• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Erwin97

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

1. Wie viel willst du ausgeben?
max. 200 €
2. Kannst du blind mit 10 Fingern tippen?
Beim letzten Versuch hat es ganz gut geklappt. :lol:
3. Benötigst du einen Ziffernblock? (ja unbedingt / nein der stört mich eher / egal andere Kriterien sind mir wichtiger)
Ein Ziffernblock ist nicht unbedingt erforderlich.
4. Welche Lautstärke präferierst du?
d) egal, andere Kriterien sind mir wichtiger
Wie gesagt - MX Browns habe ich bereits getestet und sie sind mir sympathisch. :D
5. Was wird gespielt? MMOs - Shooter - Spiele mit komplexen Tastenkombinationen? Was wird gearbeitet? Längere Texte schreiben - Programmierung - Excel? (Nenne alles, was zutrifft)
Querbeet
6. Tastaturen nutzen sich ab. Das ist für dich...
a) der reine Horror! Meine Tastenkappen dürfen nicht glänzend werden, meine Beschriftung darf nicht dunkler werden!
7. Kommt ein Import (z. B. aus den USA) für dich in Frage (mit allem was dazugehört: US-Layout, Einfuhrumsatzsteuer bezahlen, Fahrt zum Zollamt und dort in der Schlange stehen, komplizierte Rücksendung falls falsche Ware geliefert wurde)? Dies würde die Auswahl immens vergrößern!
NEIN! :D
8. Ausstattung - Bitte erst Infotext lesen!
Eine Beleuchtung sollte vorhanden sein, weil der Weg zum Lichtschalter nicht mehr geduldet wird. :D
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Ducky Shine bietet sich an:
Ohne Ziffernblock: Ducky Shine Slim, ob du sie irgendwo in Deutschland finden wirst ist die Frage, schlechte Verfügbarkeit.
Mit Ziffernblock: Eine Ducky Shine 4 (non-slim) hab ich selbst, eine sehr gut verarbeitete Tastatur – Ducky Shine 4 schwarz, LEDs blau/rot, MX-Brown, USB, DE (DKSH1408SD-BDEALAABR1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Cooler Master CM Storm sollen alle gut sein, hab ich selbst aber noch nie getestet:
Ohne Ziffernblock die Quickfire Rapid-I Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I, USB, Cherry MX-Brown, DE (SGK-4040-GKCM1-DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
oder mit die Storm Trigger Z: Cooler Master CM Storm Trigger Z, MX-Red/Leds rot, USB, DE (SGK-6010-GKCR1-DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Redbull0329

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Aloha, ich wollte bald mal meine schmandige X4 Sidewinder in Rente schicken und mir ne schicke Mecha gönnen.

Ich schwanke im Moment zwischen der Cougar 700K , bzw 600K sobald das in DE erhältlich ist (Favorit) und der K70. Ist die Tastenhöhe der einzige Unterschied zwischen Vengeance und Gaming? Switches sollten leise sein und flott zu bedienen. Das Cherry MX Board ist auch ganz interessant, aber ich wollte keine 180€ ausgeben, 150 ist echt die Schmerzgrenze :D
 

Erwin97

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

@BenRo - Danke für deine Tipps! :)

Die Quickfire Rapid finde ich interessant, weil sie platzsparend ist. Leider habe ich nicht viel Platz auf meinem Schreibtisch und da würde sie sich schon relativ gut machen.

Da die meisten (guten) Mauspads relativ groß sind, könnte es sich dann doch ausgehen, dass ich alles unterbringe. :D
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Ich finde die schmalen Tastaturen auch toll! Der Weg von der Tipp- zur Mausposition ist dann auch schön klein.
Unter den platzsparenden beleuchteten Tastaturen sind auch KBT Poker und KBT Pure Pro zu empfehlen, beide gut verarbeitet. Leider auch diese sehr schwer zu bekommen, momentan finde ich sie nirgends.
 

Erwin97

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Die sehen auch gut aus. Da wird man leider warten müssen bis sie wieder verfügbar sind.^^
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Ich würde dringend empfehlen auch reds und blues zu testen bevor du blind browns kaufst.
 

Redbull0329

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Ich würde dringend empfehlen auch reds und blues zu testen bevor du blind browns kaufst.

Jop, habe gestern schon vier Varianten (Brown, Black, Blue und Red) zum örtlichen Cyberport bestellt um sie dort zu testen. Bin Montag sowieso beim Kieferchirurgen in der Stadt um mir Fäden ziehen zu lassen, da passt das gut.

Hoffentlich haben die ne Kaffeekasse, sonst fühle ich mich schlecht wenn ich mich da ne halbe Stunde verschanze und dann nichts kaufe :ugly:

EDIT Montag: Mit den Browns hatte ich den richtigen Riecher. Der Druckpunkt bei den Reds war mir zu leichtgängig, ich bin dieses "Einrasten" einfach gewohnt und fühle mich damit wohl. Auf einmal kommt mir mein Rubberdome-Brett soooo hart vor :heul: Kann's kaum warten bis Amazon liefert. Ich habe mich jetzt für eine K70 RGB entschieden, 40€ mehr machen bei so einem Gerät den Kohl auch nicht mehr fett. :D

ACHJA! Der Herr von Cyberport hat mir gesagt dass die regulären K70 Boards nicht mehr lieferbar sind - ob seitens Corsair oder Cyberport konnte er mir nicht sagen. Wer noch eins ergattern will sollte sich vielleicht trotzdem ranhalten, das Nachfolgemodell ist ja bereits erhältlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xracmoth

Freizeitschrauber(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Weiss jemand wo es PBT Keysets für Tastaturen mit deutschem Layout gibt? Caseking kenne ich, die haben leider nur 1-2, in anderen Foren stosse ich immer auf irgendwelche finnischen Seiten, die aber irgendwie mich immer wieder auf die Startseite umleiten und leider keine englische Eversion haben :/
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Sicher kann ichs grad nicht nachschlagen, aber
keyboardco.com könnte sowas haben. (Wenn nicht im Online Shop, dann mal den Support fragen, der ist hervorragend, auch wenn die Seite nicht so aussieht. ;))
 

Redbull0329

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Etwas spät aber ich wollt's noch mitteilen: Die RGB ist da. Und sie ist der Hammer. Gefällt mir sehr gut. Das ist das erste Mal dass ich mich auf die nächste Hausarbeit freue :ugly:

Die Einstellungsmöglichkeiten sind echt pervers, hab ihr jetzt beigebracht beim Druck von Strg+C diese Tasten 2 Minuten oder so lange bis ich Strg+V drücke blau blinken zu lassen, grün bei Strg+X - geile Sache
 

Orka45

Freizeitschrauber(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Kennt jemand eine gute Mechanische Tastatur welche seperate Multimediatasten (Lautstärke, Play/Pause, Mute und evtl. Standby + Rechner) besitzt?
Ich suche mir gerade einen ersatz für meine K200, möchte darauf aber nur ungern verzichten.

Danke!
 

usopia

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Mit separaten Multimedia-Tasten gibt's nicht so große Auswahl. Die Corsair K70 fällt mir da spontan ein. Gut zu wissen wäre aber erstmal, was du ausgeben kannst und vor allem, welche Switches du möchtest.
 

Orka45

Freizeitschrauber(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Der Preislich würde ich schon bis etwa 150 gehen, eventuell auch mehr. Dann muss aber auch das Produkt gut sein und sollte ein paar Jahre halten. Bei den Switches würde ich es mit MX Brown versuchen. Das sind wohl auch die Gängisten.
Gibt es denn andere Tastaturen, bei welchen die oben genannten Funktionen per Doppelbelegung relaisiert sind und auch zuverlässig Funktionieren?
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Red und Blue sing eigentlich die Ueblichen. Brown ist eher ein Uebergangsgeraet fuer diejenigen, die von rubberdom kommen. Vielleicht solltest du erst mal testen welche tasten du wirklich willst.
Als guenstieger einstieg wo es dann auch nicht schmerzt wenn du mal wechselst sogar auch mit mediatasten waere da das cherry mx 3.
 

Spreed

Freizeitschrauber(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Blöde Frage, aber wie macht ihr alle das mit der Lautstärke Regelung?
Bei mir fallen so viele Tastaturen aus dem Auswahl, weil diese Regler anscheinend heute nicht mehr sehr modern sind.

Die einzig brauchbare Mechanische Tastatur war die K70 für mich. Die ist mir nur leider beim tippen zu laut, ansonsten ein Traum :sabber:
 

usopia

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Eigentlich haben fast alle Mechas eine Lautstärkeregelung, allerdings nicht als dedizierte Taste/Rad sondern über eine Tastenkombination über die Fn-Taste, wie man es von Notebooks her kennt. Meistens ist das dann Fn + eine F-Taste oder eine Taste auf'm Mittelblock.
Oder man nutzt eine Software wie z.B. AutoHotKey, mit der man sich sowas auf beliebige Tasten legen kann.

Um die Lautstärke des Tastenanschlags zu verringern, gibt es übrigens eine sehr effektive Methode: O-Ringe! ;)
 

labernet

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

ryos tkl pro oder k65? (99% zum Spielen)

mein Bedenken ist nur die Qualität der Tastaturen. Die jetzige hatte inzwischen den die 2te fehlerhafte Taste innerhalb von wenigen Monaten (erst die "e" taste, dann eingeschickt, sofort ersatz bekommen, seit fast einer Woche die "o" taste)...
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Die gute guenstiege cherry mx3 hat extra lautstaerketasten. Bin mir gerade nicht sicher aber ich meine die qpad auch.
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Tastaturen mit Lautstärkeregelung:
Cherry MX 3.0
Corsair Vengeance K70
Corsair Gaming K95
Cougar 700K
DasKeyboard IV
Gigabyte Aivia Osmium
Gigabyte Aorus Thunder
Lioncast LK 30
Logitech G710+
Logitech G910 Orion Spark
Tt eSports Meka G-Unit
Zalman ZM-K500

Soll ich weitermachen? Das ist nun wirklich keine Seltenheit mehr. Viele der obengenannten haben sogar ein schickes Drehrad zum Regeln, die anderen eben Tasten für lauter und leiser.
Die, die über ne Tastenkombination (Fn etc.) lauter/leiser machen sind noch nichtmal in der Liste! (zu letzteren gehören dann zB Cherry MX Board 6.0, CM Storm Trigger, QPad, etc. etc.)
 
Zuletzt bearbeitet:

usopia

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Die Tt Meka hat keine Tasten für die Lautstärke. Die hat nichtmal Media-Funktionen über Fn, trotzdem liebe ich dieses kleine Teil mit dem verhunzten Layout. ;)
Du meinst wahrscheinlich die Meka G-Unit. Die gibt es übrigens in weiß momentan recht günstig bei Hardwareversand. Die gefällt mir sogar ganz gut, ich hätte die mir beinahe mal bestellt als ich noch auf so große Gaming-Bretter stand. :D
 

Spreed

Freizeitschrauber(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Hab mich schlecht Ausgedrückt, ich meinte das LautstärkeRAD.

Es sind aber trotzdem ein paar Kandidaten dabei die Interessant ausschauen.

Und O-Ringe mögen zwar Hilfreich sein, aber bei dem Preis möcht ich dann nicht noch jede Taste ausbauen müssen.
Die G910 war da schon sehr perfekt, hat sich aber leider sehr nach Rubberdome angefühlt.

Bin schon gespannt auf die Corsair Silent.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Was würde ein kompletter Satz unbedruckter Keycaps für eine QWERTZ Tastaur ca. kosten?
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Leider für US Layout, das DE Layout ist halt das Problem. Findet man deutlich weniger und wenn ich nicht alles einfarbig haben will, dann wird es richtig kompliziert.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Das Problem ist das ich anstatt QWERTZ, als Tastaturbelegung NEO2 nutzen will.
Und ich habe lieber gar keine Schrift drauf, als die Falsche.;)

Auf US QWTERTY bleibt nur EurKEY, damit ich an die Umlaute komme.
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Schwarze kaufen und selbst lackieren?
Bunte kaufen und Beschriftung abkratzen?
;)
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Gibt es also doch was.

Aber erst mal brauche ich eine QWERTZ Tastatur und muss NEO2 in der Praxis ausprobieren.
Kann ich mal wieder nicht entscheiden welche ich kaufen soll.:fresse:
 

usopia

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Wenn man solche spezielle Layouts umsetzen will, ist das DSA-Profil wohl die beste Wahl. Die Caps haben in dem Fall alle die gleiche Höhe, sodaß man die Alpha-Kappen umstecken kann wie man möchte. Die gibt es natürlich auch unbeschriftet, z.B. bei Pimp My Keyboard. In deinem Fall bräuchtest du ein Komplettset (bestehend aus Base-, Modifier- und Numpad-Set, haben sie momentan nur ANSI) und fürs ISO-Layout halt noch eine Enter und eine linke Shift in "Größe" 1.25u. Die Farben kann man sich aussuchen.

Unbeschriftet geht das ganze zwar auch im DCS Profil (ist in etwa das, was man so als Standard kennt) aber da hat PMK keine Sets sondern man müßte sich alles einzeln zusammenkaufen, was recht teuer ist.

Aber wie gesagt, hin und wieder gibt es auch Groupbuys, wo man DSA-Sets in ISO-DE bekommt, ist zwar selten und nicht ganz billig aber lohnt sich, wenn man denn ISO-User ist. Hier z.B. das bekannte Granite-Set:

IMG_0954b.jpg

Beim Kauf der Tastatur solltest du unbedingt drauf achten, daß sie im Standard-Layout kommt. Vor allem die Kappen in der untersten Reihe weichen oft ab. Neben der Leertaste links sollten drei 1.25u sein, rechts daneben vier 1.25u, so wie im Bild zu sehen. Sonst wird es mit der Cap-Suche nochmal schwieriger.
 
Zuletzt bearbeitet:

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Wenn man solche spezielle Layouts umsetzen will, ist das DSA-Profil wohl die beste Wahl. Die Caps haben in dem Fall alle die gleiche Höhe, sodaß man die Alpha-Kappen umstecken kann wie man möchte. Die gibt es natürlich auch unbeschriftet, z.B. bei Pimp My Keyboard. In deinem Fall bräuchtest du ein Komplettset (bestehend aus Base-, Modifier- und Numpad-Set, haben sie momentan nur ANSI) und fürs ISO-Layout halt noch eine Enter und eine linke Shift in "Größe" 1.25u. Die Farben kann man sich aussuchen.
Danke für die Ausführungen, aber für was steht Alpha und u?



Aber wie gesagt, hin und wieder gibt es auch Groupbuys, wo man DSA-Sets in ISO-DE bekommt, ist zwar selten und nicht ganz billig aber lohnt sich, wenn man denn ISO-User ist. Hier z.B. das bekannte Granite-Set:
Sieht gut aus.:daumen: Abgesehen von einigen Sondersymbolen.


Beim Kauf der Tastatur solltest du unbedingt drauf achten, daß sie im Standard-Layout kommt. Vor allem die Kappen in der untersten Reihe weichen oft ab. Neben der Leertaste links sollten drei 1.25u sein, rechts daneben vier 1.25u, so wie im Bild zu sehen. Sonst wird es mit der Cap-Suche nochmal schwieriger.
Eine MX3.0 würde das, leider ist die Auswahl mit Reds nicht so groß.
Das die originalen Tastenkappen flach sind dürfte egal sein.
 

BenRo

Software-Overclocker(in)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Nur am Caps Lock Keystem müsstest du bei einem MX 3.0 basteln.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Ärgerlich, gibt was mit Reds, wo man sowas ohne Probleme machen kann?
Scheint leider keine Lösung für das Problem zu geben.
 
Oben Unten