• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Schlechte Technik und übrigens, ohne ATX-Stecker läuft da gar nichts, da das Mainboard über den seinen Strom bekommt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Nein Neo, keine "richtige" Wasserkühlung ;) Einfach einen Waterblock von EK. Diese wird dann auf die Platine montiert. Stärker als die Luftgekühlten und teilweise günstiger fps/watt.

Gruss Patrick
 
TE
N

Neonem12

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Schlechte Technik und übrigens, ohne ATX-Stecker läuft da gar nichts, da das Mainboard über den seinen Strom bekommt.

Wusste ich doch dass ich da in eine Falle gelaufen bin... :D Wenn die Technik so schlecht ist wieso hat es dann genau wie das be quiet! ein 80 Plus Platinum Siegel?

Nein Neo ;) Einen einfachen Waterblock von EK. Diese wird einfach auf die Platine montiert.

Gruss Patrick

Ok damit kenn ich mich echt nicht aus...
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

[QUOTE]=Neonem12;7367222Ich will da unten aber auch möglich nichts rumliegen haben. Was genau ist an dem Corsair AX760i denn so schlecht? Lässt sich der angebliche "billig" Lüfter nicht ersetzen? Mir ist mehr Aufwand lieber als schlechte Optik durch die Kabel usw. Über den Preis lässt sich streiten und sonst habe ich nichts schlechtes darüber gefunden...[/QUOTE]Am Netzteil "rumfummeln" würde ich nicht, das kann schnell an`s Leben gehn. Gegenfrage: warum muss es denn unbedingt der Corsair-Trafo sein? Sonst (wenn es vollmodular sein soll), würde sich noch Seasonic anbieten:

Gruß
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Weil das Zertifikat gar nichts über die Technik aussagt. Platinum Gold Silber ist wuppe, da sind nur einige % Unterschied.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Jeder Hersteller schafft heutzutage Gold, Platin ist auch net so schwierig. Die Technik muss dazu nicht gut sein und speziell die Corsair Netzteile sind stark auf den "Ami"- Markt ausgelegt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Kein Problem wenn ich Zuhause bin schicke ich dir den Link zu einem Waterblock und der Montage und das Potential gegenüber Luftgekühlten GPUs. Für den Preis einer teueren GTX970 bekommst du die Leistung einer 980 mit 4Gb VRAM. Aber bedenke die Stromaufnahme ist auch höher (70W+-).

Gruss Patrick
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Ich will da unten aber auch möglich nichts rumliegen haben. Was genau ist an dem Corsair AX760i denn so schlecht? Lässt sich der angebliche "billig" Lüfter nicht ersetzen? Mir ist mehr Aufwand lieber als schlechte Optik durch die Kabel usw. Über den Preis lässt sich streiten und sonst habe ich nichts schlechtes darüber gefunden...

Was soll denn da unten herumliegen?
Verstehe nicht, was du meinst.

Das Corsair AXi ist voll Modular. Das P10 hat als einziges Kabel den 24 Pin fest angeschlossen.
dieses Kabel brauchst du aber so oder so. Daher liegt weder dort mehr herum als anderswo.

Beim AXi verwendet Flextronics CapXon Caps für die 12 Volt Filterung. Angesichts des Preises sollte da schon mehr drin sein.
Dazu ist ein preiswerter Yate Loon Lüfter verbaut.
Die Absicherung der 12 volt Leitung ist nur unzureichend.
Die Software vom Netzteil ist ebenfalls nur unzureichend.
 
TE
N

Neonem12

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Was soll denn da unten herumliegen?
Verstehe nicht, was du meinst.

Das Corsair AXi ist voll Modular. Das P10 hat als einziges Kabel den 24 Pin fest angeschlossen.
dieses Kabel brauchst du aber so oder so. Daher liegt weder dort mehr herum als anderswo.

Beim AXi verwendet Flextronics CapXon Caps für die 12 Volt Filterung. Angesichts des Preises sollte da schon mehr drin sein.
Dazu ist ein preiswerter Yate Loon Lüfter verbaut.
Die Absicherung der 12 volt Leitung ist nur unzureichend.
Die Software vom Netzteil ist ebenfalls nur unzureichend.

Na gut, nachdem ich mir nen Beitrag durchgelesen habe warum Single Rail nicht so schlau ist (Why single rail is NOT better than multi rail) sehe ich es jetzt einfach mal ein. Ich hoffe das passiert mit dem P10 nicht.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Es geht einfach auch darum, dass du kein 760 Watt Netzteil brauchst.
Auch wenn du das Geld hast, sollst du es nicht einfach zum Fenster rauswerfen, denn irgendwann hast du mal für das Geld gearbeitet. Fällt ja nicht einfach so in den Schoß.
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Patrick, ehrlich gesagt find ich nen Wasserblock ohne Wasserkühlung ziemlich sinnfrei.
Jep, der TE will es aber leider nicht. Ein grosser Aufwand ist es aber ehrlich gesagt nicht. Müssen ja nur die Schläuche abgenommen werden, bei auswechseln der GPU.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Wäre es ein BeQuiet gewesen, hätte es eine riesen Shitstorm gegeben. :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Das Teil leistet auch 700 Watt ohne rot zu werden. :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Das spielt ja keine Rolle, solange die ATX Spezifikationen eingehalten werden.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

1475€, mit "BlingBling", besserer CPU, besserem RAM fürs OC, SSD...:

https://geizhals.at/eu/?cat=WL-529876
Dann packst Du noch eine GPU deiner Wahl rein (würde auf die AMDs im Juni warten), fertig.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Die zusätzlichen LED Strips sind sehr hell, da reicht 1m völlig. :D
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Das MSI Board ist einfach nur überteuert.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Da kann man dann halt frei Wählen, Kompakt-Wakü, echte Wakü oder eben einen Dark Rock Pro 3 oder vergleichbaren Luftkühler.
 
TE
N

Neonem12

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Da kann man dann halt frei Wählen, Kompakt-Wakü, echte Wakü oder eben einen Dark Rock Pro 3 oder vergleichbaren Luftkühler.

Das sprengt dann aber doch mein Budget.

Könnt ihr mir denn ein anderes gutes, auf OC ausgelegtes Motherboard empfehlen? Am besten in Rot mit nem anständigen UEFI.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Das Board bietet imho das derzeit beste Gesamtpaket für K-CPUs. Wenn Du statt des 4790k den 4690k und bei der SSD die 256GB Variante nimmst, kommst Du mit dem Budget gut hin.
 
TE
N

Neonem12

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Das Board bietet imho das derzeit beste Gesamtpaket für K-CPUs. Wenn Du statt des 4790k den 4690k und bei der SSD die 256GB Variante nimmst, kommst Du mit dem Budget gut hin.

Ich denke das Board wird es auch werden. Mit dem Rest bin ich nicht ganz so zufrieden. Besonders der G.Skill RAM und die blaue R9 gefallen mir von der Optik nicht. Ich bleibe bei der Gigabyte GTX 970 Gaming G1.
Das Case ist sowieso Geschmackssache. :D
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC (1500€) passende Komponenten? / gut genug für The Witcher 3?

Beim Trident kannst du die hässlichen Kämme einfach abschrauben und die GPU siehst du eh nur von oben.
 
Oben Unten