• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wäre mir zu teuer.
Außerdem hast du sicher eine Grafikkarte und einen CPU Kühler drin. Wozu also ein Fanless Netzteil? Geräusche machen die Lüfter und Festplatten sowieso.

Corsair H70 für CPU und die GPU den Gainward Phantom kühler ;)

Bei meiner jetzigen Hardware zu wieviel % wäre es ausgelasstet das sea 660W was meinst?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
H70? Die Heulboje? :D

Im Idle liegst du im Miesen da die Hardware vielleicht 60 Watt zieht. Also nicht mal 10% was echt schlecht ist.
Sonst geht es .
Bau dir doch noch eine GTX 670 ein. Dann passt es. :D

Bei mir ist der ganz brav ;) Ne lass mal eine 670 reicht schon.

Weiter vorschlage sind erwünscht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Im Idle liegst du im Miesen da die Hardware vielleicht 60 Watt zieht. Also nicht mal 10% was echt schlecht ist.



ist bei denn Seasonic aber unproblematisch, selbst die X850/P1000 liegen im unter Watt Bereich nur 1-2 Watt über denn Passiven X450/P520 und die sind bis runter auf 10W Last ganz gut dabei

siehe auch mein X850

be quiet! Dark Power Pro 10 650W : Testergebnisse - Artikel Hartware.net

Übrigens ist das LC7300 aktuell bei mir noch klassen Primus die E9 400W, X460, usw sind alle eher auf gleichen Niveau
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Bei einem 300 Watt Silber Netzteil erwarte ich auch dass es bei 60 Watt Last -- was heute einem Idle System entspricht -- gute Werte erzielt.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
selbst das Huntkey 80+ Gold war in dem Bereich nur 2 Watt bessere siehe denn test vom LC7300

Die aussage mit dem Überdimensionierten Netzteilen ist heute nicht mehr so zutreffend, bzw es ist nicht mehr so schlimm ein Überdimensioniertes zu kaufen wie Früher, natürlich gibt es Ausreißer.

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel XD
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Die aussage mit dem Überdimensionierten Netzteilen ist heute nicht mehr so zutreffend, bzw es ist nicht mehr so schlimm ein Überdimensioniertes zu kaufen wie Früher, natürlich gibt es Ausreißer.

Bei Platin magst du recht haben aber ein Bronze Netzteil ist bei weniger als 10% Auslastung nicht gut.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Ob die Seasonic nur ATX 2.31 oder schon ATX 2.4 Kompatibel sind, die unterschiede sind mir aber ehrlich gesagt nicht geläufig Oo

@THreshold

selbst das 80+ Brone von LC Power das ich hier hab ist ist bei denn beiden 10/40W vergleichen ganz gut dabei :D
 

H1ghfly3r

Kabelverknoter(in)
Mal ne frage. Ich möchte bei einem itx board ein pico psu verbauen. Nur frage ich mich ob die leistung ausreichen würde.
Komponenten:
- MSI FM2-A75IA-E53
- AMD A10- 5800K
- SAMSUNG SSD830 128 GB
- es wird kein laufwerk verbaut

Was meint ihr? Könnt ich das picopsu 160XT verbaun?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Das PicoPSU sollte reichen, allerdings musst du erst mal ein Netzteil für davor finden was die 180W leistet um das Ding mit 12V zu versorgen.
 

Philipus II

Software-Overclocker(in)
Das Hasell-Problem ist eigentlich ein klassisches Beispiel für ein herbeigeredetes Problem. Es gibt viele kompatible Netzteile, aber auch viele nicht offiziell kompatible werden funktionieren. Und wenn man wirklich eines der Geräte hat, die damit nicht zurecht kommen, muss man auf die Energieeinsparung im Standby halt verzichten.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Das Hasell-Problem ist eigentlich ein klassisches Beispiel für ein herbeigeredetes Problem. Es gibt viele kompatible Netzteile, aber auch viele nicht offiziell kompatible werden funktionieren. Und wenn man wirklich eines der Geräte hat, die damit nicht zurecht kommen, muss man auf die Energieeinsparung im Standby halt verzichten.

Dito das gleiche hab ich in einem persönlichen Kommentar zur News schon geschireben , da wird ein Elefant aus einer Mücke gemacht

Deshalb fand ich denn Kommentar von Martin gut :D
 

LiFaD1203

PC-Selbstbauer(in)
Kurze Frage an die Experten. Ist es möglich das ein Netzteil was am Limit arbeitet mir eventuell irgendwelche Hardware Komponenten zerschießt?

Grund für die vielleicht dumme Frage: Mir sind jetzt innerhalb von 2 1/2 Monaten 2 Samsung 840 Basic 500GB SSD's gestorben. Bei beiden der Controller defekt. Werden im Bios nur noch als 1GB Platte, mit Seriennummer 00000000000000 erkannt. Bin jetzt am überlegen ob es am Netzteil liegt, am Mainboard oder ich doch einfach nur Pech hatte.

Netzteil ist ein be quiet! Straight Power E9-CM 580W das einen 3570K @ 4GHz und 2 GTX 670 befeuern muss. Dann halt noch sämtlichen "Kleinkram" wie DVD Laufwerk, Samsung 830, Asus Xonar Essence STX, Netzwerkkarte, Kompakt-Wakü, Lüftersteuerung und 8 140mm Lüfter.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Natürlich ist das möglich wenn die Qualität des NT nicht so dolle ist, was aber in deinem Fall nicht zutrifft und da die alte 830 anstandslos läuft würde ich auf die 840 tippen.

Es gab übrigens mehrmals kleinere Probleme mit der 840 non Pro Serie, einerseits ist das teil Neu andererseits Nagelneue Mainstream MLC Technik :ugly: somit würde ich das auf anfängliche Probleme schieben und nciht auf deine Hardware
 

LiFaD1203

PC-Selbstbauer(in)
Danke erstmal für deine Einschätzung.
Wahrscheinlich hab ich wirklich nur 2 mal pech gehabt, denn alles andere läuft ja Problemlos.

Aber komisch ist das ganze trotzdem, da es bei Amazon auch einige Rezensionen gibt die gleich 4 mal den gleichen defekt hatten. :ugly:

Bin echt am überlegen ob ich die 840er nach der Reparatur/Umtausch überhaupt nochmal einbau, oder ob ich sie gleich verkauf.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
en Review vom 1250W Sparkle Netzteil...

...das mich weiter an der Kompetenz der Jungs bei Jonnyguru zweifeln lässt. Denn der Hersteller gibt das Gerät als Multi Rail aus, ist aber Single Rail. Davon wird in den Bullet Points nix erwähnt, nur nebenbei im 'Disassambly' Part...
Schade eigentlich. Verstehe auch nicht, warum man so sehr auf Kuschelkurs zu den Herstellern gehen muss...
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Es gab übrigens mehrmals kleinere Probleme mit der 840 non Pro Serie, einerseits ist das teil Neu andererseits Nagelneue Mainstream MLC Technik :ugly: somit würde ich das auf anfängliche Probleme schieben und nciht auf deine Hardware

Die Samsung 840 Basic hat keine MLC Technik sondern TLC Technik. ;)
Und Probleme gab es eigentlich nicht. Samsung hat zum Start eine neue Firmware gebracht um Kompatibilitätsprobleme mit älteren Sata Ports zu umgehen.
Sonst sind sie recht zuverlässig.
Ich habe schon sehr viele Samsung 840 Basic verbaut und bisher ist nur eine einzige mal ausgefallen.

Danke erstmal für deine Einschätzung.
Wahrscheinlich hab ich wirklich nur 2 mal pech gehabt, denn alles andere läuft ja Problemlos.

Ich gehe einfach davon aus dass es entweder wirklich Pech ist oder dass dein Mainboard einen Defekt hat.

en Review vom 1250W Sparkle Netzteil...

...das mich weiter an der Kompetenz der Jungs bei Jonnyguru zweifeln lässt. Denn der Hersteller gibt das Gerät als Multi Rail aus, ist aber Single Rail. Davon wird in den Bullet Points nix erwähnt, nur nebenbei im 'Disassambly' Part...
Schade eigentlich. Verstehe auch nicht, warum man so sehr auf Kuschelkurs zu den Herstellern gehen muss...

Also der Link leitet mich zu einem Hexa HE 400 Watt Review hin.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Danke für die Korrektur :) ja stimmt TLC

ich hab nur einigen ausfällen gehört, nur soll sich das nciht schlimmer anhören als es ist Samsung verkauft von denn teilen unmengen eine bestimmte anzahl von ausfällen ist normal und Prozentul ist das dann auch ein Witz
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ganz ohne Ausfälle geht es nie. Das ist klar.
Aber wenn du dir die Zahlen von OCZ anschaust dann ist das schon erschreckend und da frage ich mich wo das Qualitätsmanagement ist. :ka:
Ich glaube bei Samsung liegt die Ausfallrate irgendwo bei unter 3%.
Aber genau weiß ich das jetzt auch nicht.
 

Corvi

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi,
bei Last (z.b. in Spielen) verursacht meine Kiste ein relativ deutlich hörbares Lüftergeräusch. Habe Gehäuse mal aufgemacht und für wenige Sekunden CPU und Grafikkartenkühler gestoppt, aber es blieb unverändert. Ich habe keine weiteren Gehäuselüfter. Bleibt ja eigentlich nur Netzteil, oder?
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Hey Leute. Habe mir mal aus Spaß an der freude ein paar Tests zum Corsair AXi 1200W durchgelesen. Das scheint ja echt extrem gut zu sein, bei allen war die Lötquali erste Klasse und die verbauten Teile sollen ja auch super sein. Nun meine Frage: Wenn man das Teil per Software auf Multi-Rail umstellen kann (wäre doch dann rein theoretisch Split-Rail, oder?) und die OCP auf sagen wir mal 30A runtersetzt, ist das NT doch Bombe, oder?

Und der Lüfter soll ja jetzt auch nicht der Weltuntergang sein, klar ist ein P10 leiser, aber ist das Corsair dann nicht einfach Featuretechnisch überlegen, wenn man vom schlechteren Lüfter (was verursacht der denn an Lärm in Sone unter Last?) absieht?
 

Philipus II

Software-Overclocker(in)
Standardmäßig ist das NT afair Multirail. Solange man die also nicht deaktiviert, ist die Sicherheit kein Problem.

Der Lüfter macht halt Lagergeräusche, sobald er sich dreht, völlig unabhängig von der Drehzahl. In leisen Rechner nervt das.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Für welches System brachst du denn 1200W :ugly: also für denn Q8200 bestimmt nicht XD

Das AXi ist schlicht für Overclocker geeignet für alle anderen gibt es bessere Produkte, selbst bei Corsair
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
ICH brauche es nicht, kenne auch keinen der es brauchen könnte, aber es hat mich mal interessiert, weil ich Corsair Link ziemlich interessant finde. Und da man ja die OCP herabsetzen kann und es auf Multirail umschalten kann (habe noch mal geschaut, ist eig. ein Single Rail mit mehr als 100A auf 12V :ugly:) ist es vielleicht das einzig gute Single-Rail mit so ner Leistung :ugly:
 
Oben Unten