• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Wars: Squadrons: Aktuelle Bugs und Lösungen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Wars: Squadrons: Aktuelle Bugs und Lösungen

Zum Start bringt Star Wars: Squadrons noch einige Probleme mit sich. EA hat diese auf einer Hilfeseite aufgezählt und nennt einige Lösungen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Wars: Squadrons: Aktuelle Bugs und Lösungen
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
Problem was nicht erwähnt wurde:

- Deadzone bei den Joysticks (20%). Hab jetzt endlich gecheckt was damit gemeint ist.
- Meine Einstellungen wurden nicht gespeichert. Musste Grafik- und Steuerungsoptionen wieder neu einstellen

Zu den Problemen mit den Headsets, manchmal liegts auch einfach am Nutzer, da gibts Leute die rennen mit 200% Supersampling rum und beschweren sich über die Performance. Hab auch schon mehrmals gelesen, dass es mit Oculus Brillen problematischer auf SteamVR ist, weil Facebook nicht so offen mit seiner Plattform umgeht und Valve halt das Beste selbst rausholen muss.

Könnte runder laufen, macht dennoch Spaß.
 

Danizo

Komplett-PC-Aufrüster(in)

und


Beides trifft bei mir zu 100% zu. Jeglichen Fix ausprobiert, in Sachen Deadzone bin ich aber nicht bereit mit
virtuellen Joystick Software zu arbeiten um die Deadzone anzugleichen, da es sowohl in Elite als auch in Star Citizen keinerlei Probleme gibt.
EA hat meiner Meinung nach betreffend die beiden Bug zu 100% mal wieder versagt.
Auch ist der Wechsel in der Bedienung, ingame...also Menüs per Mouse bedienen und dann mit Hotas fliegen, nicht 100% stabil.
Stellenweise stürzt das Game (was auch schon im Playtest so war und ich reportet habe) bei diesem Wechsel ab. EA empfiehlt
deshalb, sollte man Hotas nutzen, doch bitte die Mouse vor dem Spiel vom System zu ziehen !! :) Deren Ernst? LoL
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Also ich verstehe wirklich nicht, warum Spieler heutzutage den Herstellern für unfertige Produkte immer noch Geld in den Rachen werfen
 

Yavis

Kabelverknoter(in)
... auf ein übliches Niveau schrumpfen.

Soweit sind "Spieletester" also inzwischen gekommen. Sie akzeptieren ein "übliches Niveau" an Fehlern. Und es ist völlig OK, dass man als Konsument für so ein "übliches Niveau" an Fehlern Geld bezahlt. Keinerlei Kritik daran, nicht einmal eine Aussage dazu, dass man es als Produzent evtl. besser machen könnte oder dass man als Konsument etwas warten sollte, wenn man nicht 40€ für ein "übliches Niveau" an Fehlern bezahlen möchte.

Schöner Tiefpunkt für PCGH. Macht so weiter und ihr habt bald das "übliche Gamestar-Niveau" erreicht. Bei denen gibts Kritik auch nur in homöopathischen Dosen, solange man sich von dem Unternehmen in Zukunft noch Geldspenden erwartet.
 

Bobbelix

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich verstehe wirklich nicht, warum Spieler heutzutage den Herstellern für unfertige Produkte immer noch Geld in den Rachen werfen
Ähem....das Spiel gilt offiziell als fertig und steht daher zum Verkauf. Das man hier eine arg abgespeckte Variante eines SC bekommt, war nicht auf dem Plan. :D
 
Oben Unten