• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen: Entwickler wütend über CIGs Umgang mit Schneesturm in Texas

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen: Entwickler wütend über CIGs Umgang mit Schneesturm in Texas

Die Entwickler von Star Citizen haben sich anonym über den Umgang ihres Arbeitgebers CIG mit dem schweren Schneesturm beschwert, der Texas im Februar 2021 fest im Griff hatte. Das Team beklagte unter anderem einen Mangel an Unterstützung und Kommunikation.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Citizen: Entwickler wütend über CIGs Umgang mit Schneesturm in Texas
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Seit Tagen ist das als völliger Blödsinn enttarnt. Bitte passt die News an oder löscht sie:
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Ich fiebere dem Tag entgegen an dem diese Blase endlich platzt und Gamer die Tausende von Dollar in diesen Scan gesteckt haben anfangen sich im Internet aufzuregen und zu weinen.

Ich werde jeden einzelnen davon auslachen.

Wer so leichtgläubig diesen riesigen Betrug unterstützt und noch als Teil der Werbemaschine für diese Bauernfängerei dient indem er Werbung dafür im Internet macht und begeistert jedem davon erzählt, verdient es nicht anders.
 

Shinchyko

Freizeitschrauber(in)
Die Fans von Star Citizen spenden derweil aber munter weiter: Die Crowdfunding-Webseite verzeichnet mittlerweile eine Gesamtsumme von über 350 Millionen US-Dollar - und die Zahlen steigen weiter.
Davon ab, das offenbar Kotaku Clickbait betrieben hat und SC eine generelle Einnahmequelle für die Medien ist... Wenn Ihr schon von 350Mio quasseln wollt, dann erwähnt im gleichen Maß aber auch bitte die inzwischen über 3 Mio Spieler. Bitte, danke...
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Ich fiebere dem Tag entgegen an dem diese Blase endlich platzt und Gamer die Tausende von Dollar in diesen Scan gesteckt haben anfangen sich im Internet aufzuregen und zu weinen.

Ich werde jeden einzelnen davon auslachen.

Wer so leichtgläubig diesen riesigen Betrug unterstützt und noch als Teil der Werbemaschine für diese Bauernfängerei dient indem er Werbung dafür im Internet macht und begeistert jedem davon erzählt, verdient es nicht anders.

naja
Am Anfang wärend der Kickstarter-Kampagne hätte man ohne Probleme daran glauben können das das Spiel "schnell" fertig wird aber wer bedenkenlos ~7 Jahre später da noch Geld wie blöd reinbuttert....
Mein Mitleid hält sich dann auch in Grenzen.
Ist aber OP und von daher ....
 

Hackfleischhirn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Liebe Newsschreiber bei der PCGH-Redaktion. Im Journalismus gilt: Entweder man ist der Erste oder man berichtet nur korrekte und geprüfte Tatsachen. Wenn man aber 5 Tage alte Artikel übersetzt und veröffentlicht die nachweislich falsch sind. Sorry aber da freut man sich dann doch einen Adblocker aktiv zu haben. Zumal die Werbung am Handy wirklich toxisch ist.
 

dan4354

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich fiebere dem Tag entgegen an dem diese Blase endlich platzt und Gamer die Tausende von Dollar in diesen Scan gesteckt haben anfangen sich im Internet aufzuregen und zu weinen.

Ich werde jeden einzelnen davon auslachen.

Wer so leichtgläubig diesen riesigen Betrug unterstützt und noch als Teil der Werbemaschine für diese Bauernfängerei dient indem er Werbung dafür im Internet macht und begeistert jedem davon erzählt, verdient es nicht anders.
Naja man kann ja schon spielen...
Und wenn das manchen 1k wert ist ein großes Schiff zu haben, weiß drum, dann haben die eh zuviel Geld.

Ich glaub schon dass das Spiel ganz gut werden wird, man darf halt keine exorbitanten Erwartungen haben und muss damit rechnen ev erst 2030 das Spiel ganz genießen zu können.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Ich fiebere dem Tag entgegen an dem diese Blase endlich platzt und Gamer die Tausende von Dollar in diesen Scan gesteckt haben anfangen sich im Internet aufzuregen und zu weinen.

Ich werde jeden einzelnen davon auslachen.

Wer so leichtgläubig diesen riesigen Betrug unterstützt und noch als Teil der Werbemaschine für diese Bauernfängerei dient indem er Werbung dafür im Internet macht und begeistert jedem davon erzählt, verdient es nicht anders.

...also wenn es dich glücklich macht, über Menschen zu lachen, weil das ersehnte und ewig in Entwicklung befindliche Spiel doch nicht fertig wird...

Bei mir laufen - bei so einem Kommentar - im Kopfkino gerade die Kabelfernseh-Verkäufer von Southpark.

Schade jedenfalls, dass solch ein Fake-Mist produziert wird, nur um dem ganzen grundlos zu schaden. Ich freu mich, wenn's mal in der Beta ankommt. So 2023. Oder 2025. Mir egal. Wird schon irgendwann soweit sein.
 

MTMnet

Freizeitschrauber(in)
Man, wenn die nur fleißig durchgearbeitet hätten, dann wäre nächsten Monat das Release von Star Citizen.
Mist, wieder verschoben... :ugly:
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Ich fiebere dem Tag entgegen an dem diese Blase endlich platzt und Gamer die Tausende von Dollar in diesen Scan gesteckt haben anfangen sich im Internet aufzuregen und zu weinen.

Ich werde jeden einzelnen davon auslachen.

Wer so leichtgläubig diesen riesigen Betrug unterstützt und noch als Teil der Werbemaschine für diese Bauernfängerei dient indem er Werbung dafür im Internet macht und begeistert jedem davon erzählt, verdient es nicht anders.

ach macht mir nichts aus 😁 die paar Tausender hab ich ehe nicht gebraucht.


daher bemitleidet ich dich jetzt schon mal für deinen blanken Neid anderen gegen über.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daggy82

PC-Selbstbauer(in)
Ich freu mich, wenn's mal in der Beta ankommt. So 2023. Oder 2025. Mir egal. Wird schon irgendwann soweit sein.
Ich auch, ich hab nachwievor einen Heidenspaß mit dem Spiel.

Mit freunden in einem Raumschiff fliegen und verschiedene Arten von Missionen erledigen macht schon Laune.

Das kuriose ist das dieses Spiel nicht einmal in der Beta angekommen ist und jetzt schon weit mehr Spaß macht wie die meisten Titel die schon Released sind.

Bei dem vielen Geld reinbuttern gehe ich mit dem ein oder anderen konform, ich selbst habe mein Schiff aus dem Starterpack einmal für glaube ich 30€ geupgradet zu einem größeren Schiffchen.
Aber solange man Kollegen hat die auch mal 200€ und mehr für ein Schiff locker machen und ich mitfliegen kann alles okay für mich. :D
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Das kuriose ist das dieses Spiel nicht einmal in der Beta angekommen ist und jetzt schon weit mehr Spaß macht wie die meisten Titel die schon Released sind.
Verständlich, die Ansprüche gehen zurück, dafür darf der Kunde aber mehr zahlen, das ist der Gamingbranche natürlich aufgefallen, was auch gut den Zustand derselben heutzutage in weiten Teilen erklärt. :D

Klar gibt es Leute, welche 50€, 100€, 500€ oder 1000€ für ne Demo zahlen und Spaß daran haben sich auf ein eventuell mal fertiges Spiel im Jahr 2055 zu freuen, das sei doch unbenommen und soll auch dann nicht wertend auf den jeweils Betroffenen ausgelegt werden. :D
 

Nepomuk91

Schraubenverwechsler(in)
Ich weiß nicht, warum mich sowas eigentlich noch aufregt. Vielleicht ist Leute aufregen auch mittlerweile die einzige Möglichkeit online Clicks zu generieren. Ich geh auch fest davon aus, dass von den Verantwortlichen dieser Seite niemand das Feedback hier lesen wird, ich schreibe es trotzdem.

Hier wird doch Spiele-Journalismus betrieben. Jedenfalls sollte das der Anspruch sein. Aber wo bitte ist der Mehrwert einen solchen offensichtlichen Clickbait-Artikel einfach von Kotaku zu nehmen und ins Deutsche zu übersetzen? Die Story zu bringen finde ich vollkommen okay, aber sollte dann nicht gerade der journalistische Anspruch sein, sie weiter zu recherchieren und einzuordnen. Das ist einfach ärgerlich.

Schade ist insofern auch, dass man hier an der richtigen Geschichte vorbeischreibt. Warum gibt es diesen Artikel auf Kotaku? Stimmt er überhaupt? Gibt es Diskussionen um eben diesen Artikel, der hier einfach unkritisch übernommen wird?

Das dutzende Mitarbeiter aus dem entsprechenden Studio und andere "Insider" vom exakten Gegenteil berichten? Kein Wort. Warum auch? Die Story mal überprüfen? Anscheinend nicht Teil des redaktionellen Auftrags. Ich habe nicht vor jemanden hier anzugreifen, aber das ist einfach objektiv schlecht.

"Diskussionen um Krisenmanagement bei Star Citizen Macher" - das wäre noch halbwegs neutral gewesen und hätte trotzdem genug Clicks gebracht. Dann das ganze auch mit der darauf folgenden Entwicklung auf Twitter, Reddit etc. aufarbeiten ... naja

Liebe Grüße
Ein leider enttäuschter Leser
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Abseits davon, was hier an Pseudo-Skandalen gewälzt wird, soll doch bitte jeder mit seinem Geld und seiner Hoffnung machen dürfen, was er will.

Was mir persönlich immer wieder aufstößt, ist ein gewisses Missverhältnis: CIG hat mit (bis dato) 350 Mio. Dollar mehr als das doppelte Budget, dass echte und abgeschlossene Weltraummissionen zur Verfügung hatten. Ganz davon zu schweigen, was für durchweg gute und befriedigende Spiele andere Studios mit einem winzigen Bruchteil dieses Budgets in absehbarer Zeit vollenden.
 

Yenee

Freizeitschrauber(in)
Der letzte Artikel über Inhalt und Entwicklung von Star Citizen ist hier auf PCGH vom 25. DEZEMBER 2020!!! Und hier nun dann als Neuigkeit so einen Ro** zu bringen ist dann schon echt 'ne Frechheit. Zumal dieses sich als Hoax herausstellte.
Will PCGH sich hier über die Leser lustig machen oder gehört die Redaktion nun schon denen an, die SC ununterbrochen niederschreien und Falschmeldungen als Wirklichkeit andrehen wollen?
Das PCGH-Forum habe ich aus Mangel an Aktualität schon mal aus der Favoriten-Leiste gelöscht. Wozu auch, wenn ich schon seit DREI MONATEN hier keinen Artikel mehr zu SC lesen kann?
Das Niveau ist nun auch schon auf Seiten der Redaktion fast ins Bodenlose gefallen.
...also wenn es dich glücklich macht, über Menschen zu lachen, weil das ersehnte und ewig in Entwicklung befindliche Spiel doch nicht fertig wird...

Bei mir laufen - bei so einem Kommentar - im Kopfkino gerade die Kabelfernseh-Verkäufer von Southpark.

Schade jedenfalls, dass solch ein Fake-Mist produziert wird, nur um dem ganzen grundlos zu schaden. Ich freu mich, wenn's mal in der Beta ankommt. So 2023. Oder 2025. Mir egal. Wird schon irgendwann soweit sein.
Es sagt doch viel aus über seine Unreife und sein Niveau. Ich habe aufgehört, aus sein Gesülze noch zu antworten. Das ist mir keine Minute Lebenszeit mehr wert.
 

Blablibluu

Komplett-PC-Käufer(in)
Nicht nur alte sondern wie mittlerweile auch relativ bekannt ist auch falsche News.
Bei manchen news Seiten sollte man vll. selbst recherchieren bevor man per copy paste news übernimmt..
Die Mitarbeiter von dem betreffenden Studio haben sich bereits geäußert, dass Sie weder selbst noch von Kollegen dieses Verhalten bestätigen können.
Verständlich, die Ansprüche gehen zurück, dafür darf der Kunde aber mehr zahlen, das ist der Gamingbranche natürlich aufgefallen, was auch gut den Zustand derselben heutzutage in weiten Teilen erklärt. :D

Klar gibt es Leute, welche 50€, 100€, 500€ oder 1000€ für ne Demo zahlen und Spaß daran haben sich auf ein eventuell mal fertiges Spiel im Jahr 2055 zu freuen, das sei doch unbenommen und soll auch dann nicht wertend auf den jeweils Betroffenen ausgelegt werden. :D

True aber wenn ich meinen PC mit nagelneuer 3080 und 5800X mit 4K Bildschirm anschmeiß, bekomm ich bock die Demo zu starten weil die ganzen super duper dollen anspruchsvollen spiele die die obergeilen typen so zocken mir zu dumm sind. Joysticks für n 1000er sind auch schon da, da stört der 1000er für die tech demo dann doch garnicht mehr bei den Gesamtausgaben =)
Auf den release in 2055 freue ich mich gar nicht, mir reicht die Demo wie sie jetzt ist. Habe mehr Spaß damit als mit allen anderen Titeln die ich probiert hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sam_Bochum

Freizeitschrauber(in)
Davon ab, das offenbar Kotaku Clickbait betrieben hat und SC eine generelle Einnahmequelle für die Medien ist... Wenn Ihr schon von 350Mio quasseln wollt, dann erwähnt im gleichen Maß aber auch bitte die inzwischen über 3 Mio Spieler. Bitte, danke...
600k mein Freund, 600K :lol:

 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Verständlich, die Ansprüche gehen zurück, dafür darf der Kunde aber mehr zahlen, das ist der Gamingbranche natürlich aufgefallen, was auch gut den Zustand derselben heutzutage in weiten Teilen erklärt. :D

Klar gibt es Leute, welche 50€, 100€, 500€ oder 1000€ für ne Demo zahlen und Spaß daran haben sich auf ein eventuell mal fertiges Spiel im Jahr 2055 zu freuen, das sei doch unbenommen und soll auch dann nicht wertend auf den jeweils Betroffenen ausgelegt werden. :D
Gebe zu, habe es mir vor ca. 2-3 Jahren gekauft, aber auf Grund meine schwachen cpu (I7 870 - 10 Jahre alt) nicht gezockt. Vor 2 Wochen gabs ein upgrade auf I5 10400f und habe seit dem vielleicht 15h gespielt und bin begeistert.
SC ist mittlerweile definitiv keine Demo mehr, eher ein noch nicht fertig geschliffener Diamant. Man kann es eigentlich voll Spielen mit hier und da kleinen Bugs. Es ist eine irre komplex Simulation wie ich sie noch nie erlebt habe. Als Newbie habe ich praktisch immer das Tablet mit youtube - tutorials laufen damit ich klar komme. Wie schalte ich das Raumschiff an, wie fliege ich, wie geht dies und das. Krass wie Detail-verliebt und tiefgründig SC ist.
Man hat Missionen, kann alles machen wie in einem vollwertigen Spiel, nur alles viel komplexer, realer, "plastischer". Ein Raumschiff in dem man im Universum von Stuhl aufsteht und rumlaufen kann, sich hinlegen kann, mal im Raumschiff was trinken oder essen kann.... Der Traum jeden Weltraum-Simulationsfan.
Und mit "normaler" Hardware wie mein 117€ 6 Core CPU und einer gtx1070 auch gut spielbar. 30-50 fps bei 1440x2560 und sehr hohen Details ist ok. Nur in extrem großen Stationen an speziellen Plätzen gehts auch mal auf 20fps runter, aber ok, ist auch kein shooter.
Meine Meinung, sicher kann man endlos viel kritisieren, aber es ist eine krasse, komplexe reale Weltraumsimulation/Spiel, und keine Demo mehr.
Fans des Genre werden es lieben, alle anderen werden es kritisieren ohne es je gespielt zu haben. ;-)
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Davon ab, das offenbar Kotaku Clickbait betrieben hat und SC eine generelle Einnahmequelle für die Medien ist... Wenn Ihr schon von 350Mio quasseln wollt, dann erwähnt im gleichen Maß aber auch bitte die inzwischen über 3 Mio Spieler. Bitte, danke...
Streng genommen sind das 3 Millionen Alpha-Tester, denn das Spiel hat ganz offiziell noch nicht einmal Beta-Status.

Aber auch 3 Millionen Spieler wären nicht gerade viel für ein Spiel, das schon seit zehn Jahren in der Entwicklung ist. Zum Vergleich: Minecraft hat die 200fache Zahl aktiver Spieler, die Entwicklung begann nicht einmal ein Jahr vor Star Citizen und war anfänglich eine One-Man-Show.

Was ich sagen will: Solche Zahlen sind Schall und Rauch. Wenn - oder falls - das Spiel endlich mal offiziell so fertig ist, wie manche Alpha-Tester beschwören, kann man abschließend beurteilen, welches Ergebnis nach welcher Zeit mit welchem Budget erzielt wurde und wie selbiges in freier Wildbahn angenommen wird.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
naja
Am Anfang wärend der Kickstarter-Kampagne hätte man ohne Probleme daran glauben können das das Spiel "schnell" fertig wird
Nein. WIrklich nicht.
Roberts hatte hohe Ziele und selbst bei niedrigeren Zielen hatte er noch NIE ein Spiel pünktlich abgegeben, alle Versprechen drin gehabt und es war auch nur selten DAS Erlebnis, das versprochen wurde.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Nein. WIrklich nicht.
Roberts hatte hohe Ziele und selbst bei niedrigeren Zielen hatte er noch NIE ein Spiel pünktlich abgegeben, alle Versprechen drin gehabt und es war auch nur selten DAS Erlebnis, das versprochen wurde.
Ich ging auch von 12-18 Monate verspätung aus aber ....
Naja wenn es klappt habe ich (sicher) ein tolles Spiel, ansonsten ist der "Verlust" schon verjährt :-D :fresse:
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
naja
Am Anfang wärend der Kickstarter-Kampagne hätte man ohne Probleme daran glauben können das das Spiel "schnell" fertig wird aber wer bedenkenlos ~7 Jahre später da noch Geld wie blöd reinbuttert....
Mein Mitleid hält sich dann auch in Grenzen.
Ist aber OP und von daher ....
Dass ein Spiel in dem Außmaß nicht "schnell" fertig sein wird, war von vornherein klar und wurde von Roberts auch so kommunziert.

Peinlich ist hingegen das die SINGLEPLAYER Auskopplung SQ 42 die 2014 hätte erscheinen sollen und zwischenzeitlich im 7ten Verzögerungsjahr ist. :D
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Dass ein Spiel in dem Außmaß nicht "schnell" fertig sein wird, war von vornherein klar und wurde von Roberts auch so kommunziert.

Peinlich ist hingegen das die SINGLEPLAYER Auskopplung SQ 42 die 2014 hätte erscheinen sollen und zwischenzeitlich im 7ten Verzögerungsjahr ist. :D
JA? 2014 war der Termin? Das habe ich schon wieder verdrängt, dachte da hat die Entwicklung gerade erst so richtig angefangen...
Ich ging auch von 12-18 Monate verspätung aus aber ....
Naja wenn es klappt habe ich (sicher) ein tolles Spiel, ansonsten ist der "Verlust" schon verjährt :-D :fresse:

Wird schon seine coolen Elemente haben.
Frische Ideen braucht die Spielebranche. Dazu brauchts halt auch Visionäre und solche Spiele.
Ich habe gerade mit "Kingdom Come Deliverance" begonnen. Bislang mag ich was ich sehe. Gerade, dass sich die Welt real anfühlt gefällt mir sehr, denn sowas hat mich aus einem "Skyrim" immer rausgerissen.
Davor war ich von Dying Light recht angetan, wenngleich es durchaus an allen Ecken und Enden auch eine Spur besser hätte ausfallen können, ist es eines der besten Zombie-Apocalypse-Spielen die ich bislang gespielt habe.
Frostpunk war auch cool.

Ich habe nach Jahrelangem Warten endlich wieder mal ein paar wirklich gute Spiele gespielt die vom Einheitsbrei (COD, BF...) wegkamen und mich zum Spielen zurückgebracht. Vielleicht wird Star Citizen auch wirklich cool, zumindest hoffe ich das bei SQ42 (da hoffe ich insgeheim auf einen Freelancer Nachfolger)
 

Shinchyko

Freizeitschrauber(in)
Was mir persönlich immer wieder aufstößt, ist ein gewisses Missverhältnis: CIG hat mit (bis dato) 350 Mio. Dollar mehr als das doppelte Budget, dass echte und abgeschlossene Weltraummissionen zur Verfügung hatten. Ganz davon zu schweigen, was für durchweg gute und befriedigende Spiele andere Studios mit einem winzigen Bruchteil dieses Budgets in absehbarer Zeit vollenden.
Und bitte immer noch durch 2 teilen weil 2 Spiele und davon ausgehen, das die 350Mio noch lange nicht ausgegeben sind. Und es wird immer noch der Großteil des Geldes in SQ42 gesteckt. Anbei werden Spiele immer teurer und man soll ja immer das neuste und beste machen. Da heulen eben die Leute rum, das es nicht fertig wird und in keinem Verhältnis steht.
Ich frage mich, was passieren würde wenn jedes Studio den gleichen Einblick geben würde wie CIG. Ob alle anderen auch dann rumheulen würden, weil wie zB. in RDR2, (was ja auch 8 Jahre entwickelt wurde) Zeit und Ressourcen aufgewendet wurden für die "Klöten" der Pferde.. Unnötige Details schimpfen se alle. Und freuen sich insgeheim den Hintern ab, weil es sich so toll anfühlt und authentisch ist und großartig aus sieht......
 
Zuletzt bearbeitet:

wollev45

Komplett-PC-Käufer(in)
Eins vorweg, ja ich habe einen SC Account, kenne das Spiel und kann auch das spiel spielen. :-)

Trotzdem, ich finde das SC der größte Schwindel in der Spiele geschichte ist.
meiner meinung lebt da einer seinen Traum und es gibt genug idioten die ihm den Traum zahlen.
 

mrpendulum

Software-Overclocker(in)
Eins vorweg, ja ich habe einen SC Account, kenne das Spiel und kann auch das spiel spielen. :-)

Trotzdem, ich finde das SC der größte Schwindel in der Spiele geschichte ist.
meiner meinung lebt da einer seinen Traum und es gibt genug idioten die ihm den Traum zahlen.
Das ist leider heutzutage keine Seltenheit. Denn CIG ist extrem offen was ihren Entwicklungsstand angeht. Jeder kann wöchentliche inside Videos sehen, wo man Einzelheiten der Entwicklung und Fortschritte der einzelnen sprints sehen kann.

Mann kann als Citizen die Entwicklerstudios besuchen und direkt mit den Devs vor Ort am Schreibtisch (Corona verhindert das ja aktuell) quetschen. Ihr schreibt hier in Foren eure vermeintliche Expertise auf, habt aber selbst fast 0 Berührung mit dem Projekt. Doch vielleicht durch die einzelnen wenigen SC-News die meist eh nur Clickbait sind, da sie im Forum die ganzen Leute wieder hervorlockt, die unter jede News die selben Stammtischparolen babbeln und Klicks generieren.
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Extrem offen, du siehst auch nur was PR Verantwortliche geschönt präsentieren. Ein wirklicher Eindruck wie weit das Projekt wirklich ist, bekommst du auch vor Ort nicht. So etwas ist Augenwäscherei! Und das Projekt Squadron 42 ist das beste Indiz, das müsste längst fertig sein. Um das Projekt sieht es extrem schlecht aus, weil man anstatt mal einfach ein Stand fertig macht und released, andauernd neues anreisst. Never ending story! Ich würde behaupten CIG ist eines der schlechtesten geleiteten Studios in der Industrie. Und solche Meldungen untermauern das quasi. Ich habe zum Glück nur meine 69.-$ versenkt zum Zeit als das Projekt noch 14 Mio gross war. Und ich hatte eigentlich nur ein Wing Commander mit zeitgemässer Grafik erwartet. Und gerade den anfänglichen Crowdfounder sind die Macher längst vertragsbrüchig geworden.

Ich würde dem Team mal empfehlen bei den Macher von Elite Dangerous vorbei zu schauen und sich erklären lassen, wie man so etwas richtig macht.
 

Prypjat_no1

PC-Selbstbauer(in)
Eins vorweg, ja ich habe einen SC Account, kenne das Spiel und kann auch das spiel spielen. :-)
Toll!
Trotzdem, ich finde das SC der größte Schwindel in der Spiele geschichte ist.
meiner meinung lebt da einer seinen Traum und es gibt genug idioten die ihm den Traum zahlen.
Also gefällt Dir das Spiel nicht? Oh Wunder, dass es sowas geben kann.

Achtung! Die Hater fliegen heute wieder tief. Es wird wohl Regen geben.
Mal ehrlich Leute! Wenn euch das Spiel oder das Konzept dahinter nicht zusagt, dann ist das okay, aber was man hier teilweise zu lesen bekommt ist schon echt peinlich.

Das Spiel macht stetig Fortschritte und es gibt jede Menge Spieler, aber dennoch wird hier immer noch von Betrug und Schwindel geredet. Ihr macht Euch nur lächerlich damit und merkt es selbst nicht mal.

Es ist meine eigene Schuld. Als ich die News gesehen habe, wusste ich ja schon das die Hater davon wieder angezogen werden, wie die Motten vom Licht. :P
Extrem offen, du siehst auch nur was PR Verantwortliche geschönt präsentieren. Ein wirklicher Eindruck wie weit das Projekt wirklich ist, bekommst du auch vor Ort nicht. So etwas ist Augenwäscherei! Und das Projekt Squadron 42 ist das beste Indiz, das müsste längst fertig sein. Um das Projekt sieht es extrem schlecht aus, weil man anstatt mal einfach ein Stand fertig macht und released, andauernd neues anreisst. Never ending story! Ich würde behaupten CIG ist eines der schlechtesten geleiteten Studios in der Industrie. Und solche Meldungen untermauern das quasi. Ich habe zum Glück nur meine 69.-$ versenkt zum Zeit als das Projekt noch 14 Mio gross war. Und ich hatte eigentlich nur ein Wing Commander mit zeitgemässer Grafik erwartet. Und gerade den anfänglichen Crowdfounder sind die Macher längst vertragsbrüchig geworden.

Ich würde dem Team mal empfehlen bei den Macher von Elite Dangerous vorbei zu schauen und sich erklären lassen, wie man so etwas richtig macht.
Einfach nur LOL
 
Zuletzt bearbeitet:

JTRch

Software-Overclocker(in)
Stimmt schon unverschämt wenn man nach 10 Jahren Entwicklung mehr als eine spielbare Techdemo erwartet für sein Geld. Mehr ist das aktuell noch nicht, auch wenn man zwischen paar Planeten herumgurken kann usw. Ich bleibe dabei das Team rund um Elite Dangerous hat ein tausend mal besseren Job gemacht. Selbst Leute aus der Industrie kritisieren das Vorgehen von CIG. Man macht mal zuerst ein Grundgerüst komplett fertig und füllt das nach und nach. CIG baut zuerst dutzende von Raumschiffe mit allen möglichen Details, ohne diesen überhaupt ein Playground geben zu können. So etwas ist schlicht Blödsinn und dient ja auch nur der Geldeintreiberei. Hätte man aber die Ressourcen für Engine, Welt und allen voran Hauptfunktionen gebündelt, Squadron 42 wäre rechtzeitig fertig geworden. Und Squadron 42 ist immer das primäre Versprechend gegenüber den ersten Backer gewesen. Das solche wie ich zurecht Sauer sind, wird jeder ohne rosa Brille auf verstehen. Mit Odyssey dürfte Elite das sein, was Star Citizen gerne wäre.
 

Blablibluu

Komplett-PC-Käufer(in)
Stimmt schon unverschämt wenn man nach 10 Jahren Entwicklung mehr als eine spielbare Techdemo erwartet für sein Geld. Mehr ist das aktuell noch nicht, auch wenn man zwischen paar Planeten herumgurken kann usw. Ich bleibe dabei das Team rund um Elite Dangerous hat ein tausend mal besseren Job gemacht. Selbst Leute aus der Industrie kritisieren das Vorgehen von CIG. Man macht mal zuerst ein Grundgerüst komplett fertig und füllt das nach und nach. CIG baut zuerst dutzende von Raumschiffe mit allen möglichen Details, ohne diesen überhaupt ein Playground geben zu können. So etwas ist schlicht Blödsinn und dient ja auch nur der Geldeintreiberei. Hätte man aber die Ressourcen für Engine, Welt und allen voran Hauptfunktionen gebündelt, Squadron 42 wäre rechtzeitig fertig geworden. Und Squadron 42 ist immer das primäre Versprechend gegenüber den ersten Backer gewesen. Das solche wie ich zurecht Sauer sind, wird jeder ohne rosa Brille auf verstehen. Mit Odyssey dürfte Elite das sein, was Star Citizen gerne wäre.
Ist absolut gerechtfertigt die Kritik. Don't preorder und keine Spiele per crowd funding oder in der alpha kaufen, wenn man nicht enttäuscht werden will, so einfach ist das, hat nix mit SC speziell zu tun.
Ob das Team von elite dangerous einen besseren Job macht kann ich nicht beurteilen, leider macht mir das Spiel keinen Spaß und auch das gameplay von odyssey sieht wie ich finde furchtbar aus. Ist ja aber reine Geschmackssache und ein bisschen Abwechslung und Konkurrenz im Genre finde ich super, gibt sicherlich viele Aspekte, die CIG sich mal von ED zum Vorbild nehmen sollte. Aber insgesamt finde ich den aktuellen Stand sowie die Entwicklung von SC richtig super und bin froh, dass es nicht zu sehr and elite angelehnt ist. Sind einfach unterschiedliche Spiele und an elite verliert ich nach kurzer Spielzeit die Lust.
 

Bobbelix

Komplett-PC-Käufer(in)
@JTRch Ich bin mal gespannt wie ED Odyssey sich so darstellt. Ich werde es mir definitiv anschauen und genau DANN erst kann ich einen Vergleich zu SC herstellen. Du bist anscheinend ein Entwickler des Spiels und weißt es wohl schon besser und trägst zum Glück keine rosa Brille. :schief:
Grundsätzlich hängt EDO vom Detailreichtum und eingeschränkterer Bewegungsfreiheit laut eigenen Aussagen der Entwickler SC hinterher. Aber das sollte ja kein Beinbruch sein, wenn der Rest Spaß macht - mir wurde es irgendwann zu langweilig; ED war mir zu monoton und zu sehr Elite von vor 30 Jahren. Die bisherigen Videos machen mich aber auf jeden Fall neugierig.
 

wollev45

Komplett-PC-Käufer(in)
Toll!

Also gefällt Dir das Spiel nicht? Oh Wunder, dass es sowas geben kann.

Achtung! Die Hater fliegen heute wieder tief. Es wird wohl Regen geben.
Mal ehrlich Leute! Wenn euch das Spiel oder das Konzept dahinter nicht zusagt, dann ist das okay, aber was man hier teilweise zu lesen bekommt ist schon echt peinlich.

Das Spiel macht stetig Fortschritte und es gibt jede Menge Spieler, aber dennoch wird hier immer noch von Betrug und Schwindel geredet. Ihr macht Euch nur lächerlich damit und merkt es selbst nicht mal.

Es ist meine eigene Schuld. Als ich die News gesehen habe, wusste ich ja schon das die Hater davon wieder angezogen werden, wie die Motten vom Licht. :P

Einfach nur LOL
setzten, 6!
wo habe ich geschrieben das mir das Spiel nicht gefällt?
lesen, verstehen, rosarote Brille absetzen und dann erst mal antworten.
man könnte fast meinen das man gerade einem Kind den Schnuller abgenommen hat :-)
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Ist absolut gerechtfertigt die Kritik. Don't preorder und keine Spiele per crowd funding oder in der alpha kaufen, wenn man nicht enttäuscht werden will, so einfach ist das, hat nix mit SC speziell zu tun.

Mit einem nicht vollendeten Projekt bei Kickstarter oder das mir ein fertiges Spiel schlicht nicht gefällt, habe ich beides kein Problem und nicht das erste mal rund um Crowdfunding erlebt.

Aber 10 Jahre Hinhalte Taktik, das stört mich gewaltig!
 

Bobbelix

Komplett-PC-Käufer(in)
Aber 10 Jahre Hinhalte Taktik, das stört mich gewaltig!
Warum blubbern alle immer von 10 Jahren. Das Crowdfunding worüber sich so viele aufregen hat erst im Oktober 2012 begonnen. Und genau damit beginnt für mich und jedem anderen mit Hirn die Entwicklung dieser beiden Spiele. Vorher war nur ein Konzept, dass es so nicht mehr gibt.

Ganz konkrete Frage @JTRch Spielst du SC? Und wenn ja, seit wann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten