• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

ausgegliederte Beiträge aus "PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350"

JunX

Schraubenverwechsler(in)
ausgegliederte Beiträge aus "PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350"

Hi@all

Also ich werde meinen PC auch in diesen Tagen aufrüsten. Einige Sachen von meinem "alten Rechner" werde ich behalten.
Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung?

Prozessor: Intel Core i7-3770K
CPU-Kühler: Prolimatech Blue Series Megahalems "Blue Vortex 140
Edition"
MB: ASRock Z77 Pro4
GraKa: Gigabyte GeForce GTX 680 OC, Windforce 3X
neues Gehäuse: Cooler Master HAF X (Big-Tower)

Behalten werde ich:
Mem: G.Skill RipjawX DDR3-1600 2x 4GB 9-9-9-24@1,5V
SSD: Samsung 830er 256GB
HD:2x WD 1TB black
Sound: Creative X-Fi Xtreme Gamer
PSU: be quit! DarkPower Pro 1000w
Monitor: Samsung Syncmaster P2450H @ 1080p

Einsatzgebiet: Zocken und Arbeit(Grafik, Videos rendern, Bildbearbeitung, etc.)
OC: Wird auf 4,3GHZ übertaktet

MfG JunX

PS.: Bevor Jemand wegen der 1000w sagt es ist zu viel usw. und die Effizienz würde dadurch verloren gehen. Dem sage ich nur schaut euch die Effizienzkurve des Netzteils an. Die 93% Effizienz(Gold) wird nur bei ca. 50% Last erreicht (~500W). Außerdem weniger Last auf dem Netzteil = weniger Abwärme, längere Lebensdauer und leiserer Betrieb.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

@Junx: die GTX680 ist für ihre Leistung überteuert, dann lieber eine empfehlenswerte GTX670 oder HD7970. Hier mal was zur Performance aktueller Schleudern:

also wegen 8-10% Mehrleistung würde ich keine 100 Taler drauflegen wollen... Und das 1000W-NT ist total überdimensioniert:D Dein geplantes Sys wird beim daddeln meist weniger als 300W aus der Dose ziehen, wie du hier schön sehen kannst:

darum würden diese Saftspender hier:

vollkommen ausreichen:daumen:

Gruß
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

@facehugger: Lies bitte nochmal meinen Post, vorallem den Schlussteil. ;) Und ich kaufe mir kein neues Netzteil solange das noch funktioniert was ich habe.

@Badewannenbehüter: SINNFREI ist nur dein Kommentar!
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

PS.: Bevor Jemand wegen der 1000w sagt es ist zu viel usw. und die Effizienz würde dadurch verloren gehen. Dem sage ich nur schaut euch die Effizienzkurve des Netzteils an. Die 93% Effizienz(Gold) wird nur bei ca. 50% Last erreicht (~500W). Außerdem weniger Last auf dem Netzteil = weniger Abwärme, längere Lebensdauer und leiserer Betrieb.

Glaubst du echt daran dass ein 1000 Netzteil leise ist? :lol:
Kauf dir ein für die Hardware passendes Netzteil und nicht so einen Blödsinn.
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

Nicht direkt Hilfe sondern konstruktive Meinungen und keine Sprüche aller "Sinnfrei"!!!

Also
Teuer = Egal da es schon seit 4 Jahren in meinem Besitz ist und nur weil 1000w draufsteht frist es nicht 1000w (gemessen an der Steckdose 440W unter Volllast)
Ineffizient = Auf keinen Fall! bei 440w Vollast liegt die Effizienz bei 90%
Laut = Auch nicht zutreffend 12,5 db bei Volllast!

Alles was ich bis jetzt von dir gelesen habe Badewannenbehüter sind nur dumme Sprüche und unbegründete Aussagen.

So long

Ps.: @facehugger: Danke für den Tip, die Graka werde ich nochmal überdenken. Aber eine ATI wird es bei mir nicht mehr geben.
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

Das Netzteil ist dann extrem ineffizient wenn der Rechner im Idle läuft -- wie z.B. jetzt wenn du im Internet bist.
Dann braucht das System 60 Watt. Das sind also nur 6% Last. Bei weniger als 10% sinkt die Effizienz der Netzteile rapide.

Aber da du dich ja scheinbar bestens mit Netzteilen auskennst und wir alle keine Ahnung haben dann mach du mal. :schief:

Welches Dark Power Pro ist es denn genau ?

Da er es schon seit 4 Jahren hat könnte es ein P7 oder P8 sein.
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

BQT-P8-Pro-1000w

@Threshold: Ich habe nie behauptet mich besser auszukennen als "ihr" (wer auch immer das ist?)! Ich wehr mich nur gegen unbegründete und wenig konstruktive Aussagen!

Desweiteren lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Man lernt ja nie aus. :)
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

Spitzen Netzteil. :D
Dein Rechner wird unter maximal Last vielleicht 280 Watt brauchen. Im Idle um 50-60 Watt.
Mein Tipp ist klar: Netzteil verkaufen. Noch kriegst du dafür gutes Geld und dann holst du dir ein besseres und vor allem passenderes.
 
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

PS.: Bevor Jemand wegen der 1000w sagt es ist zu viel usw. und die Effizienz würde dadurch verloren gehen. Dem sage ich nur schaut euch die Effizienzkurve des Netzteils an. Die 93% Effizienz(Gold) wird nur bei ca. 50% Last erreicht (~500W). Außerdem weniger Last auf dem Netzteil = weniger Abwärme, längere Lebensdauer und leiserer Betrieb.
Ersteinmal solltest du dir 'ne gescheite Effizienzkurve anschauen und auhc mal genau schauen, wie das denn nun wirklich ist.

Denn bei 'nur' 80W Belastung, scheitert dein 1000W Braten an der 80% Effizienz Marke...

Nehmen wir jetzt das 550W P10, dann haben wir hier etwa 85,5% Effizienz. Also mal eben so 6% mehr...
Und in Leistungsaufnahme heißt das über 100W Aufnahme beim 1000W Gerät, 93W beim 550W.

Und DAS ist das P10! Bei einem P8 schauts noch viel schlimmer aus. Da is nix mit hoch effizient...
Zumal die Spannungsqualität bei der P8 Serie auch relativ schlecht ist...

Und zu der Lautstärke:
http://www.hartware.de/review_1560_8.html

550W@100%: 548rpm
1000W@10%: 604rpm

Uups...
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

wenn du dafür gutes Geld bekommst dann verkaufen, da es mit der Auslastung nicht so gut aussieht.

aber auf "Teufel Komm raus" würde ich kein neues NT kaufen, ein Einsparpotential wäre natürlich vorhanden aber aus dem Grund alleine würde ich kein Neues NT anschaffen solange du das alte nicht gut verkaufen kannst.

PS natürlich ist ein 1000W nicht leiser als ein 500W NT, außer das 500W ist totaller mist XD
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350

Erstelle am besten einen eigenen Thread. Die Zusammenstellung ist absolut SINNFREI.
@Badewannenbehüter: SINNFREI ist nur dein Kommentar!
Nein, eigentlich war das der einzige sinnvolle Kommentar (zumindest die erste Hälfte), alle anderen waren nur ot. Ich hab die Beiträge mal in einen eigenen Thread verschoben. Bitte poste zukünftig direkt im richtigen Bereich, kaper keine fremden Threads, beachte entsprechende Hinweise und pass u.U. den Titel hier an.
 
AW: ausgegliederte Beiträge aus "PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350"

1000 Watt für ein System das nicht mal einen Drittel davon verbrauct ? Betreibst du nebenbei einen Kühlschrank oder was ?
 
AW: ausgegliederte Beiträge aus "PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350"

Betreibst du nebenbei einen Kühlschrank oder was ?[/QUOTE]
Gute Antwort ehrlich so ein Netzteil braucht man doch wirklich net^^
 
AW: ausgegliederte Beiträge aus "PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350"

Also das NT finde ich auch zu oversized ;)

Wie sah denn dein "altes Sys" aus?
 
Ich finde das jetzt nicht in Ordnung das ihr euch alle an dem Netzteil vom TE aufhängt und das eigentliche Thema vernachlässigt wird. Wenn der TE damit zufrieden ist, und kein anderes Netzteil kaufen will dann sollte man es so stehen lassen. Ansonsten würde ich zur Intel Cpu greifen und über eine GTX 670 nachdenken.
 
AW: ausgegliederte Beiträge aus "PC Upgrade: Warten auf Haswell oder 3770k bzw. FX 8350"

1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (02G-P4-3677)
1 x Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW)
1 x NZXT Switch 810 mattschwarz mit Sichtfenster (CA-SW810-M1)

kaum langsamer als die konfig des te, aber viel günstiger. falls der kernreaktor für nen guten peis weggeht, kann dieses nt geholt werden: Be Quiet! Dark Power Pro 10 550W
 
Zurück