• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Im Kampf gegen Scalper: Gamestop bietet PS5-Kauf nur noch in Filialen an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Im Kampf gegen Scalper: Gamestop bietet PS5-Kauf nur noch in Filialen an

In einer Pressemitteilung verkündet der Händler Gamestop, dass man die aktuelle Lieferung an PS5-Konsolen nur noch in Filialen nach vorheriger Terminvereinbarung anbieten wird. Aktuell ist die Playstation 5 dort ausverkauft.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Im Kampf gegen Scalper: Gamestop bietet PS5-Kauf nur noch in Filialen an
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Was ändert das? Wird ja jetzt schon nur eine pro Kunde verkauft, dann machen die Leute das halt mit realer Ware genauso. Gibt viele die da schnell den sicheren Hunni mitnehmen, das Ding schnell in Kleinanzeigen stellen und die Differenz einstreichen. Wenn mir das nicht zu anstrengend wäre, würde ich das auch machen. Schneller kannste aktuell net steuerfrei Geld verdienen.

Gut beim physischen Kauf ist der Arbeitsaufwand höher das stimmt wohl.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Jupp, sogar in kleinen Städten wie meiner :D.
Ich persönlich bin immer gerne in den Laden gegangen.

MfG
Wo ich zuletzt in den USA war, war ich auch in einem Gamestop Laden und habe gefragt wo die PC-Spiele stehen, weil ich die nicht gefunden habe. Da guckte mich der Käufer ganz verdutzt an und meinte es gäbe hier keine PC-Spiele, warum auch, dafür gibt es ja steam... :klatsch:

MfG
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Abgesehen der Eigenwerbung, glaube ich, das der Effekt gen Null geht. Die Kosten der Abholung werden auf die Scalperpreise einfach drauf gerechnet, anstatt 999,99 für ein Game Boy, sind's dann eben 1014,27...
 

Susi-Skywalker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wo ich zuletzt in den USA war, war ich auch in einem Gamestop Laden und habe gefragt wo die PC-Spiele stehen, weil ich die nicht gefunden habe. Da guckte mich der Käufer ganz verdutzt an und meinte es gäbe hier keine PC-Spiele, warum auch, dafür gibt es ja steam... :klatsch:

MfG
Okay das ist echt Hart :lol:.
Also hier in Deutschland (jedenfalls in Sachsen) sind die Leute echt kompetent und nett.
Mit denen kann man auch gut reden.
Außer über Gebrauchtware, aber das weiß ja jeder das man für eine Playstation 4 Pro nur 15 Euro bekommt :D.

MfG
 

AyC

PC-Selbstbauer(in)
Schlau von Gamestop, dann wird sicherlich noch schnell das ein oder andere mit eingekauft im Laden vor Ort.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Gescalpt kann nur werden was da ist, das Problem liegt wohl eher an den Herstellern.

Und ich würde jetzt auch ne Plasi kaufen, für 500 Flocken, dann stell ich die halt bei Ebay für 850€ rein und gut ist. Tja, bei Saturn und Mediamarkt gab es sogar mal welche, hätt ich da nur 2-3 gekauft. Dachte allerdings, daß sich da die Verknappungsarie langsam dem Ende zuneigt, und dann hockst auf der Kagge.
 

Ja---sin

Software-Overclocker(in)
Wenn du scalpern gut findest, bist Du definitiv ein Teil des Problems!

Gute Entscheidung von Gamestop. Bots haben da durch gar keine Chance, womit im Umkehrschluss auch scalpern im großen Stile schwierig wird.
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Nein das Problem ist einzig und alleine das zu kleine Angebot. Scalper /Reselling ist lediglich die Konsequenz aus diesem zu kleinen Angebot und zu geringen Marktpreis. Das Phänomen gabs schon immer und wird es als eine Art Marktkorrektur auch immer geben.

Wer sich darüber aufregt hat nicht verstanden wie ein Markt funktioniert. Und das ist noch nicht mal exklusiv für die freie Marktwirtschaft, hatte man mit dem Schwarzmarkt schon in jeder Wirtschaftsordnung.
 

gangville

Software-Overclocker(in)
So wie Apple-ID das macht.

Knallhart, was die durchziehen.
Sag ich aus eigener Erfajrung.
Aber es ist gut so.
Nein, ich meinte, dass du dich mit deinem Persoausweis verifizieren musst, bevor du eins kaufen darfst. So wird sicher gestellt, dass wirklich nur 1-2 Geräte pro Haushalte gekauft werden.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
Wo ich zuletzt in den USA war, war ich auch in einem Gamestop Laden und habe gefragt wo die PC-Spiele stehen, weil ich die nicht gefunden habe. Da guckte mich der Käufer ganz verdutzt an und meinte es gäbe hier keine PC-Spiele, warum auch, dafür gibt es ja steam... :klatsch:

MfG
Sorry aber wer in denn USA PC Spiele sucht hat die Kontrolle über sein leben verloren , in denn USA spielt man an der Konsole der PC ist da sowas von Nische da wundert mich die Antwort null komma gar nicht :)
 

dan4354

Komplett-PC-Käufer(in)
Sorry aber wer in denn USA PC Spiele sucht hat die Kontrolle über sein leben verloren , in denn USA spielt man an der Konsole der PC ist da sowas von Nische da wundert mich die Antwort null komma gar nicht :)
Sorry, aber wer in Deutschland behauptet, jemand hätte, weil er in den USA nach PC spielen sucht, die Kontrolle über sein Leben verloren, hat selbst die Kontrolle über sein Leben verloren. :P
 

Sortegon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sorry, pc-Spiele wurden auch in deutschen Gamestop-Filialen schon vor zehn Jahren nicht mehr verkauft, wie auch?
Hächstens Neu vllt., aber wer geht dafür zu Gamestop, die schon lange für schlechte Preise bekannt sind?
Kann man dann ja auch gleich direkt bei Steam kaufen oder hab ich was verpasst und gamestop bietet neue pc-Spiele auch mal zu einem guten Preis an.
Hat aber eh alles null mit der ps5 zu tun.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Sorry aber wer in denn USA PC Spiele sucht hat die Kontrolle über sein leben verloren , in denn USA spielt man an der Konsole der PC ist da sowas von Nische da wundert mich die Antwort null komma gar nicht :)
Oh man, hätte ich das vorher gewusst, was kann ich jetzt nur machen, hast du irgendwelche Tipps für mich, ich möchte das nicht!:D:ugly:

MfG
Sorry, pc-Spiele wurden auch in deutschen Gamestop-Filialen schon vor zehn Jahren nicht mehr verkauft, wie auch?
Hächstens Neu vllt., aber wer geht dafür zu Gamestop, die schon lange für schlechte Preise bekannt sind?
Kann man dann ja auch gleich direkt bei Steam kaufen oder hab ich was verpasst und gamestop bietet neue pc-Spiele auch mal zu einem guten Preis an.
Hat aber eh alles null mit der ps5 zu tun.
Na ja, steam ist digital only, das bedeutet, wenn die mal nicht mehr sind, dann hast du nur Geld ausgegeben und nichts mehr in der Hand. Kaufst du retail, sieht das nunmal anders aus.

MfG
 

Fjoergyn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Na ja, steam ist digital only, das bedeutet, wenn die mal nicht mehr sind, dann hast du nur Geld ausgegeben und nichts mehr in der Hand. Kaufst du retail, sieht das nunmal anders aus.
Im Laden kaufst du zu 99% auch nur noch einen Steam-Code in einer leeren Plastikhülle. Außer bei Sondereditionen ist es vollkommen unsinnig PC-Spiele im Laden zu kaufen. Außerdem ist eh praktisch jedes Spiel an einen Account gebunden (außer GOG). Retail hat beim PC absolut gar keinen Mehrwert mehr.
bei Konsolen ist das ja noch was anderes, zum Glück. Aber da gibts auch einen Trend zum Digital Only.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Wow !

Da haben sich Mitarbeiter eines Betriebes erdreistet , im eigenen Laden zu den Mitarbeiter Konditionen einzukaufen !

Kann bitte mal wer einen Anwalt einschalten ! :schief:

Leute die sich über so etwas aufregen sollten mal einer geregelten Arbeit nachgehen , und aus dem Hotel Mama ausziehen :devil:
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Laden kaufst du zu 99% auch nur noch einen Steam-Code in einer leeren Plastikhülle. Außer bei Sondereditionen ist es vollkommen unsinnig PC-Spiele im Laden zu kaufen. Außerdem ist eh praktisch jedes Spiel an einen Account gebunden (außer GOG). Retail hat beim PC absolut gar keinen Mehrwert mehr.
bei Konsolen ist das ja noch was anderes, zum Glück. Aber da gibts auch einen Trend zum Digital Only.
Also bei retail spielen kann ich immer einen no cd patch nutzen und diese dann auch spielen. Habe ich eine digital only Version und die ist nicht mehr auf der Platte, dann ist das Spiel weg, obwohl ich Geld dafür ausgegeben habe. Muss jeder für sich selber wissen, ich würde es nicht machen. Ich kaufe aber auch keine retail Spiele im Handel, wo nur download codes dabei liegen, dass macht nun absolut keinen Sinn. Ist im übrigen eher die Minder -/ als die Mehrheit.

MfG
 

TheComedian18

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dieses Scalperding hört erst auf wenn:
...
- keiner mehr die Preise der Scalper zahlt
...

Nur dann hört es auf und sonst überhaupt nicht. Realistisch betrachtet wird weder $ony, noch M$ die Produktion so weit hochfahren, das es für Scalper nicht mehr rentabel sein wird, ganze Lagerhallen leerzukaufen.

Die Masse der Ottos hat es ja scheinbar, deswegen soll es mir recht sein. Jeder bekommt das was er verdient.
 
Oben Unten