Nvidia Ampere: RTX 3090 mit 24 GiB, RTX 3080 mit 10 GiB und keine 20 GiB?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Ampere: RTX 3090 mit 24 GiB, RTX 3080 mit 10 GiB und keine 20 GiB?

Bisher bestand die Hoffnung, dass die Geforce RTX 3080 neben 10 GiB GDDR6X-Speicher auch als Modell mit 20 GiB kommt. Das scheint aber nicht der Fall zu sein. Nvidia-Boardpartner sollen bestätigt haben, dass die RTX 3080 erst einmal nur mit 10 GiB kommt; die RTX 3090 dafür mit 24 GiB.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia Ampere: RTX 3090 mit 24 GiB, RTX 3080 mit 10 GiB und keine 20 GiB?
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
War nicht erst im Oktober von einer 20gb-Variante die Rede?
Dass sie direkt bei Release dabei sein sollte ist mir irgendwie neu. Von daher ändert diese News sehr wenig...

Das Ganze ist schon etwas seltsam. Mit einer so geringen Bestückung würde sich Nvidia selbst einen riesigen Stein ins Releasegetriebe werfen.

In einer Woche wissen wir mehr :daumen:
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
War nicht erst im Oktober von einer 20gb-Variante die Rede?
Dass sie direkt bei Release dabei sein sollte ist mir irgendwie neu. Von daher ändert diese News sehr wenig...

Das Ganze ist schon etwas seltsam. Mit einer so geringen Bestückung würde sich Nvidia selbst einen riesigen Stein ins Releasegetriebe werfen.

In einer Woche wissen wir mehr :daumen:

die FE gibts nur mit 10GB

die AIBs können dann auch 20GB drauf (kommt aber später)
 

HardwareNoob41

PC-Selbstbauer(in)
War nicht erst im Oktober von einer 20gb-Variante die Rede?
Dass sie direkt bei Release dabei sein sollte ist mir irgendwie neu. Von daher ändert diese News sehr wenig...

Das Ganze ist schon etwas seltsam. Mit einer so geringen Bestückung würde sich Nvidia selbst einen riesigen Stein ins Releasegetriebe werfen.

In einer Woche wissen wir mehr :daumen:

Der Stein ins Getriebe folgt im November! Dann wissen wir wer wirklich vorne ist in Sachen Leistung! :daumen:
 

C_18

Kabelverknoter(in)
Bin mal gespannt, ob Nvidia am 1. September direkt ankündigen wird, dass es auch Varianten mit doppeltem Speicher (in der Zukunft) geben wird. Mir fallen nicht wirklich viele Gründe ein, dass sie damit bis Big Navi warten sollten. Naja, mal schauen. Dauert ja nicht mehr lang.

Grüße
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
16GB würden definitiv ausreichen.
Aber mit 24GB kann man wohl eine noch höhere Marge rechtfertigen.

Interessanter fand ich den Nebensatz das AMD im Mainstream wohl mit 12 GB kommt. Das wäre schon ein Ding.

Ja, ich bin mit meiner 5700 XT zwar zufrieden, aber sie gegen eine wenig teurere 12GB Variant mit mehr Schub würde ich sie vielleicht schon eintauschen.
Ob mit oder ohne Hardware-Raytracing ist mir natürlich nahezu vollkommen egal.
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Bin mal gespannt, ob Nvidia am 1. September direkt ankündigen wird, dass es auch Varianten mit doppeltem Speicher (in der Zukunft) geben wird. Mir fallen nicht wirklich viele Gründe ein, dass sie damit bis Big Navi warten sollten. Naja, mal schauen. Dauert ja nicht mehr lang.

Grüße

Wieso ist doch ideal ... genau wie bei den Super Varianten ... man bringt die "Standard" mit 10GB und dann später eine leicht verbesserte mit 20GB und hofft, dass die Enthusiasten ihre "alte" Grafikkarte irgendwie verkaufen und sich dann die neue mit 20GB holen. Win-win für Nvidia ... doppelt Geld gemacht mit der selben Karte ;).
 

d3rd3vil

Freizeitschrauber(in)
Wer kauft sich ne Karte wie die 3080 mit 10 GB, wenn klar ist, dass irgendwann ´ne Version mit mehr rauskommt? Zumal sich Nvidia die 3080 mit 10GB ja sicherlich preislich auch schon vergolden lässt.

Standardfrage. Mit der Zeit kommt Leistung, Speicher und eine neue Grafikkarte. 10gb reichen definitiv erst mal. Wenn die Karte über der 2080 Ti liegen und wirklich nur 800 kosten sollte, dann wäre das völlig in Ordnung. Mit 20gb kostet die dann 1000+ und dann stellt sich viel mehr die Frage, wozu 200 für Ram, den man in diesem Zyklus bis zur nächsten oder übernächsten sinnvollen Karte gar nicht braucht.

Andererseits, wenn AMD 12 und 16gb anbietet, dann kündigt sich vielleicht doch erhöhter Vram-Bedarf an?!
Aber warum soll die 3080 10gb haben und die 3090 gleich 24gb? Warum so ein extremer Sprung....Die 3090 wird sowieso ein extrem teures Edelprodukt für die Wilden sein.
 

ZeXes

Software-Overclocker(in)
Interessanter fand ich den Nebensatz das AMD im Mainstream wohl mit 12 GB kommt. Das wäre schon ein Ding.

Ein Ding nicht wirklich. AMD hat ja schon eine 16 GB Consumer Grafikkarte auf den Markt gebracht mit der VEGA VII.

Denke mit jetzt wieder stark gesteigerten Leistung ist es nur logisch einen den VRAM zu vergrößern, weil man mit diesen Karten im speziellen 4K anpeilen möchte.

Gehe 100% von aus das Big Navi 16GB VRAM haben wird.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Standardfrage. Mit der Zeit kommt Leistung, Speicher und eine neue Grafikkarte. 10gb reichen definitiv erst mal. Wenn die Karte über der 2080 Ti liegen und wirklich nur 800 kosten sollte, dann wäre das völlig in Ordnung. Mit 20gb kostet die dann 1000+ und dann stellt sich viel mehr die Frage, wozu 200 für Ram, den man in diesem Zyklus bis zur nächsten oder übernächsten sinnvollen Karte gar nicht braucht.

Andererseits, wenn AMD 12 und 16gb anbietet, dann kündigt sich vielleicht doch erhöhter Vram-Bedarf an?!
Aber warum soll die 3080 10gb haben und die 3090 gleich 24gb? Warum so ein extremer Sprung....Die 3090 wird sowieso ein extrem teures Edelprodukt für die Wilden sein.

Nö, die 10 GB reichen eben nicht.
 

defender2409

PC-Selbstbauer(in)
Da kommt genau das ,was Igor seit Wochen sagt . Die Virianten mit mehr VRAM ausser der 3090 als Flagschiff kommen erst wenn AMD mit den neuen Karten kommt und eventuell ohne RT sogar gleichauf ist. Aber eine 3080 mit nur 10 GB ist schon peinlich vorallem wenn diese auch noch 700 - 800 € kosten soll .
Mann sollte erst kaufen wenn alle Karten am Markt sind wäre auch mal ein Arschtritt an Nvidia.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
Aha, die 3090 als einzig sinnvolle Option zu Wucherpreisen oder 10GB 3080 ohne Zukunft...dann wird's dieses Jahr vieleicht doch was aus dem roten Lager.
Oh ja, eine 3080 mit 10GB wird wohl die nächsten 3 Jahre locker reichen.
Und in 2 Jahren kommt die 4080, also wo ist das Problem?
Das ist doch wieder mal jammern auf hohem Niveau.
 

Nyrmo

Komplett-PC-Käufer(in)
Also 10 GB finde ich bei neu vorgestellten Karten im oberen Leistungssegment für zu wenig.
Mag sein, dass das heute noch ausreicht, aber morgen kann es schon ganz anders aussehen und ich will auch in absehbarer Zeit Spaß mit der Karte haben.
Wenn man wie ich auf 4k spielt, merkt man ganz schnell, das VRAM immer wichtiger wird. meine aktuellen 11GB werden heute schon gut gefüllt.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Oh ja, eine 3080 mit 10GB wird wohl die nächsten 3 Jahre locker reichen.
Und in 2 Jahren kommt die 4080, also wo ist das Problem?
Das ist doch wieder mal jammern auf hohem Niveau.

Es gibt heute schon spiele wo eben 10GB nicht mehr reichen. Nach deiner Argumentation braucht man gar keine neuen Karten... einfach die Details reduzieren, dann reicht auch ne 1060 mit 6GB.....
 
Oben Unten