• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche neuen Pc

Neuling

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!
Da mein Rechner sehr in die Jahre gekommen ist bin ich auf der Suche nach was neuem. Außer daß ich ab und zu aus selbstgemachten Videos eine DVD mit Menü und einer Dia-Show erstellen möchte brauch ich nix besonderes. Spielemäßig mache ich nur Tomb Raider sonst nix.Jetzt habe ich ein Aufrüst-Pc gefunden für 499€ mit Versand und wollte fragen ob der eine Überlegung wert ist oder ob ich mir besser einen 2-Kerner zusammenstelle?! Denke da an

Asus P5QPro Turbo

DualCore E6300

Corsair XMS2 DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800) (TWIN2X4096-6400C5)

WD Caviar Blue 640GB WD6400AAKS

HIS Radeon HD 4850 iCooler IV, 512MB GDDR3,

Cooler Master Centurion 534

OCZ StealthXStream 500W ATX 2.2 (OCZ500SXS)

Scythe Shuriken Rev.B


Der Aufrüst-Pc hat leider keine genauen Angaben von Netzteil und Arbeitsspeicher

CPU:
Intel® Core™ i5-750, 4× 2667 MHz, mit Turbo Boost Technologie bis zu 3200 MHz CPU-Kühler:
Silent-Kühler für Sockel 1156 Speicher:
4096 MB DDR3-RAM Grafik:
NVIDIA® GeForce® 9600GT, 2048 MB, TV-Out, 2× DVI, PCIe Mainboard:
Gigabyte™ GA-P55M-UD2, Sockel 1156, Intel® P55 Express Chipset, 1× ATA - UDMA 133, 7× SATA II, RAID support, 1× eSATA II, 1× Firewire (IEEE 1394a), 10× USB 2.0 + 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X16@X4, 2× PCI, 1× PS/2, AC97 7.1 Sound (HD-Audio) Sound:
integrierter OnBoard 7.1 Controller AC97, HD-Audio (6× analog, 1× S/PDIF-Out optical, 1× S/PDIF-Out coaxial) Netzwerk:
10/100/1000 Ethernet LAN, DSL fähig Gehäuse:
ATX Design-Midi-Tower (CSL 1808), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe silber/schwarz Netzteil:
450 Watt LC-Power Netzteil
Wäre schön wenn Ihr mir ein paar Tips geben könntet!

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!
 

kbyte

Freizeitschrauber(in)
Hey,

also der "Aufrüst-PC" ist mit Sicherheit zukunftsfähiger als das von dir vorgeschlagene Zweikerner-System, da z. B. für den CPU-Sockel keine neuen Prozessoren nachkommen. Je nach Einsatzgebiet kann aber natürlich letzteres trotzdem für dich sinnvoll sein - wenn du nur bisherige Tomb-Raider-Spiele zockst reicht der Zwei-Kerner, in Richtung DVD- und Videobearbeitung ist ein Vier-Kerner schon eher sinnvoll. Aber anhand der Komponenten und deren Beschreibung tippe ich mal beim "Aufrüst-PC" auf ein ebay- oder Elektronikmarkt-Angebot, was in der Regel eine nicht so gute Wahl ist. BTW sind beim Aufrüster doch Angaben zu RAM und NT, nur nicht so ausführlich und halt nicht zur Festplatte. Ich zähl' einfach mal die groben Pros und Contras der beiden Sysyteme auf:

Dein Zweikern-System:

  • Pro: Netzteil ist besser als bei "Aufrüst-PC" aber auch nicht unbedingt das Non-Plus-Ultra; Grafikkarte ist viel besser als beim anderen System; Festplatte ist auch wahrscheinlich wesentlich besser; dein CPU-Kühler ist etwas unterdimensioniert, aber wahrs. leiser als der andere; Zwei-Kerner dürfte für dich ausreichen; Gehäuse wahrscheinlich schicker und funktionaler
  • Contra: auslaufender Sockel, allerdings natürlich Option auf entsprechenden "alten" Vier-Kerner; eher unterdimensionierter Kühler; Grafikkarte sollte schon 1024 MB VRAM haben (aber für TR ausreichend)
Der "Aufrüst-PC":

  • Pro: relativ zukunftssichere Plattform mit Sockel 1156; leistungsfähiger Vierkerner
  • Contra: miese, wirklich miese Grafikkarte; die Netzteil-Firma ist nicht gerade für gute NTs bekannt (was natürlich bei zwei Jahren Garantie nicht unbedingt soo schlimm sein muss); NT ist bei Grafikkarten-Aufrüstung zu schwach; Silent-Kühler is' vermutlich nur'n Werbespruch; Gehäuse vermutlich sehr zweckdienlich gehalten; ja und halt keine genauen Angaben zu Festplatte und RAM-Timings/Taktung
Die Boards sind im Schnitt von der gleichen Güte. Ansonsten könntest du vielleicht auch ein AMD-System in Erwägung ziehen, besonders im Hinblick auf die Anschaffungskosten und bei deinem Leistungsanspruch.
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
es gibt die möglichkeit auf am3 zu setzten und da den phenom2 x3 da hasst nen 3Kerner

oder du wartest bissl bis die core i3 drausen sind also die neuen 2kerner für den sockel 1156

graka würde ich eventuell auf die 5770er setzen

wenn du eher einer bist der alle 4-6jahre mal aufrüstest dann nehm am besten

Phenom2 X3
AMD Phenom II X3 720 Black Edition, 3x 2.80GHz, boxed (HDZ720WFGIBOX) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
AM2+ Board
Gigabyte GA-MA770-UD3, 770 (dual PC2-8500U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
4 gb DDR2 Ram 800mhz
Corsair XMS2 DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800) (TWIN2X4096-6400C5) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
graka 5770
PCIe Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

und dann das restliche zeugs
 
TE
N

Neuling

Schraubenverwechsler(in)
Diesen Aufrüst-Pc habe ich bei CSL gesehen. Bin aber mittlerweile auf ein besseres gestoßen bei firstway. Das wäre ein kompletter Pc. Nur die Angaben vom Netzteil fehlt wieder. Bei dem Mainboard steht auch nur, daß ein Intel P55 Chipsatz drauf ist.

Daytona i5 750<br />ATI HD4670

* Intel Core i5 750
* ATI Radeon HD4670
* 4GB G.Skill DDR3-1333 RAM
* 500GB Samsung SpinPoint
* 22x DvD-Brenner
* Mainboard, P55 Chipsatz

Der Pc würde auf 599 € kommen, was eigentlich mein Budget sprengt aber ich möchte diesmal ein System das sich aufrüsten lässt, falls es erforderlich wird. Ich denke mir auch daß der i5 überdimensioniert ist aber wie "kbyte" schon erwähnte ist der 775 Sockel ein Auslaufmodell. Wie groß ist denn der Unterschied bei Videobearbeitung von 2 zu 4 Kernern.

Welchen Kühler und Netzteil wäre denn zu empfehlen für das 2-Kernsystem wenn ich den 6300er auf das was ohne vCore-Erhöhung möglich ist übertakte?

Danke für Eure Hilfe!!
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich würde dir auch zu einem AM3 raten.

NT reicht bei der Konfig ein 500W...Ich würde das Be Quiet 530W nehmen...
 
TE
N

Neuling

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe das mal durchgespielt und ein Intel- und AMD-System aufgesetzt und festgestellt daß ich mit dem AMD teurer bin.
Wäre es da nicht besser mit dem Intel - weil das auch stromsparender ist- wenn ich richtig informiert bin?

Das AMD-System ist mit einem Phenom II X3 720 Black Edition, 3x 2.80GHz, boxed (HDZ720WFGIBOX) und einem AMD Sockel AM2+ (DDR2)ASUS M4A78-E, 790GX (dual PC2-8500U DDR2) (90-MIB7F0-G0EAY00Z) 529,36 Euro

und das Intel mit dem Asus P5Q PRO TURBO und den Dualcore E 6300 502,99 Euro
 
TE
N

Neuling

Schraubenverwechsler(in)
Der Intel Core 2 Duo E7600 ist auf der Bestenliste von Chip einen Platz vor dem AMD.
Da ich den 6300 auf etwa 3,5 Ghz übertakten möchte und der 7600 mit 3.066 MHz getaktet ist dachte ich, daß der 6300 mithalten kann?
 
Oben Unten