• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

400-EURO-PC mit Llano-APU ab Donnerstag bei ALDI Nord

sfc

BIOS-Overclocker(in)
AMDs A-Serie auf Basis der Llano-Architektur erfreut sich großer Beliebtheit. Angeblich musste sogar Bulldozer anstehen, um Kapazitäten für den Prozessor mit integriertem Grafikkern freizumachen. Auch Aldi Nord setzt bei seinem kommenden Komplett-PC auf den preiswerten Multifunktionschip. Für 399 Euro erhalten Käufer einen auf 2,4 Ghz getakteten Vierkerner mit Radeon 6550D-Grafikeinheit. Dem zweitschnellsen Llano stehen 4 GB DDR3 und eine 1000 GB große Festplatte zur Seite. Neben USB-3.0 bietet der Micro-ATX-Tower einen Datenhafen zum Andocken von Festplatten. Im Lieferumfang enthalten ist neben einem Tastaur-/Mausset Windows 7 Home Premium in der 64-bit-Version. Die Windows-Lizenz miteingerechet, ist das System für einen Komplett-PC nicht zu teuer.

ALDI - Multimedia Angebote ab Do, 29. September
 
Zuletzt bearbeitet:

Hänschen

Software-Overclocker(in)
Diese verdammte Windows Lizenz, die reisst immer ein Riesen Loch in die Kasse ^^.

Wie war das nochmal mit der eingebauten GPU ? Medium Grafik Settings oder so in normalen Games ?
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
also das Angebot finde ich nicht schlecht. Ist ja ein kompletter Rechner, und allein die APU kostet rund 100€.

Da bleibt für ram, HDD, Gehäuse, nt et nicht viel übrig.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Hört sich garnicht so schlecht an.
Die Windows 7 Lizenz kann man doch auch an Medion zurückschicken und erhält dann Geld zurück.
Da gab es doch mal ein Gerichtsurteil ! (?)

Dann wird Linux draufgepackt.
 

JonathanWayne

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ach ich weiß nicht ... ich kenne jemanden der setzt seit Jahren auf Aldi-Rechner und ist immer zufrieden. Aber ich kann mich damit, genau wie mit allen anderne Fertig-PCs, nicht anfreunden. Da fehlt einfach irgendwas.

Aber 400€ erscheint wir wirklich günstig. Mal paar von den Dingern kaufen, auseinanderfriemeln und die Hardware einzeln verkloppen. :ugly:
 

AMD

Software-Overclocker(in)
Ist ein wirklich gutes Angebot!
Die Llano Dinger können schon was und für 400€ einen ganzen PC der quasi startbereit ist, sicher in Ordnung :)
 

Sauerland

PC-Selbstbauer(in)
Ist ein wirklich gutes Angebot!
Die Llano Dinger können schon was und für 400€ einen ganzen PC der quasi startbereit ist, sicher in Ordnung :)

Ob das wirklich ein so gutes Angebot ist, mag ich bezweifeln.

Die Llano CPU ist ja mit einer GPU kombiniert, was man nicht vergessen sollte. Die dort arbeitende Grafikeinheit ist allerdings nicht zum richtigen Spielen, sondern allenfalls als Gelegenheitspieler mit niedrigen Einstellungen vorgesehen. Dazu kommt, dass die CPU mit 2,4Ghz taktet und man lediglich 4x 1MB L2 Cache zur Verfügung hat. Also leistungsmäßig einiges hinter den Phenom II zurück steht.

O.K. alleine auf den Preis geschaut und ausschließlich für Schreibarbeiten mag das noch gehen, aber mehr, wie z.B. der Bearbeitung eines Urlaubsvideos oder einer besseren Bildbearbeitung, dazu scheint mir die Leistung zu gering.

Hinzu kommt dann auch noch die Leistungsaufnahme, denn der Llano ist ja nicht gerade als Kostverächter hinsichtlich der TDP bekannt.

Also ich persönlich würde mir den Rechner nicht kaufen und noch viel weniger in meinem Bekanntenkreis empfehlen, denn für ein Paar Euro mehr würde ich ein Zukunftsträchtigeres System zusammen stellen.

Gruß
 

X Broster

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Den Rechner habe ich auch gestern beim Wochenend-Einkauf gesehen, super Preis. Mit dem wird man lange Spaß haben.

Llano kann aus Kostensicht der PC Industrie zu neuen Verkäufen animieren, find ich gut.
 
M

matty2580

Guest
Für 399 Euro ist der schon schick.....
Zu diesem Preis hebt der Rechner sich aus den üblichen Mainstreamangebot hervor.

Und ein A8-3800 reicht für die meisten Anwendungen aus.....
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Also Bild/Veideobearbeitung klappt mit dem Ding zweifelsohne. Die Leute machen das nicht oft, und dann auch nicht mit drölf Millionen Effekten etc. Man kanns auch echt übertreiben
 

EnergyCross

BIOS-Overclocker(in)
ist halt nur noch die frage was für ein mainboard und welches Chinaböller-Netzteil da drin steckt ;)

sowas steht in den angeboten halt nie drin. :daumen2:


preis ist natürlich top für das zeug was drin ist + windoof7
 

Dennisth

Software-Overclocker(in)
.....

O.K. alleine auf den Preis geschaut und ausschließlich für Schreibarbeiten mag das noch gehen, aber mehr, wie z.B. der Bearbeitung eines Urlaubsvideos oder einer besseren Bildbearbeitung, dazu scheint mir die Leistung zu gering.
...

Nix für ungut aber ich glaube kaum, dass Leute die Photoshop legal nutzen sich so einen PC kaufen wollen / werden.

Ist ein nettes Angebot aber wie gesagt: China-Böller-Netzteil
 
TE
sfc

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Ein ganz billiger Böller wird da nicht drin sein. Sonst hätte der keine 36 Monate Herstellergarantie. Oft ist da was von Delta drin. Die haben zwar keine herausragende Effizienz oder großartig Reserven, zuverlässig sind sie aber dennoch.
 
T

ThomasGoe69

Guest
Och, für die Leute, die einen nicht-Zocker Desktop zu Hause stehen haben wollen....finde ich das Angebot nicht "sooo schlecht"..., nix für mich/ meinem Bekanntenkreis......aber so durchaus...okay...
Ist natürlich klar, das in so einem Forum wie hier, einige bei dem Namen "Medion" allergisch aufmerken...;)
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Leider steht nicht bei, welcher RAM verbaut ist, ich tippe daher mal auf 1333er, der halt nicht optimal für die Grafik ist.

ist halt nur noch die frage was für ein mainboard und welches Chinaböller-Netzteil da drin steckt ;)

Das ist ein Medion Rechner, also wird ein gute FSP drin sein und kein billig Schrott.
Komplett PC Hersteller können es sich nicht leisten Schrott NTs zu verbauen, es wäre schön, wenn das mal bei allen ankommen würde.
 
K

KrHome

Guest
Ich sehe keinen Sinn in dem Teil. Die Zielgruppe eines solchen PCs ist mit einem Notebook besser bedient und die gibt es auch schon für 500-600 Euro mit Llano Plattform. Das gleiche kostet der Aldi PC, wenn man noch den benötigten Monitor einberechnet. Billig Desktop PCs sind im Privatbereich seit es günstige Notebooks gibt tot.
 

Jan565

Volt-Modder(in)
Naja, so schlecht ist der PC nicht. Aber übertrieben teuer. Warum:

CPU 100€
Ram 20€
Board 50€
HDD 40€
Gehäuse 20€
NT 25€
Win 7 Pro 80€

machen 335€ für die gleiche Hardware und das sind mal eben 16,25% weniger als Aldi will. Oder man sieht es anders rum, 19,4% mehr bezahlt man, wenn man bei Aldi kauft.
 
K

KrHome

Guest
Naja, so schlecht ist der PC nicht. Aber übertrieben teuer. Warum:

CPU 100€
Ram 20€
Board 50€
HDD 40€
Gehäuse 20€
NT 25€
Win 7 Pro 80€

machen 335€ für die gleiche Hardware und das sind mal eben 16,25% weniger als Aldi will. Oder man sieht es anders rum, 19,4% mehr bezahlt man, wenn man bei Aldi kauft.

Weil du die Hälfte vergessen/ignoriert hast! DVD Brenner? Maus+Tastatur? Datenhafendingens? Mitgelieferte Softwarelizenzen? Zusammenbau durch Techniker? Logistik? Garantieunkosten?
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
Eben, im Gesamtpaket is Aldi ziemlich günstig un für die nicht materiellen Sachen bezahlt ma eigentlich fast nix bzw. weniger als wenn man ihn selbst zusammenstellen und im Shop zusammenbauen und Aufsetzen lassen würde.

Hatten vor Jahren mal en Aldirechner mit 2,66GHz Northwood P4, der lief die ganze Zeit stabil, war kaum hörbar un jetz läuft er bei bekannten von uns. Mussten nur ma nach einigen Jahren das NT tauschen, aber jetz läuft er wieder.
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Weiß nicht was an der aus sage falsch sein soll ?!

Dx11 schaut einfach mal super aus !

Naja, so schlecht ist der PC nicht. Aber übertrieben teuer. Warum:

CPU 100€
Ram 20€
Board 50€
HDD 40€
Gehäuse 20€
NT 25€
Win 7 Pro 80€

machen 335€ für die gleiche Hardware und das sind mal eben 16,25% weniger als Aldi will. Oder man sieht es anders rum, 19,4% mehr bezahlt man, wenn man bei Aldi kauft.

Sry aber deine Rechnung Stimmt nicht !
Keiner von uns weiß wie viel Prozzet die von dem Ganzen Hersteller Rabat bekommen und was die noch alles im Lager haben. Was Win an geht das laden einfach drauf und fertig nix mit DVD dazu etc. Ich denke mal das bei dem Pc eine Gewinnspanne von ca 10 bis 25% ist für Aldi. Aber is nur eine Vermutung habe ja kein plan was der Pc für eine EK hat !
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
Hab schon so ein sys für den Vater eines Freundes zusammengestellt, läuft alles perfekt und am wichtigsten hat sich schneller DDR 3 erwiesen haben Spiele mit 1333 und 1866 getestet. 1866 is gefühlt doppelt so schnell.
Läuft eigentlich alles drauf, Metro und andere Grafikkracher laufen in 720p mit mittel bis hohen einstellungen flüssig
 

Ionenweaper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Weil du die Hälfte vergessen/ignoriert hast! DVD Brenner? Maus+Tastatur? Datenhafendingens? Mitgelieferte Softwarelizenzen? Zusammenbau durch Techniker? Logistik? Garantieunkosten?

Was z. B. auch fehlt ist eine WLAN-Karte. Spart schließlich das verkabeln in der Wohnung. (Klar, vermutlich verbaut Medion ein Mainboard mit WLAN-Chip, aber da man das nicht kriegt muss mans vmtl. mit ner Karte lösen).

Also im Endeffekt ist man mit 400€ für den Komplett-PC schon ganz gut dabei. Definitiv ein System, was man Bekannten empfehlen kann. Kann man schließlich einfach mitnehmen und hat Support auf das gesamte System (und nicht auf einzelne Bauteile - das bringt den meisten Personen ja nichts).
 
B

Bamboocha2510

Guest
Ohne Witz, das ist der perfekte Bürorechner! 36 Monate Herstellergarantie, was will man mehr? Für 399 € nen Klasse Teil!

Für mich Privat wäre das eher witzlos, da ich lieber selber "Hand" anlege und mir aussuche, was bei mir reinkommt...

Was z. B. auch fehlt ist eine WLAN-Karte. Spart schließlich das verkabeln in der Wohnung. (Klar, vermutlich verbaut Medion ein Mainboard mit WLAN-Chip, aber da man das nicht kriegt muss mans vmtl. mit ner Karte lösen). .

ist doch ne Wlan Karte drinne... ich weiß garnicht, was du hast...
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Naja, so schlecht ist der PC nicht. Aber übertrieben teuer. Warum:

CPU 100€
Ram 20€
Board 50€
HDD 40€
Gehäuse 20€
NT 25€
Win 7 Pro 80€

machen 335€ für die gleiche Hardware und das sind mal eben 16,25% weniger als Aldi will. Oder man sieht es anders rum, 19,4% mehr bezahlt man, wenn man bei Aldi kauft.

DVD-Laufwerk vergessen, Maus+Tastatur auch vergessen. Und das NT wird sicherlich besser sein als das von dir veranschlagte 25€ NT. So schlecht sind die NTs in den Medion-Rechnern nicht. Die können halt genau das befeuern, was drin ist in dem Rechner.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Also vom Preis her kann man nicht mekern und ich für meinen Teil habe noch nie schlechte Erfharungen mit Medion gemacht (ich weiß jetzt nicht ob da ein Medion Mb verbaut ist... wenn ja sind die Sockel immer noch gedreht?)

@ Hannesjooo

1866 gefühlt doppelt so schnell ? sry aber ich merke zwischen 1333 und 1866 net so starke unterschiede bei den APUs, klar sie sind da aber doch nicht so extrem :what:.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
@ Blizzard_Mamba Es hakte hier und da mit 1333 bei manchen spielen und mit 1866 lief das echt flüssig wir waren richtig verblüfft. Ich sag ja gefühlt, war real bestimmt nicht so viel aber erst mit 1866 hats angefangen Spaß zu machen.
 
TE
sfc

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Ich muss jetzt lügen, aber bei den Bechnmarks, die die PCGH seinerzeit beim Test der APUs erstellte, waren iirc fast 20 Prozent Mehrleistung durch ddr1866 statt 1333 zu verbuchen. Der Unterschied zwschen 1600 und 1866 fiel aber recht vertretbar aus. Vielleicht ist Medion ja genau diesen Mittelweg gegangen.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Wie das waren 20 % :what:. Ich glaube ich muss mein Testsystem mal überprüfen.... Bei meinen Benches kam ich auf durchschnittlich 9 % mehr, ich zweifle gerade an meinem Verstand...:ugly:
 
TE
sfc

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Wie gesgat, war mir nicht mehr ganz sicher. Aber ich hab eben noch mal die Aufgabe 8/2011 aufgeschlagen. Sind wohl nur maximal 15 Prozent.
 

Fatalii

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich finde das Angebot wirklich gut. ich habe es dem Vater meiner Freundin empfohlen.
Windows 7 ist dabei, Medion verbaut vernünftige Mainboards, Netzteile und Ramriegel.
Sicherlich wird da kein 80Plus Gold Seasonic verbaut sein, aber ein Chinaböller wirds sicher nicht.

Sofern er sich den PC kauft, werde ich euch mit Infos versorgen! Ich bin gespannt, ich will endlich
eine AMD APU in Aktion sehen. CPU-Z-Screenshots inkl. DXDIAG geben da sicherlich Aufschluss
über RAM und MB und klar wird das Gehäuse aufgemacht^^

MfG Andy
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
@sfc
Ich habe jetzt meine alten Benchmarkergebnisse am start ich hatt bei vielen Spielen keinen Unterschied nur bei Starcraft2 hatte ich einen unterschied von 13% (auf einer 8 Playermap ) was jedoch vlt. auch an anderen Faktoren gelegen haben könnte. Die Print hab ich leider nicht atm. werde aber versuchen mich da noch ein bischen mehr einzulesen.
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
Kein schlechtes Angebot, ich würde aber trotzdem fast jeden Komplett-Rechner einem Medion vorziehen! Allein wegen dem unglaublich schlechten Support! Andere Hersteller können das zu ähnlichen Preisen! hab zum Beispiel auf der Gamescom ein schönes Komplett-System mit A-3850 für 450€ gesehen!

Außerdem denke ich, das Medion hier mal wieder am RAM gespart hat, was sich ja bei APUs tatsächlich auswirkt!
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Was hattest du den für Probleme mit dem Service von Medion ? Ich hatte noch nie Probleme mit Medion wen es um Garantie für mein Notebook ging und die sind auch relativ Kulant. (Meine Erfahrung)
 
Oben Unten