Dustin91
Punkte für Reaktionen
129

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • Ja man sieht es ja immer wieder wie sie rumliegen und nichts tun. Da nehme ich mir gerne die Zeit hinzufahren und sie zu messern. Also wenn ich einen Volltreffer lande und keine weiteren Gegner mehr in Sicht sind, wechsle ich meine Position. Denn nach meiner Erfahrung spawnt das "Opfer" an der nächstgelegenen Flagge um sich zu revanchieren.

    Flaggen nehme ich deswegen trotzdem ein oder stelle an hochfrequentierten Stellen den Bewegungssensor auf. So macht man wenigstens ein paar Punkte zusätzlich. Auch in Close Quarters kann ein Aufklärer (natürlich mit ner P90, Spas etc.) extrem hilfreich sein, weil das TUGS viele Räumlichkeiten abdeckt und so einen enormen Vorteil für's Team ausmachen kann. ;)
    jaaaaa genau dort waren wir ^^ Wo im Sommer die verrückten den Hang runter springen zum fliegen :P

    Freiburg ist genial! Hab da selber Verwandtschaft in der nähe.
    kann dir im detail nicht mal mehr sagen wo was genau war ^^ sind halt ab kniebis rechts gefahren und dann bis hinter zum Mummelsee. Die Landschaft und die Streckenführung ist einfach nur genial ^^ In FDS war ich auf der Berufsschule, hin und wieder im Martiniq und sonst halt Pano. Also kenn mich da jetzt auch nicht überagend aus ^^ Achso und Turmbräuhaus habe ich natürlich auch schon mal von innen gesehen XD

    Wo hat es sich jetzt hin verschlagen?
    hey, servus ^^

    wollt den Thread nicht unnötig zuspamen. Ne ich komme nicht direkt aus FDS sondern am flachen Rand :P Also fast schon TÜ Landkreis :P
    Du bist/warst direkt aus FDS? Das mit den Vielen Posting ist ganz schnell erklärt...ich treib mich fast nur in einer ecke rum :lol: Also ein bekannter User und doch im weitem Forum ein nobody ^^

    Die Bilder sind in der nähe Mummelsee entstanden. Seit ich meinen GTI habe bin ich Stammgast auf der Schwarzwaldhochstraße ;)
    Hi... Susan Coffey danke das du sie im Avatar hast... war gerade auf ihrer Seite. Wow ist die der Wahnsinn :D
    G
    Bei mir läuft noch Pro7, weil ich zu faul zum Umschalten bin.:ugly:
    Dann hast du ja schon ganz schön interessante Sachen erlebt. Im Rettungsdienst hab ich noch nicht so viel "blutiges" gesehen, eher internistische Fälle, wie Schockpatienten, Alkoholvergiftungen, Herzinfarkt, halt sowas. Das "heftigste" was ich bis jetzt gesehen habe, war ein 56-Jähriger, der mit einer exlplosiven Chemikalie (war es Nitroglycerin? bin mir nicht sicher) herumexperimentiert hat. Dann ist der Behälter halt in seiner Hand explodiert.... oder sagen wir besser mit seiner Hand explodiert. Verbrennungen dritten Grades und traumatische Amputation der linken Hand...
    Das Knie war nicht durch einen Unfall kaputt, sondern die Gelenkpfannen waren halt abgenutzt, da der Patient älteren Semesters war.
    Ebenso war das Bein leicht O-beinig, und konnte nicht mehr komplett gestreckt werden.
    Während der OP haben die Chirurgen mit einem Aufsatz auf dem Gelenk, das Gelenk am Oberschenkel so angesägt, dass es 4 Ecken hatte.

    Hier gut zu sehen:
    http://www.kliniken-heidenheim.de/klinik/imagepool/Unfall/KnieTEP.jpg

    Danach hat man das Unterschenkelgelenk abgesägt, und die Prothese für die Gelenkpfanne in den Knochen gehämmert. Sah aus wie beim Metzger.
    Und da vor dem Einsetzen der Prothese an Oberschenkel, Kniescheibe und Schienbein
    3 Sensoren befestigt wurden, mit deren Hilfe man die abweichung von 0° messen konnte, konnten die Chirurgen die Prothese so anlegen, dass das O-Bein weg war, und das Bein auch wieder komplett gestreckt werden konnte.
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten