• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.

Special Wirst du dir eine Geforce RTX 4000 Super kaufen?

Wirst du eine Geforce RTX 4000 Super kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 21 4,9%
  • Nein

    Stimmen: 320 74,4%
  • Ich weiß es noch nicht!

    Stimmen: 89 20,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    430
Wenn das P/L-Verhältnis genau so "super" wird, wie in der aktuellen Generation bleibt die 4090(die wird ja dem Vernehmen nach nicht ersetzt) das beste Angebot und selbst die würde ich mir nicht holen wegen der Abmessungen.

P/L wieder konkurrenzfähig machen und Abmessungen wieder auf normales Niveau bringen, dann sind die grünen Jungs wieder ne Option. Momentan reizen mich nur die 7900XTX Nitro+(passt trotz der Abmessungen) und die Arc770(trotz der Probleme mit DX9/10 und älteren Titeln). Aber "brauchen" tue ich aktuell nichts.
Intel macht mal hinne mit Battlemage!
 
Eine RTX4080 Super mit 20GB hätte ich mir gekauft, wäre sie früher gekommen bzw. überhaupt gekommen.

So ist es eine RTX4090 geworden.
 
Da eine 4080 vorhanden ist, werde ich mir keine Super kaufen. Hätte ich keine 4080, würde ich wohl mit dem Gedanken spielen.
 
[x] Nein

Kein Bedarf, meine 3090 reicht mir noch, wahrscheinlich auch noch länger.
Müsste ich, weil die 3090 den Dienst einstellt, würde es vermutlich je nach Preis eine der 16GB Versionen (oder eine 7x00xt(x) mit mit mindestens 16GB).
 
Nein, habe seit Juli eine „non-Super“-4080 mit Wasserkühlung zum Preis einer luftgekühlten. Die paar Shadereinheiten mehr bei der 4080S rechtfertigen m.E. keine Neuanschaffung, selbst wenn ich das „kostenneutral“ bezügl. Kaufpreis machen könnte…der Umbauaufwand lohnt m.E. gemessen am zu erwartenden „Leistungsplus“ der „Super“ einfach nicht, zumindest bei der 4080
 
Wenn das P/L stimmt werde ich bei einer leisen Custom 4070 Super zuschlagen. Welcher normale Mensch gibt denn €1500 und mehr nur für eine Grafikkarte aus???
#no4080 #no4090
 
Und wer gibt 500 Euro für eine Karte mit 8 bit aus?
Ich nehme an, Du meinst mit "8bit" die BReite der LUT? Das ist außer für Bildbearbeitung in einem farbgemanagedem Workflow für die Druckvorstufe fast irrelevant, weil sich alles an Bildmaterial im NEtz, am Standard-PC- oder Smartphone-Bildschirm und eben auch die ganze Videogame-Zockerei usw. im relativ kleinen sRGB-Farbraum abspielt, da reichen die 8bit vollkommen aus (Übrigens der sRGB-Farbraum ist extra für diesen begrenzten Tonwertumfang von 255 Abstufungen pro Kanal geschaffen worden), auch noch 2023/2024, auch wenn es für Manche mit weniger Hintergrundwissen angesichts 64bit-BEtriebssystemen udgl. etwas "Antiquiert" wirkt. Das MArketing hat einfach die Bitbreite als Zahl zu ihren eigenen Zwecken völlig aus dem jeweiligen Zusammenhang herausgerissen und damit zur Entstehung solchen "Halbwissens" beigetragen. (Insofern kann man schon sagen, Werbung anschauen macht auf Dauer dumm, auch wenns Hart klingt)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommt auf die Preise an. Eine 16GB Karte würde mich vom Speicher her interssieren.
Die 80 Super als "Vollausbau" wäre einfach technisch interessant.
Notwendig jedoch nicht. Daher würde ich warten bis sie gut verfügbar sind und dann eine "An / Verkaufs-rechnung" aufstellen und nochmal überlegen.
 
Zurück