• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC System für 1.400 Euro

Hackl-Schorch

Schraubenverwechsler(in)
PC System für 1.400 Euro

Guten Morgen zusammen,


Nach jahrelange Abstinenz würde ich mir nun gerne wieder einen Computer zulegen. Einen fertig gebauten von diversen Herstellern möchte ich eigentlich nicht, allerdings fehlt mir leider die Kompetenz zu Wissen welche Komponenten am besten zusammen passen. Daher habe ich mich in diesem Forum angemeldet und hoffe auf eure Hilfe.

- Mein Budget liegt bei 1.400 Euro und sollte wenn möglich nicht überschritten werden.
- Mein Hauptaugenmerk liegt eigentlich auf Spiele z.B.: Metro, Skyrim, BF4 usw... eher grafikhungrige Spiele und Anwendungen für Office.
- Altlasten liegen mir keine vor, weder einen Monitor noch Maus oder Tastatur.
- Übertacktet muss der Computer eigentlich nicht werden außer Ihr werdet es mir empfehlen.
- Den Zusammenbau würde ich mir selbst zutrauen.

Wenn ich jetzt noch irgendwas vergessen habe, stehe ich euch zur Verfügung ;-)

Vielen Dank schon einmal!
 
TE
H

Hackl-Schorch

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

was ich noch vergessen habe, der Computer sollte über Wlan mit dem Internet verbunden werden.

Danke!
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Intel Core i5 4670k
Gigabyte Ga Z87X D3H
8Gb Crucial Ballistix Sport DIMM Kit
Thermalright Silver Arrow SB-SE (Der mit 1100rpm! )
Powercolor Radeon r9 290 PCS+
Antec True Power Classic - 550Watt
Gehäuse nach Wahl, viel Platz für Cpu-Kühler
Crucial M500 240Gb
Seagate Barracuda 14.7200 1-3Tb
 
TE
H

Hackl-Schorch

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

vielen Dank!

bräuchte aber noch eine Maus, Tastatur und einen Monitor wie oben beschrieben. Dabei sollte ( WENN ) möglich die 1.400 Euro nicht überschritten werden.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Vielleicht auch ein NXZT, die haben auch viele 200er Luffis, und die hauen gut Luft weg.
I7 ist zum Zocken unnötig und recht teuer. Ich persönlich halte auch nicht allzu viel von SMT.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Nicht schlecht, aber HD3 reicht. Takt würde ich Smt immer vorziehen, aber kann man drüner streiten. Graka ist top, aber sehr teuer.
Als Nt empfehle ich nach möglichkeit mittlerweile lieber DC-DC.
 

bisonigor

Freizeitschrauber(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Vielleicht auch ein NXZT, die haben auch viele 200er Luffis, und die hauen gut Luft weg.
I7 ist zum Zocken unnötig und recht teuer. Ich persönlich halte auch nicht allzu viel von SMT.

Bin von i5 auf i7, weil i5 oft an seinen grenzen lag, wenn irgend ein Programm im Hintergrund dazu kam vor allem im BF4. Ich würde zum Xeon tendieren, weil er sowieso nicht unbedingt übertakten möchte!
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: PC System für 1.400 Euro

Wenn du nicht unbedingt ocen willst, würde auch ein i5-4570 oder vielleicht der Xeon 1230V3 samt günstigerem H87 Mobo langen. Bei der Graka hau ich mal die schon ab Werk sehr leise MSI:

mit in die Waagschale... Beim NT alternativ jene:

Gruß
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich empfehle ihm aber OC, es ist einfach schweineteuer, für so ein bisschen virtuelle Kerne und Multitasking, kann einem da aber wirklich den Tag retten. Takt ist hingegen universell einsetztbar, wie SingleRail ohne Sicherheitsrisiko.
 
TE
H

Hackl-Schorch

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Wie findet Ihr das?

- 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
-1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
- 240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (CT240M500SSD1)
- Fractal Define R4 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
- 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
- EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C Tower Kühler
- LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk
- Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
- 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold
- Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
- 23" (58,42cm) LG Electronics Flatron IPS235P schwarz 1920x1080 1xHDMI 1.3/1xVGA/1xDVI
- CM Storm Devastator Deutsch USB schwarz
- TP-Link USB 2.0 Netzwerkkarte TL-WN821N WLan 1 Port 300Mbit/s Stick
 

bisonigor

Freizeitschrauber(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Ich empfehle ihm aber OC, es ist einfach schweineteuer, für so ein bisschen virtuelle Kerne und Multitasking, kann einem da aber wirklich den Tag retten. Takt ist hingegen universell einsetztbar, wie SingleRail ohne Sicherheitsrisiko.

Das soll jeder für sich entscheiden, mit i5 habe ich ständig alle Programme im Hintergrund deaktivieren müssen. Wenn dich das nicht stört, dann bist mit i5 glücklich! :) an sonst Xeon kosten fast genau so viel wie i5, aber mit der Leistung von i7!
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Nicht schlecht, würde allerdings das Antec TruePower Classic nehmen, Cm ist in der Wattklasse unnötig und das Antec ist technisch ne Ecke besser. Allerdings in Spielen wird es etwas aufdrehen, merkt man bei der Graka aber nicht.
Mit Oc leistet der i5 auch soviel wie ein i7, nur in Single-Thread, sprich Spielen wie SC2, da leistet er mehr.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: PC System für 1.400 Euro

Nicht schlecht, würde allerdings das Antec TruePower Classic nehmen, Cm ist in der Wattklasse unnötig und das Antec ist technisch ne Ecke besser.
Was unnötig ist oder nicht, sollte auch jeder für sich selbst entscheiden. Wir empfehlen hier nur, befohlen wird woanders:D Und OC kann einem nicht den Tag retten. Aktuelle CPU`s sind auch @stock schon sauschnell und beim daddeln kommt es eh meist auf Grakapower an...

Gruß
 

bisonigor

Freizeitschrauber(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Wie findet Ihr das?

- 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
-1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
- 240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (CT240M500SSD1)
- Fractal Define R4 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
- 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
- EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C Tower Kühler
- LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk
- Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
- 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold
- Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
- 23" (58,42cm) LG Electronics Flatron IPS235P schwarz 1920x1080 1xHDMI 1.3/1xVGA/1xDVI
- CM Storm Devastator Deutsch USB schwarz
- TP-Link USB 2.0 Netzwerkkarte TL-WN821N WLan 1 Port 300Mbit/s Stick


Gut!:)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: PC System für 1.400 Euro

Wie findet Ihr das?

- 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
-1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
- 240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (CT240M500SSD1)
- Fractal Define R4 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
- 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
- EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C Tower Kühler
- LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk
- Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
- 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold
- Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
- 23" (58,42cm) LG Electronics Flatron IPS235P schwarz 1920x1080 1xHDMI 1.3/1xVGA/1xDVI
- CM Storm Devastator Deutsch USB schwarz
- TP-Link USB 2.0 Netzwerkkarte TL-WN821N WLan 1 Port 300Mbit/s Stick
Könntest du so eintüten:daumen: Alternativ noch ein paar Tower-Vorschläge zum ohne Frage guten R4:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Ja, aber ich schrieb ja "bei OC".;)

Edit: Aber habe mir eben mal einen Test zum Fatality Killer angeguckt. Es hat wohl eine schlechtere Spannungsversorgung und Kühlung als das Extreme 4 und ist schlechter ausgestattet.
Werde wohl in meinen Systemconfigs das Extreme 4 wieder aufnehmen und kann ja auf die Layout Sache hinweisen.
UNd nicht alle betreiben eine zusätzliche Soundkarte und auch nicht bei jeden gibt es Platzprobleme wenn man den oberen PCIe Slot betreibt.

Dann bleibt ruhig beim Gigabyte, ich empfehle weiter Asrock.:P
 
Zuletzt bearbeitet:

Pillax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

OC, naja für 100€ mehr vielleicht 10% mehr leistung, sorry aber nen xeon oder ein non-k modell tuts auch. wenn die am ende sind reißens die 10% die du durch bissel OC hast auch nichmehr. MB kostet mehr, Lüfter kostet mehr, CPU kostet mehr. und wieviel leistung du im endeffekt mehr hast als mit nem nicht OC PC, kann dir eh keiner genau sagen. ich würds mir überlegen obs dir das geld wert ist.

mein tip, nimm den xeon mit h87 boards und der r290, wenn der am ende ist, sinds die ganzen OC 4770k oder i5 auch.
 

FrozenEYZ

BIOS-Overclocker(in)
OC, naja für 100€ mehr vielleicht 10% mehr leistung, sorry aber nen xeon oder ein non-k modell tuts auch. wenn die am ende sind reißens die 10% die du durch bissel OC hast auch nichmehr. MB kostet mehr, Lüfter kostet mehr, CPU kostet mehr. und wieviel leistung du im endeffekt mehr hast als mit nem nicht OC PC, kann dir eh keiner genau sagen. ich würds mir überlegen obs dir das geld wert ist.

Manche übertakten ja auch einfach aus Spaß an der Freude ;)
 

Pillax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Manche übertakten ja auch einfach aus Spaß an der Freude ;)

manche haben aber ein festes budget, wo nochn monitor, maus, tastaur etc rein soll, und da sind ca. 100€ schon was wert. außerdem brauch er ja nich unbedingt OC, wie er geschrieben hat. wenns ihm das geld wert ist, für vielleicht 8-10 fps mehr, bitte. da hab ich lieber ne ordentliche maus, als paar fps mehr.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Er wollte Anfangs SLI, Mainboard hat man also sowieso.
Cpu kostet nen Tacken weniger, i7 habe ich ja nicht gesagt.
Kühler zahlt man 30 Tacken mehr.
Der Leistungszuwachs bei 4,5Ghz ist ~20% bei jeder Auslastungsart, nicht maximal 30%, wenn die Anwendung 8Kerne unterstützt.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

OC, naja für 100€ mehr vielleicht 10% mehr leistung, sorry aber nen xeon oder ein non-k modell tuts auch. wenn die am ende sind reißens die 10% die du durch bissel OC hast auch nichmehr. MB kostet mehr, Lüfter kostet mehr, CPU kostet mehr. und wieviel leistung du im endeffekt mehr hast als mit nem nicht OC PC, kann dir eh keiner genau sagen. ich würds mir überlegen obs dir das geld wert ist.

mein tip, nimm den xeon mit h87 boards und der r290, wenn der am ende ist, sinds die ganzen OC 4770k oder i5 auch.

Erstens ist das OC für manche auch ein Hobby und macht vielen einfach Spaß. Zweitens muss man für sich selbst entscheiden ob es was bringt. Ein übertakteter i7 oder i5 rennt dem Xeon in der CPU Leistung davon. Es gibt nämlich einige Spiele, die sind CPU-belastend und da kann ein Xeon soviel Kerntakt haben wie er will, ein i7 oder i5 mit OC bringen da mehr Performance!
 

PrOXiMATEHD

Freizeitschrauber(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Wenn die CPU langsam ausgetauscht werden sollte kann man sie durch OC schon noch mal ein bisschen länger am Leben halten ohne sie austauschen zu müssen.
Das BQ! Netzteil ist halt ziemlich leise und das ist nunmal das Verkaufsargument Nummer 1 bei Netzteilen. Solange die Technik keine Katastrophe ist (Chinaböller) reist die bisschen höhere Effizienz vlt. 5€ Stromkosten im Jahr raus...
Würde dann lieber zum leiseren Netzteil tendieren
 

xNathanelx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Hey hier ein Vorschlag von mir inkl. Monitor,Maus,Tastatur,Win7.

PC-System+Maus,Keyboard: https://www.mindfactory.de/shopping...22093fe03800d157cbd367dfdc1f4232b51e3b43e9ac7 für ~ € 1165,-
+
Monitor: PERFECT PIXEL QNIX QX2710 LED Evolution
für € 245,68,- mit UHD und PLS Panel !
= ~ € 1410,-
+
Win7:Windows 7 Home Premium 64 Bit SP1 Multilinguage Deutsch Englisch | eBay ca. ~ € 35,-

wären dann mit Win7 € 1445 ,-. Aber dafür hast du ein Klasse System, mit TOP P/L verhältnis, mehr Power kriegst du nicht für dein Geld!
Korrigiert mich :ugly:

EDIT: Bei Mindfactory als Midnightshopping bestellen, da entfallen die Versandkosten!!! http://www.mindfactory.de/info_center.php/icID/16
EDIT EDIT: Kannst beim Gehäuse wenn dir das Sichtfenster nicht so wichtig ist € 20,- sparen http://www.mindfactory.de/product_i...-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_807433.html . Oder zum Arc Midi 2 greifen http://www.mindfactory.de/product_i...-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_845575.html hat besseren Airflow, aber kein Dämm Material.
 
Zuletzt bearbeitet:

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC System für 1.400 Euro

Ehh mal ne Frage zum Arc ding von Fractal, der PC wird dadurch lauter...oder?

Nee, warum sollte das lauter werden?

Bei gedämmten Gehäusen steigt nur die Temperatur etwas an,
was aber mit leisen Komponenten wieder kompensiert werden kann.

Bei weiteren Fragen solltest Du aber einen eigenen Thread eröffnen. ;)
 

xNathanelx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC System für 1.400 Euro

Das ist alles Geschmackssache, ich habe mein Define R4 in rente geschickt weil ich meine Led-Front lüfter sehen wollte. Und ich habe mich aktuell absolut in das Arc midi r2 VERLIEBT

Nimm einfach die Konfi und such dir eins aus
 

Leandra86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey Leute,
Ich habe zwei kleine Fragen. Sorry wenn ich die hier drin stelle.

Ist dieser in dem Link empfohlene QNIX richtig den zu bestellen? Ist der verlinkte Hersteller vertrauenswürdig und mit wrlchen Gesamtkosten muss man in etwa rechnen?
Der macht schon einen sehr interessanten Eindruck.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PC System für 1.400 Euro

Ist dieser in dem Link empfohlene QNIX richtig den zu bestellen? Ist der verlinkte Hersteller vertrauenswürdig und mit wrlchen Gesamtkosten muss man in etwa rechnen?
Der macht schon einen sehr interessanten Eindruck.

Der QNIX ist :daumen: Zum Preis musst du allerdings noch 19% Einfuhrumsatzsteuer aufschlagen
 
Oben Unten