wenn man sich die P99 vom Ultra PCGH GPU Test Rig im Vergleich zu denen der 9900K und 10900K Einträge anschaut, sind bei den kommenden GPU Tests von PCGH wohl auch die P99 für die GPUs nicht immer zu gebrauchen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Andererseits hatte @gaussmath mit dem 3950X und der 5700 ja auch deutlich bessere Ergebnisse. Ein echtes GPU Limit kann es also eigentlich nicht sein. Ich denke mal die Karte hat vllt nicht richtig hochgetaktet.
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Andererseits hatte @gaussmath mit dem 3950X und der 5700 ja auch deutlich bessere Ergebnisse. Ein echtes GPU Limit kann es also eigentlich nicht sein. Ich denke mal die Karte hat vllt nicht richtig hochgetaktet.

Ich hatte ja auch erst @Stock getestet und mir wurden 2050MHz GPU Takt angezeigt(eigentlich bewegt man sich stock da eher um 1900) bei dann um die 80% Auslastung. Damit hatte ich dann nur 165fps.
Die UV Settings rein, ca 1850MHz bei wieder 80% Auslastung, aber jetzt 195fps.

Also am Besten immer gegenchecken.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Treiber als Ursache ausgeschlossen?
Oder voll gemülltes Windows?

Im übrigen teste ich gerade einen älteren Treiber bzw den Developer Treiber von Nvidia (451.22) dort funktioniert HAGS auf Pascal wirklich gut, während bei dem Release Treiber (451.48) HAGS fast nie aktiv ist..

Kann man schon im Task Manager erkennen, da ist der 3D Render mit 451.22 selbst im Windows am Arbeiten, während mit 451.48 einfach nichts macht.

Bei Forza Horizon 4 macht das enorm viel aus.

Während BFV fast identische Werte bei Stock CPU vs CCX OC ausgibt.

Bei Stock CPU sind es bei mir sogar bessere 0.2% wohingegen die AVG leicht schlechter sind.

Hier dann noch ein Vergleich im API Test

Links 451.22, Rechts 455.41 -> nachfolgender Treiber vom Release 451.48 (CPU beim Test natürlich @ Stock)
Vergleich zum 451.48
HAGS arbeitet unter Windows dann schon nicht mehr.


PS
Sorry, dass ich den Thread gerade dafür missbrauche, aber es sind ja Infos die alle Interessieren könnten, wieso die Unterschiede teils so deutlich ausfallen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
@Da_Obst: 3% Leistungsverlust bei 20% weniger Takt. Das bedeutet, dass ein sehr geringes bis gar kein GPU-Limit vorlag.
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
So, jetzt habe ich auch ein paar Runs für euch, zunächst der Underdog mit 4,0 Ghz und Hynix-C Dies von Aorus/Gigabyte:

Falcony6886|AMD Ryzen 7 1700|4,0 GHz (fixed)|8c/16t|16 GiB DDR4-3200|CL14-17-17-28-1T|Nvidia Geforce RTX 2080|150,0|113|Link

CX_2020-07-02_13-53-50_Battlefield V _PCGH Community Benchmark.png

Für den Vergleich bei 3,7 Ghz:

Falcony6886|AMD Ryzen 7 1700|3,7 GHz (fixed)|8c/16t|16 GiB DDR4-3200|CL14-17-17-28-1T|Nvidia Geforce RTX 2080|143,8|111|Link

CX_2020-07-02_13-55-02_Battlefield V _PCGH Community Benchmark.png

...und noch mein 24/7-Setup:

Falcony6886|AMD Ryzen 7 1700|3,6 GHz (fixed)|8c/16t|16 GiB DDR4-3200|CL14-17-17-28-1T|Nvidia Geforce RTX 2080|140,5|108|Link

CX_2020-07-02_13-56-03_Battlefield V _PCGH Community Benchmark.png

Die Tage gibt es noch Werte vom 3600er und dem heute frisch eingetroffenen R9 3900X auf einem B550-Brett! :daumen:
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Auf die GPU-Auslastung ist Verlass. Die hängt vom GPU-Takt ab. Wenn dieser fällt, geht die Auslastung eher gegen 100%.

Kommt drauf an warum sie fällt^^ Wenn die GPU weniger zu tun hat, dann sinkt erst die Auslastung, dann sinkt der Takt, dann steigt wieder die Auslastung, aber das ganze spielt sich idR sehr fern von 100% ab. Was ich bei mir so beobachte ist, dass im CPU Limit so ca bei Überschreiten von 60-70% Auslastung die GPU wieder etwas hochtaktet, die Auslastung so wieder auf ~50% reduziert und sobald sie auf 30-40% gefallen ist, wieder runtertaktet.
 

Sk3ptizist

PC-Selbstbauer(in)
Moin,

ich hoffe ihr lasst hier mein 4-Kerner-DDR3-Rentnersystem mit der alten Furie noch mitmachen :D

Sk3ptizist|Intel i7 4790k|4,0 Ghz + Boost|4c/8t|16 GiB-DDR3-2400|CL10-12-12-31-2T|AMD R9 Fury Nitro|140,1|111|Link

BF5_1280x720_PCGH-Settings_Benchmark_DX12_25%skal_CX-Screen2.JPG

die Auslastung über die Kerne/Threads ist rel. homogen verteilt, würde mich mal interessieren, wie das bei CPUs mit 8+ Kernen aussieht
kann da mal bitte jemand nen Screenshot hochladen?

BF5_1280x720_PCGH-Settings_Benchmark_DX12_25%skal_2.JPG

naja, wenn ich nicht so stark im GPU-Limit hängen würde, würde wahrscheinlich noch etwas mehr gehen
wenn ich statt ultra auf das niedrig-Preset stelle, sinds ca. 30 FPS-average mehr
https://capframex.com/api/SessionCollections/983ac031-abc6-4754-b9be-14c9240fc46f

BF5_1280x720_PCGH-Settings_Benchmark_DX12_25%skal_niedrig-Preset_CX-Screen2.JPG

@Taxxor & gaussmath
ich habe festgestellt, dass ich mit dem OSD nicht die GPU-Speicher-Belegung einblenden lassen kann, gibts da nen Trick?
Mit Afterburner oder direkt aus HWinfo in RTSS geht es problemlos
ich nutze die 5.3.1 beta, habe aber auch schon 2 frühere Versionen probiert, da erscheint es auch nicht im Menu

leider hatte ich auch einige Aussetzer bei den Aufnahmen, trat gefühlt immer dann auf, wenn ich die Grafikeinstellungen verändert hatte (z.B. beim Wechsel von DX12 auf DX11) und CapframeX nicht neu gestartet hatte, aber einmal kam ein Aufnahmeaussetzter auch einfach so, nach 2 erfolgreichen runs, so dass ich den 3. nicht machen konnte
ich kann Euch gerne die die Logdatei zukommen lassen oder reicht da ein Ausszug?

"Error writing capture data","@l":"Error","@x":"System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein."
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
ich habe festgestellt, dass ich mit dem OSD nicht die GPU-Speicher-Belegung einblenden lassen kann, gibts da nen Trick?
Mit Afterburner oder direkt aus HWinfo in RTSS geht es problemlos
Die Openhardwaremonitor Lib kann den Sensor leider nicht auslesen und die Doku von AMD, um rauszufinden, wie man da ran kommt, ist mehr als bescheiden.


leider hatte ich auch einige Aussetzer bei den Aufnahmen, trat gefühlt immer dann auf, wenn ich die Grafikeinstellungen verändert hatte (z.B. beim Wechsel von DX12 auf DX11) und CapframeX nicht neu gestartet hatte, aber einmal kam ein Aufnahmeaussetzter auch einfach so, nach 2 erfolgreichen runs, so dass ich den 3. nicht machen konnte
ich kann Euch gerne die die Logdatei zukommen lassen oder reicht da ein Ausszug?

"Error writing capture data","@l":"Error","@x":"System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein."

Ja, gib uns am besten mal den kompletten Log.

Hat der Hotkey wieder nicht reagiert? Das sollte nämlich eigentlich mit der 1.5.3 beta nicht mehr passieren, sondern es sollte einfach nur die Datei nicht geschrieben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Speicherauslastung anzeigen kann doch mittlerweile der normale Windows Task Manager. Vielleicht gibt es ja aus der Richtung eine API um an die Daten zu kommen.
 

Sk3ptizist

PC-Selbstbauer(in)
Ja, die Openhardwaremonitor Lib kann den Sensor leider nicht auslesen und die Doku von AMD, um rauszufinden, wie man da ran kommt, ist mehr als bescheiden.
hmm, aber bei manchen hier, wird das unter Sensordaten mit angegeben, wie machen die das?

Ja, gib uns am besten mal den kompletten Log.
CapFrameX_Error_BF5.rar
PW = cx
sind solche Links hier erlaubt oder wie kann man es Euch sonst zukommen lassen?
Wie äußerte sich denn der "Aussetzer" bei dir? Hat er einfach nicht mehr auf den Hotkey reagiert? Das sollte nämlich eigentlich mit der 1.5.3 beta nicht mehr passieren, sondern es sollte einfach nur due Datei nicht geschrieben werden.
nach 2 erfolgreichen runs reagierte der Hotkey einmal nicht mehr bzw. es passierte nix
sonst hatte es mehrfach keine Datei geschrieben, dazu gab es dann die Errormeldung von oben im Log
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
hmm, aber bei manchen hier, wird das unter Sensordaten mit angegeben, wie machen die das?
Indem sie eine Nvidia Karte haben, dies beherrscht Openhardwaremonitor nämlich^^

Die nvapi ist aber ein Traum im Vergleich zu allem was man von AMD bekommt, jeden nur erdenklichen Wert der GPU kann man dort direkt abfragen. Bei AMD darf man sich mit zig verschiedenen libs rumschlagen und hat dann immer noch nicht alles was man haben will.

nach 2 erfolgreichen runs reagierte der Hotkey einmal nicht mehr bzw. es passierte nix
sonst hatte es mehrfach keine Datei geschrieben, dazu gab es dann die Errormeldung von oben im Log
Die Fehler liegen ja alle nur 5-10s auseinander, hast du da so oft ne neue Aufnahme gestartet bzw beendet?

Aber mit der 1.5.2 war es so, dass jedesmal den Hotkey nicht mehr reagiert hat oder? Dann sind wir ja schon mal nen Schritt weiter, wenn das jetzt nur noch einmal passiert ist.
Die Infos im Log helfen bei dem anderen Problem auch^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Speicherauslastung anzeigen kann doch mittlerweile der normale Windows Task Manager. Vielleicht gibt es ja aus der Richtung eine API um an die Daten zu kommen.
Das wäre eventuell noch eine Notlösung, ich mag die Werte vom Taskmanager nicht so gerne, da die auch oft danebenliegen, z.B. wenn man sich dort die GPU Last anschaut im Vergleich zu den Werten die einem HWInfo parallel liefert.
 

Sk3ptizist

PC-Selbstbauer(in)
ahja, da kam ich Vollhorst auch grad selbst drauf mit Nvidia :wall: :D
aber wie Olstyle schon meinte, selbst der Taskmanager zeigt das an, kann man das nicht irgendwo anders abgreifen?
hab mal kurz gegoogelt, angeblich hat da jemand nen Weg über ne zusätzliche DLL gefunden?
c# - AMD Gpu Memory dll - Stack Overflow

Die Fehler liegen ja alle nur 5-10s auseinander, hast du da so oft ne neue Aufnahme gestartet bzw beendet?
ja, bei den kurzen Zeitabständen wollte ich die Messung abbrechen und ggf. den Fehler mutwillig produzieren

Aber mit der 1.5.2 war es so, dass jedesmal den Hotkey nicht mehr reagiert hat oder? Dann sind wir ja schon mal nen Schritt weiter, wenn das jetzt nur noch einmal passiert ist.
Die Infos im Log helfen bei dem anderen Problem auch^^
ja, Hotkeyprobleme wie bei 5.2.1 hatte ich so nicht mehr, glaube ich

sorry für das OT hier, ich hätte es doch im entsprechenden Thread schreiben sollen
aber im Zweifelsfall besitzt jemand die Allmacht zum verschieben, bitte ;D
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
sorry für das OT hier, ich hätte es doch im entsprechenden Thread schreiben sollen
Kannst ja im CB Thread schreiben, da hab ich wenigstens Pushnachrichten^^

Und ich weiß nicht, ob da vielleicht auch irgendwas brauchbares drin stehen könnte, aber das nächste mal, wenn wieder ne Datei nicht geschrieben wird(oder der Hotkey Fall nochmal auftritt), könntest du auch mal um CaptureLog nachschauen, das ist der Expander namens "Infobox", der ganz oben auf der Capture Page ist, da werden auch alle möglichen Infos zum Capture Status aufgelistet, evtl ist mit der exception ja auch was da rein gekommen, was weiterhelfen könnte.

Ich hab eben 50 Aufnahmen in BFV gemacht um den Fehler zu provozieren, aber leider kein Erfolg.
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
Indem sie eine Nvidia Karte haben, dies beherrscht Openhardwaremonitor nämlich^^

Die nvapi ist aber ein Traum im Vergleich zu allem was man von AMD bekommt, jeden nur erdenklichen Wert der GPU kann man dort direkt abfragen. Bei AMD darf man sich mit zig verschiedenen libs rumschlagen und hat dann immer noch nicht alles was man haben will. ...

Ich höre von euch leider immer nur "AMD is' Schuld"... andere Tools könne sowas doch auch auslesen, oder? Just sayin'...

Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
... andere Tools könne sowas doch auch auslesen, oder? Just sayin'...
Ich sagte ja auch nicht, dass es nicht hinzubekommen wäre, aber dass es Nvidia einem hier sehr viel leichter macht, ist eben ein Fakt.
Wäre es ein Nvidia Sensor der gefehlt hatte, wäre das in 5 Minuten eingebaut.
Bei AMD ist's halt komplizierter.


Ich möchte unsere bescheidenen Anfänge mit den Sensordaten nach 2 Monaten jetzt auch nicht mit einem HWInfo oder Afterburner vergleichen, die es schon ewig gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Und wenn man sich die P99 vom Ultra PCGH GPU Test Rig im Vergleich zu denen der 9900K und 10900K Einträge anschaut, sind bei den kommenden GPU Tests von PCGH wohl auch die P99 für die GPUs nicht immer zu gebrauchen^^

Da wir Grafikkarten nicht in 180p (!) testen, sondern in 1080p aufwärts, passt das. Zumal dann eine GPU-lastige Sequenz (wie Tirailleur) statt einer CPU-lastigen (wie The Last Tiger) zum Einsatz kommt. Alles gut, keine Sorge. Dennoch wird es spannend sein, zu sehen, inwiefern sich PCI-Express 4.0 auswirkt. Mit einer RX 5700 XT @ 2,1 GHz gibt es hier und da spannende Zahlen, allerdings nur bei extrem niedrigen (und somit "Infra-limitierten") Auflösungen.

MfG
Raff
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Voller Elan wollte ich mal ein paar Ergebnisse mit dem aktuellen MSI-Lesertestbundle beisteuern, aber leider leide ich hier unter massivem Stuttering. Das Spiel nimmt sich teilweise schon Gedenksekunden (und die Sekunde kann man hier durchaus wörtlich nehmen - siehe Frametimes). Jemand ne Idee was dieses Glanzstück an Software hier wieder fabriziert und was der Nutzer dagegen tun kann?

https://capframex.com/api/SessionCollections/236ec45f-038a-4d5a-a653-919f568b4ff4
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Hast du das Spiel noch ein zweites Mal gestartet? Es ist ganz normal, dass der erste Start unter DX12 eine Weile zuckelt, denn da werden Shader kompiliert. Beim nächsten Mal ruckelt es auch, fängt sich aber schneller. Die volle Kernauslastung spricht dafür, dass da noch derartige Dinge passieren. Am besten, du fährst die Strecke einmal ab und lässt die Szene dann mal 'ne Minute stehen, dann sollte sich das erholen.

MfG
Raff
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Laut CX analyse gehen sowohl CPU als auch GPU Auslastung zum Zeitpunkt des stotterns runter.

Mal einen anderen Grafikkarten Treiber genutzt und im Bios mal PBO auf manuelle werte (entsprechend der CPU) festgelegt?
(falls überhaupt in Benutzung)

Im Falle des 3600x wären das

PPT 128W
TDC 80A
EDC 125A

Das sind die Werte für einen 3600x

Und dann schau mal, ob du im Treiber ggf Verbesserungen wie AMD Chill, Anti Lag und Boost raus nimmst (ggf auch Enhanced Sync)
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Danke für die Tipps.

@Raff: das hatte ich eigentlich schon beherzigt und in dem Level auch schon eine ganze Weile gespielt - bei gewisser Unspielbarkeit... Ich habe deinen Tipp nochmal beherzigt und das Level wirklich 10 Minuten stehen lassen. Das Stottern ist zwar in der Tat ordentlich viel weniger, ist aber immer noch total random vorhanden (inkl. der richtigen Gedenksekunden). Interessanter Weise sind auch die FPS nochmal etwas hochgegangen (ich hab aber auch nochmal den aktuellen Treiber draufgeworfen, s.u.). https://capframex.com/api/SessionCollections/84db6465-1991-4543-9ae3-fb18c837ff1e

@Dark: Der ganze AMD-Krams mit Ausnahme von Freesync ist jeher deaktiviert. Den Treiber habe ich nochmal geupdatet (frische Installation).
Deine Tipp bzgl. PBO versuche ich mal als nächstes, wobei mir der PBO als Grund nicht wirklich einleuchtet. Ich habe ja nirgends anderes derartige Auffälligkeiten. ToDo: 1x PBO manuell und 1x Freesync disable.
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
Ich kenne das auch nur mit dem "Einruckeln", bei Battlefield V echt extrem. Beim zweiten, spätestens beim dritten Run läuft es aber eigentlich. Ich teste gleich auch mal, habe ja quasi das Lesertest-Kit "Lite" hier mit dem R5 3600, dem Gaming Edge Wifi und der RX 5700 Evoke. Mal gucken, wie das bei mir aussieht. Auf der alten Mühle war es kein Thema, da aber mit der RTX 2080.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Finally - Es war ein instabiles Ram-OC-Setup. Mal wieder ein Klassiker: Stabilitätstests und Co machen keine Zucker, aber sobald zusätzlich noch Grafiklast ins Spiel kommt, wird es dem SOC "zu viel". Aber wohl nicht so viel dass er komplett aussteigt > Lags und Hänger sind das Ergebnis. Daher jetzt endlich finale Werte im optimierten Zustand
(RAM + Grafikkarte). Ich hab schlichtweg von DDR4-3733 auf DDR4-3600 optimiert:

McZonk@MSI Lesertestbundle|AMD Ryzen 5 3600X|3,8 GHz + Boost|6c/12t|32 GiB DDR4-3600|CL16-19-16-38-1T|AMD Radeon RX 5700 XT (MSI Gaming X)|213,6|142|Link
 
TE
PCGH_Dave

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Ich habe alle neuen Werte eingetragen. Bitte, abermals, achtet auf die korrekte Schreibweise, insbesondere bei der Verlinkung der Daten aus der Cloud. Dazu bitte dessen Link in das Wort "Link" einfügen und nicht einfach den ganzen Link kopieren und einfügen. Das ist mir jetzt vor allem bei den Beiträgen von Epidendrum und Sk3ptizist aufgefallen. Zudem wird der Wert bei P99 gerundet in die Tabelle aufgenommen. Sobald die Beiträge dem Schema entsprechen, trage ich sie gerne in die Liste ein, danke :daumen:

@Darkearth27
Die X-CPUs mit 95 Watt TDP fallen laut der Tabelle von AMD in die gleiche Kategorie wie die 105-Watt-Modelle. Die Limite lägen demnach bei 142W / 95A / 140A (PPT/TDC/EDC).
 
Oben Unten