• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mechanische Tastaturen: Übersicht, Diskussionen

Hallo zusammen,

****
Update Juli 2014
Hier noch eine gute Vergleichsquelle, bitte alle Liken :-) ==> http://mechanische-tastatur.de/vergleich/

****
Update Nov. 2014
Hier noch weitere Modelle, danke dafür..


====
[Sammelthread hier: http://extreme.pcgameshardware.de/e...5837-sammelthread-mechanische-tastaturen.html]
Thx an dieser Stelle http://extreme.pcgameshardware.de/members/82462-hobbit_mit_streitaxt.html

====

ich überlege mir eine mechanische Tastatur zu kaufen. Meiner Freundin habe ich eine empfohlen und die ist gut! (Das Keyboard Model S)

Allerdings habe ich gerade keine Übersicht über alle käuflich erwerbbaren mechanischen Tastaturen. Vielleicht aber ist jemand von euch mal über eine Sammlung oder ähnliches gestolpert?

Alternativ wäre es auch cool, wenn ihr einfach mal so in die Runde schmeißt, welche Ihr so kennt?

Ich mache mal den Anfang...

  • SteelSeries G6V2 und G7
  • Razor BlackWidow und BlackWidow Ultimate
  • Das Keyboard Model S
  • Filco Majestouch Profi Tastatur
  • Déck - Nur US Layout | Benutzen Cherry Kontakte in Clear und Black
  • Topre Realforce Capacitive Keyboard http://www.keyboardco.com/keyboard_details.asp?PRODUCT=791 | Je nach Position der Taste hat sie einen unterschiedlich schweren Druckpunkt
  • Matias Tactile Pro for MAC http://www.keyboardco.com/keyboard_details.asp?PRODUCT=787
  • Zowie CELERITAS
  • Mionix Zibal 60 - Erscheinungsdatum geplant Mitte Juni 2011
  • Ttesports Meka G1 http://www.ttesports.com/products/product.aspx?s=13
  • Corsair hat Diverese, hier wohl ein guter Thread: http://www.hardwareluxx.de/community/f87/corsair-vengeance-m60-maus-und-k60-tastatur-863734.html
  • Tesoro Colada Evil G3NL (Cherry MX Brown/Red/Blue/Black)
  • Tesoro Colada Saint G3NL (Cherry MX Brown/Red/Blue/Black)
  • TESORO DURANDAL ESPORT LIMITED EDITION (Cherry MX Red & Black gemischt)
  • Tesoro Durandal Ultimate G1NL LED (Cherry MX Red/Black)
  • Tesoro Durandal Ultimate G1NL LED Backlit Mechanical Gaming Keyboard (Cherry MX Brown/Red/Blue/Black)
  • Tesoro Excalibur G7NL LED Backlit Mechanical Gaming Keyboard (Cherry Mx Brown/Red/Blue)
  • Tesoro Tizona G2N Elite Mechanical Gaming Keyboard (Cherry Mx Brown/Red/Blue)
  • Tesoro Durandal G1N Mechanical Gaming Keyboard (Cherry Mx Brown/Red/Blue)

Hier noch ein interessanter Artikel: http://www.overclock.net/keyboards/491752-mechanical-keyboard-guide.html

Und hier das ultimative, englischsprachige Forum: http://geekhack.org/

UPDATE---> Oh mann. Eigentlich hat der Thread echt mal eine Kernsanierung des ersten Thread hier verdient. Naja... sobald Zeit und so :) Aber ich möchte doch noch diesen Link zu einer aktuellen Übersicht als Sticky hier reinsetzen. Danke an dieser Stelle loller7

http://www.youtube.com/watch?v=dgOBrS8y9bY
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast XXXX

Guest
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Naja die meisten wollen aber eine leise Tasta und da wäre eine mechanische einfach zu laut. ;)
 
TE
evilass

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

@ConNerVos: Ja und Nein, mechanisch bedeutet nicht gleich laut. Die, die laut sind, haben die blauen Cherry Kontakte (wie Das Keyboard Model S Ultimate / Professional). Du musst mal hören, wenn meine Freundin anfängt darauf zu tippen BÄMM! Die schwarzen und die brauen sind deutlich leiser (aber immer noch lauter als einige mit Membran).
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Danke für die Aufklärung, hab mich mit der Technik eher wenig befaßt. ;)
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Gibt dann noch die Déck Tastaturen. Die IOne sind auch nicht übel. Die BlackWidow ist nur eine leicht veränderte Scorpius von denen glaub ich. Dann noch von Zowie die Celeritas.
 
TE
evilass

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Ich habe gerade eine Auflistung gefunden, ergänze es oben...
 

user001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Wenn man beide Listen zusammen nimmt dürfte die Auflistung vollständig und sein und an Umfang der Infos kaum zu übertreffen sein.:daumen:
 
TE
evilass

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

So, ich habe mich für die Zowie entschieden und auch direkt bestellt. Heute ist Sie angekommen und ich tippe gerade diesen Bericht mit "ihr". (Wieso schreibe ich, dass ich diesen Bericht mit der Tastatur tippe, das interessiert doch keinen :D)

Also: Ich habe mich viel über die Tastatur informiert. Meine ersten Eindrücke als ehemaliger Rubberdome-Tipper:

1. Ja, die Qualität des Tippens (der Tasten, der Anschlag, etc.) wirkt deutlich hochwertiger als meine G15.

2. Die Tastaturbeleuchtung werde ich vermissen, da ich gerne im Dunkeln sitze und mein Passwort eingeben muss (da das auch noch viele Sonderzeichen enthält, ist das noch etwas schwer)

3. Nur wenn ich Sie über PS/2 anschließe, funktionieren die Multiplikatoren des Pollings, aber okay. Dann schließe ich Sie über PS/2 an. Hat sogar den Vorteil, dass ich noch einen USB-Steckplatz frei habe.

4. Das rote Zowie Label geht mir etwas gegen den Strich. Das werde ich mal irgendwann ganz dezent mit einer dunkeln Folie "dimmen". Für die Pragmatiker unter uns reicht natürlich auch etwas Panzertape.

5. Die Tastatur hat ja die braunen Cherry MX Kontakte. Beim Tippen merke ich noch den Wiederstand nicht wirklich (naja, bei meinen Wurstfingern...). Würde mich jemand fragen welche verbaut sind, würde ich, nach dem was ich alles so über die linearen schwarzen gelesen habe, auch auf die schwarzen Tippen.

6. Ich bin sehr zufrieden :-)

7. Vielleicht hätte ich mich noch für eine der anderen entscheiden können (welche? keine Ahnung), aber die meisten haben kein deutsches Layout oder sind nicht lieferbar.
 

user001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Kannst du feststellen, welche Methode verwendet wurde um die Zeichen auf die Tasten zu bringen?
Wie laut ist das Tippen im Vergleich zu der G15? (Es handelt sich immerhin um "non-clicky" Schalter)
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Kannst du feststellen, welche Methode verwendet wurde um die Zeichen auf die Tasten zu bringen?
Wie laut ist das Tippen im Vergleich zu der G15? (Es handelt sich immerhin um "non-clicky" Schalter)
Lauter ist eine mechanische immer im Vergleich zu einem Rubberdome Brett. Aber dafür sind die mechanischen Tastaturen auch hochwertiger und haben eine längere Lebensdauer. Im Thread wo die Celeritas angekündigt wurde hat einer den Support angeschrieben. Die Beschriftung auf den Tasten ist wohl gelasert.
 
TE
evilass

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Lauter ist eine mechanische immer im Vergleich zu einem Rubberdome Brett. Aber dafür sind die mechanischen Tastaturen auch hochwertiger und haben eine längere Lebensdauer. Im Thread wo die Celeritas angekündigt wurde hat einer den Support angeschrieben. Die Beschriftung auf den Tasten ist wohl gelasert.
Die Lautstärke kann ich bestätigen. Obwohl die braunen Switches genutzt werden, ist das Tippen doch schon lauter. Allerdings wird es von Tag zu Tag besser, denn langsam drücke ich die Tasten nicht ganz durch.

Die Beschriftung soll gelasert aber nicht gecoated sein, was soviel heißt wie, dass die gerne schnell verschmutzt, aber das wird erst in einpaar Tagen / Wochen feststellen.

PS: Ich bin immer noch sehr zufrieden. Die Tastaturbeleuchtung vermiss ich immer weniger.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Für mich sind die besten Keycaps immer noch die von Déck. Die Beschriftung kann sich bei den Teilen nie abnutzen.
 
TE
evilass

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Ist denn bei den Décks auch ein Deutsches Layout in Planung?
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Meine 82er Déck hat DE Layout. Die bekommt man wohl nur schwer weil der Laden der die hier verkauft die Tastaturen auf eigene kosten produzieren lässt.
 

user001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Kann jemand sagen, welche Schalter bei den Cherry G80-3000 Tastaturen verbaut sind:


Der Herstellerseite (Cherry - G80-3000) kann man entnehmen, dass es MX Schalter sind. Jedoch gibt es unterschiedliche Versionen:
  1. G80-3000LPCDE: "Linear"
  2. G80-3000LQCDE: "Soft-Druckpunkt"
  3. G80-3000LSCDE: "Klick-Druckpunkt"
Ich vermute "linear" sind Cherry MX black (MX red gibt es meines Wissens nach nur in Asien).
"Soft-Druckpunkt" sind vermutlich "non-click" Schalter. (stimmt das? Sind es MX clear oder MX brown?)
Ich vermute, dass bei "Klick-Druckpunkt" MX blue Schalter verbaut sind.

Zudem scheint es einen Unterschied zwischen G80-3000 "classic line" und "comfort line" zu geben.

Welche Modelle haben das rote Cherry Logo in der oberen linken Ecke der Tastatur? Welche haben gar kein Cherry Logo?

Evtl. weis jemand genaueres, oder muss man den Support von Cherry anrufen und fragen, welche ihrer Tastaturen rote Firmenlogos haben:ugly:?

EDIT: Scheinbar muss ich doch bei cherry anrufen und direkt fragen....
 
Zuletzt bearbeitet:

netheral

Software-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Im Fred ist zwar schon lange nichts mehr passiert, aber mir brennts gerade unter den Fingern: Gibt es noch weitere in Deutschland erhältliche mechanische Bretter?

Ich habe jetzt eine 6gv2 hier und werde sie wieder zurück schicken, da ich mit der kleinen rechten Shift-Taste nicht tippen kann. Ich hämmere immer auf die Raute, die sich idiotischerweise (welcher Horst denkt sich so ein Layout aus? Oo) genau da befindet, wo normalerweise schon Shift ist. Dafür gibts ne 2 Hektar Enter-Granate... :(

Aber wenn ich mir die Preise von Zowie und daskeyboard anschaue, werde ich zum Emo, auch wenn ich bereit wäre, mehr auszugeben.

Gegen die Cherry Tasta spricht, dass ich sehr viele in Hinblick auf die Qualität eher negative Aussagen gefunden habe.
Außerdem benötige ich zumindest für die Lautstärke / das Muting Sondertasten. Ich kenne kein einziges Programm, dass sowas auf Win7 individuell erstellen lässt. Das einzige ist Hotkey Master und davor wird gewarnt, da es ein sehr extremes Sicherheitsrisiko darstellen soll.

Schade eigentlich... Die 6gv2 ist herrlich. Seit ich sie habe (genau 2 Tage) will ich meine G11 (alte Version) nicht mehr benutzen. Aber mit der Shift-Taste tippe ich nur Kauderwelsch. Und wenn ich dann doch den kleinen Finger dahin bequeme, krampft es schon böse in der Hand. Oder gewöhne ich mich daran? Gerade unter der Betrachtung, dass ich gerade Tastschreiben lerne (mache atm. mit 2-Finger-Selbstenwicklungs-Blindtipp-System knappe 300 Anschläge pro Min, muss das Tastschreiben aber im Rahmen meiner Ausbildung lernen) verliere ich immer die J-Taste und muss mich neu orientieren.

Meint ihr, dass man sich daran gewöhnt? Schließlich trifft man auf gewöhnlichen Tastaturen die Shift-Taste ja trotzdem, sie ist ja grob schon da, wo sie sein soll...


/e: Zur Cherry: Wir haben so eine im Betrieb, die hat weisse Switches drin. Könnten daher Clear sein. Die Tasta tippt sich aber vom Gefühl her nicht ganz so knackig wie die 6gv2. Aber hätte sie zumindest die von mir benötigten Sondertasten (also auf den F-Tasten z.B.), würde sie für mich interessant. Aber Anti-Ghosting bietet sie laut Amazon Rezensionen nicht. D.h. teils soll man wohl in Shootern kein richtiges Movement damit durchziehen können, da a und d die Tasten w und s "blockieren" sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PIXI

PC-Selbstbauer(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

also ich kenne noch die

-k1 von raptor-gaming (die habe ich selber)
-7g von steelseries
-black widdow von razer
-g80 reiche von cherry
-celeritas von zowie

mehr kenn ich jetzt auch nicht aber es werden sich mit sicherheit noch die richtigen melden.



gruiß PIX
 

netheral

Software-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Hmmm.
Auch wenn es vielleicht nicht offensichtlich in den Fred passt:

Kennt jemand ein Programm, mit dem man unter Win 7 sicher Hotkeys anlegen kann?
DasKeyboard, die Zowie Bretter und die Steel Tastas haben ja so Sondertasten als doppelbelegung der F-Tasten. Nur einige haben dies nicht.
Als Besitzer eines Headsets, das keine Steuerung der Lautstärke mitbringt sehr störend. :(

Aber ich gebe der 6gv2 noch bis Montag Abend Zeit, bevor ich wirklich entscheide, ob sie zurück geht. Mich nervt das mit der Shift-Taste schon ein wenig. Aber so langsam treffe ich die Taste recht sicher.

Edit: So, ich gebe ihr doch nicht mehr bis Montag Abend. Es ist eine sehr gute Tastatur, aber die Shift Taste, sie ist mir ein Dorn im Auge, der einfach bei einer so teuren Tastatur für mich nicht sein darf. Wenn ich so viel Geld für eine Tastatur ausgebe, muss die der Wahnsinn sein. Ist leider nur durch so eine kleine winzige Taste nicht gegeben, also geht sie zurück. Hatte gehofft, dass die DT. Tastatur diesen "Fehler" nicht hatte... Mich dran gewöhnen möchte ich ehrlichgesagt auch nicht. Zumindest nicht an eine nach dem dt. Layout fehlerhafte Anordnung.

Ding geht zurück an Alternate. Und auch wenn man (wie im Thread zur News) dafür belächelt wird. ;) Die Zowie ist auf dem Weg zu mir. 120 Euro hin oder her: Bisher habe ich Tastaturen nur deswegen ausgetauscht, weil sie schlicht und ergreifend nach einem Jahr den Geist aufgegeben haben. Ich merke ja sogar schon bei meiner 1 Jahr alten G11 die wahnsinnig schwammigen Tasten. Es stört mich einfach. Die ca. 4 Jahre alte, die meine Freundin benutzte, ist letztens auch kaputt gegangen.
Da verrauchen nach 1 bzw. 4 Jahren 50 Euro teure Rubberdomes mit 18 G-Tasten, die ich noch nie gedrückt habe. Tippe ich sie, weiss ich, wie sich vor einiger Zeit die anderen Tasten mal angefühlt haben. Anhand der normalen Tasten, die schon ziemlich wackeln, merkt man deutlich die Abnutzung der Teile. Und das Schärfste: Vor der 6gv2 ists mir nicht aufgefallen. Da dachte ich echt noch, das ganze wäre Top-Zustand.
Neee... Da lieber einmal 120 Euro und nicht mehr über sowas nachdenken müssen. Wenn das stimmt, was ich überall über mechanische Bretter lese, dann hält die jetzt 10 - 20 Jahre. Und verschlechtert sich dabei kaum.
Und bereits in einem Jahr lache ich über den Anschaffungspreis.

Ich hätte mir auch aus einem anderen kleineren Shop eine daskeyboard wählen können. Aber bei Caseking weiss ich einfach, woran ich bin und dass die einen super Service haben. Und ich bin gerne bereit, Zowie die Chance zu geben. Immerhin sind ja die Gene (MX und Metallverstärkung) schonmal super.

Mir ist auch das Marketing dabei egal. Vergoldete Kontakte sind mir raute, diese Wiederholungsratenumstellung ebenso. Sogar die abschaltbare linke Windows-Taste ist mir latte, die treffe ich beim Zocken eh nie. Die Beleuchtung des Logos wird auch (ist laut Verpackung möglich) abgedreht. Das ist mir alles piepegal. Hauptgrund für den Kauf sind die MX browns, da mir die blacks etwas zu schwergängig sind.

Jetzt hoffe ich das Ding hält wirklich so lange wie erwartet. Nicht dass ich ihr gerne mal eine verpassen würde, nur leider denke ich da immer an eine 10 Euro Hama-Klitsche, die wohl unter allen Tasten das gleiche, große Luftkissen hatte. Mittem im Clanwar drücke ich schief auf eine Taste, es zischt leise und ich renn nur noch gegen die Wand. Das passierte nach ca. 4 Tagen...

Bin jetzt auf jeden Fall auf die MX browns gespannt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
evilass

evilass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Heute kam bei mir die Cherry G80-3000 LPCDE-2 an. Das ist eine mit Black MX-Keys. Ist ja schon etwas schwergägig. Aber ich werde sie mal ein paar Tage im Alltag testen, bevor diese weiter zum Kunden geht. Vielleicht gefallen mir die Schwarzen besser als die Braunen, die ich zu Hause in meiner Zowie Celeritas habe.

Auf jeden Fall ist es nicht so, das man drei Mal tippt und sagen kann: "Oh mein Gott, was für eine Sch**** oder wie geil ist die denn." Dafür ist Tippen zu sehr dem Tippen ähnlich.
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

mx-blue, mx-black und mx-brown sind unterschiedliche druckschalter mit anderem wiederstand, klickverhalten ....
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Ah ja ... die Schalter bzw. die Hüllen der Taster bei meiner Tastatur (ohne Klick) sind schwarz, die eigentlichen Tasten (auf denen die Tastenkappen stecken) sind blau. Meinst du das?
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Jo, jo. ;) Leicht dümmliche Fragen, ich weiß.
Aber jetzt bin ich schlauer. Ich habe mich mal durch die Links geackert.
Der Thread hier ist genau der, den ich gebraucht habe.
Jahrelang bin ich im Saturnalien Markt an den Regalen mit den hübschen, beleuchteten und bescreenten Tastaturen vorbeigeschlendert, die mir verlockend zublinkten. Und ja, es hat mir in den Fingern gejuckt. Aber ich wusste, dass sich unter den betörenden Hüllen zu saftigen Preisen, die mich mit ihren Reizen locken wollten, nur tiefer gelegte 10€-Wackelbretter verbargen. So blieb ich stark.
Meine "Alte" tippt sich noch wie am ersten Tag, und ihre Tastenbeschriftung ist in keiner Weise verblasst oder abgegrabbelt und immer noch scharf konturiert, auch wenn einige Tasten nicht mehr matt sind, sondern den Glanz langer Benutzung zeige. Aber eine Schönheit war sie nie, eher langweilig im Design. Und nach all den Jahren wünscht man sich doch mal wieder etwas Neues, Frisches, vielleicht sogar mit einem Hauch, von Design, so lange es von klaren Linien geprägt und nicht so verspielt ist.
Jetzt habe ich mal ein paar wirklich interessante Alternativen gefunden, die auch mechanisch eine gewisse Qualität aufzuweisen scheinen. Endlich mal ein paar Namen, nach denen man fanden kann. Oder um in den paar Läden hier in meinem Nahbereich die Leute zu nerven.:devil:
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Ah, danke für den Tipp.
Scheint nicht uninteressant zu sein. Ist auch in der Größe angenehm und auch im angegebenen Dollarpreis.. Ich mag Tastaturen eher kompakt, also nicht so ausladend um das eigentliche Tastaturlayout herum. Handballenauflagen sind nicht verkehrt, sollten aber abtrennbar sein. USB-Ports sind nice to have, aber eigentlich nicht wirklich wichtig, weil ich (so lange man es sich noch aussuchen kann) den PS/2-Anschluss immer vorziehen würde. Nicht wegen der besseren Latenzen bei Games (vor dem Artikelstudium wusste ich noch nicht einmal, dass das Thema existiert), sondern wegen der allgemein besseren Problemfreiheit. Sogar heute gibt es noch oft genug Fälle, in denen der Rechner plötzlich die USB-Tastatur einfach abhängt und man kommt nirgendwo mehr rein. Und wenn Windows mal scheinbar hängt, kommt man mit PS/2 manchmal weiter als mit USB. Wird wohl am eigenen Tastaturprozessor auf dem Motherbord liegen, der weniger anfällig auf Software-GAUs reagiert, im Vergleich zu USB.
Ansonsten habe ich mir alle hier im Thread genannten Bretter mal virtuell angesehen.
Die Déck-Tastatur hats mir wirklich, wirklich echt angetan. ;)
Und von den unbeleuchteten Geräten die Zowie.
Ich konnte bis jetzt ganz gut ohne Tastaturbeleuchtung leben, hab sie mir aber ab und an schon gewünscht. Wenn ich game, dann ziehe ich eine recht schummrige Beleuchtung eigentlich vor, und dann ist sowas schon von Vorteil. Ich tendiere im Grunde schon zur Beleuchtung. Das ist aber nicht unbedingt das Killer-Kaufargument.
Na, mal sehen.
 

netheral

Software-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Also ich muss mittlerweile sagen: Habe jetzt seit meinem letzten Post die Zowie Celeritas und muss sagen, dass ich diese Tastatur extrem genial finde. Irgendwie hat man das Gefühl, endlich etwas "ernsthaftes" auf dem Tisch zu haben. Nur nervt mich, dass diese 120 Euro Tastatur nicht einmal eine Höhenverstellung hat.

Irgendwie schade sowas. Aber ansonsten echt genial. Vom Anfassen her ist das Teil 100x wertiger als so eine G11. Die G11 wirkt plötzlich billig.

Kennt ihr eine Software, mit der man eigene Hotkeys erstellen kann? Es gibt da z.B. Hotkey Master. Aber dazu habe ich gelesen, dass die Software wohl einige Sicherheitslücken öffnen soll, über die sich dann Schädlinge super einnisten können. Kennt jemand Alternativen? Plane für meinen 2. PC auch was mechanisches und da wirds dann wohl ne Cherry. :)

Zu solchen Sprüchen wie "die Dinger (also mechanische Tastaturen) sehen aus wie 10 Euro Billigteile", die ich in letzter Zeit oft lese: Ich hatte mal so ein 10 Euro Rubberdome und dachte: "Wow, wozu Geld ausgeben? Das Ding kann doch auch alles!"...
Nur das Teil hatte so eine art Luftmatte unter den Tasten. Beim normalen Tippen hörte ich plötzlich ein Zischen und danach ging garnichts mehr. ;)
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Ich hatte (privat) noch nie was anderes als mechanische Tastaturen, ohne mir da einen großen Kopf zu machen. Das legt automatisch die Messlatte relativ hoch, auch wenn sich manche Tastatur mit Billigtechnik beim ersten Kontakt gar nicht mal so schlecht anfühlt. Aber nach einiger Zeit merkt man doch den Unterschied.

Also für Hotkeys allgemein (allerdings nicht zum Gamen, wenn ich da was brauche, dann nehme ich immer noch gerne meinen alten Strategic Commander) benutze ich AutoHotkey. Wenn auch eher indirekt. Von der c't gab es mal (bzw. gibt es noch immer) ein umfangreiches Skript (ac'tivAid) für AutoHotkey mit diversen komfortablen Erweiterungen für Windows, natürlich inklusive für die Hotkeybelegung.
Standalone ist AutoHotkey eine Programmierumgebung zur Steuerung der Windowsoberfläche, die inzwischen weit über die Belegung von Hotkeys hinausgeht und auch entsprechend komplex. Eher was für Leute mit Programmiererfahrung. Aber die Möglichkeiten sind immens. Wenn du in Google AutoHotkey eingibst, dann werden die jeden Menge Möglichkeiten angeboten, dich darüber zu informieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Für Hotkeys gibts eine Software von Cherry.

Cherry - Downloads

Habe jetzt nur keine Ahnung ob die ohne Probleme bei jeder Tastatur funktioniert. Hotkeys hab ich noch nie gebraucht.

Zur Xarmor: Die soll wohl, laut Mail die ich bekommen habe, im April oder Mai auf den Markt kommen. Handballenauflage kann man auch abnehmen falls die stören sollte.

Die Déck Tastaturen sind wirklich was feines. Habe selber seit langem die 82er Tastatur in grün von denen. Hab vorher die K1 benutzt. Von der Qualität ist das kein Vergleich. Die Déck wirkt einfach massiver trotz ihrer geringen größe.
 
Zuletzt bearbeitet:

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Für Hotkeys gibts eine Software von Cherry.
Die Software bitte erstmal NICHT! installieren!
Ich habs getan, habe ja auch eine Cherry-Tastatur, aber ich habe den Verdacht, das sie mir eben mein Windows 7 zerschossen hat. Es läuft zwar wieder ...
Ich teste das mal eben aus, ob sie es wirklich war. Es gibt ja auch dumme Zufälle. Aber erstmal Pfoten weg, bis ich mich wieder melde.


Update:

Tja... Problem erkannt.

Ich hatte mich gestern dazu durchgerungen, endlich mal das SP 1 (für 7 x64) über mein System zu jagen. Kein Problem, der Rechner wurde danach einige Male heruntergefahren und neu gestartet, völlig unauffällig.
Nach der Installation der Cherry-Software, die zum Neustart des Rechners aufforderte, wurden einige USB*.sys-Treiber beim Hochfahren angemeckert, weil Windows sie für unsigniert hielt und sich schlicht weigerte zu starten.
Kein Problem, XP gestartet und die "bösen" Treiber in system32/drivers/ mit den neueren(!) aus dem Filerepository auf der Windowspartition überkopiert.
"Schuld" daran ist wahrscheinlich schon die Cherry-Software, weil sie zusätzliche USB-Treiber installiert, der eigentliche Bösewicht ist aber das Service Pack 1, das zwar die Dateien in \windows\winsxs\amd64_usbport.inf...... updated, aber nicht die Dateien in system32\drivers. Die bleiben auf dem alten Stand.
Wer sich das SP 1 installiert hat, sollte sich mal Dateien wie usbehci.sys oder usbport.sys (es sind aber noch mehr) auf der Windowsplatte in windows\system32\drivers ansehen. Wenn die Versionen ein anderes Änderungsdatum (bei mir 13. Juni 2009) als den 20.11.2010 aufweisen, dann ist das System vom SP1-bug betroffen.

Wer sich das SP1 installiert hat, sollte sich diese Cherry-Software nicht installieren, ohne vorher zu wissen, was Sache ist. Wenn Win nicht hochkommt, wird es ärgerlich
 
Zuletzt bearbeitet:

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

Inzwischen habe ich mal eine Webrecherche wegen der Décktastatur (der im MF2-Layout) gemacht und zu meinem großen Bedauern feststellen müssen, dass die Tastatur nicht mit deutschem Layout zu bekommen ist.
Na ja, relativ viel Kohle gespart, aber irgendwie hatte ich mich schon in das Teil verguckt. Schade.:(
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

MF2-Layout nennt man das Standardlayout, das PC-Tastaturen üblicherweise haben, mit Cursor- und Nummernblock.
Bei ActiveKey heißt die Decktastatur AK-B8000. Es haben sich wohl nicht genug Interessenten hier im Lande für die Tastatur gefunden, so dass sich eine Auflage mit deutschem Layout nicht gelohnt hat.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Übersicht mechanische Tastaturen

MF2-Layout nennt man das Standardlayout, das PC-Tastaturen üblicherweise haben, mit Cursor- und Nummernblock.
Bei ActiveKey heißt die Decktastatur AK-B8000. Es haben sich wohl nicht genug Interessenten hier im Lande für die Tastatur gefunden, so dass sich eine Auflage mit deutschem Layout nicht gelohnt hat.
Sag doch einfach die Legend. :D Stimmt. In einem Forum hat mal einer von ActiveKey gefragt ob sich Leute für die Legend mit DE Layout interessieren. Leider war die Nachfrage dafür zu gering.
 
Oben Unten