• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Jetzt ist Ihre Meinung zu Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau
 

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Ich find's super, ähnlich seltsam sah mein erster Wakü PC auch aus. Aber komplett passiv war meiner natürlich nicht, daher Daumen hoch :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

DocVersillia

Freizeitschrauber(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

@ tifa: Päpstlicher als der Papst? Auf jeden Fall wird die Bude verdammt leise sein und ob du die Pumpe ausserhalb des Gehäuses hörst, mag ih zu bezweifeln...meine alte EHEIM Pumpe von meiner alten Wakü hat man auch nicht gehört...außerdem könntest du ja auch sagen das durch das Spulenfiepen der Graka auch keine 0db da sind.....pfffffff:daumen2:

Btt: Ich finds geil gemacht und gut gelöst! Daumen hoch und Hut ab!
 

sahvg

PC-Selbstbauer(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Es ist kein 0db PC ... vllt 10-20db ...
Wenn man 0 db will darf keine Pumpe laufen :D

genau. die hdd festplatten und das dvd laufwerk sind sicher auch lauter als 0db ^^ aber der pc ist trotzdem cool :daumen:
 

tifa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Und der hat Festplatten :D es sind doch keine 0db :-D
0 db ist passiv Luft + SSD

Aber der hat sich mühe gegeben
 

Fischer995

Freizeitschrauber(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Is das nicht der PC aus der jetztigen PCGH magazinausgabe? Also letzte Seite die Vorschau für die nächste?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Kann dazu nur eines sagen "Geiles Projekt" :daumen:
Bin von solchen Projekten generell begeistert, denn da sieht man was möglich ist wenn man nur will.

Reine Luftkühlung kommt bei mir sowieso nie wieder in einen meiner PCs rein.
Mein jetziger PC ist auch der leiseste den ich je hatte, obwohl ich gute Hardware verbaut habe, er ist (unter Last) sogar leiser als mein Laptop (im Normalbetrieb) :-)
 
H

Hademe

Guest
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Kann dazu nur eines sagen "Geiles Projekt" :daumen:
Bin von solchen Projekten generell begeistert, denn da sieht man was möglich ist wenn man nur will.

Reine Luftkühlung kommt bei mir sowieso nie wieder in einen meiner PCs rein.
Mein jetziger PC ist auch der leiseste den ich je hatte, obwohl ich gute Hardware verbaut habe, er ist (unter Last) sogar leiser als mein Laptop (im Normalbetrieb) :-)

Jo is bei mir auch so.... das fiepen der Graka während des zockens ist eigentlich das lauteste im rechner. Aber diesen PC hier mit 0DB zu bewerben find ich absolut lächerlich. Klar er ist leise.... aber das sind andere auch und die kühlen gleichzeit wenigstens ordentlich.
 

Sugar70

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Gut das PCs keine Preise für Schönheit gewinnen müssen ;)
Ich halte sowieso wenig davon einen PC optisch aufzurüsten.
MÜSSEN PCs nicht...aber können Sie!
Sollte schon zum Rest der Wohnung passen! Aber jeder lebt ja anders...
Da kann ich mir mein teures Equipment ja gleich in einen Papkarton legen...
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Gut das PCs keine Preise für Schönheit gewinnen müssen ;)
Ich halte sowieso wenig davon einen PC optisch aufzurüsten.
Das differiert wohl nach Geschmack.

Die Frage ist halt auch, wie funktional eine solche Konstruktion ist. Es macht zumindest nicht den Anschein, dass man ohne mehrtägige Bastelei Hardware auswechseln könnte :D. Alleine deshalb habe ich es gerne etwas ordentlich und optisch ansprechend.

Aber auf jeden Fall ein cooles, weil unkonventionelles Projekt. :)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Bezüglich Hardware wechseln: Anfang der Woche hat sich die Grafikkarte verabschiedet. Es hat ca. zwei Stunden gedauert, den RAM als Problemursache auszuschließen, eine andere Grafikkarte zu testen und diese hier schlussendlich ganz aus dem Kreislauf zu entfernen und den Rechner mit der Ersatzkarte (passiv gekühlt) wieder in Betrieb zu nehmen. Für einen Wakü-PC ist das nicht unbedingt viel.

genau. die hdd festplatten und das dvd laufwerk sind sicher auch lauter als 0db ^^ aber der pc ist trotzdem cool :daumen:

HDD und Pumpe sind ja in Arbeit, es kann sich nur noch um Monate handeln ;)
(und jetzt macht auch noch die Main druck...)
SSDs gabs halt zu dem Zeitpunkt, als die Planungen begangen, noch nicht (und bis heute sind sie für meinen Geschmack arg teuer - zumal ich die Transferrate auch so erreiche) - und mitlerweile sind High-End-Grafikkarten ohne Wakü kaum noch passiv kühlbar.


Is das nicht der PC aus der jetztigen PCGH magazinausgabe? Also letzte Seite die Vorschau für die nächste?

Jup, da haben die offensichtlich ein Bild von meinem genommen. Ich bin ja mal gespannt, ob sie ihr Versprechen halten und erklären, wie man (m)einen Rechner aufräumt :ugly:


Jo is bei mir auch so.... das fiepen der Graka während des zockens ist eigentlich das lauteste im rechner. Aber diesen PC hier mit 0DB zu bewerben find ich absolut lächerlich. Klar er ist leise.... aber das sind andere auch und die kühlen gleichzeit wenigstens ordentlich.

So? Dann nenn mir doch mal einen PC, der <0,1 sone hat (so die offizielle Messung des Laufgeräusches der Festplatten - was mit Abstand das lauteste im Rechner ist, solange keine Zugriffe erfolgen. Denn bei mir fiept nichts, nichtmal das Netzteil), und zeitgleich eine High-End-Grafikkarte (ist eine 9800GTX+ aus heutiger Sicht von der Rechenleistung nicht mehr - aber sie verbrauchte immer soviel wie zu dem Zeitpunkt, als sie das schnellste von Nvidia überhaupt war) im Xtreme Mode des Furmark unter 55 °C bleibt.
 

Elvis3000

Freizeitschrauber(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

dieser pc veranschaulicht eindrucksvoll, das es nicht nur bei menschen eine "innere schönheit " gibt........;)
 

SaKuL

Software-Overclocker(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Auf eines sei Verlass, die Optik ist hier ganz weit hinten angestellt.:what:
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Naja 0db hieße ja, dass man die Pumpe ausgeschaltet lassen müsste! Zumal die SSD anstelle der HDD fehlt. Die HDD-Wasserkühler sind ja nur Spielerei.
Außerdem könnte ich mit einem PC mit 9800GTX nichts anfangen, ganz gleich wie wassergekühlt oder leise er ist:ugly:
Will aber nicht nur kritisieren. Lautlose High-End PCs sollten viel größere Bedeutung haben.
 
S

sinthor4s

Guest
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Das Ding sieht... funktional aus :ugly:
 

Jimini

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Erinnert mich irgendwie an meinen ersten PC, sieht so schön "bastelig" aus. Wider den angepassten Ordnungswahn!

MfG Jimini

P.S.: meine heutigen Rechner sind ordentlichst verzurrt. Aber ich mags, wenn ein PC ein bisschen nach Bastelei aussieht, das hat irgendwie etwas oldschooliges.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Ich hoffe, das an der Stelle wo der PC steht, im Boden ne Armierung vorhanden ist. :-D Außerdem, wenn die Maschine irgendwo unter nem Tisch steht, interessiert doch keinen wie sie ausschaut. Funktionieren muß es, und das tut es offensichtlich. Evt. würde sich ein Lamellenheizkörper (Konvektor), wie man sie früher oft verbaut hat (diese kleinen Dinger mit 20cm Kantenlänge), als Radiator anbieten. (so ähnlich: http://www.vogtsysteme.de/uploads/pics/bb_konvektor.jpg)
 

Jimini

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Ich hoffe, das an der Stelle wo der PC steht, im Boden ne Armierung vorhanden ist. :-D Außerdem, wenn die Maschine irgendwo unter nem Tisch steht, interessiert doch keinen wie sie ausschaut. Funktionieren muß es, und das tut es offensichtlich. Evt. würde sich ein Lamellenheizkörper (Konvektor), wie man sie früher oft verbaut hat (diese kleinen Dinger mit 20cm Kantenlänge), als Radiator anbieten. (so ähnlich: http://www.vogtsysteme.de/uploads/pics/bb_konvektor.jpg)
Hattest du nicht mal vor zig Jahren ein Projekt mit einem Radiator aus nem Auto, der eine durch mehrere Rechner laufende Wasserkühlung bedient hat? *g*

MfG Jimini
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Hattest du nicht mal vor zig Jahren ein Projekt mit einem Radiator aus nem Auto, der eine durch mehrere Rechner laufende Wasserkühlung bedient hat? *g*

MfG Jimini
Jap, mit nem Wasserkühler (bzw sogar 2), is aber echt schon ewig her. :D

22333-jpg.332963


22332-jpg.332962


Wens interessiert, in meinem Profil (Album) sind noch 2 weitere Bilder (vom Kühler vorm verschlauchen). Es waren ein VW und ich glaube ein Opelkühler, beide nagelneu (also noch schön sauber) über ebay für ich glaube 45€ (beide Kühler zusammen) inkl. Versand. Wir hatten Jahre später auch eine Anlage mit nem alten Konvektor (diese kleinen Heizkörper, siehe Bild letztes Posting) am laufen, das war aufgrund der größeren Lamellenabstände deutlich besser passiv zu betreiben. Is natürlich auch entsprechend größer. Im Moment reicht mir aber die Corsair H100. ^^
 

Gamersware

PC-Selbstbauer(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

ich habe mich wieder von Wasser getrennt, wenn es tropft ist es eine (mit Pech auch teure) aufwändige sauerrei und ich hatte Korrosion trotz Schutzmittelwechsel alle 1,5J Jahren (ALU http://img475.imageshack.us/img475/2899/ab002jk.jpg +Kupfer).
Die neue Generation an Grafikkarten lässt auch die Spannungswandler glühen... die 9800 GTX war doch auch so ein Hitzkopf, oder?

Bin jetzt auf Passiv... da gibt es 2 Rezepte
Entweder feine Lamellen mit ordentlich Abstand zur natürlichen Konvektion oder einfach "Urheftigviel-Alu" Faustformel:
20 Watt(Wärme) = 1 Kilo ALU:devil:
PS: Der Pc auf dem Bild oben ist nur ein Beispiel, meiner ist in vielen Teilen zerlegt auf dem Dachboden...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Naja 0db hieße ja, dass man die Pumpe ausgeschaltet lassen müsste! Zumal die SSD anstelle der HDD fehlt. Die HDD-Wasserkühler sind ja nur Spielerei.

Alternativ dämmt man beides so, dass nichts mehr raus kommt. Das ist, wie gesagt, in der Planungsphase.

Außerdem könnte ich mit einem PC mit 9800GTX nichts anfangen, ganz gleich wie wassergekühlt oder leise er ist:ugly:

Pffff - da kenn ich noch einen :nicken:
Aber eins sag ich dir: Mit einem PC mit einer Mystique kann man noch sehr viel weniger anfangen :ugly:

Wenn Nvidia hin macht, ist in ein paar Wochen eine 680/760 drin - dann können wir uns auch nochmal darüber unterhalten, wie sowas auf andere Art leiser gehen soll.


Ich hoffe, das an der Stelle wo der PC steht, im Boden ne Armierung vorhanden ist. :-D

Ne, nur olle Dielen. Noch halten sie die ~30 kg.

Evt. würde sich ein Lamellenheizkörper (Konvektor), wie man sie früher oft verbaut hat (diese kleinen Dinger mit 20cm Kantenlänge), als Radiator anbieten. (so ähnlich: http://www.vogtsysteme.de/uploads/pics/bb_konvektor.jpg)

Noch besser wären die Sockelleistenausführungen, die haben z.T. ein sehr gutes Design für passive Wärmeabgabe - auch bei eher niedrigen Temperaturen. Aber: Ich möchte Alu oder gar Stahl im System gerne vermeiden, da gibts einfach zu oft Probleme bei echten Bastelsystemen. Kupfer oder Edelstahl Heizkörper in dem Format kosten dagegen z.T. pro Meter mehr, als alle meine Radiatoren zusammen. Wenn ich sowas heute erneut kaufen würde, würde ich versuchen, einen Verdampfer aus ner Fleischtheke o.ä. zu bekommen. Kupferrohr, günstige Form (lang, eher schmal, nicht dick), oftmals recht große Lamellenabstände - besser gehts nicht. Wird aber sehr selten angeboten, Geräte aus Klimaanlagen, wie von mir genommen, kriegt man da leichter.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Genau sowas meine ich. :daumen:
Und 170x20x10 wäre auch ein recht gutes Maß für alle, die ihn an der Schreibtischhinterkante montieren wollen, wie ich.
 
D

DiZER

Guest
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

ugly thing, casedeckel bitte immer schön geschlossen halten. :ugly::D:schief:
nein jetzt mal ehrlich, würde ich jetzt nicht unbedingt genauso realisieren - aber schlecht sind die ansätze keinesfalls. :daumen:

mfg
 
D

Do Berek

Guest
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Alter,wenn da mal irgendwo ein Detailfehler auftritt will ich das Ding nicht auseinander nehmen müssen...:wow:
 

TurboMichel

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

0 db??? aber nur wenn der pc aus ist^^ die gute alte eheim hörst fördern......
 

Furion

PC-Selbstbauer(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Also jetzt mal ganz ehrlich, ein PC mit aktueller Hardware, einem Phanteks CPU-Kühler, einem Alpenföhn Peter GPU-Kühler und beispielsweise be quiet! Silent Wings 2 Lüftern @600rpm ist nicht nur hübscher anzuschauen, sondern höchstwahrscheinlich auch leiser und potenter.
Vorallem die Festplatten sollte man durch eine SSD eintauschen, da die bei solchen Lautstärken schon sehr in den Vordergrund geraten.

Bin trotzdem auf die Dämmbox gespannt :daumen:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Ein paar Silent Wings @600rpm sind definitiv lauter und das Ergebniss wäre heißer. Ganz abgesehen davon, dass mein Konto dann um einiges schmaler wäre.
 

knaecketoast

Schraubenverwechsler(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Mimimimi der hat keine 0db ... mein Gott wenn gleich noch einer meint er hört die Spulen fiepen dann langts aber echt ;)

is en cooles teil deswegen respekt ;)
 

Furion

PC-Selbstbauer(in)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Spulen hört man fiepen :ugly:
@ruyven_macaran: also diese Pumpe zeigst du mir aber mal, die so leise sein soll ;)

Und das mit dem Konto... bist dir da wirklich sicher?
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Das Franken-Case: Erstaunlicher 0-dB-Wakü-PC mit Passivkühlung im Eigenbau

Die Pumpe ist mehrfach im Tagebuch abgelichtet, mehr kann ich nicht anbieten ;)

Und ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass neues Board + neue CPU + neue Grafikkarte + neuen CPU-Küher + neuen Grafikkarten-Kühler + 600 GB SSD + einen Stapel neuer Lüfter + ggf. ein neues Gehäuse Auswirkungen auf meinen Kontostand hätte. (falls mir eine "helft ruyven"-Spendenaktion entgangen sein sollte, bitte ich um Aufklärung :) )


P.S.:
Spulen höre ich keine Fiepen - aber wenn die Festplatten aus sind, liegt mein Monitor bei bestimmten Helligkeitseinstellungen knapp über der Wahrnehmbarkeitsgrenze.
 
Oben Unten