• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Gustavo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Hallo ,

Ich habe eine Frage an die Profis.
Ich rüste gerade von Schlauch Betrieb auf Hardtubes um. Mir stellt sich eine wichtige Frage.
Ich habe diese Fittinge .

Alphacool HT 13mm HardTube Schraubtuelle G1/4 - geraendelt - Deep Black | 13mm OD | HardTube Anschluesse | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany

Ich schneide die Acrylrohre auf meine ausgemessene länge und rechne die Millimeter hinzu die an den Fittingen noch dazu kommen. Das Rohr ragt ja noch ca 5mm in den Anschluss.
Kann man das Rohr kurzzeitig auf Spannung rüber drücken, oder ist das nicht möglich?
Die Rohre sind ja eher unflexibel und müssen ja an den Fittingen quasi über den Rand geschoben werden. Wie stellt man dieses "herein ballancieren" in den Anschluss am besten an?

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Wenn bei beiden Anschlüssen die Überwurfmutter noch nicht verschraubt ist, hat man fast immer genug Spiel. Etwas mechanische Spannung hält Acryl aus.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Habe die gleichen Anschlüsse bei mir das erste mal verbaut. Das geht schon, denn wie @Sinusspass schreibt kannst du immer etwas Spannung ausüben bis das zweite Ende auch drauf ist. Bei diesen Anschlüsse musst du aber gut entgraten und zum Teil musste ich am ende des Rohres und an der inneren Dichtung ein klein wenig anfeuchten damit die Rohre rein gehen. Denn die gehen mit diesen Anschlüsse richtig schwer rein.

Wenn es mit anfeuchten auch nicht geht, dann nimm ein klein wenig Spülmittel.
Aber einmal drin rutschen sie nicht mehr raus und halten dicht.

Meine Eiszapfen die ich mir im nachhinein gekauft haben sind zwar besser gewesen, da die Rohre sehr leicht rein gingen, aber ich musste nachdem ich die Überwurfmutter fest zog durch nochmals rein drücken prüfen ob das Rohr ganz drin ist, da es gerne beim festdrehen wieder etwas raus gerutscht ist. War es nicht richtig drin hat es sich noch 1-3mm rein drücken lassen.

Hast du Anschlüsse an Adapter drauf, dann kannst du auch sofern möglich vormontieren und dann den Adapter drauf schrauben. Das geht dann noch einfacher.
 
TE
G

Gustavo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Besten Dank für Deine gute Erklärung.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Die Röhren lassen sich auch besser einstecken wenn sie sehr genau gebogen werden und nicht groß unter Spannung stehen. Mit langen Röhren geht es besser als mit kurze Stücke, da lange Röhren auch mehr Spielraum zum dehnen mit bringen.

Bei meinem letztem Umbau habe ich zwei Biegungen auf 100% Genauigkeit hinbekommen in dem ich die Außenkante zu jedem Anschluss gemessen habe und dann Biegeschablonen genau auf diesen Maß gesetzt habe.

An der Grafikkarte als Beispiel geht es links als Hufeisen vom oberen zum unterem Anschluss. Da habe ich einfach die obere Kante des oberen Anschluss bis zum Boden gemessen und beim unterem Anschluss die untere Kante bis zum Boden. So konnte ich denn genauen Maß zwischen den zwei außer Kanten beider Anschlüsse errechnen und die Schablonen auf einem Brett genau auf Maß fest machen.

Ashampoo_Snap_Samstag, 29. Februar 2020_12h15m39s_001_.png
 
TE
G

Gustavo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Vielen Dank. Die Tutorials die man bei YT findet sind eigentlich alle nur BLA BLA BLA. Nichts konstruktives und immer nur Standart. Im Detail versagen sie allesamt. Immer nur schön sie sein wollen :)
Eine Biegevorrichtung habe ich mir selbst gebaut. Sie ist nahezu perfekt und lässt eine Millimetergenaue Biegung zu. Mir fehlt jetzt nur die Erfahrung.
Hab besten Dank für Deine Tips. Vielleicht mach ich mal ein Tutorial was den Leuten auch wirklich weiter hilft.
Die Möchtegern Hardtube-Profis bei YT kann man in Sack haun. Alle samt.
Alles was die in Minuten langen Videos erklären sagt einem jeder Supportmitarbeiter von Wasserkühlungs-Zubehör in wenigen Minuten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: wie kann ich Acryl Tubes in Fittinge drücken ?

Das einmal biegen wird oft sehr gut gezeigt, das mehrfach leider nicht, weil es in der Tat sehr schwer werden kann. Mein Beispiel ist da noch einfach, da ich zum Boden hin messen konnte. Das Teil was vom oberen Radiator zum Monoblock geht und über 3 Biegungen hat war da schon viel schwieriger, da ich da nicht genau messen konnte.

Manchmal muss man da halt selbst schauen wie man es am besten macht. Mir helfen da auch kurze Stücke die mal gebogen habe um Probe zu halten oder damit bestimmte Maße ausmessen zu können. Da das original Stück meist so lang ist und anfangs nicht Probe gehalten werden kann. Habe mir auch schon mit solchen Resten Muster gemacht.

Naja und manchmal muss man etwas Kreativ sein... :D

Denn die besagt Röhre war so gar nicht geplant, denn die sollte normalerweise vom Monoblock aus auf Höhe zum Radiator hoch gehen, dann 90° nach links und dann 90° nach oben zum Anschluss. Hatte die Röhre bereits fertig und musste an beiden Enden nur ein kleines Stück abnehmen und beim sägen hätten an dem oberem Ende zum Radiator hin nur 5mm abgesägt werden. Dabei ist mir ein Stück raus gebrochen so das statt 5mm nun 10mm weg waren. Dadurch wurde die Röhre zu kurz und dann hatte ich halt die Idee an der Seite was zum Monoblock runter geht noch ein 45° Winkel rein zu machen und so kam ich wieder an den Anschluss am Radiator rein. Natürlich musste ich dazu die Biegung zum Radiator hin etwas ausbessern, damit dieser nicht nach unten verläuft.

Am Ende ist durch diesen Zwischenfall ungeplant die Röhre noch besser geworden, da sie zusammen mit der anderen Röhre die mit einem 45°C Adapter vom Monoblock abgeht so wie sie jetzt ist noch besser aussieht. Die Röhre mit dem Adapter was zum AGB hin geht hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon fertig verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten