• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Radeon RX 6700 XT im Test: Die Leistung der RTX 3060 Ti mit 50 Prozent mehr Speicher

pietcux

Software-Overclocker(in)
Genau das, ein Upgrade meiner 2060 Super wäre an sich schon nice. Schaue ich auf die Preise passe ich lieber. :-D
Mit der RTX2060 Super und DLSS kann man so einiges in Wqhd anstellen. Eigentlich kannst du noch warten. Ich hab meine RTX3080 im November für einen leichten Aufschlag erhalten. Aber wenn man ehrlich ist läuft die Turing Serie ab der RTX2060 Super noch sehr gut.
 

Zauder

Kabelverknoter(in)
Frage!
Ich habe aktuell die Wahl zwischen folgenden Systemen:
I7 10900 + RTX 3060 Ti
Oder
Ryzen 5 5600X + RX 6700 XT
(SAM möglich 👍)

welches würdet ihr nehmen?
Wenn ihr für beide das selbe zahlen müsstet?

Mein Gedanke dazu:
auch wenn die AMD Karte im RT schlechter ist, sehe ich den Mehrwert nicht so sehr. Hatte RT selbst noch nie aktiviert an meinem System.

anderseits ist die AMD Karte noch in den Kinderschuhen. Folgende Updates könnten verschlimmbessern... die RTX 3060 Ti ist bereits ausgewogen und wird nicht so heiß (längere Lebenserwartung?)

Um es auf einen Nenner zu bringen.
Habe das genannte RTX360Ti / I7 System hier ;) und das genannte AMD System bereits bestellt. Bin aber noch unschlüssig ob ich den Tausch durchziehen soll. Oder bei der RTX bleibe. Und storniere.
Mine mit dieser 61MH/s bei etwa 127 Wart.

Das würde mit AMD wegfallen. Aber dann arbeite ich einfach einen Samstag mehr. 😅 zumal ich bei jedem Tag Minen Angst um den Tod der Karte habe.
 

CTmanGer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Genau, bei der massiven Anzahl Spiele aktuell kann man nicht drauf verzichten, bester Witz des Jahres.
Wenns nächstes Jahr irgendwann kommt reicht das vollkommen.
Ohne Spiele ist das ein totes Feature, so wie es aussieht ziehts sich das noch ne ganze Weile bis mal genug Spiele erscheinen die es unterstützen.
Du bist genauso lustig oder ahnungslos wie der Typ der hier immer propagierte ab 2019 wäre es vollkommen sinnlos eine Grafikkarte ohne RT anzubieten.
Man hat ja gesehen wie "schlimm" das war. :haha:
Da die aktuelle Generation von AMD und NV eh verloren ist spielts für die Masse auch keine Rolle ob sich irgendwelche Features etwas verspäten.

Ja... Und alle interessanten Titel die kommen.
Für den Rest braucht man sich keine neue GPU holen.

Es spricht nichts für eine 6700 statt einer 3060ti / 3070 außer eventueller Verfügbarkeit.
Argumente dagegen bisher nicht gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Genau, AMD wird mir altem Grafikkartentester sonst zu schnell. Ich kann dann nicht mehr benchen, weil das so rasant wird und ich vom Stuhl fliege. :D
Genau deswegen bringt AMD für die neue 6700XT den NEUEN Treiber (21.3.1) und ihr bencht mit 21.2. :daumen::-P:devil:


MfG Föhn.
 
Zuletzt bearbeitet:

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Tja leider 180 Euro zu teuer. Die UVP der Karte müsste um die 299 Euro sein oder 249Euro.
Dann ist die 3060 Ti mit ihren läppischen 8 GB aber 1000 € zu teuer ... :-D


MfG Föhn.
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Naja das Leistungniveau bzw die Klasse hat die letzten Jahre immer so zwischen 400-500 gekostet (1080/V64/2070/5700XT) zumindest bei Relase.
Ich finde auch die Karte müsste noch etwas günstiger sein. So 420-450 irgendwo.
Bin auch der Meinung, dass die UVP´s der Navi Karten wie folgt hätte sein dürfen :
6900 XT - 999 €
6800 XT - 666 €
6800 - 555 €
6700 XT - 444 € ...
Aber im Moment leider NICHT daran zu denken :wall:

MfG Föhn.
Warum solltest Du von einem 10 Kern Intel auf ein 6 Kern AMD wechseln?
Vielleicht deswegen (siehe Anhang) und PCIe 4.0 für SSD :huh:

MfG Föhn.
 

Anhänge

  • Bench CPU.jpg
    Bench CPU.jpg
    336,5 KB · Aufrufe: 23
  • CPU Bench 4K Feb 21.jpg
    CPU Bench 4K Feb 21.jpg
    340,9 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
Dann ist die 3060 Ti mit ihren läppischen 8 GB aber 1000 € zu teuer ... :-D


MfG Föhn.
Ich hab vom UVP geredet nicht vom imaginären Mond Preis wegen Minern. Eine Geforce xx60 darf nur maximal 299Euro kostet eher 249. Und wenn eine AMD Karte gegen diese Antriff müsste sie ein Tick billiger sein also auch um den Dreh rum.
 

AdamJenson

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit der RTX2060 Super und DLSS kann man so einiges in Wqhd anstellen. Eigentlich kannst du noch warten. Ich hab meine RTX3080 im November für einen leichten Aufschlag erhalten. Aber wenn man ehrlich ist läuft die Turing Serie ab der RTX2060 Super noch sehr gut.
Ach ich daddel auf einem Full Hd TV , von daher hält die 2060 Super noch ganz gut mit wenn ich auf hoch und nicht ultra daddel was sowieso nur Unterschiede sind die man mit der Lupe suchen muss.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab vom UVP geredet nicht vom imaginären Mond Preis wegen Minern. Eine Geforce xx60 darf nur maximal 299Euro kostet eher 249. Und wenn eine AMD Karte gegen diese Antriff müsste sie ein Tick billiger sein also auch um den Dreh rum.
Laß mal die Kirche im Dorf. Die RX 5700 XT hatte auch keine UVP von 300 Euro.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
Laß mal die Kirche im Dorf. Die RX 5700 XT hatte auch keine UVP von 300 Euro.
Nein, und genau das bemängel ich ja. AMD ist wegen Nvidia nun auch gierig geworden. Under mid range Karten sollten nicht mehr als 250 Euro kosten. Eine Spiele Konsole kostet auch 399 Euro mit CPU, RAM, SSD, usw. Eine xx60 ist der Einstieg ins Gaming und sowas darf nicht mehr als 250 Euro kosten für die GPU, und von AMD dann das Gegenstück genauso. Eine xx70 darf auch nicht mehr als 399 kosten. Die GPU Preise sind einfach völlig aus dem Ruder gelaufen.
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein, und genau das bemängel ich ja. AMD ist wegen Nvidia nun auch gierig geworden. Under mid range Karten sollten nicht mehr als 250 Euro kosten. Eine Spiele Konsole kostet auch 399 Euro mit CPU, RAM, SSD, usw. Eine xx60 ist der Einstieg ins Gaming und sowas darf nicht mehr als 250 Euro kosten für die GPU, und von AMD dann das Gegenstück genauso. Eine xx70 darf auch nicht mehr als 399 kosten. Die GPU Preise sind einfach völlig aus dem Ruder gelaufen.

Das kann man so sehen.

Aktuell finden wir die 6700XT Karten bei ebay Kleinanzeigen für 800€ wieder.
Wüsste mal wirklich gerne, wer ne 6700XT für 800€ kauft und warum ... Gerne Feedback von den Käufern dazu
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
Das kann man so sehen.

Aktuell finden wir die 6700XT Karten bei ebay Kleinanzeigen für 800€ wieder.
Wüsste mal wirklich gerne, wer ne 6700XT für 800€ kauft und warum ... Gerne Feedback von den Käufern dazu
Ich hab einfach mal aus Spass MSI 970 beobachtet einige gingen die letzten Tage für 180 Euro weg gebraucht ... ohne Garantie dass sie laufen, keine Rücknahme. Ich hab noch ne MSI 970 rumliegen bin aber zu faul die einzustellen bei ebay.
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja, aber wer kauft das? Gibt es wirklich eine nennenswerte Zahl von Menschen die zu diesen vollkommen indiskutabelen Preisen kauft?

Das hat ja schon lange nix mehr mit "sich leisten können" zu tun... Könnte auch meine 1070 aus dem Zweitrechner für 400€ verkaufen, aber a) habe ich dann keine Karte mehr und b) empfinde ich das irgendwo als höchst unangenehm solche Wucherpreise aufzurufen
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ja, aber wer kauft das? Gibt es wirklich eine nennenswerte Zahl von Menschen die zu diesen vollkommen indiskutabelen Preisen kauft?

Das hat ja schon lange nix mehr mit "sich leisten können" zu tun... Könnte auch meine 1070 aus dem Zweitrechner für 400€ verkaufen, aber a) habe ich dann keine Karte mehr und b) empfinde ich das irgendwo als höchst unangenehm solche Wucherpreise aufzurufen
Dafür gibt es genau drei Zielgruppen: Miner, Scalper die an Miner verkaufen und Spieler die ihre alte Karte an Miner verkauft haben.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)

"

Meine Geforce RTX 3090 für 1.850 Euro war noch günstig​

Heute kostet die gleiche Grafikkarte 2.700 Euro! Die Gaming-Community scheint das Geld trotzdem zu haben. Das könnte ein Problem werden.

"

Einfach Pfui! Genau das meinte ich. Die dumm, reiche, "Gaming community" hat zu viel Kohle und denen ist das egal. Das sieht man zb auf computerbase.de in den Komments immer. Da scheint ja jeder Millionär zu sein und Leute liken sich dafür hoch im Wettlauf. "Weiß einfach nich wohin mit meinem Geld, was meint ihr, neuer BMW oder 3 neue 3090?" sind da täglich zu lesen. Und dafür gibts dann immer likes im Rekord. Pfui!
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein, und genau das bemängel ich ja. AMD ist wegen Nvidia nun auch gierig geworden. Under mid range Karten sollten nicht mehr als 250 Euro kosten. Eine Spiele Konsole kostet auch 399 Euro mit CPU, RAM, SSD, usw. Eine xx60 ist der Einstieg ins Gaming und sowas darf nicht mehr als 250 Euro kosten für die GPU, und von AMD dann das Gegenstück genauso. Eine xx70 darf auch nicht mehr als 399 kosten. Die GPU Preise sind einfach völlig aus dem Ruder gelaufen.
Sogesehen hast du natürlich Recht. Auch vor dem Mining-Boom waren die Grafikkartenpreise meiner Meinung nach zu hoch. Aber leider sind solche Preise aktuell sehr unrealistisch wie du sie forderst.
Ich würde es mir auch anders wünschen aber momentan ist wohl keine Besserung in Sicht.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
AMD Radeon RX 6700 XT im Test: Die Leistung der RTX 3060 Ti mit 50 Prozent mehr Speicher
... aber ohne DLSS2.x. :lol::lol::lol:
Also mir ist letzteres deutlich wichtiger mittlerweile.

 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Hier locker die 3070 geschrubbt.


Nochmal


Ziemlich geile Killerkarte, die AMD da am Start hat.


Es wurde Großmäulig verkündet das die Amd 6700XT im Schnitt ca. so schnell wie ne Nvidia RTX3070 werden würde !
Und jetzt sehe ich mir den Leistungsindex von PCGH hier auf der PCGH Seite an und stelle fest das es nur bis zur RTX3060Ti gereicht hat :D

Von der mehr als bescheidenen RT Leistung , und dem fehlenden DLSS (Amd Pedant) mal ganz abgesehen :schief:

Das einzige was diese Karte tatsächlich mit den aktuellen Preisen killt , ist die meist eh schon schmale Amd Brieftasche , ohne wirklich einen Gegenwert zu liefern :daumen:
 

deady1000

Volt-Modder(in)
@plusminus So sieht es aus. Sie bleibt hinter den Erwartungen zurück und versucht mit ihrer Speicherausstattung das schwache Featureset zu überblenden. Wer die Wahl hat, sollte lieber eine vergleichbare Ampere-Karte nehmen. Der VRAM rettet einen auch nicht vor schwachen Framerates und wer 2021 DLSS ignoriert, hat den Schuss einfach nicht gehört. Das startet jetzt gerade nämlich so richtig durch.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
2021 startet eher mit Verschiebungen durch, jetzt wegen DLSS ne Ampere Karte zu kaufen in der Hoffnung das die Spiele pünktlich erscheinen ist schon mit dem Gedanken gleichzusetzen auf Astro TV gibts seriöse Beratung.
Die gleichen Kommentare konnte man vor ein paar Jahren auch vom guten Scully über RTX lesen, Heute gibts bis auf ein paar Spiele die man an einer Hand abzählen kann keinen Grund zwingend eine RT fähige Karte zu besitzen.
Zu sagen man braucht jetzt unbedingt Karte XY mit Feature Z war bisher immer sinnlos da es jedes mal erst Jahre später später so weit war das man sagen konnte jetzt ist der Support in fast allen Spielen drin.
In 2 Jahren oder so kannst deinen Text wieder ausgraben, dann passt er vielleicht. :-P
 
Zuletzt bearbeitet:

deady1000

Volt-Modder(in)
Ja wer die Wahl hat...kann mich vor lauter ANgebot kaum retten. Vor allem die Amperekarten sind seit Wochen ein Geist und existieren lediglich auf dem Papier. Mal abgesehen davon das eine 3070 aktuell so knapp 300 Euro mehr kostet.
Naja dann frag mal warum. :ugly: Weil sie im Gesamtpaket besser und sowieso begehrter sind. Dann sind sie halt auch locker 300€ mehr Wert, wenn die Nachfrage das bestimmt.
Doch genau das tut Vram.
Naja aber nur wenn man limitiert wird. Das ist ja nur in seltensten Fällen so. Gut, klar, eine RTX3060Ti mit 6GB sollte man wirklich nur auf FullHD betreiben und nichts höheres anstreben. Aber mit 8GB kommt man dort in der Regel gut klar, mit DLSS sowieso.

Was ich aber eigentlich meinte war, dass eine Low-End-Karte mit 12GB immer noch eine Low-End-Karte bleibt. Wo ist ihre Rohleistung? Eine RTX3070 ist viel schneller, obwol es anders angeteasert wurde. Es wird mit VRAM um sich geschmissen ohne Sinn und Verstand. Wozu braucht so eine Karte 12GB?? Für 4K-Gaming oder was?? :ugly: Packt die doch eh nicht. Da müsste man eigentlich schon zwei Preisklassen höher kaufen.

Und es fehlen halt doch die Features, unter anderem DLSS, ohne das die Karten in vielen modernen und kommenden Spielen komplett abschmieren.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
. Gut, klar, eine RTX3060Ti mit 6GB
Die hat 8GB VRam ;).
Wer mit HEVC arbeitet und von CPU auf GPU gewechselt ist, hat da mit einer Nvidia Karte auch große Vorteile.
Mein I7 7920X und mein R9 3900X sind gänzlich arbeitslos, da meine RTX 3070 alleine immer noch Faktor 5 schneller ist als die beiden zusammen.
Zumindest wenn man Handbrake nimmt.

Wer nur zockt ist mit AMD auch gut dran. Ich vermisse zwar noch den DLSS FPS-Kick, aber die Rasterization-Leistung ist schon sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Eine 6700 liegt ziemlich exakt zwischen einer 3070 und einer 60ti. Die Karten befinden sich im Grund auf einem Niveau.
Die Nachfrage nach den Amperekarten wird primär duch die Miner getrieben, weniger durch Gamer.
 

Don-71

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja dann frag mal warum. :ugly: Weil sie im Gesamtpaket besser und sowieso begehrter sind. Dann sind sie halt auch locker 300€ mehr Wert, wenn die Nachfrage das bestimmt.
Du warst doch sonst ganz vernünftig!
Die Ampere Karten Minen im Moment einfach besser, deshalb werden mehr verkauft, und die Preise sind noch absurder als die der AMD Karten, sonst nichts anderes.
Und weder Raytracing noch DLSS sind für 10 Spiele einen Aufpreis von 300€ wert, nicht mal ansatzweise.

Übrigens nur mal um zu zeigen was der MArkt so macht, ich könnte meine Vega 56 Red Dragon mit Samsung Speicher auf der Stelle für 550€ per Gesuch verkaufen, habe ich heute wegen der 769€ teuren 6700XT Red Devil bei MF ausprobiert.
Also denkst du auch das eine Vega56 nun 550€ wert ist, weil das eben bezahlt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Also denkst du auch das eine Vega56 nun 550€ wert ist, weil das eben bezahlt wird?
Ein Artikel ist das wert, was jemand bereit ist dafür zu bezahlen.
Der Preisanstieg ist bei AMD deutlich höher als bei den Nvidiakarten - zumindest auf dem Gebrauchtmarkt.
Eine RX 580 geht momentan für etwa 350€ über den Tisch. Fürs gleiche Geld bekommt man bei Team grün bereits eine 1070, die schon deutlich mehr bietet.
habe ich heute wegen der 769€ teueren 6700XT Red Devil bei MF ausprobiert.
teureren oder teuren?
Ich hoffe mal letzteres, aber auch das ist jenseits von vertretbar.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die alte Garde bei AMD mient ja auch dank HBM Speicher deutlich schneller, deswegen bringt eine VII ja auch Asche ohne Ende. Das gilt aber nicht für die BN Karten.
 

Don-71

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ein Artikel ist das wert, was jemand bereit ist dafür zu bezahlen.
Der Preisanstieg ist bei AMD deutlich höher als bei den Nvidiakarten - zumindest auf dem Gebrauchtmarkt.
Eine RX 580 geht momentan für etwa 350€ über den Tisch. Fürs gleiche Geld bekommt man bei Team grün bereits eine 1070, die schon deutlich mehr bietet.

teureren oder teuren?
Ich hoffe mal letzteres, aber auch das ist jenseits von vertretbar.
Das liegt einfach daran, das die alten Karten von AMD sich wesentlich besser zum Minen eignen inklusive der RX570/580, meine Vega 56 mit Samsung Speicher kommt an eine Hashrate von fast 50MH/s bei ~160Watt ran.
Was glaubst du warum die 5700 und 5700XT so verdammt teuer bei Ebay/Kleinanzeigen sind, weil sie noch mehr bringen bei weniger Verbrauch.

Und natürlich ist ein Aufpreis von 219€ für die doppelte Leistung ein ganz guter Schnapper, da es sich bei der KArte um eine Red Devil handelte. Bei normalen MArkt wäre meine Vega 56 150-200€ wert, eine 6700XT Red Devil würde es unter normalen Umständen auch nicht unter 500€ geben, insoweit war das heute schon ein sehr gutes Angebot.
Ich werde das im Auge behalten.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Das liegt einfach daran, das die alten Karten von AMD sich wesentlich besser zum Minen eignen inklusive der RX570/580, meine Vega 56 mit Samsung Speicher kommt an eine Hashrate von fast 50MH/s bei ~160Watt ran.
Was glaubst du warum die 5700 und 5700XT so verdammt teuer bei Ebay/Kleinanzeigen sind, weil sie noch mehr bringen bei weniger Verbrauch.

Und natürlich ist ein Aufpreis von 219€ für die doppelte Leistung ein ganz guter Schnapper, da es sich bei der KArte um eine Red Devil handelte. Bei normalen MArkt wäre meine Vega 56 150-200€ wert, eine 6700XT Red Devil würde es unter normalen umständen auch nicht unter 500€ geben, insoweit war das heute schon ein sehr gutes Angebot.
Ich werde das im Auge behalten.
Das Prinzip hält den Markt derzeit auch noch am laufen.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Und natürlich ist ein Aufpreis von 219€ für die doppelte Leistung ein ganz guter Schnapper, da es sich bei der KArte um eine Red Devil handelte. Bei normalen MArkt wäre meine Vega 56 150-200€ wert, eine 6700XT Red Devil würde es unter normalen Umständen auch nicht unter 500€ geben, insoweit war das heute schon ein sehr gutes Angebot.
Ich werde das im Auge behalten.
Die 6700XT Red Devil würde auch bei normaler Marktlage als Topmodell um die 600 € kosten. Vielleicht etwas mehr. Meine liegt deshalb schon versandfertig bei Mindfactory und die beiden :heul: RX56 sind in der Bucht eingestellt.

Jetzt wollte ich dich eigentlich überzeugen auch zuzugreifen, statt nur im Auge zu behalten, aber die Karten sind weg.^^ Ein paar Hundert müssen es gewesen sein.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Die hat 8GB VRam ;).
Oh, ich war irgendwie bei 6GB. Ja mit 8GB geht die doch voll klar. :D
Ach komm, das glaubst du doch selber nicht. Ampere wird bevorzugt in die Mienen geschickt, an nichts anderem liegt das.
Die Ampere Karten Minen im Moment einfach besser, deshalb werden mehr verkauft, und die Preise sind noch absurder als die der AMD Karten, sonst nichts anderes.
Hm, ja wahrscheinlich habt ihr damit recht. Hatte an die Miner jetzt gar nicht gedacht. Trotzdem würden sich viele wohl, wenn der Preis 1:1 gleich wäre, für die DLSS-fähige Karte entscheiden. Eine Entscheidung allein wegen des Speichers ist mMn ziemlich unsinnig, zumindest wenn man mit den Karten, wie man es vermuten würde, sowieso unterhalb von 4K spielen möchte. Wegen der Rohleistung ansich kann ich es schon eher verstehen. Da sind die gehobeneren BigNavi-Modelle ja auch sehr gut dabei und können je nach Spiel sogar eine RTX3080/90 überholen.
 

pietcux

Software-Overclocker(in)
Es ehrt dich, dass du die Miner vergessen hast, bist halt ein reiner Zocker. Ich auch, mir ist es sowas von egal wieviel Hashes die jeweilige Karte macht.
 

Don-71

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jetzt wollte ich dich eigentlich überzeugen auch zuzugreifen, statt nur im Auge zu behalten, aber die Karten sind weg.^^ Ein paar Hundert müssen es gewesen sein.
Naja, ich habe das um 17 Uhr entdeckt, dann habe ich auf Gesuche bei Ebaykleinanzeigen geschrieben und bedeutungsvoll in die Gegend geschaut, ob ich das machen soll oder nicht und dann war die Red Devil ausverkauft....:D

Vielleicht gibt es die Tage noch andere Gelegenheiten, aber verrückte Welt, die Vega56 Red Dragon habe ich für 290€ vor ziemlich genau 2 Jahren bei MF gekauft und könnte oder kann sie wohl im Moment für das Doppelte verkaufen., auch weil meine Samsung Speicher hat. Die Leute (Miner) haben einen an der Waffel.
Es ehrt dich, dass du die Miner vergessen hast, bist halt ein reiner Zocker. Ich auch, mir ist es sowas von egal wieviel Hashes die jeweilige Karte macht.
Sollte man wissen, wenn man etwas Gebrauchtes verkaufen will, das Niemand einen über den Tisch ziehen kann.
Wenn ich schon absurde Neupreise wegen diesen Leuten für eine Grafikkarte bezahlen muss, sollen sie gefälligst auch das bestmögliche für meine Gebrauchte abdrücken!
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ganz so nah am preislichen Tiefpunkt habe ich meine Karten nicht gekauft, dafür aber dem Messie Syndrom mehrfach nachgegeben. Man kann auch mal Glück haben.^^
 
Oben Unten