• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming Pc ca. 800€

Balderin

Komplett-PC-Käufer(in)
Gaming Pc ca. 800€

Hallo Community,
Ich will mir einen neuen Rechner zusammenbauen und habe dabei ein Budget von Ca. 800€. Mit diesem will ich Spiele spielen können wie bf3 oder Planetside2. Ich habe bereits einen zusammengestellt, weiss aber nicht ob ich dabei irgendwas falsch gemacht habe da ich mich nicht viel mit Hardware Auskenne

Hier ist der Link mit einem Bild meiner Komponenten

Screenshot_2014-05-13-15-10-41.png - directupload.net

Gruß Balderin
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
AW: Gaming Pc ca. 800€

Willkommen im Forum Balderin :pcghrockt:

Ich kann dein Screenshot leider nicht sehen :(
Kopiere deine Links von der Hardware einfach hier rein, dann gehts :)
 
Ich würde auf jedenfall bei einem anderen Anbieter bestellen, da zahlst du deutlich weniger.

Und dann kannst du eigentlich gleich dein bereits zusammengestelltes System verwerfenund dir qualitativ hochwertigeres holen. Schlecht ist die Konfiguration nicht nur man kann noch einiges verbessern.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Gaming Pc ca. 800€

Die Links kann ich gerade nicht reinkopieren da macht man handy nicht mit da mein pc immo ein Problem mit der Festplatte hat
Meine geplanten Komponenten:
CPU: i5 4760 4x3.4 ghz
mainboard: MSI z87 G41
Graka: GTX 750 ti 2gb
Ram: 8gb Kingston ddr3 1600
SSD 128gb sandisk X110
HDD 500gb es caviar blue
Netzteil: 400w be quiet System Power 7
CPU kühler: Scythe Katana 3
 
Wenn du's selber zusammenbauen möchtest dann hardwareversand oder mindfactory. Wenn du ihn zusammengebaut bekommen möchtest nimm am besten Hardwareversand. Kostet 30€ und du musst nur noch Betriebssystem draufspielen.
 
AW: Gaming Pc ca. 800€

Alles raus :D ohne jetzt persönlich zu werden...

1. Der i5 4670 (glaube du hast dich vertippt? :hmm:) ist den Preis nicht wert, dann eher den i5-4570 oder einen Xeon.
2. Z87 Boards brauchst du nur zum Übertakten, kann mir nicht vorstellen, dass du das machst wenn du dich nicht so doll mit Hardware auskennst :)
3. GPU gibts für ein 800er Budget besser :)
4. RAM, HDD und SSD gibts günstigere

Ich mach hier jetzt mal eine Konfi für 800 Euro:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x Sapphire Radeon R9 270X Dual-X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11217-01-20G)
1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)
1 x LG Electronics Flatron IPS235P, 23"
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C (84000000018)
1 x Sharkoon T28 blau mit Sichtfenster
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191)

Knappe 800 Euro :)
Flott, leise und kühl :D

Edit.: Dazu noch Windows auf Ebay kaufen für 30 Euro --> http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Pr.../231222919627?pt=Software&hash=item35d5f5c1cb

Zusammenbau kannst du auf Hardwareversand oder auf Mindfactory machen lassen. Schau aber als erstes hier ob einer in deiner Nähe wohnt und dir gratis hilft :daumen:
http://extreme.pcgameshardware.de/k...-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html
Zusammenbau ist auch keine Hexerei. Kannst du auch selber. Ist wie Lego bauen :D

Edit2: Die SSD ist jetzt noch nicht drin, die kannst du dir später dann kaufen, wenn du mehr Geld zu Verfügung hast. Oder du sparst jetzt ein wenig an der CPU (http://geizhals.de/intel-core-i5-4440-bx80646i54440-a986966.html).
Jedenfalls eine Crucial SSD kaufen, die sind P/L top :daumen: http://geizhals.de/crucial-m500-120gb-ct120m500ssd1-a889880.html oder http://geizhals.de/crucial-m500-240gb-ct240m500ssd1-a889882.html :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitunter verbauen die den Großclockner nicht.
Ich eürde Tutorials angucken, und dann entscheiden, ob (beziehungsweise Dass :P) ich ihn selbst zusammenbaue.
Netzteil wäre ein Antec TruePower Classic 450Watt besser und man könnte den Kühler weglassen/durch einen Alpenföhn Sella ersetzen, dann passt auch ein Sapphire R9 280 Dual-X ins Budget. Graka OC ist sowieso ne Ecke einfacher (Tool, Takt langsam nach rechts, PL nach rechts, testen und fertig ist, maximal ein Blackscreen.

Edit: Wenn du NK spielst, schreib mir mal ne PN ; D
 
Die Evo ist meist ein bisschen teuer und hält vermutlich kürzer.
Grafikkarten sind bei HWV oft ziemlich teuer, lieber bei Mindfactory nachkaufen und innerhalb von 5Minuten einbauen. Dann kriegst du auch 3Spiele dazu.
 
AW: Gaming Pc ca. 800€

Okay hab halt Angst dass ich da die Hardware zerhau wenn ich es selber zusammenbau
 
:lol: Also Grafikkaete kann jeder einbauen ;). Einfach in den Slot reinstecken und ans Netzteil anschließen.
 
AW: Gaming Pc ca. 800€

Was ist jetzt Eig. Nk? :D
Und ist es dann nicht am einfachsten wenn ich alles bei mindfactory bestell? Weil ist teilweise en ganzes Stück billiger als bei Hardwareversand
 
Zurück