HILFE! PC hängt im Windows Betrieb und Spielen

Luca2

Kabelverknoter(in)
Moin,

nachdem ich langsam durchdrehe brauch ich mal euer Fachwissen, da ich mich mit Überwachungsprogrammen, um festzustellen woran es liegt, nicht auskenne.

Zu meinem System:
CPU: Ryzen 5 2600x mit Boxen Kühler
GPU: MSI GTX 970 Gaming G4
Mainboard: ASUS PRIME B350 Plus
RAM: G.Skill Aegis 16 GB 3000 MHz
Netzteil: CoolerMaster 600 Watt Master Watt Light.
Lüfter: Be.quiet Pure Wings 2 140 mm 3 mal.
SSD: Samsung Evo 890 und eine Transcend(auf der ist das System)

Also zu meinem Problem, im Windows Betrieb beim Office Arbeiten kommt nach einer Zeit ein Standbild, dann hängt sich das System auf für 10-15 sec. Und das passiert in unregelmäßigen Abständen. Beim Spielen ist es genauso. Meine Spiele sind WoW, HOTS und CoD. Hab mal eine Zeitlang beobachtet und die C Festplatte ist dann bei 100% Auslastung. Dann hatte ich den PC mal beim Freundlichen und er hat ihn komplett durchgetestet, laut seinen Aussagen. Da hatte er aber keinerlei Hänger, Freezes oder Ähnliches.

Hoffe es gibt kostenlose Programme wo man was Ähnliches herausfinden kann

Danke euch schon mal im Voraus
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Läuft der Ram im XMP Profil?
Klemm mal die Trancend ab und installier Windows auf der Samsung.
Mit MSI Afterburner mal die Tempetaturen beobachten.

Mit memtest64 von USB Stick booten und den Ram auf Fehler Prüfen.

Wmdows Fastboot und Gamemode sind deaktiviert?

In den Energieeinstellungen ist das RyzenProfil gewählt?
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Erstmal danke für deine schnelle Antwort. Aktuell bin ich nicht zuhause kann dir aber aus dem Kopf sagen, dass der RAM auf dem XMP läuft, das Ryzen Profil eingestellt ist und das die Temperatur von der Grafikkarte beim CoD spielen zwischen 60 und 65 Grad beträgt.
Das mit dem Abklemmen der Transcend habe ich mir auch mal überlegt, werde ich durchführen. Kann ich die Festplatte auf zwei Partitionen aufteilen ohne zu formatieren?

Memtest werde ich machen, wenn ich zuhause bin. Wo kann ich Wmdows Fastboot und Gamemode ausstellen?

Wenn ich beim CoD zocken ein freez bekomme ist die CPU Time manchmal bei über 300 ms. Möglich das die CPU oder das Mainboard was hat? Kann man die testen?
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Passendes Bios auf dem Board?
Zu den anderen Empfehlungen auch mal den bescheuerten Spielmodus von WIN 10 deaktivieren.
Gruß T.
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Moin,

Also aktuell läuft noch der Memtest durch.. seit 4 Stunden schon, ist das normal? Errors sind noch keine aufgetreten.

XMP Bzw D.O.C.P war im bios nicht an sondern stand auf Auto. Jetzt hab ich ihn auf docp Standart gestellt sowie den gamemode bei Windows ausgestellt.

Auf dem Bios ist die aktuellste Version drauf hab es erst vor paar Wochen geflasht.

Heute Abend werde ich ne Runde zocken und schauen ob es immer noch auftritt.

Gäbe es die Möglichkeit die CPU oder die GPU auf Schäden zu testen?
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Achso okay. Dann kann ich das schon mal nicht machen.

Ich Probier es die Tage mal mit der Neuinstallation des Systems und dann mal schauen.

Ansonsten muss er nochmal zum freundlichen zwecks CPU oder GPU
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich habe jetzt mal das System neu aufgesetzt. Gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich was im System richtig einstelle?
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Moin,

wenn diese Lösung keine Abhilfe schaffen sollte dann wäre noch die Grafikkarte eine Option. Gäbe es Empfehlungen egal ob GeForce oder Radeon die in mein System passen? Würde da schon zukunftsorientiert denken entweder eine 2070 Super oder RX 5700 TX.

Wäre super wenn ihr mir da paar Empfehlungen geben könnt, ob es auf mein Mainboard passt Und ob das Netzteil es schafft.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Du musst alle Treiber für Mainboard,Grafikkarte von den Herstellerseite runterladen und installieren.

Das sind dann immer die aktuellsten.

Dann läuft das System besser.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Ist es noch sinnvoll sich jetzt eine 2070 oder 5700X zu holen oder sollte man auf die neuen Modelle warten?
Hätte denn aktuell mit dieser geliebäugelt: GIGABYTE GeForce® RTX 2070 SUPER™ Gaming 3X OC 8G
Weiß aber nicht ob das mein Netzteil schafft bzw. mein Mainboard.
Oder gibt es denn zu dieser GPU eine bessere Empfehlung?
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
Es ist halt die Frage, braucht man für die neue Generation ein neues Mainboard. Habe aktuell das Prime B350-Plus und weiß halt nicht ob des dann noch für die neue Generation reicht. Mein Netzteil würde ja an sich reichen oder?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wie gut dein Netzteil ist kann ich nicht sagen, da meldet sich aber bestimmt noch jemand.

Mit einem aktuellen BIOS solltest du mit deinem Mainboard eine Ryzen 3xxx-CPU nutzen können, die nächste und vermutlich letzte AM4-Generation, wird nicht mehr laufen.

Gruß Lordac
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
moin,

also bedeutet das, dass ich die nächste Generation der Grakas auf dem Board nutzen kann? Würde ich mit einer neuen Graka die CPU auslasten??
 
TE
TE
L

Luca2

Kabelverknoter(in)
So sieht aktuell die Auslastung aus wenn ich bei Warzone im Wartebereich bin. Da dort sehr viel tumult ist, dachte ich wäre es ein guter Anhalt um zu wissen wie die sachen ausgelastet sind.
 

Anhänge

  • IMG_1249.jpg
    IMG_1249.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 62

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

so lange sich die Schnittstelle der Grafikkarte nicht ändert (nur ist diesbezüglich nichts bekannt), kannst jede der kommenden Grafikkarten nutzen, nicht nur die nächste Generation.

Wenn du im Spiel die Auflösung auf das mögliche Minimum stellst und alle sonstigen Dinge welche die Grafikkarte belasten aus machst (ohne Anti Aliasing; Ambient-Occlusion aus, Texturen auf Minimum), siehst du wie viele FPS deine CPU schafft.

Mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes kannst du übrigens deinen Beiträgen nachträglich jederzeit etwas hinzufügen, und so z.B. doppelte vermeiden ;)!

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten