• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
[PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

BF5 The Last Tiger_1.png


Hallo und herzlich willkommen zu den PCGH-Community-Benchmarks. Diese Idee entstammt unserem Forum und den Usern, welche den Wunsch nach dem Benchmark äußerten. Bekommen wir hin, oder? Gut! :pcghrockt:


1. Anleitung

Battlefield 5 erfreut sich nach wie vor hoher Beliebtheit. Höchste Zeit für neue Benchmarks!


1.1 Grafikeinstellungen

Für einen fairen und sinnvollen Vergleich gibt es feste Vorgaben was die Grafikoptionen des Spiels angeht, vor allem auch, um die Vergleichbarkeit zu allen PCGH-Benchmarks herzustellen.
Stellt dafür den Grafiktreiber auf Default und deaktiviert VSync.

Nun bitte folgende Dinge genau in dieser Reihenfolge durchführen:

- In den Grafikoptionen unter "Standard" unten auf "Grafik zurücksetzen" klicken und die Abfrage bestätigen
- In den Grafikoptionen unter "Erweitert" Direct X 12 aktivieren und das Spiel neustarten

Nachdem das Spiel neugestartet ist:
- In den Grafikoptionen unter "Standard" eine Auflösung von 1.280 × 720 einstellen (Wiederholfrequenz maximal, abhängig von eurem Monitor) und übernehmen
- Die Grafikdetails in den Grafikoptionen unter "Erweitert" auf das Grafikpreset Ultra einstellen
- V-Sync, GPU-Speicher-Beschränkung, DXR, HDR und Future Frame Rendering deaktivieren
- Zum Schluss die Auflösungsskala auf 25 Prozent drehen

Ein paar mal ESC drücken, bis ihr wieder im Hauptmenü seid. Bevor es jetzt losgeht, müssen wir noch das interne Fps-Limit abschalten.
Dafür die Konsole mit "^" öffnen, zweimal Backspace drücken und dann "ga" eintippen. Es erscheint nun in der Auswahl darunter "GameTime.MaxVariableFps Float 32", nun einmal die Pfeiltaste nach unten betätigen, dann die Enter-Taste drücken, jetzt die Zahl Null eingeben und abermals mit Enter bestätigen. Die Konsole nun mit zweimal "^" wieder schließen.


1.3 Ablauf

Für den Benchmark verwenden wir alle das gleiche Tool, nämlich CapFrameX. Den Download gibts hier: Releases . DevTechProfile/CapFrameX . GitHub
Bitte installiert die (derzeit) aktuelle Version 1.52.

Konfiguriert das Tool bitte so, dass ihr drei Durchläufe a 20 Sekunden macht. Dazu legt ihr im Reiter "Capture" die Capture Time von 20 und einen Capture Hotkey fest. Jetzt begebt ihr euch noch in den Reiter Overlay und konfiguriert die Run History so wie auf dem Bild gezeigt:

Anhang anzeigen 1086258

Installiert und nutzt wahlweise zusätzlich das Overlay durch RTSS. Das verschafft deutlich mehr Überblick über den gesamten Benchmark.

Zurück in Battlefield 5 wird jetzt unter "Spielen" --> "Kriegsgeschichten" --> "Der letzte Tiger" neu gestartet. Das Intro wird der Leertaste übersprungen, sobald es möglich ist. Es ist nötig, die Szene einmal komplett zu durchlaufen, damit sich das Spiel "einruckeln" kann, bevor ihr den Benchmark durchführt. Das Ruckeln wird auf Systemen mit AMD-CPUs erfahrungsbedingt stärker ausfallen, als bei Intel-Prozessoren. Nach dem einen Durchgang ESC betätigen und den Checkpoint neu laden. Den kompletten Weg inkl. Ansicht der Grafikoptionen haben wir im Video festgehalten:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Die Szene läuft wie folgt ab:

Sobald der Hauptmann mit dem Arm nach vorn zeigt, beginnt der Benchmark und wir fahren gleichzeitig los. Wir folgen der Straße, ohne zu lenken, und biegen links in die Straße ein, sobald wir das Panzerwrack passieren. Dann wieder geradeaus, bis der Panzer vorn bei den Häuseruinen explodiert. Jetzt rechts einbiegen, kurz danach endet der Benchmark. Per Druck auf die ESC-Taste ladet ihr den Checkpoint erneut und wiederholt den Benchmark noch zweimal.


1.4 Cloud

Nach dem erfolgreichen Benchmark taucht dieser in CapFrameX auf. Wechselt auf den Reiter Cloud und zieht den Benchmark in das Fenster und klickt auf Upload. Jetzt wird ein Link generiert. Diesen benötigt ihr, um euch in die Liste einzutragen.

Anhang anzeigen 1086262

Ist der Wert noch nicht da? Dann war beim Testen vielleicht ein Ausreißer dabei. Dieser wird rot markiert. Dann einfach noch einen vierten Durchlauf anhängen, und wenn dort die Werte passen, wird der Ausreißer ersetzt.


1.5 Benchmarks


Hier werden alle validen Benchmarks eingetragen. Ich prüfe jeden einzelnen Wert. Damit ihr in die Liste eingetragen werdet, muss euer Benchmark nach folgendem Schema eingereicht werden:

Username|Prozessor|CPU-Takt|Kerne/Threads|Arbeitsspeicher|RAM-Timings|Grafikkarte|Bilder pro Sekunde|P99|Cloud-ID

Beispiel:
PCGH_Dave|AMD Ryzen 9 3900X|3,8 GHz + Boost|12c/24t|16 GiB DDR4-3200|CL14-14-14-34-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|17,7|54|Link

Unter dem Wort "Link" fügt ihr nun einfach euren generierten Cloud-Link mit der "Link einfügen/editieren"-Funktion ein.
Hinweis: In CapFrameX bitte neben den durchschnittlichen Bildern pro Sekunde (Average) das 1%-Perzentil (P1) angeben (das ist das P99 was wir brauchen). Danke.


[PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)


Username|Prozessor|CPU-Takt|Kerne/Threads|Arbeitsspeicher|RAM-Timings|Grafikkarte|Average-Fps|P99|Cloud-ID
blautemple|Intel Core i9-10900K|5,3 GHz|10c/16t|32 GiB DDR4-4266|CL16-16-36-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|291,7|233| Link Esenel|Intel Core i9-10900K|5,3 GHz|10c/16t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-37-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|288,4|233| Link coldastop|Intel Core i9-9900KS|5,2 GHz (Cache: 4,8)|8c/16t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-17-37-2T|Nvidia Geforce GTX 1080 Ti|269,4|219| Link
bisonigor|Intel Core i9-9900KS|5,4 GHz (Cache: 5,0)|8c/16t|16 GiB DDR4-4700|CL18-20-20-38-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|268,0|222|
Link
gaussmath|Intel Core i9-10920X|~4,6GHz Mesh 3,2 GHz|12c/24t|32 GiB DDR4-3733|CL15-16-15-34-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|262,9|209|
Link Woiferl94|Intel Core i9 9820X|5 GHz Core/3,3 GHz Mesh |10c/20t|32 GiB DDR4-4000|CL16-17-16-32-1T|Nvidia Geforce GTX 1080 Ti|254,1|189 | Link
PCGH GPU-Rig 2020+ :devil:|AMD Ryzen 9 3900X|4,5 GHz (fixed)|12c/24t|32 GiB DDR4-3800|CL14-15-14-26-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|251,1|190| Link
Da_Obst | AMD Ryzen 9 3900X | 4,3-4,5 GHz | 12c/24t | 32 GiB DDR4-3600 | CL14-15-14-14-28-38-1T | AMD Radeon RX 5700 XT |251,1|170|Link
McZonk2|AMD Ryzen 9 3900X|3,8 GHz + Boost|12c/24t|32 GiB DDR4-3800|CL16-19-16-38-1T|AMD Radeon RX 5700 XT|244,2|162|Link
Darkearth27|AMD Ryzen 9 3900X|4,4 - 4,55 GHz|12c/24t|32 GiB DDR4-3733|CL16-19-16-36-1T|Nvidia Geforce GTX 1080 Ti|236,5|171|
Link
PCGH_Dave|Intel Core i9-9900K|5,0 GHz (Cache: 4,7)|8c/16t|16 GiB DDR4-4400|CL19-19-19-39-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|219,9|174|
Link
Schrotti|Intel Core i9-7900X|5,0 GHz|10c/20ct|32 GiB DDR4-3400|CL16-18-18-36-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|216,5|173| Link Epidendrum|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3733|CL16-16-16-32-1T|AMD RX Vega 56|213,6|164|Link
McZonk|AMD Ryzen 5 3600X|3,8 GHz + Boost|6c/12t|32 GiB DDR4-3600|CL16-19-16-38-1T|AMD Radeon RX 5700 XT|213,6|142|
Link
sifusanders|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|32 GiB DDR4-3800|CL16-19-16-36-1T|AMD Radeon VII|210,1|141| Link
PCGH|Intel Core i9-10900K|3,7 GHz + Boost|10c/20t|32 GiB DDR4-2933|CL16-18-18-36-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|209,3|170| Link Falcony6886|AMD Ryzen 9 3900X|3,8 GHz + Boost|12c/24t|16 GiB DDR4-3800|CL16-16-16-32-1T|Nvidia Geforce RTX 2080|208,4|159| Link
PCGH_Raff|Intel Core i7-6900K|4,2 GHz (Cache; 3,69)|8c/16t|32 GiB DDR4-3056|CL14-15-15-28-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|206,2|166|
Link edelhamster|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3733|CL16-16-16-42-1T|AMD Radeon VII|202,1|136|Link
PCGH|AMD Ryzen 9 3900X|3,8 GHz + Boost|12c/24t|32 GiB DDR4-3200|CL16-18-18-36-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|200,0|155| Link
PCGH|Intel Core i9-9900K|3,6 GHz + Boost|8c/16t|32 GiB DDR4-2666|CL16-18-18-36-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|199,9|164| Link HisN|AMD Ryzen Threadripper 3960X|4,3 - 4.5 GHz|24c/24t|128 GiB DDR4-3600|CL18-19-21-21-1T|Nvidia Geforce Titan RTX|198,2|129| Link
Taxxor|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3133|CL14-14-14-32-1T|AMD Radeon RX 5700 XT|196,4|128|
Link
Falcony6886|AMD Ryzen 5 3600|3,6 GHz + Boost|6c/12t|32 GiB DDR4-3733|CL16-19-17-36-1T|AMD Radeon RX 5700|175,8|112|
Link
t670i|AMD Ryzen 7 3700X|3,6 GHz + Boost|8c/16t|32 GiB DDR4-3200|CL14-22-18-34-1T|Nvidia Geforce RTX 2070 Super|175,2|133| Link
Vaxy|AMD Ryzen 5 3600X|3,8 GHz + Boost|6c/12t|16 GiB DDR4-3200|CL16-18-18-38-1T|AMD Radeon RX Vega 56|173,9|118| Link
Marcuard|Intel Core i7-8700K|3,7 GHz + Boost|6c/12t|16 GiB DDR4-2666|CL16-18-18-38-2T|Nvidia Geforce RTX 2080|173,47|136| Link
wuchzael|AMD Ryzen 7 1700X|4,0 GHz|8c/16t|16 GiB DDR4-3400|CL14-14-14-34-1T|AMD Radeon RX Vega 64|167,8|104| Link
Darkearth27|AMD Ryzen 3800X|3.9 GHz + Boost|8c/16t|32 GiB DDR4-3800|CL16-19-16-38-1T|AMD Radeon RX 570 (4GB)|165,2|125| Link Falcony6886|AMD Ryzen 7 1700|4,0 GHz (fixed)|8c/16t|16 GiB DDR4-3200|CL14-17-17-28-1T|Nvidia Geforce RTX 2080|150,0|113| Link
Schrotti|Intel Core i9-7920X|2,8 GHz + Boost|12c/24t|16 Gib DDR4-2800|15-15-15-35-2T|Nvidia Geforce GTX 1650|143,2|106|Link
H3rr7w3rg|AMD Ryzen 7 1700|3,7 GHz (fixed)|8c/16t|32 GiB DDR4-3200|CL13-15-15-32-1T|Nvidia Geforce GTX 1080|140,7|110|Link

Sk3ptizist|Intel Core i7-4790K|4,0 GHz + Boost|4c/8t|16 GiB-DDR3-2400|CL10-12-12-31-2T|AMD R9 Fury Nitro|140,1|111| Link
Belax|AMD Ryzen 7 1700X|3,75 GHz (fixed)|8c/16t|16 GiB DDR4-3000|CL16-16-16-35-1T|Nvidia Geforce GTX 1070|132,6|90| Link
TrueRomance |AMD Ryzen 5 2600|4,0 GHz|6c/12t|16 GiB DDR4-3200|CL14-14-14-34-1T|Nvidia Geforce GTX 1080|129,4|93|Link
wuchzael|AMD Ryzen 5 1400|3,8 GHz|4c/8t|16 GiB DDR4-3000|CL16-18-18-38-1T|Nvidia Geforce RTX 2060 Super|100,4|71| Link
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Pack doch mal den 9900K von eben rein und was du sonst noch hast. Ich lasse den Reisen schon mal vorglühen. Stay tuned.

MfG
Raff
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
blautemple|Intel Core i9 10900K|5GHz|10c/20t|32 GiB DDR4-4133|CL17-17-37-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|256,5|211|Link

Nicht schlecht was der 3900X in BFV reißt. Da muss ich wohl noch mal ran ;)
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe die Settings noch mal etwas angezogen:
blautemple|Intel Core i9 10900K|5,2GHz|10c/20t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-37-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|266|220|Link
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Jo, gerade in den Averages ist der echt stark. Ich würde echt gerne mal einen 3900X@stock zum Vergleich sehen, insbesondere wie es da mit den P99 aussieht.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
W00t. FineWine, oder was? :D Die Engine zeigt jedenfalls, wie man mit Kernen umzugehen hat.

MfG
Raff
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
W00t. FineWine, oder was? :D Die Engine zeigt jedenfalls, wie man mit Kernen umzugehen hat.

MfG
Raff

Würde ich jetzt gar nicht mal unterschreiben wenn man sich den Unterschied zwischen 9900K und 10900K anschaut. Die Differenz dürfte alleine durch den RAM und den leicht höheren Takt zu erklären sein.
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Taxxor|AMD Ryzen 7 3700X|3,6Ghz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3133|CL14-14-14-32-1T|AMD Radeon RX5700XT|163,3|112,2|Link

CX_2020-06-26_19-36-35_Battlefield V_.png
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Glückwunsch zum derzeit letzten Platz :D
Hätte nicht gedacht, dass ein 3900X so weit vor einem 3700X ist, zumal der RAM bei euch auch noch schlecher ist, mal schauen was andere so bekommen, nicht dass irgendwas bei mir nicht passt^^

Dafür haut der 3900X von Raff einfach mal 122W CPU Power raus, der 10900K @5,2Ghz von blautemple ist nicht so viel stärker, aber verbraucht 154W^^
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
PCGH_Dave

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Was unsere Werte angeht, ist diesmal definitiv kein Raum zum Meckern vorhanden. Das Testsystem ist erst wenige Tage alt, Windows, Treiber, Tools, UEFI – alles ist auf dem neuesten Stand. Die neuesten Benchmarks wurden durch mehrere Redakteure geprüft und freigegeben. Mit anderen Worten: Momentan ist bei PCGH die Hölle los, und das ist gut für euch (und uns natürlich ^^). Einzig den neuesten Nvidia-Treiber mit dieser wunderschönen neuen Funktion, welche Spiele etwas beschleunigt, ist noch nicht im Einsatz. Dieses Update erhält erst Einzug auf diesem System, wenn alle Benchmarks finalisiert wurden und der Benchmark-Marathon beginnen kann. Aber da wir uns hier im CPU-Limit befinden, sollten die Auswirkungen nur gering bis gar nicht vorhanden sein. Zu unserem neuen Test-Windows sei nur gesagt: Da ist nichts mehr drauf, was nicht drauf sein muss. ;-)
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Hätte nicht gedacht, dass ein 3900X so weit vor einem 3700X ist, zumal der RAM bei euch auch noch schlecher ist, mal schauen was andere so bekommen, nicht dass irgendwas bei mir nicht passt^^

Dafür haut der 3900X von Raff einfach mal 122W CPU Power raus, der 10900K @5,2Ghz von blautemple ist nicht so viel stärker, aber verbraucht 154W^^

Bei 5,2Ghz ist die Effizienz völlig im Arsch. Bei 5GHz sieht es deutlich besser aus. Ich könnte die CPU im Prinzip auch einfach @stock laufen lassen. In der Leistung würde das keinen Unterschied machen, die Leistung hole ich über den sehr schnellen RAM.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Hier mal meine Cascade Lake-X Krücke.

gaussmath|Intel Core i9-10920X|~4,6GHz Mesh 3,2GHz|12C/24T|32 GiB DDR4-3733|CL15-16-15-34-341-1T|NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti|262,9|208,9|Link

Analyse und Sensor Stats
CX_2020-06-26_20-02-05_Battlefield V_.png
 
TE
PCGH_Dave

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
PCGH_Dave|Intel Core i9-9900K|5,0 GHz (Cache: 4,7)|8c/16t|16 GiB DDR4-4000|CL19-19-19-39-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|212,2|172|Link

Krass, wie wenig ich mich nur vom Standard 9900K absetzen kann. Da muss ich beim Arbeitsspeicher wohl noch etwas Gas geben
:haha: (oder das RAM-OC bringt hier weniger als beispielsweise bei Kingdom Come)
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Taxxor|AMD Ryzen 7 3700X|3,6Ghz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3133|CL14-14-14-32-1T|AMD Radeon RX5700XT|163,3|112,2|Link

Interessant. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass bei dir ein partielles GPU-Limit herrscht, auch wenn die Sensordaten das nicht sagen. Ein "Overhead-Limit" können wir wegen DX12 ausschließen. Kannst du der GPU mal die Sporen geben und schauen, was sich tut?

Hätte nicht gedacht, dass ein 3900X so weit vor einem 3700X ist, zumal der RAM bei euch auch noch schlecher ist, mal schauen was andere so bekommen, nicht dass irgendwas bei mir nicht passt^^

Wenn ich den Messungen von Kollege Stephan Glauben schenken kann (ich tu's), dann ist der asynchrone Betrieb erst im Bereich echt "perverser" Frequenzen um 4.500 MHz zweifelsfrei schneller als synchroner Betrieb. Ergo ist 1.900 Mhz IF plus DDR4-3800 mit maximaler Schärfung, wie wir's auserkoren haben, das Nonplusultra - es sei denn, man kriegt DDR4-4500 o. ä. ans Laufen.

PCGH_Dave|Intel Core i9-9900K|5,0 GHz (Cache: 4,7)|8c/16t|16 GiB DDR4-4000|CL19-19-19-39-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|212,2|172|Link

Krass, wie wenig ich mich nur vom Standard 9900K absetzen kann. Da muss ich beim Arbeitsspeicher wohl noch etwas Gas geben
(oder das RAM-OC bringt hier weniger als beispielsweise bei Kingdom Come)

1T Command Rate geht nicht? Das hatten wir beim alten GPU-Rig mit entsprechenden Spannungen am Laufen.
____

So, ich habe mal eine RTX 2080 Ti leihweise aus dem Lab geschnappt. Mal sehen, was mein Breitbrunnen so gegen die Ryzen-Achtkerner ausrichten kann. :devil:

MfG
Raff
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn ich die Grafik zurücksetze, wird bei mir automatisch HDR aktiviert.
Es steht nix im Begleittext .. HDR wahrscheinlich aus schätze ich mal, oder? *g*
Ah nein, ihr lasst es auf Auto. Bedeutet das nicht einen Performance-Unterschied für die Leute die einen oder keinen HDR-Monitor haben?




HisN|AMD Threadripper 3960X|3,8 GHz + Boost|24c/24t|128 GiB DDR4-3200|CL16-18-18-38-1T|Nvidia Geforce Titan RTX|187,65|126,65|Link
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Interessant. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass bei dir ein partielles GPU-Limit herrscht, auch wenn die Sensordaten das nicht sagen. Ein "Overhead-Limit" können wir wegen DX12 ausschließen. Kannst du der GPU mal die Sporen geben und schauen, was sich tut?
Die lief schon mit 2050Mhz während dem Bench, viel mehr geht da nicht, war aber eben auch so zu 97% unter 80% Auslastung.
Was ich mal machen kann ist etwas runtertakten und schauen ob es sich verschlechtert ^^



Wenn ich den Messungen von Kollege Stephan Glauben schenken kann (ich tu's), dann ist der asynchrone Betrieb erst im Bereich echt "perverser" Frequenzen um 4.500 MHz zweifelsfrei schneller als synchroner Betrieb. Ergo ist 1.900 Mhz IF plus DDR4-3800 mit maximaler Schärfung, wie wir's auserkoren haben, das Nonplusultra - es sei denn, man kriegt DDR4-4500 o. ä. ans Laufen.
Ich meinte auch euren Standard 3900X mit den 3200 CL16-18-18, der auch 22% schneller ist.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Jo, check mal, was Underclocking anrichtet. :-)

___

Und jetzt haltet euch fest! Mein "Downgrade" der CPU führt wohl dazu, dass ich nie wieder aufrüsten muss. Nur die GPU, ständig. :ugly: Breitbrunnen nahe Optimum:

PCGH_Raff|Intel Core i7-6900K|4,2 GHz (Cache; 3,69)|8c/12t|32 GiB DDR4-3056|CL14-15-15-28-1T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|206,2|166|Link

HAGS enabled, btw.

MfG
Raff
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Okay, keine Ahnung was da vorher los war, aber mit dem UC/UV Setting siehts jetzt schon realistischer aus^^

Taxxor|AMD Ryzen 7 3700X|3,6Ghz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3133|CL14-14-14-32-1T|AMD Radeon RX5700XT|196,4|127,6|Link

CX_2020-06-27_00-09-25_Battlefield V_.png

Mehr FPS bei weniger GPU Power :P
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Was ich bei euch ständig sehe, ist eine neue CX-Version. :devil: Am Montag startet der GPU-Benchmarathon - gibt's bis dahin ein lohnenswertes Update? =)

MfG
Raff
 

Taxxor

PC-Selbstbauer(in)
Zumindest nichts offizielles^^

Alles was aktuell stabil ist im Vergleich zur 1.5.2 hat mit Sensordaten und dem Overlay zu tun, also was ihr für eure Tests eh nicht braucht^^

Und ein paar Komfortfeatures wie eine Autostartfunktion, die Auswahl der Metrik, nach der auf der Comparison Page sortiert werden soll, sowie die neuen FPS graphen, die man in meinem Screenshot sehen kann^^
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Dave wird voraussichtlich den vollen Umfang des Tools nutzen, also gerne her damit. =)

(Und ich werde zumindest für Videos darauf zurückgreifen, denn insgesamt ist's der bessere Afterburner zum Anzeigen der wichtigen Daten.)

MfG
Raff
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Noch schnell einen Run mit mehr Handarbeit.

HisN|AMD Threadripper 3960X|4,3-4.5Ghz|24c/24t|128 GiB DDR4-3600|CL18-19-21-21-1T|Nvidia Geforce Titan RTX|198.21|129.22|Link
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Esenel|Intel Core i9 10900K|5,3GHz|10c/20t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-37-2T|Nvidia Geforce RTX 2080 Ti|269,1|222,3|https://capframex.com/api/SessionCollections/7b1c9ccb-6661-43ec-a357-16094064d314

Anhang anzeigen 1094350


Knappe Kiste. :D Die Persil-Werte sind echt stark - aber bei den Average-Werten ist der PCGH-Nahtod-3900X durchaus konkurrenzfähig zu den aufgepumpten Kometen. Wer hätt's gedacht?

Noch schnell einen Run mit mehr Handarbeit.

HisN|AMD Threadripper 3960X|4,3-4.5Ghz|24c/24t|128 GiB DDR4-3600|CL18-19-21-21-1T|Nvidia Geforce Titan RTX|198.21|129.22|Link

Na komm, die 200 durchbrichst du locker. Einfach mal ein paar Programme im Hintergrund killen oder ein Timing runter, tadaa. :-)

MfG
Raff
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Haha, ich könnte ja extra ein Bench-System aufsetzen. Mit gar nix.
Aber ich benutze lieber mein seit Jahren vergurktes Windows, das auch schon auf meinem alten Haswell lief^^
 

Esenel

PC-Selbstbauer(in)
Knappe Kiste. :D Die Persil-Werte sind echt stark - aber bei den Average-Werten ist der PCGH-Nahtod-3900X durchaus konkurrenzfähig zu den aufgepumpten Kometen. Wer hätt's gedacht?

24/7 Setting ist Blautemples Benchwert.
Kommt aufs gleiche Ergebnis.

Kann aber locker mit der gleichen Spannung 5.3GHz CB20 laufen lassen.

Nur für Prime Custom nonAVX ist halt mehr Spannung notwendig, was ich auch stabil hab, aber für Games einfach komplett ineffizient ist ;-)

Packt euer Nahtod Prime Custom nonAVX ohne zu drosseln ;-)

Die 5700XT müsste hier ja sogar noch den besseren P1 Wert liefern.
Müsste ich die mal für den Bench reinpacken.
 
Oben Unten