[REVIEW] AMD FX-8350 vs Intel i7 6700K - Wie gut sind sie wirklich?

D

dbekan96

Guest
8150@ 4.5Ghz bei 1.45V hatte mit einer 7950 @1.2V bei 1100MHz bei mir ca. 600W in Crysis 3 geschluckt. In Prime kam ich mit der CPU auf ~400W und 150 im Idle.
 

Sadic1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das stimmt nicht ganz
Der NB takt ist die Verbindung von RAm zum Prozessor
Der L3 cache läuft syncron mit dem NB Takt
... (Rest wegen länge gekürzt)

Theoretisch hast du recht. Aber das trifft nur auf stark übertaktete Modelle zu. Auch wenn die Northbridge schneller Daten liefern kann bringt das nichts, wenn die CPU gar nicht so schnell anfordert. Es muss ein passendes Verhältnis zwischen den Taktraten gegeben sein, was du ja auch gesagt hast.
Ausschlaggebender Faktor: Viele Spiele brauchen gar nicht viel Durchsatz beim Ram. Den FX 8350 bremst selbst DDR3-1600 Ram kaum beim Spielen und auch DDR-1866 wird nur etwas in Spielen bringen, wenn das Spiel (z.B. Starcraft) und der CPU-Takt passt. Das Vorzeigebeispiel wo Ram-Takt mal beim Zocken was bringt ist das von Cleriker angeführte Starcraft 2.
Fakt ist aber, das der Echtwelt-Einfluss lächerlich ist. Wir reden hier von FPS im unteren einstelligen Bereich, wenn überhaupt. Mit Mühe und Not kann man noch das Argument anführen, das es den FX ein bisschen bei Spielen rettet bei denen er sowieso an der Kotzgrenze läuft.
Ich würde behaupten das die Leistungssteigerung durch NB-OC beim FX in fast allen Fällen rein durch den Takt des L3-Cache verursacht wird. Wenn der Ram-Takt nicht dazu passt kann die Leistung nachlassen statt steigen, aber wirklichen Leistungsgewinn auf den Durchsatz zwischen Ram und CPU zu schieben ist beim Zocken einfach quatsch.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Dazu hab ich ein bsp
wir ein freund und ich hatten 2012 mal nen Test gemacht
er c i5 2500k @stock
ich
phenom2 x6 1090t 3,6 ghz und 2,4ghz nb und mal mit nb 2,0ghz
gleiche gpu gtx460 selbe Hersteller mit denselben Taktraten
Spiel nfs shift max Fahrer (16) Einzelrennen alpine strecke sonnig
max settings

er avg 75fps
ich avg 65fps
ich avg mit 2ghz NB 55fps
@stock takt bei mir dann 45fps

mein Rechner hat mittlerweile 3,8ghz und 2,4ghz
Und nee gtx760 daher kann ich derzeit kein aktuellen Vergleich liefern.
Bin nicht zuhause.

das wäre ein klassischer Fall von 1 Kern limitierten Spiel (dx9) und ich habe allein durch nb OC 20%mehr Leistung bekommen
In diesen Bereichen kann man auch die FX cpu einsortieren und ich habe nur ddr3 1600
Im schnitt sind es oft 20%
 

Sadic1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
(...)
Im schnitt sind es oft 20%

Beim Phenom 2 stimme ich dir zu. Ab 3,5 GHz Kerntakt hat dieser durch Northbridge-OC wesentlich besser Leistung gewonnen als durch reinen Kerntakt. (Vorher passiert da auch nicht viel.) Mein Phenom 945 war mit 2,2 GHz NB und 3,5 GHz Kerntakt schneller als mit 2,0 GHz NB und 3,7 GHz Kerntakt. Typischer Fall von Flaschenhals. Der FX gewinnt auch Leistung durch das NB-OC, aber wesentlich weniger. Und das kann jeder der einen hat selbst messen. Ob AMD beim Phenom noch keinen Opfercache hatte oder was es sonst ist, keine Ahnung, da finde ich zu wenig zum Phenom 2, jedoch ist sicher das der Opfercache des FX keinen solchen Performance-Einfluss haben wird. Und grade bei einem Spiel wie NFS: Shift hat der Arbeitsspeicher-Durchsatz nun gar keinen Einfluss.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hatte mit Marc und seinem damaligen 2500k den Test gemacht. In Witcher 2, SC2 und ich glaube total war. Übertaktet kam ich auf fast die gleichen Werte wie er (ging damals um Empfehlungen und ich war der Meinung dass die FX gar nicht so schlecht sind und man für 110 Euro die Leistung eines 2500 für 180 Euro bekommen kann).
Nur den Kerntakt zu erhöhen brachte maximal 10%, bei über 25% mehr Takt! Vorher war der Sandy aber 25-30% schneller als der FX. Daraus hatten wir geschlussfolgert, dass die restlichen 15-20% vom NB und Speicher oc kommen mussten. Ob das bei den 8300ern wieder anders ist weiß ich nicht. Beim 8100er brachte es aber so viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jobsti84

Software-Overclocker(in)
Sehr schön gemacht, das gefällt mir richtig gut.

Schade, dass jetzt BF4 Mantle, ROTTR DX12 und vor allem Doom Vulkan fehlt.
Das wäre sicher höchst interessant, wie auch ein Witcher 3.

Noch interessanter hätte ich komplett alles mit jeweils Stock-CPUs gefunden.
Lief der FX mit normalem Vcore, einfach nur den Multi hoch?
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
Sehr schön gemacht, das gefällt mir richtig gut.

Schade, dass jetzt BF4 Mantle, ROTTR DX12 und vor allem Doom Vulkan fehlt.
Das wäre sicher höchst interessant, wie auch ein Witcher 3.

Noch interessanter hätte ich komplett alles mit jeweils Stock-CPUs gefunden.
Lief der FX mit normalem Vcore, einfach nur den Multi hoch?

Vulkan wurde doch vor kurzem bei Doom nachgepatcht ;)
 
Oben Unten