• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Jetzt ist Ihre Meinung zu Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität
 

Havenger

Gesperrt
Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

damit steht jetzt der anschaffung einer hd5870 oder gar der 5970 nichts mehr im wege ... danke euch :daumen: ...
 

FloW^^

Freizeitschrauber(in)
Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

gibt es eigentlich auch noch einen treiber-mod (für aktuelle treiber), um SSAA mit der 4000er Serie nutzen zu können?
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Ein Unterschied ist zu sehen, aber der ist nicht gerade hinreißend.
 

derguru

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Ein Unterschied ist zu sehen, aber der ist nicht gerade hinreißend.
das macht ne menge aus.bin zur zeit dragon age am zocken und da fällt mir das ganz besonders auf und vorallem ist das nervige manuelle einstellen vom tisch
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Es war wohl doch eine gute Wahl, dass ich mir letztens eine HD 5870 bestellt habe :daumen:

Wenn ATI jetzt noch ein HQ-AF anbietet, so wie Nvidia, dann ist alles perfekt :devil:
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Es war wohl doch eine gute Wahl, dass ich mir letztens eine HD 5870 bestellt habe :daumen:

Wenn ATI jetzt noch ein HQ-AF anbietet, so wie Nvidia, dann ist alles perfekt :devil:

Richtig Doc !:daumen: Die Karten sind schon einfach nur der Hammer! Und bei Deinem Prozzi werden die auch net groß ausgebremst.
 

Marvstar84

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Hast du dir bei Crysis mal den Boden angeguckt? :what:
Das ist mal eine verdammt deutliche Verbesserung. Vom Vergleich zu Nvidia mal ganz zu schweigen. :D


Finde ich auch. Ich finde sogar, dass der Unterschied WOW ist. Also echt beachtlich. Währe echt mal ne gute Sache, wenn das Texturflimmern der ATI-Karten endlich beseitigt wird.
Dann könnte ich mir auch mal überlegen ob ich evtl mal wieder nach rot wechsel. Aber irgendwie möchte ich trotzdem auf den Fermi warten.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Wenn ihr bei einer Geforce SSAA via Nhancer aktiviert, wird das LOD prinzipbedingt ebenfalls angepasst. Mit 4x4 (16x) OGSSAA plus 16x AF stellt eine Geforce sogar 64:1 AF dar. Der Unterschied zur Ati-Methode ist, dass die Kanten nicht so gut geglättet werden. 16x OGSSAA glättet Polygone auf dem Niveau von 4x SGSSAA – bei vierfachem Rechenaufwand.

MfG,
Raff
 

DrFreaK666

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Also Crysis eignet sich für den Vergleich, aber Fallout 3??
Naja, die wechselnden Büsche lenken von der Textur ab. :(
 

EDDK Jens

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

16x OGSSAA glättet Polygone auf dem Niveau von 4x SGSSAA – bei vierfachem Rechenaufwand.

Heißt das, dass Nvidia für ähnliche Bildqualität 4 mal so viel Rechenaufwand benötigt im Vergleich zu ATI und somit ATI effizienter arbeitet, sprich mehr Frames erzeugt bei ähnlicher Bildqualität bezogen auf SSAA?
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Hast du dir bei Crysis mal den Boden angeguckt? :what:
Das ist mal eine verdammt deutliche Verbesserung. Vom Vergleich zu Nvidia mal ganz zu schweigen. :D
Hab derzeit keine leistungsstarke Grafikkarte. Damals aber mit ner X1800 GTO durchgezockt.
Zu sehen ist schon etwas, nur sind es meist Nebensächlichkeiten, wenn eh die Gegner einen im Blick stehen.;)
 

Hugo78

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Bei den Fallout3 Bildern erkenn ich überhaupt keinen Unterschied und Crysis sah bei mir selbst in 2*AA/16*AF nicht so schlecht aus.

Ein H.264 1080p Vergleichsvideo wäre mal gut, dass man das mal in Bewegung sieht.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Die Bildqualität verändert sich zwar nur weg, aber das sieht schon besser aus. Finde solche Bildqualität verbässerungen richtig gut vorallen durch neue Treiber.
 

DarkProjekt4Ever

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Ich zocke gerader Far Cry 2 mit 4 x SGSSAA und per ATI Tool auf -1 LOD eingestellt. Auf Euren Vergleichsbildern sieht das per Hand eingestellte aber immer noch besser aus wie jetzt per Automatik oder irre ich mich? Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Bis vor 3 Wochen habe ich Far Cry 2 mit meiner alten 8800 GT gezockt. Jetzt mit der 5870 und das sind wirklich Welten.
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

ATI wird immer mehr wie 3DFX. Weniger "optimierungen" und immer besser Filter. Ich hoffe nur, dass das viel User zu schätzten wissen.:daumen:
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

ATI wird immer mehr wie 3DFX. Weniger "optimierungen" und immer besser Filter. Ich hoffe nur, dass das viel User zu schätzten wissen.:daumen:

Ich weiß es zu schätzen. nun hoffe ich, dass tsmc es zu schätzen weiß, das ich zu schätzen weiß, das die bildqualität immer besser geworden ist. am meisten schätze ich allerdings dx11, da steckt sehr viel mehr potential drin als in der vergangenheit.
 
E

eXEC-XTX

Guest
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Meine Fresse ist die HD58x0 Generation geil.
ATI macht jetzt verdammt vieles richtig, es wurden wirklich alle Negativpunkte zur HD48x0-Generation behoben. Vielleicht kauf ich mir irgendwann ne HD5890-2G als Ablöse für die Nvidia ;)
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Die Taktik mit dem doppelten Posten des Artikels auf der News Seite ist vielleicht ganz lustig, mich nervt aber eigentlich nur...
;)

Ich hoffe mal, dass Nv sowas auch hinbekommt.

MfG
Z
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Die Taktik mit dem doppelten Posten des Artikels auf der News Seite ist vielleicht ganz lustig, mich nervt aber eigentlich nur...
;)

Ich hoffe mal, dass Nv sowas auch hinbekommt.

MfG
Z

diese "neuen" alten artikel finde ich auch lästig, so liest man immer allse doppelt !

@Redis: bitte das zu unterlassen denn es werden dadurch ja nicht mehr "news.."

lg
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

diese "neuen" alten artikel finde ich auch lästig, so liest man immer allse doppelt !

@Redis: bitte das zu unterlassen denn es werden dadurch ja nicht mehr "news.."

lg

Da ist nichts doppelt, die News wurde lediglich nach oben geschoben ;-).

@Topic: echt Klasse, das der Unterschied doch so groß ausfällt, hätte ich jetzt nicht gedacht :daumen:.

Gruß Explosiv
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Da ist nichts doppelt, die News wurde lediglich nach oben geschoben ;-).

@Topic: echt Klasse, das der Unterschied doch so groß ausfällt, hätte ich jetzt nicht gedacht :daumen:.

Gruß Explosiv

EBEN; für Leute wie mich die eine News ewas länger als im Kurzzeitgedächnis behalten ist sowas auffallend und unangenehm :ugly: (hatte deshalb schon öfters Dejavu Erlebnisse :ugly:
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Auch meine Meinung. Es irritiert, wenn ich am Abend nochmal eine frühere News lesen will und diese nicht mehr am Platz finde. Ich fange dann an an meinem Gedächtnis zu zweifeln. :ugly:
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

In der letzten Woche war es bei mir auch öfters so. Da sah ich eine News um 19:20 und meinte ich hätte die schon morgens gelesen. Dann hab ich gedacht das wäre ein Deja-vu doch beim zweiten Mal hab ichs dann begriffen.

MfG
Z
 

FrankGTL

Kabelverknoter(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

diese "neuen" alten artikel finde ich auch lästig, so liest man immer allse doppelt !

@Redis: bitte das zu unterlassen denn es werden dadurch ja nicht mehr "news.."

lg

*zustimm*.

a) was soll das? (@pcgh) :what:
b) ich dachte schon ich war heute vormittag nicht so richtig gut auf den Beinen :schief:
 

sebtb

Freizeitschrauber(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

wie ist der sauberste weg von 9.10 auf 9.11 zu wechseln? ist eine treiberdeinstallation wichtig vorher, oder geht das easy rüberbügeln und gut ist?
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Das einzige was ATI nun noch verbessern muss ist die Kompatibilität zu älteren Sielen, welche bisher leider nicht immer gegeben ist. Und es sollte auch einen HQ-Modus fürs AF wie bei Nvidia geben, so dass alle AF-Optimierungen abgestellt werden können. Dann könnte man wirklich sagen, dass ATI und Nvidia auf einer gleichen Stufe stehen was die Treiber und die AF-Qualität angeht.
 

Tarvos

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Kritikpunkte sind mindestens:
HQ AF
SSAAA
AA Kombatibilität
µRuckler
Profilverwaltung
Treiber für neue Titel
 

Havenger

Gesperrt
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

apros pos ältere spiele : funzt industriegigant 2 auf ati karten ? auf nv läufts ja leider seit der gf 6 nicht mehr ...
 

EDDK Jens

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

16x OGSSAA glättet Polygone auf dem Niveau von 4x SGSSAA – bei vierfachem Rechenaufwand.

Heißt das, dass Nvidia für ähnliche Bildqualität 4 mal so viel Rechenaufwand benötigt im Vergleich zu ATI und somit ATI effizienter arbeitet, sprich mehr Frames erzeugt bei ähnlicher Bildqualität bezogen auf SSAA?
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Heißt das, dass Nvidia für ähnliche Bildqualität 4 mal so viel Rechenaufwand benötigt im Vergleich zu ATI und somit ATI effizienter arbeitet, sprich mehr Frames erzeugt bei ähnlicher Bildqualität bezogen auf SSAA?

So könnte man es sagen, es ist aber nicht ganz so einfach. Beim Sparse Grid (SG) SSAA ist ein Sample mehr wert als beim Ordered Grid (OG) SSAA, da SG dank optimal verteilter Abtastpunkte mehr Winkel glättet als die gleiche Anzahl von OG-Samples. 2x SGSSAA glättet Polygonkanten fast so gut wie 2x2 (4x) OGSSAA, 4x SGSSAA bearbeitet sie vergleichbar mit 4x4 (16x) OGSSAA. Diese Beobachtung gilt jedoch nur für Polygone.

Bei der Texturwirkung nehmen sich OG- und SG-Samples nur wenig – hier hat OG sogar minimale Vorteile bei der Beruhigung "fieser" Inhalte. Hier gilt also: 2x2 OGSSAA wirkt ähnlich gut gegen Textur- und Shaderflimmern wie 4x SGSSAA (bei korrekter LOD-Anpassung). Wegen diesem "mehr Samples sind besser" erzeugt 4x4 (16x) OGSSAA immer noch ein besseres Bild als 8x SGSSAA mit angepasstem LOD.

MfG,
Raff

PS: Willkommen im Forum! :-)
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

Das Problem ist nur, dass man 4x4 mangels genügend Rechenleistung so gut wie nirgendwo anwenden kann, entweder es funktioniert einfach nicht, oder man hat zu wenig Frames :(
 

EDDK Jens

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

PS: Willkommen im Forum! :-)

Danke dafür und vor allem für deine ausführliche Erklärung!

Nimmt man nun bei beiden Herstellern die aktuellen Grafikkarten Serien und passt die Einstellungen im Treiber (und bei NV zusätzlich im Nhancer) so an, dass man die beste spielbare Bildqualität erzielt

- GTX: HQ, 16:1 AF, 2x2 (4x) OGSSAA

- HD 5000: A.I. off, 16:1 AF, 8x SGSSAA (Treiber 9.11)

wer bietet dann im gesamten die beste Bildqualität? NV's AF soll ja laut PCGH-Print noch immer etwas besser sein als das von der HD 5000 Serie.

Mir geht es hauptsächlich darum, im Flightsimulator X (FSX) die beste Bildqualität, sprich das geringste bzw. kein Flimmern zu erzielen. Der FSX ist bekanntlich extrem CPU-lastig, daher sollte er doch mit Supersampling und 16:1 AF bei normalen Auflösungen keine Frameseinbrüche erhalten!?
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ati Radeon HD 5000 im Test: Catalyst 9.11 bringt mehr Bildqualität

AI off mit 8x SGSSAA dürfte in 1.680 aufwärts nicht spielbar sein, 4x OGSSAA bei NV aber auch nicht. Der FSX ist jedoch - wie du sagst - sehr CPU-limitiert, daher könnte es funktionieren. Ohne deine genauen Settings/Add-ons usw. lässt sich das aber wohl kaum sagen ;)
 
Oben Unten