Stylischer PC fürs Streamen, zur Videobearbeitung und gelegentlichem Gaming

COVERsix

Kabelverknoter(in)
Hi Pc Freaks,
Ich möchte mit in Kürze einen PC gönnen und würde mich über eure Hilfe freuen. Starten wir mit dem Fragebogen:


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Keiner vorhanden.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

144hz , 1ms MSI MAG271C

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Entfällt

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

In den nächsten Wochen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

So hoch wie nötig , so gering wie möglich. Gerne unter 800

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Der PC soll vor allem zum Streamen genutzt werden. Gespielt wird in der Regel auf der Konsole Gelegentliches spielen von Apex, Fortnite oder CS sollte der PC aber meistern. Weiterhin würde ich gerne das ein oder andere Video schneiden.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Sehr gute Frage ... 1TB?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Ja: Neben den geschilderten Funktionen würde ich mich gerne an einem spektakulären Design erfreuen. Offenes bzw. Transparentes Gehäuse, LEDs, LEDs , LEDs etc.
Er soll halt echt cool aussehen.

Ich möchte auch nicht alle 12 Monate 50% der Komponenten austauschen müssen. Das war es eigentlich auch schon an Anforderungen, jetzt kommt ihr ins Spiel.
Freue mich sehr auf eure Ratschläge
LG
Six
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wie und wo soll denn gestreamt werden?

4K@60FPS auf YT in 50Mbit stellt völlig anderen Anforderungen an die Hardware wie Twitch in 1080P@60FPS.

Ein Cooles Lian-Li PC O8 frisst aber schon Dein halbes Budget^^
Ist in den 800 Euro auch die 200 Euro Capturecard enthalten?
 
TE
TE
C

COVERsix

Kabelverknoter(in)
Capturecard hatte ich jetzt da nicht drin gesehen. Gehäuse kann man ja eventuell auch gebraucht kaufen.
Wenn es sich nicht mit 800€ realisieren lässt, muss ich halt mehr ausgeben. Da die Anforderungen an den PC nicht riesig sind hatte ich gehofft mit 800€ gut unterwegs zu sein.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
RGB fristet immer Geld, und das meist nicht zu knapp... Die gleichen Komponenten sollten ohne RGB auch für ca. 800euro zu haben sein.
Gehäuse ist auch hier nur Platzhalter.

RGB < 1K Preisvergleich Geizhals Deutschland

Wenn du etwas Geld sparen willst kannst du auch den boxed Kühler drauf lassen oder dir auf ebay einen gebrauchten AMD WRAITH PRISM RGB kaufen der reicht auch aus. In diesem Fall nur die Wärmeleitpaste nicht vergessen wenn er gebraucht und nicht neu ist
 
TE
TE
C

COVERsix

Kabelverknoter(in)
Guten Morgen und danke euch schonmal für die Antworten.
@Florian. Danke fürs den Vorschlag zum Setup, das Gehäuse finde ich echt ansprechend und kostet ja auch keine 300€.
RGB also Beleuchtung und ansprechendes Design sind mir sehr wichtig - wenn nicht fast das wichtigste überhaupt. Da würde ich notfalls dann lieber auch etwas mehr Geld ausgeben bevor ich hier Abstriche mache.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
RGB also Beleuchtung und ansprechendes Design sind mir sehr wichtig - wenn nicht fast das wichtigste überhaupt. Da würde ich notfalls dann lieber auch etwas mehr Geld ausgeben bevor ich hier Abstriche mache.
Nur eine kurze Frage:
Willst du einen PC der deinen Ansprüchen an "Performance" entspricht - ODED willst du eigentlich nur etwas was "bunt leuchtet" zum "anschauen" ;)
Denn NUR LEDs gibt günstiger - auch "ohne" PC!
 
TE
TE
C

COVERsix

Kabelverknoter(in)
Bekommt man in diesem Forum für dumme Sprüche extra Punkte?
Ich denke ich hab meine Vorstellungen klar kommuniziert. Rechtfertigen werde ich mich dafür aber nicht.
Wenn sich jemand dadurch vor den Kopf gestoßen fühlt, steht es ihm ja frei nicht zu antworten :)

PS: vielen Dank an dieser Stelle an die die sich konstruktiv beteiligen
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das war kein dummer Spruch von Eol_Ruin, sondern ein guter Rat, dem sich die allermeisten hier anschließen dürften. Der PC sollte zuerst seine Aufgaben erfüllen können, dann kann man über die Optik nachdenken. Das Zauberworst ist aber "Kompromiss", mit einem Ryzen 3600, 32GB RAM und einer 1660 Super kann der PC alles, was er nach deinen Angaben können muss. Dann kann man auf die Optik schauen, ich habe ja z.B. einfach ein etwas teureres Gehäuse mit RGB-Luffis reingepackt, da kann man natürlich noch viel mehr machen... wie ich es verlinkt habe finde ich ich persönlich die Balance zwischen Preis, Leistung und Optik gut.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Im Grunde genommen reicht es, wenn du eine LED Leiste verbaust. Die leuchtet gut und man kann sie übers Mainboard anschließen.
Bei LED Lüftern hast du immer ein Kompromiss, denn gute LED Lüfter gibt es schlicht nicht. Die wirklich guten Lüfter gibt es nicht in Beleuchtet.
Am ehesten würde ich die Alpenföhn nehmen. Die drehen weit herunter und die LEDs sind unabhängig vom Lüfter.
Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB Triple, 140mm ab &euro;' '63,76 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Da zahlst du nur leider so viel wie für ein ganzes Gehäuse... muss jeder selbst wissen, dass die mitgelieferten RGB-Lüfter oft nicht so gut sind sollte einem natürlich klar sein.
 

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Auf dem ASUS TUF Gaming B550-Plus ist doch RGB verbaut (das Logo leuchtet) und dazu noch RAM mit RGB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMW32GX4M2C3200C16) ab &euro;'*'163,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland das sollte genug sein um das Sichtfenster mit bling bling zu füllen und den PC stylisch zu machen.
(GPU könnte man eine mit beleutetem Logo und RGBs nehmen z.B. MSI GeForce GTX 1660 SUPER Gaming X ab &euro;'*'274,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland)

Am günstigen wäre RGB via LED-Leiste und bei den Komponenten auf maximale Leistung und gutes P/L zu gehen.
Beim Preis der RGB RAM die knapp 40€ mehr kosten als die RipJaws sieht man warum RGB keine prio haben sollte aber ich denke oben genanntes ist ein guter Kompromiss.
Die MSI Karte ist 50€ teuer aber auch ein guter Allrounder.

RGB-Lüfter würde ich mir nicht kaufen die sind einfach zu teuer und auch nicht top dann lieber RGB-Leisten zusätzlich zum RGB RAM.

EDIT: Led Strip z.b. Sharkoon Shark Blades RGB Strip ab &euro;'*'14,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Man kann das ganze natürlich auf die Spitze treiben und zusätzlich noch mit gesleevten Kabelsets (ca. 90-100€), RGB-Stromkabel (ca. 50-70€) und RGB Lüftern (ca. 50€ pro) aber bei dem geringen Budget wäre es schade dafür dann die bessere GPU, CPU, Features beim Mainboard, SSD Speicher oder I/O-Features(Gehäuse) liegen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Die Gainward/Palit 1660 Super hat einen weißen LED-Schriftzug mit "Geforce GTX" an der Seite, und das TUF einen (dunklen, ich hab das X570er) LED-Streifen, genau. Ich denke die angesprochenen magnetischen RGB-Streifen (z.B. diese) und evtl. RGB-Luffis sind die beste Möglichkeit, um ein bezahlbares aber schönes Ergebnis zu bekommen.
 
P

pseudonymx

Guest
Bei dem Budget: schickes gehäuse... hardware ohne jeglichen RGB bumms und n paa schicke LED stripes rein... eventuell legs was druf für ne AiO, das macht oft schon viel aus optisch...

1080p Gaming/streaming Rechner der Optisch spektakulär ist? Da müssen schon um die 1500 euros her... da RGB gedöns wirklich sauteuer ist... wenn ich bedenke was alleine aRGB lüfter kosten

Eine alternative wär natürlich ein schlichtes gehäuse ohne oder mit nem kleinen sichtfenster und dann suchst dir wen der dir ne digitaldruck folie macht. Eventuell paa kleine löcher bohren und von innen LED stripes gegen so das es in nem bestimmten muster nach außen leuchtet. CAse Modding eben wie wir es vor nicht allzu langer zeit noch betrieben haben.... Das wäre spektakulär... und einzigartig :nicken:

Das problem ist einfach das man bei diesem Budget schon eher voll auf P/L gehen sollte.... was mit LED. LED. LED einfach nicht realisierbar ist...... Spektakulär sind sowas wie LianLi Strimer Plus Kabel.... da kost n set mit 24pin und 2x8pin pci-e schon 100 euro

Strimer Plus

:sabber:
 
TE
TE
C

COVERsix

Kabelverknoter(in)
Die Kabel sind wirklich der Hammer. Würde vielleicht auch 1000€ ausgeben aber da sollte auch wirklich die Grenze sein. Ich bin echt lange raus aus dem PC Game... kann man die Komponenten eventuell auch gebraucht kaufen um etwas Geld zu sparen? Bzw. wo könnte das Sinn machen und wo nicht?
Ein paar hübsche Lüfter, das ein oder andere nette RGB Deteil sowie ein paar LED Strippe sollten schon drin sein...
 
Oben Unten