• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSD 64GB ausreichend?

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: SSD 64GB ausreichend??

Diese Dinge gefallen mir persönlich nicht gerade gut an dieser SSD, MLC asynchron und SandForce Controller, aber nur für Windows reicht diese SSD locker aus, das kann ich dir garantieren.
ich hatte damals zu beginn der SSD Ära selbst eine 64GB SSD, da waren außer Windows noch Programme und sogar ein Spiel darauf.
Ich würde persönlich, wenn es günstig sein muss, auf dieses Modell zugehen, ist in so ziemlich allen belangen besser : Crucial M500 120GB
 
TE
MrBacon

MrBacon

PC-Selbstbauer(in)
AW: SSD 64GB ausreichend??

Also wenn es reicht werde ich die trotzdem nehmen. Ich bekomm die halt schon für 30 Euro von meinem Cousin, deshalb denke ich, ich werde sie probieren ;)
 

PR3M1UM

Kabelverknoter(in)
Also 64Gb reichen für das Betriebsystem und vlt. 1 oder 2 Programme locker aus, wenn du da mehr rauf machst reichts nicht! Ich habe auch die Adata, aber mit 128gb! Eine super schnelle SSD!!! Mein PC startet innerhalb von 10 Sekunden :D
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
64GB werden reichen aber für nicht einmal das doppelte kriegst du ne bessere SSD mit der doppelten Kapazität.
 

RealMadnex

Freizeitschrauber(in)
@MrBacon
Denke aber nicht, dass du die rund 500 MB/s beim Lesen und Schreiben (die angegeben sind) wirklich erreichst. Das ist bei SSDs mit Sandforce Controller und asynchronen NAND reinste Augenwischerei. Rechne eher mit 180 MB/s beim Lesen und mit 75 MB/s beim Schreiben (im Neuzustand; im Normalzustand ist die Schreibrate noch mal rund 20 bis 40% geringer).

Ehrlich gesagt würde ich für diese SSD keinen einzigen Cent ausgeben.
 
TE
MrBacon

MrBacon

PC-Selbstbauer(in)
Naja, danke für die Antworten :)
Ich werde die SSD dann probieren und gegebenenfalls hier meine Meinung bekunden ;)
 
D

Dr Bakterius

Guest
Die Größe ist schon etwas knapp wenn man nicht weiß wo man den Platzbedarf einschränken kann auch sind kleine Platten auch eher lahm. Wenn würde ich doch lieber etwas mehr investieren und gleich zur Crucial M500 120Gb greifen
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Für "ausschließlich" Windows würden sogar 32GB reichen, wenn man sonst alles Platzverschwenderische deaktiviert bzw auslagert.
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Hab mir auch ne 64er geholt, für schlankes Win7 ausreichend, für Win8 kA. Man sogar noch XP als 2. draufmachen, aber XP kann ja net gut mit SSDs. Deshalb werd ich XP wohl auf die HD machen... meine SSD ist noch schlechter als Deine übrigens lol. Aber war billig (ich wollte das mit SSD Technik erst mal günstig testen ohne viel zu investieren)
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Also 64Gb reichen für das Betriebsystem und vlt. 1 oder 2 Programme locker aus, wenn du da mehr rauf machst reichts nicht! Ich habe auch die Adata, aber mit 128gb! Eine super schnelle SSD!!! Mein PC startet innerhalb von 10 Sekunden :D

1. Finde ich das nicht wirklich super wichtig wie schnell der PC startet und
2. Starten meine PCs sogar mit HDs (hier Samsung 500 u. Seagate 250g) net viel langsamer (na gut der eine hat noch XP das bootet eh flotter)

Meine PCs sind aber auch schon älter und ich hab in Win fast alles in Autostart etc. abgeschaltet.
 
Oben Unten