• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü***Quatsch***Thread

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hat jmd ne Empfehlung für nen Antivirus Programm ? nachdem ich mir Avira Antivir extreme FPS Drops hatte würd ich jetzt gern wechseln
 

nonamez78

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Also ich hab kurz nachgeschaut und EK hat anscheinend von beiden Varianten (Ref Kühler und custom Kühler) gar keine Fullcover-Kühler entwickelt.

Da hatte ich auch Lange nach gesucht. Nur die Backplate geht komplett über die Karte. Die Stromanschlüsse etc sind aber immer frei. Stört nach dem Einbau eher nicht mehr. Selbst im ausgebauten, montierten Zustand ist das Ergebnis sehr schön.
 

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Welches gehäuße ist den für Wakü empfehlenswert wenn man es relativ leise haben will ? Hab zurzeit das Air 540 das würde ich vllt verkaufen lohnt sich dass denn? Ansonsten würd ich auf Externen Radi mit dem Air gehen. Meinungen?
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ist immer auch Geschmackssache!
Grundsätzlich findest Du hier mal Empfehlungen http://extreme.pcgameshardware.de/e...ungen/318580-wakue-case-liste-die-dritte.html
Und generell gilt ja: Je mehr Lüfterfläche umso leiser denn umso langsamer können die Lüfter drehen also würde ich ein WaKü geeignetes Case nehmen, ordentlich Radis rein und langsam drehen lasssen.
In deinem speziellen Falle würde ich das 540er behalten und nen MoRa dzau nehmen... ist das Leieste was ich bisher hatte
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ist doch normal. Hier Antwortet nahezu 100%ig am selben Tag noch jemand, wenn nicht sogar innerhalb von ein paar Minuten.
Beim Hersteller kann es dauern.
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Klar, aber sobald man hier keine eindeutigen antworten bekommt sollte man sich immer an den Hersteller wenden. Alleine schon wegen dem Thema "Gewährleistung"
 

-H1N1-

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Kurze Frage in die Runde:

Wer hat schon mal bei highflow.nl bestellt und kann mir sagen, wie hoch die Versandkosten sind?
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hi,

wollte mal fragen, ob ich alle Infos der Aquacomputer aquastream - Ultimate Version automatisch mittels high - Anschluss an das Aquaero 6 XT übertragen kann oder brauch ich da noch mehr?

Gruß Christian
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Sollte reichen. Priorität auf aquabus, drauf achten, dass die adresse nur einmal vorhanden ist und dann ohne USB laufen lassen. Sollte dann eigentlich in den aquaero integriert werden.
 

Shoggy

Aqua Computer Staff
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Der aquabus bietet dir nur einen kleinen Bruchteil der Möglichkeiten von USB. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen die Pumpe auch per USB anzuschließen.
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Schade eigentlich, ich dachte, dass ich dann somit ohne Umwege auf alle Werte wie Temp/RPM/Durchfluss, usw., auch im Aquaero zugreifen kann. Das blöde ist dann ja auch noch, dass ich die Software kaufen muss oder liegt bei der Ultimate ein Key bei?

Gruß Christian
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Du meinst die auquasuite? Die kostet doch nix.
Nur ein oder zwei zusätzliche Funktionen der aquastream ultimate müssen nachträglich gekauft werden, wenn man die benötigt. Aber auch da gilt dann wohl, lieber als einzelnes Gerät anschließen.
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Genau, ich meine die Aquasuite und ich hatte irgendwo gelesen, dass es eine Erweiterung für 15€ und in den ersten 48 Betriebsstunden sind diese Zusatzfunktionen wohl nutzbar. Leider finde ich auf der Webseite keinen Hinweis, welche Funktionen kostenpflichtig sind (vielleicht brauch ich die ja gar nicht).

Darüber hinaus habe ich mir in den letzten Tagen einen WaKü zusammengestellt und bin nun bei 926€ für alles. Oh mein Gott ......... Das ist schon ziemlich dämlich für eine Kühlung so viel Geld auszugeben, aber ich werd's wohl trotzdem tun. Schade auch, dass ich im Marktplace nix gebrauchtes suchen kann, da mir noch 70 Beiträge im Forum fehlen, denn nen Radiator hätte ich bestimmt gebraucht geholt (Wird ja nicht schlecht der Hobel).
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Da hast du was durcheinander gebracht.
Die aquadsuite selber kostet nichts. Diese ist schließlich für alles, was nicht gerade Display und tasten hat, essentiell wichtig, um es nutzen zu können.
Was allerdings kostet, sind zwei mögliche upgrades für sie aquastream ultimate.

Wenn ich jetzt selber noch was vergessen oder durcheinander gebracht habe, wird shoggy das sicher korrigieren ;)
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Genau, ich meine die Aquasuite und ich hatte irgendwo gelesen, dass es eine Erweiterung für 15€ und in den ersten 48 Betriebsstunden sind diese Zusatzfunktionen wohl nutzbar. Leider finde ich auf der Webseite keinen Hinweis, welche Funktionen kostenpflichtig sind (vielleicht brauch ich die ja gar nicht).

Darüber hinaus habe ich mir in den letzten Tagen einen WaKü zusammengestellt und bin nun bei 926€ für alles. Oh mein Gott ......... Das ist schon ziemlich dämlich für eine Kühlung so viel Geld auszugeben, aber ich werd's wohl trotzdem tun. Schade auch, dass ich im Marktplace nix gebrauchtes suchen kann, da mir noch 70 Beiträge im Forum fehlen, denn nen Radiator hätte ich bestimmt gebraucht geholt (Wird ja nicht schlecht der Hobel).

Einfach raus kopiert von Aqua Computer Webshop - aquastream ULTIMATE 4118 oder auch Aquacomputer aquastream - Ultimate Version | Pumpen | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany, macht hierbei keinen Unterschied.

Integrierte Regelfunktionen
Folgende Regelfunktionen sind in der aquastream ULTIMATE immer verfügbar:
Pumpendrehzahl: Vorgabewert für Pumpendrehzahl
Pumpendrehzahl: Automatikmodus für maximale Pumpleistung
Pumpendrehzahl: Optionale Steuerung über aquabus durch ein angeschlossenes aquaero 5/6
Lüfterausgang: Vorgabewert für Lüfterleistung
Lüfterausgang: Automatische Regelung über Temperatursensor-Sollwert
Lüfterausgang: Optionale Steuerung über aquabus durch ein angeschlossenes aquaero 5/6

Erweitertes Reglerpaket zusätzlich freischaltbar
Das erweiterte Reglerpaket kann jederzeit zusätzlich (kostenpflichtig) erworben werden. Im Auslieferungszustand ist die Funktion für die ersten 48 Betriebsstunden aktiviert, um ein Testen der Funktionen vor dem Kauf zu ermöglichen. Folgende Funktionen sind im erweiterten Reglerpaket enthalten:
Softwaresensoren: Bis zu zwei Temperaturwerte können per USB aus der aquasuite oder per aquabus aus einem angeschlossenen aquaero 5/6 an die Pumpenelektronik übermittelt werden.
Pumpendrehzahl: Temperaturgesteuert über Kurvenregler
Pumpendrehzahl: Automatische Regelung über Temperatursensor-Sollwert
Pumpendrehzahl: Automatische Regelung über Durchfluss-Sollwert (setzt angeschlossenen Durchflusssensor oder Softwareerweiterung virtueller Durchflusssensor voraus)
Lüfterausgang: Temperaturgesteuert über frei definierbaren Kurvenregler
Lüfterausgang: Temperaturgesteuert über Zweipunktregler

Softwareerweiterung virtueller Durchflusssensor zusätzlich freischaltbar
Die Erweiterung virtueller Durchflusssensor kann jederzeit zusätzlich (kostenpflichtig) erworben werden. Im Auslieferungszustand ist die Funktion für die ersten 48 Betriebsstunden aktiviert, um ein Testen der Funktion vor dem Kauf zu ermöglichen.
Bei aktivierter Erweiterung wird aus den aktuellen Pumpenparametern, die die Pumpensteuerung ständig erfasst, der aktuelle Durchfluss durch die Pumpe rechnerisch ermittelt. Auch wenn dabei nicht die Genauigkeit eines mechanischen Durchflusssensors erreicht wird, eignet sich die Funktion gut zur Durchflussüberwachung im PC-Wasserkühlsystem.
Funktionseinschränkungen: Die Berechnung des Durchflusses ist nicht möglich, wenn sich eine weitere Pumpe zusätzlich im Wasserkreislauf befindet! Die Durchflussermittlung ist auf die Viskosität von DP Ultra abgestimmt. Mit anderen Kühlmitteln oder reinem Wasser sind die Messwerte ungenauer!

Wie der Text schon sagt sind die integrierten Funktionen enthalten, der Rest kann in den Einzelpaketen dazu gekauft werden oder für 48 Stunden (wie du es ja schon gesagt hast getestet werden).

Wie auch bereits erwähnt ist die Software (aquasuite) kostenlos.
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Vielen Dank, sorry dass ich das nicht gleich begriffen hatte. Wenn man aber so viel liest, bringt man auch schnell mal was durcheinander, vor allem wenn alles Neuland ist. Daher noch eine Frage, würde ihr sagen, dass Update lohnt sich?
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich würde ja sagen, wenn man eh ein aquaero 6 kaufen will, braucht man keine aquastream ultimate, da reicht die standart.
 

-H1N1-

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ist es eigentlich in irgendeiner Weise suboptimal, wenn der AGB nicht direkt auf der Pumpe hockt.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Der AGB soll das befüllen und entlüften erleichtern. Das geht bekanntlich am besten, wenn der am höchsten Punkt im case ist und eine direkte Verbindung zum Eingang der pumpe hat. Aber theoretisch kann man sogar ganz ohne agb auskommen.
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich würde ja sagen, wenn man eh ein aquaero 6 kaufen will, braucht man keine aquastream ultimate, da reicht die standart.

Die Aquaero 6 XT hab ich schon, daher auch die doofen Fragen. Jetzt bin ich aber etwas verwirrt, ich dachte die Standard kann z.B.: keinen Durchfluss und Wassertemp messen und daher ist es "günstiger" gleich die Ultimate zu kaufen, anstatt die Sensoren hinterher?!

Tut mir echt leid, dass ich grad so auf dem Schlauch stehe.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

So ein wassertemp Sensor kostet, je nach Ausführung, so 5-15€. Den kannst du dann auch an dem aquaero anschliessen.
Dfm ist nichts, was man zwingend benötigt. Aber wenn man doch einen haben möchte, halte ich da ein eigenständiges Element für besser und genauer.
Wenn du einfach nur sehen willst, ob Wasser fliesst oder nicht, reicht ein optischer Anzeiger.

Zum agb, ganz ohne Sinn ist der ja nicht.
Hauptsache, die pumpe hat Wasser, den trocken laufen ist schlecht. Die üblichen pumpen können nicht selbst ansaugen, daher halt der AGB über der pumpe.
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

:huh: Das versteh ich jetzt nicht ganz, kannst das noch etwas genauer erklären? Ich dachte immer, das die meisten Pumpen am Einlaß schon saugen.

Die Pumpen drücken das Wasser raus, bedingt durch deren Konstruktion.

Wie schon gesagt wurde, ist ein AGB nicht zwingend notwendig.
Aber Themen für einen AGB sind:

- Macht das Befüllen eines System´s einfacher
- Bei Temperaturschwankungen vom Wasser dehnt sich dieses ja aus oder zieht sich zusammen (zwar nur minimal, aber es tut dies). Der AGB sorgt durch sein Luftpolster hier für einen Puffer um dies abzufangen
- Wo exakt der AGB im System hängt (also auf welcher Höhe) ist egal, wichtig ist nur, dass er direkt vor der Pumpe ist und höher liegt als diese. Da reichen natürlich in der Theorie bereits 2 cm aus, die geodetische Höhe muss sich nur unterscheiden um das Wasser in Bewegung zu bringen.
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Den Gedanken kann man sogar so weit spinnen:
Wenn das Sytsem befüllt ist kann ich doch eigentlich die Pumpe sogar über den AGB setzen, oder? Wenn gar keine Luft drin ist wird die Pumpe das Wasser ja weiter fördern/mit Druck beaufschlagen--> Wasser wird durch den entstehenden UNterdruck angesogen--> Wasser steigt auch in der Zuleitung zur Pumpe entgegen der Schwerkraft!
Ähnlich wie im Aquarium, welches ich entleere wie in diesem Video durch den anschaulichen Herren demonstriert^^ Wasserwechsel mal ganz leicht gemacht,Fische freuen sich - YouTube
Wäre nun mal meine Theorie! Also Ihr Naturwissenschaftler: Gegentheorie! ;)
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Klar, wenn überhaupt keine Luft im System ist funktioniert es auch so herum, aber dann ist der AGB ja auch fast wieder überflüssig.

Zumal das System er Luftfrei ist sobald alles durchlaufen ist, der AGB befüllt wurde etc. und dann musst bei gehen und den AGB umsetzen und schon hast wieder Luft im System und die Pumpe kann kaputt gehen.

Was er in dem Video macht funktioniert ja auch nur weil der Schlauch unterhalb vom Wasserspiegel liegt, sobald das Schlauchende auf gleiche Höhe gebracht wird bleibt es stehen und wird es höher gelegt würde es theoretisch zurück ins Aquarium laufen (wäre hier nicht der Widerstand vom Wasser im Aquarium vorhanden)
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Klar, wenn überhaupt keine Luft im System ist funktioniert es auch so herum, aber dann ist der AGB ja auch fast wieder überflüssig.
Wieso? Selbst wenn noch etwas Luft in den Kühlern und/oder Radis ist werden die Luftblasen ja dann nach wie vor im AGB abgeschieden und somit witer entlüftet.

Zumal das System er Luftfrei ist sobald alles durchlaufen ist, der AGB befüllt wurde etc. und dann musst bei gehen und den AGB umsetzen und schon hast wieder Luft im System und die Pumpe kann kaputt gehen.

Wieso hab ich beim umsetzen Luft im System? Wenn ich alles verschlaucht lasse und das vorher schon eingerechnet habe bzw. den AGB zum befüllen nur oben drauf stelle irgendwohin und dann drunter fest im Case montiere dürfte da ja nix fehlen.

Was er in dem Video macht funktioniert ja auch nur weil der Schlauch unterhalb vom Wasserspiegel liegt, sobald das Schlauchende auf gleiche Höhe gebracht wird bleibt es stehen und wird es höher gelegt würde es theoretisch zurück ins Aquarium laufen (wäre hier nicht der Widerstand vom Wasser im Aquarium vorhanden)
Das ist mir schon klar, aber der durch die Fallhöhe entsehende Unterdruck zieht ja immer neues Wasser nach da keine Luft rein kommt. Deswegen denke ich ist der selbe Effekt bei meiner vorgeschlagenen Montagevariante zu sehen.
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Da bin ich dann mit meinem Fachchinesisch raus ob die Pumpe es durch ihren Aufbau schaffen kann die Wassermassen in Bewegung zu bringen ohne dabei heiß zu laufen oder so.
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich noch mal, weiß einer, ob man den MO-RA3 420 auch mit nur 6 Lüftern betreiben kann oder ist der auf 9 ausgelegt?
Muss nämlich schon sagen, dass 9x Noiseblocker NB-eLoop B14-PS mit 215€ schon echt ne üble Ansage ist.
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hm naja klar kannste erstmal nur 6 Lüfter dran hängen und dann später 3 weitere hinzufügen. Nen Teil wird halt dann passiv, und zwei Drittel aktiv betrieben. Explodieren wird deswegen nichts und ein seelisches Ungleichgewicht zwischen "besetzten" und "unbesetzten" Slots deines MoRa wird sich hoffentlich auch nicht einstellen :D
 

sok904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Können tut man viel. Du verlierst natürlich proportional Leistung um so weniger Lüfter du tatsächlich bestückst. Nach dem bereits zitierten Test ist aber auch eine 4x180 Bestückung völlig ausreichend und bietet nicht unverhältnismäßig viel weniger Leistung bei einem erheblichen Kostenvorteil.
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Können tut man viel. Du verlierst natürlich proportional Leistung um so weniger Lüfter du tatsächlich bestückst. Nach dem bereits zitierten Test ist aber auch eine 4x180 Bestückung völlig ausreichend und bietet nicht unverhältnismäßig viel weniger Leistung bei einem erheblichen Kostenvorteil.

Ganz im Gegenteil! einen Mo-Ra 360 mit vier 180ern zu bestücken bringt sogar mehr Leistung als mit neun 120ern, siehe hier: Test: Silverstone und Phobya 18mm Lufter im Vergleich auf Nova 1 Allerdings war die Frage nach einem Mora 420. Weshalb allerdings man den größeren Mora nimmt, aber dann nur zu zwei Dritteln bestückt, verschließt sich mir ein wenig. Klar, wenn Du in RIchtung semi-passiv gehen willst, macht das Sinn, aber sonst? Nimm doch den 360er, sind sowohl der Radi selbst als auch die Lüfter etwas günstiger.
 

iAcki

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Dachte halt, größer ist besser und viel hilft viel. Ich hab mir halt "vorgenommen", wenn ich eine WaKü baue, dann will ich ein "unhörbares" Design und aus diesem Grund dachte ich, dass der 420 weitaus besser hierfür ist.

Nachtrag: Die Kosten für den 420 sind auch nur unwesentlich höher, wenn man mal die Lüfter nicht bedenkt. (Auch das war ein Grund für den 420, wenn der 360er aber genauso silent ist, dann spar ich mir die 30€ und geb die bei McDoof aus. :D).
 
Zuletzt bearbeitet:

sok904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ganz im Gegenteil! einen Mo-Ra 360 mit vier 180ern zu bestücken bringt sogar mehr Leistung als mit neun 120ern, siehe hier: Test: Silverstone und Phobya 18mm Lufter im Vergleich auf Nova 18 Allerdings war die Frage nach einem Mora 420. Weshalb allerdings man den größeren Mora nimmt, aber dann nur zu zwei Dritteln bestückt, verschließt sich mir ein wenig. Klar, wenn Du in RIchtung semi-passiv gehen willst, macht das Sinn, aber sonst? Nimm doch den 360er, sind sowohl der Radi selbst als auch die Lüfter etwas günstiger.

ja wer lesen kann ist klar im Vorteil. Danke für die Korrektur.
 
Oben Unten