Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Killuno

Komplett-PC-Käufer(in)
Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Hey ich bins ma wieder :lol:

Also ich habe am Samstag meine Wakü fertig bekommen.Nur die Temps sind nicht die die ich erwartet hatte...diese Temps erreiche ich auch mit Luftkühlern:what:
Was ich kühle : CPU (i7 2600k) 2xGPU(480gtx) es läuft aber nur eine 480 da SLI momentan nicht funktioniert!
Meine Wakü : aqua computer aquaduct 360+ eco - 12V Pumpe
Meine Kühler ; CPU : EK Water Blocks EK-Supreme HF - Acetal, GPU : aqua computer aquagraFX für GTX 480 (GF100)
Schläuche benutze ich die die bei der Wakü dabei waren also 8/6 mm.
Bei dem CPU Kühler benutze ich das Jet Plate mit den meisten Schlitzen.

Die CPU Steigt so bis ~80°C bei 5 GHZ , mit Luftkühler soll man ja auf 5,5 GHZ kommen

Meine Frage ist jetzt wie bekomme ich alle besser gekühlt besonders die CPU? Ich habe das Gefühl das das Wasser die Hitze gar nicht richtig aufnimmt denn das Wasser ist gerade mal ~35°C Warm :huh:
Vielleicht einen Größeren Schlauch?
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Die Schlauchgröße hat damit nichts zu tun, nur die Radiatorfläche und die ist bei dir mit einem 360'er und den zu kühlenden Elementen zu klein! ;)
 
TE
TE
K

Killuno

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

verdammt...kann ich an der Wakü noch was verändern oder muss ich die Verkaufen und mir eine selbst zusammen gestellte besorgen? Glaube umtauschen geht da nicht mehr...dachte für den Preis das die das locker packt :(

aber wozu denn noch ein größerer Radiator? Es geht ja eher darum das die Kühler die Hitze nicht an das Wasser richtig abgeben ... oder ist 35°C beim Wasser normal?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast XXXX

Guest
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Tja was soll ich sagen … für ein "hättest dich mal vorher erkundigt" ist es wohl zu spät! :D

Du könntest noch weitere Radiatoren in den Kreislauf mit einfügen. ;)
 

fr0gg3r

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Würde wie ConNerVos schon sagte noch nen weiteren Radiator einbinden. Dabei sollte es mindestens nocheinmal ein 360er sein, vielleicht eher noch ne nummer größer!

Könntest ja in der nächsten Zeit extrem aktiv werden hier im Forum, damit du deine 100 Posts für den Marktplatz zusammenbekommst, da gehen Radiatoren für teils sehr wenige € weg!

Wie warm wird denn die GPU?

Ich habe mit meinem 360er Radiator und nem gekühlten 780i und nem Q9550 @ 3,8 Ghz teils an die 50° an der CPU, find ich auch ein wenig viel. Aber 80° ?! Ersteinmal runtertakten und nach ner Lösung für das Problem suchen, ansonsten kannst du dir im schlimmstenfall noch ne neue CPU bestellen!
 

Moose83

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Was, ein 360er für SB und 2 GTX? Das kann nicht funktionieren, da muss definitiv noch ein 360er rein;)
Ich selbst habe einen 360er und einen 1080er, um meinen 980x bei 4,8GHz auf 60 Grad zu halten.
 
TE
TE
K

Killuno

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

wie gesagt mir kommt es ebend so vor als ob das Wasser die Wärme nicht aufnimmt oder mit wie viel Grad muss das Wasser in die CPU fließen damit diese richtig gekühlt wird? Warum wird mein Wasser nur 35 C warm wenn die CPU bei 80 C ist das wundert mich halt :O gut aber ich werd mir noch ein Radiator zwischen bauen . Ich bedanke mich schonmal für eure schnelle Hilfe :)
 

Darkfleet85

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

hättest besser einen MoRa Radiator gekauft als dieses Aquaduct, welches sehhhhr überteuert ist! Eine GTX480 gibt halt mörderisch viel Wärme ab.

Ich habe in meinem System 1x420er Radi 1x140 BigBlock Radiator und 1x280 Radiator je mit 140mm Lüfter bestückt.

Das Aquaduct ist der grösste Witz den ich je gesehen habe, das ist mehr ein Heizkörper als Kühlkörper und der Preis völlig überrissen:daumen2:
 

hawk910

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Also wenn das Wasser 35 Grad warm ist, dann ist die Temp von 80 Grad an der CPU unsinnig. Entweder werden die Temps verkehrt ausgelesen, oder Du hast etwas verkehrt montiert. Ich gehe von einem unzureichenden Kontakt zwischen CPU und Kühler aus.
Weitere Fehlerquellen (Durchflussrichtung am CPU-Kühler falsch, abgeknickte Schläuche, Luft im System.... ) könnten ebenfalls vorliegen.
Aber in der Tat ist der Radi nicht die optimale Lösung für ein SLI-System. Der Radi hat eine Bauhöhe von gerad einmal 3 cm, die Kühlfläche ist also begrenzt.
Ich verwende ebenfalls einen 360er intern, mit 6 cm Bauhöhe, also ca. doppelte Kühlfläche, hinzu kommt ein 3 cm- 120er, der hinter einen Gehäuselüfter geschnallt ist...das wäre auch eine Lösung für Dich.
Aber Radi hin und Radi her. Du hast irgendwo einen Fehler im System... eine so hohe Temperaturdifferenz zwischen Wasser und CPU ist nicht normal.
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Hast du vllt zu viel oder zu wenig wärmeleitpaste aufgetragen?
Hast du die schutzfolie vom cpu kühler abgemacht?
Welche spannung hat deine cpu?

Aus preis/leistungssicht wäre ein phobya nova bundle wohl die beste aufrüstoption für dein system, da du definitiv einen zusätzlichen radiator brauchen wirst und es leiser als lukü werden sollte
 
TE
TE
K

Killuno

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Also wie warm der Rücklauf ist weiss ich jetzt leider nicht bei mir wird nur der Vorlauf angezeigt und der ist halt bei 35°C wenn das Wasser halt aus der Wakü raus geht,demnach würde ich sage das das Wasser schon wärmer ist als 35°C wenn es in die Wakü zurück fließt also der Rücklauf.

also leiser als eine Luftkü muss es nicht werden ist es jetzt auch schon nicht wegen dem Aquaduct 360 :ugly: aber für mich ist das nicht schlimm
 
Zuletzt bearbeitet:

hawk910

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Ob im Vorlauf oder Rücklauf, das ist relativ egal, da die Temperatur in einem gut vertretbaren Rahmen liegt.
Demontiere den CPU-Kühler, kontrolliere an dem Abdruck, ob die CPU wirklich richtigen Kontakt zum Kühler hat, reinige alles, neue WLP drauf und neu montieren.
Denn ganz klar: Wenn die Wassertemp bei 35 Grad liegt, dann wird die Wassertemp mit weiteren Radis nicht in dem Maße sinken wie es die Temp an der CPU tun sollte.

Finde den Fehler!

Viel Spass und Erfolg dabei ;) ...
 
W

widder0815

Guest
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

wer hat dir geraten für cpu und 2x gtx einen 360ger zu nehmen ? zum Glück hatte ich hir im Forum "vorher" gefragt und mir wurde ein 1080ger nahe gelegt ... wo die Wasser temp immer unter 30grad bleibt:hail:

Mein vorschlag an dich --> da das 360ger Aquadukt neu ist und du dich noch innerhalb der 14tage befindest --->schick es Retur ganz schnell und kauf dir eine wakü mit 1080ger :daumen:
 
TE
TE
K

Killuno

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Die Cpu hab ich schon zwei mal abgenommen und neu WLP drauf gemacht und diese mit einer Karte verteilt.
Wenn dann liegts an dem Jet Plate oder irgendwas anderes in dem CPU Kühler...

Ich habe aber schon die Schläuche die dabei waren angeschlossen sprich abgeschnitten etc. ich glaube jetzt kann ich es nicht mehr umtauschen :(
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Doch zurückschicken kannst du es, musst allerdings mit ein wenig Geldverlust rechnen, da es halt nicht mehr im Auslieferungszustand ist. Die SChläuche werden wohl aber nicht die Welt kosten. Von daher wäre es schon ne Idee.
Den Radi am besten vorm Zurückschicken mal auf ner Heizung oder so trocknen lassen.
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

Wenn du das aquaduct verkaufst brauchst du noch ne pumpe und nen agb zusätzlich zum radi, gut und günstig wäre eine eheimstation (die hat den agb schon integriert und ist sehr compact)
Wenn du mehr platz hast wäre eine eheim 1046 gut, oder wenns eine 12V pumpe sein soll, dann die aquastream, oder eine laing
Für die laing gibt es custom deckel mit agb (auch ein vorteil dieser pumpe)
 

empty

Freizeitschrauber(in)
Bewiesener Massen stimmen die internen Temperarur-Sensoren der CPU nicht. VJoe2max kann das bestätigen. Wie liest du die Wassertemp aus? Mit Referenzsonden? Offset? Solange du keine Fehler bekommst und dein PC im Furmark oder Prime abstürtzt mach dir keine Sorgen.
Ich würde trotzdem mehr Fläche wollen gerade mit den Thermi um SLI macht das Sinn.
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wakü schafft nicht das was ich mir vorgestellt habe

5ghz sind auch kein pappenstiel, hast du vor die im 24/7 betrieb laufen zu lassen, oder nur zum benchen?

Die schläuche beim aquaero werden wohl einen wert zwischen 5€ und 10€ haben, wegen denen musst du dir keine sorgen machen
 

<BaSh>

Software-Overclocker(in)
5Ghz sind selbst bei Sandy nicht ohne hohe Temps oder sehr guter Kühlung machbar. Mein 2600k wird bei 1.25v von nem 280iger gekühlt unter Last 50° warm. Bei oc Fragen würde ich mich im 2500/2600k Thread umschauen
 
Oben Unten