• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Test] |Update| HiFi-Quartett: Klipsch RF 82, Klipsch RW 12 D und Denon AVR 1909

$

$.Crackpipeboy.$

Guest
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Was Klang und Gefühl in der Musik angeht, stehen bei mir Phil Collins, Sting, Katie Melua und Celine Dion ganz oben auf der Liste. Leider fehlt mir die Zeit zum Musik hören ...oder sollte ich mal meinen angestammten Büroplatz gegen meinen Musiksessel tauschen? :ugly: Vielleicht morgen.

Joah, Sting hat auch was aufm Kasten...keine Frage.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Himmel, was für ne Diskussion:daumen: :daumen:

Heute hab ich gelesen, dass auf irgendeiner Messe ein neues Format für Musik präsentiert wird, die Blu-Ray Musik. Sie besitzt eigene Tonspuren für 5.1 Musiksound usw. Allerdings, 5.1 bei Musik?? Nee, gutes Stereo bleibt das Optimum ;)
Also kann ich mit meiner PS 3 / 80 GB keine SACD´s anhören?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Im Grudne gibt es solche Discs schon.
Irgend ein skandinavischer Anbieter bringt afaik heute schon Blu-rays ganz ohne Videospur raus, ist halt nur noch nicht offiziell spezifiziert.

5.1 Bei Musik ist gar nicht mal so verkehr, schließlich hilft es bei der Ortung, man muss es halt nur von Anfang an passend aufnehmen und sampeln und braucht entsprechend mehr hochwertige Boxen. Auch die SACD und Audio-DVD kennen 5.1 .

Zur PS3:
Wenn es nicht die ältere NTSC Version ist, dann nicht:
Playstation 3 ? Wikipedia
 
$

$.Crackpipeboy.$

Guest
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Stimmt, die guten DVD AUDIOS gibt es ja auch noch.
 

hansi152

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

@hansi:

Stimmt, der Wirkungsgrad ist natürlich von den Hörnern gemessen. Konstruktionsbedingt haben sie den besseren Wirkungsgrad, desweiteren wird PR-typisch das eben erwähnt.

Jetzt kann ich dir aber nicht folgen, BR-Kiste?? Was heißt denn das ausgeschrieben?

Sorry hab länger gebraucht

BR=Bassreflex
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Achso... stellt sich mir aber die Frage, was du dann gegen die Klipsch hast bzw. was du an denen auszusetzten hast? Bassreflex... ist an sich ja keine verbotene Sache, selbst deitlich teurere LS haben das, auch wenn die Präzision darunter leidet.

@Toppic: Was ich noch erwähnen sollte ist, dass die LS per Bi-amping betrieben werden und nun der PC opt. digital mit dem Receiver verbunden ist.

btw: das 5m Kabel für 11,50 € bei Amazon (lets sell) macht einen guten Eindruck, gut verarbeitet usw. Wundert mich bei dem Preis ;)
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

da du ja speziell nach "Kritik, Verbesserungsvorschläge und Wünsche sind immer erwünscht!" fragst, hier eine anmerkung meinerseits:
im grunde hast du ein nettes review geschrieben und einige schicke bilder beigelegt. leider schwingt bei fast allen texten ein hauch von enthusiasmus mit - und der gehört da nicht hin. ein review sollte sachlich bleiben. :) (vielleicht stehe ich mit der meinung ja auch alleine - k.a.)
...und sein wir ehrlich, das fängt mit der überschrift bereits an.
machen wir uns nichts vor... PERFEKTION ist eine verdammt harte und hohe messlatte - und dabei denke ich (wenns um stereo geht) sicher nicht an einen AVR und LS der unteren/mittleren mittelklasse.
die klipsche kenne ich leider gar nicht, zumindest scheinen sie eher zu polarisieren.

also, mein fazit (hoffe du bist nicht sauer):
- hi-fidelity: JA
- perfektion: NEIN
- brauchbar: auf alle fälle! besser als der meiste e-markt dreck und billigserien der großen hersteller.
 

crosser125

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

leider schwingt bei fast allen texten ein hauch von enthusiasmus mit - und der gehört da nicht hin. ein review sollte sachlich bleiben. :) (vielleicht stehe ich mit der meinung ja auch alleine - k.a.)
Nein ich sehe das genauso, hab nur nichts gesagt.
Trotzdem schön gemacht!!
Solch ein Review zu schreiben macht nen Haufen Arbeit und ich habe Respekt vor jedem der die Arbeit auf sich nimmt
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi in Perfektion: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Hmm, hats natürlich Recht. Aber rein in der Psyche des Menschen ist es nahezu unmöglich, die eigene Freude über die Produkte im Zaum zu halten, das schaff ich ebenso wenig wie Pcgh oder Cb etc... Ich versuch so weit wie möglich den Test in die objektive Richtung zu schieben,m dauert aber etwas ;)
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Update: So, habs mittlerweile objektiver geschrieben, ich hoiff jetzt passt das ;)
 

HardstylePhoenix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Teste mal bitte deine Boxen incl. diesem Verstärker ect. ob es mit dem Track "Rocco - Street Knowledge" gut abgeht, sag mir dann bitte wie sich das ganze anhört und wie das abgeht :)
 

4clocker

Software-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Hast du mit dem 1910 schonmal Dolby Pro Logic IIz ausprobiert?
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Hast du mit dem 1910 schonmal Dolby Pro Logic IIz ausprobiert?

1. Ich hab den Denon 1909, leider den 1910 nicht... It aber ja sowieso egal, technisch hat sich ja fast nix geändert. Dolby IIz bringt mir ja sowieso als Stereoset nichts :ugly:
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Update: Erfahrungsbericht Sowie Info´s zu Klipsch hinzugefügt :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Was mich wundert ist, dass du den Klipsch eine schlechte Bühnendarstellung zuordnest.
Ich fand die Bühne der RF82 nun nicht so Atemberaubend wie bei den Klipschorns, aber wirklich schlecht war sie auch nicht.
Probier es dochmal mit audiophilen Aufnahmen von Stockfisch Records.
Grade dort haben die Klipschorns ordentlich gerockt und zwar mit kräftiger Bühne.
Selbst mein Theater 1 erschafft dort eine Art von Bühne.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Dennoch ist die Bühne un das ,,Mittendrinn" Gefühl nicht so ausgeprägt. Alles in allem ist das aber nur eine kleine Schwachstelle, passende Aufnahmen zum Testen fehlen mir zurzeit noch, weswegen ich nur auf normaler Musik und Filmen/Games zurückgreifen kann und die RF 82 die dort Bühne etwas ,,flau" darstellen.
 

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Bei Stockfisch Records, kannst du dir Samples von den Stücken in vernünftiger Qualität runterladen, probier es doch einfach mal aus und berichte von deiner Erfahrung, würde mich sehr interessieren.

Mit freundlichen Grüßen:D

JMF
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Bei Stockfisch Records, kannst du dir Samples von den Stücken in vernünftiger Qualität runterladen, probier es doch einfach mal aus und berichte von deiner Erfahrung, würde mich sehr interessieren.

Mit freundlichen Grüßen:D

JMF

hab grad mal auf der Seite ein bisschen gestöbert. Gibts die Samples zum probehören auch in besserer Qualität als 128kbps mp3? Vllt. hab ich da ja nur was übersehen. Allerdings kann man sagen, dass selbst die 128kbps mp3 von der Seite besser klingen als so manche CD von den großen Labels. Das ein oder andere Werk werd ich mir dort sicher mal bestellen. Vielen Dank für den Tipp! :)
 

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Ich glaube das sind "nur" 128Kbps.
Genial klingen die trotzdem, vorallem ist sehr viel Volumen und Klarheit bei den Aufnahmen.

Das ganze bitte jetzt mal auf einer Kombo von High-End Quellen und Klipsch Palladium/ Klipschhorns vorstellen, die so ingesamt rund 40.000€ gekostet hat. :ugly:

War auf jedenfall eine Erfahrung wert.
Wobei die Klipschorn´s eine VIEL bessere Bühne abgebildet haben als die Palladium.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Ich glaube das sind "nur" 128Kbps.
Genial klingen die trotzdem, vorallem ist sehr viel Volumen und Klarheit bei den Aufnahmen.

Das ganze bitte jetzt mal auf einer Kombo von High-End Quellen und Klipsch Palladium/ Klipschhorns vorstellen, die so ingesamt rund 40.000€ gekostet hat. :ugly:

War auf jedenfall eine Erfahrung wert.
Wobei die Klipschorn´s eine VIEL bessere Bühne abgebildet haben als die Palladium.

Hast du da gleich mal n Link parat, um die Bühnendarstellung zu testen? (also ein empfehelnswerter Titel)
 

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Also wirklich das perfekte bühnenbildende Stück kann ich dir jetzt nicht präsentieren, da mein Theater 1 nicht fähig ist eine wirklich gute Bühne aufzubauen und meine ATH-M50 auch nur eine recht kleine Bühne haben.
Aber ich denke, bei mir, kommen diese Stücke nahe an eine gute Bühne ran.

Stockfisch-Records: Hörproben/Samples
Stockfisch-Records: Hörproben/Samples
Stockfisch-Records: Hörproben/Samples

Nur mal eine kleine Auswahl, vielleicht solltest auch selber nochmal schauen.
Ist zwar insgesamt nicht wirklich meine Musikrichtung, aber alleine durch die Aufnahmequalität kann man schon mal mit Freude reinhören.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Hmm.... schöne Auswahl ;) Mit diesen Stücken löst sich der Sound doch gut von den Boxen, sehr feinfühlige Darstellung, auch die Bühne ist weitläufig. Dennoch finde ich die Bühne den Schwachpunkt der Klipsch... aber naja, Bin sonst wirklich enorm zufrieden mit den Dicken :daumen:
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Hmm.... schöne Auswahl ;) Mit diesen Stücken löst sich der Sound doch gut von den Boxen, sehr feinfühlige Darstellung, auch die Bühne ist weitläufig. Dennoch finde ich die Bühne den Schwachpunkt der Klipsch... aber naja, Bin sonst wirklich enorm zufrieden mit den Dicken :daumen:

anspieltipp: loreena mckennitt cd's "the mask and mirror" und "the book of secrets"... worldmusic vom allerfeinsten. enorme bühne und musikalische vielfalt... und eine unglaublich klare stimme.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Ich wollte mir mal am Wochenende das Album von der Madonna holen, um zu schauen in wie weit sich meine Anlage noch nach oben hin entfalten kann... zur Zeit sind s ja nur MP3´s mit 128 kbit (*schlagt mich*)... Ich hoff der Bass wird noch ne Ecke präziser, wobei es über meine Xonar (Toslink) schlechter klingt als über die PS3 (HDMI) :P
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Auch brav die Samplingfrequenz auf 44,1Khz gestellt?
 

snapstar123

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Habe mal eine Frage weil ich mich mal durch diesen Thread gelesen habeund da sind mir einige Fragen in den Kopf gekommen.
Also habe den Denon AVR-1709 und der hat eine gesamtleistung von 420W
im Heft steht das jeder Lautsprecher mit
80W bei 8 Ohm
115W bei 6 Ohm
Habe aber 7 Sarroundboxen angeschlossen mit 60W und einen Aktiven Sabwofer.
Habe aber hier gelesen das der Verstärker nicht die Leistung bring was er angeblich hat also 420W und 7 Boxen mit 60 Watt also bleiben ja 60 W übrig aber die Boxen laufen mit 6 Ohm also Laut Verstärker 115W pro Kanal und das kann er ja gar nicht aufbringen weil 7 Boxen a 115W ja 805W ergeben Würden als gesamt leistung aber der Verstärker ja nur 420W gesamtleistung hat.
Was würdet ihr dazu sagen denn langsam bin ich verwiert und das Sarroundsystem lade ich den Screen dazu hoch
Habe das Micro System-Cinema-Cinema XL Set III. Bestehend aus 6 Cinema 2 Sat, 1xCinema XL Center und 1x Subwofer-SUB 111.2 ESP.
Hofe ihr könnt damit was anfangen und mir Bitte Helfen ob es ein gutes Sarroundsystem ist und was es sich mit den Watt zahlen und Frequenz auf sich hat und bei mir alles in ordnung ist Danke schon mal imVoraus, Mfg Snapstar
ELAC ELECTROACUSTIC GmbH
DENON Deutschland | Informationen und technische Daten | AVR-1709
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Der Leistungsverlauf vom Denon ist so ähnlich wie der gängiger PC-Netzteile.
Die Einheiten an jedem Ausgang sind größer Dimensioniert als die Haupteinheit.
Auf die Art kann im Stereobetrieb auf die dann nur zwei Lautsprecher mehr Saft gegeben werden als im Surroundmodus.


Dein ELAC-System überlebt aber sowieso nur maximal 240Watt(4*45W+1*60W) bei Dauerlast, da reicht der Verstärker also dicke. Selbst den Sub dazu würde er noch befeuern können, aber der bringt ja eh seinen eigenen Verstärker mit.
 

snapstar123

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Der Leistungsverlauf vom Denon ist so ähnlich wie der gängiger PC-Netzteile.
Die Einheiten an jedem Ausgang sind größer Dimensioniert als die Haupteinheit.
Auf die Art kann im Stereobetrieb auf die dann nur zwei Lautsprecher mehr Saft gegeben werden als im Surroundmodus.


Dein ELAC-System überlebt aber sowieso nur maximal 240Watt(4*45W+1*60W) bei Dauerlast, da reicht der Verstärker also dicke. Selbst den Sub dazu würde er noch befeuern können, aber der bringt ja eh seinen eigenen Verstärker mit.

O.K. das wollte ich höhren Danke für die Infos da bin ich beruhigt denn vorher hatte ich denn 1507 und denn hatts immer durchgeschossen bis sie beim dritten mal mir denn 1709 angebotten haben na ja ein schnäppchen gemacht aber kulant von Denon das sie das gemacht haben, Mfg Snapstar
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Könntest du das nächste mal bitte mit Punkt und Komma schreiben? Den ersten Post hab ich erst nach mehreren malen Durchlesen kapiert :ugly:.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Auch brav die Samplingfrequenz auf 44,1Khz gestellt?

Hatte ich auch schon gedacht... aber hier mal schnell n paar Info´s:

Xonar: Dolby Digital Live, am Receiver ,,Stereo" eingestellt. Die Samplingfrequenz kann ich nicht einstellen, ist also ausgegraut... Wenn Ich Das Signal von der Xonar dekodieren lass (PCM) kann ich ne Samplingfrequenz einstellen...

PS 3: Einstellung Datenstrom (Bitstream), Samplingfrequenz 44,1 Khz. Hier gefällt mir besonders die deutlich gesteigerte Dynamik im Vergleich zur Xonar.

@nfsgame: Das gleiche hab ich mir auch gedacht, etwas Grammatik wäre wünschenswert.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Dolby Digital Live! ist auch eine Form von Komprimierung. Bei Stereo-Signalen würde ich immer PCM verwenden.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Dolby Digital Live! ist auch eine Form von Komprimierung. Bei Stereo-Signalen würde ich immer PCM verwenden.

Per Dolby Digital klingts aber meiner Meinung nach besser als über PCM :P, Ich werd heut Nachmittag mal kräftig durchhören...
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Also, hab heute Madonnas Album ,,Hard Candy" für unschlagbare 7,99 € bekommen ;) :daumen:

Erstes Probehören: deutliche Dynamiksteigerung (bei meinen Boxen wird s noch geiler :daumen:), präziserer Bass und: Dolby Digital klingt wirklich schlechter als PCM...
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Normal, immerhin ist Dolby Digital nur eine Komprimierung ;)

Wie sieht es denn eigentlich mit Metal/Alternative aus, wie klingt das auf den Klipsch RF-82?

Metal hör Ich ja persönlich gar net, außer mal Korn, wenn man dass den in die Rubrik reinnehmen kann, ich kenn mich da net so aus...
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Test-Refresh] HiFi-Trio: Denon AVR 1909 + Klipsch RF-82

Korn ist ja schon einmal eine "Hausnummer" ;)

Was hast du denn noch so anzubieten?
 
Oben Unten