• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner für 1000€

Scary Crisis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Rechner für 1000€

Hallo

Ich möchte mir möglichst bald einen Rechner für ca. 1000€ bestellen.
Besondere Wünsche habe ich keine, außer, dass das OS Windows 7 sein soll.
Der Rechner soll hauptsächlich zum Spielen sein.


Vielen Dank für Eure Antworten und Frohe Weihnachten!
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Rechner für 1000€

hi schau mal in meinem Blog ;) . heute wird kaum jemand online sein.. bin auch wieder wegg :D

ein frohes Feste wünsche ich!! :)
 

Blue_Gun

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Rechner für 1000€

Wenn du nicht selberbauen willst, schau dir mal die PCGH-PCs an. Die sind zwar teuerer als selberbauen, aber gut zusammengestellt. Hab selber den Perfromance-PC II und bin sehr zufrieden.

mfg
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner für 1000€

Hallo,

hier zwei Vorschläge von mir:

Intel-Unterbau:

CPU: i5-750
CPU-Kühler: Nordwand
Mainboard: Asus P7P55D oder MSI P55-GD65
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. Geil oder G.Skill

AMD-Unterbau:

CPU: X4 955 BE / 965 BE
CPU-Kühler: Groß Clockner oder Scythe Mugen 2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. Geil oder G.Skill

Sonstige Hardware:

Garfikkarte: Palit GTX260 oder Sapphire Vapor-X 4890 (58xx-Serie kaum verfügbar, Fermi noch weit weg))
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 mit 500 oder 1000 GB (je nach Bedarf)
Netzteil: Straight Power 450W, Cooler Master Silent Pro M500 oder Cougar CM 550W (je nach OC-Verhalten)
Gehäuse: NZXT Beta, Xigmatek Midgard, Lancool K58, Lian Li PC-60FN... (stöber einfach mal ein wenig bei Caseking, mit dem Gehäusefinder *klick*, kannst du wunderbar filtern).
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream / S-Flex oder Noiseblocker Pro
DVD-Brenner: LG GH22NS50

Intel ist etwas schneller, AMD etwas günstiger, falsch machst du mit beiden Varianten nichts.

Viele Grüße und Frohe Weihnachten

Lordac
 
TE
S

Scary Crisis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Rechner für 1000€

Guten Tag & vielen Dank für die Antworten!

Ich habe einen 19" Breitbild Monitor, ich weiß er ist etwas klein aber habe in der nächsten Zeit nicht vor mir einen neuen zu kaufen.

Warum einen i5 und nicht einen i7?

Und ich wäre eigentlich davon ausgegangen, eine HD5770 zu nehmen, da sie ja schneller und auch besser als die 4xxx Reihe ist.
Bei Mindfactory zum beispiel ist diese auch noch erhältlich.

Mfg
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Rechner für 1000€

Die 5770 ist nicht schneller und besser als die 4k reihe. Die 5770 reiht sich so zw 4870 und 4890 ein hier und da 1-2 fps besser als die 4890. Kauf dir lieber ne Übergangskarte um dann wenn die 5850/70 billiger und verfügbarer werden zu kaufen. Der i5 hält mit dem i7 mit, im oc hängt der i5 den i7 ab, i5 is billiger und genauso leistungsstark, kommt ohne ht und smt aus, was in Spielen nix bringt.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner für 1000€

Hallo,

Ich habe einen 19" Breitbild Monitor, ich weiß er ist etwas klein aber habe in der nächsten Zeit nicht vor mir einen neuen zu kaufen.

Und ich wäre eigentlich davon ausgegangen, eine HD5770 zu nehmen, da sie ja schneller und auch besser als die 4xxx Reihe ist.
die 5770 liegt von der Leistung her hinter einer GTX260 und 4870 (1000 MB VRAM), ist dabei aber ähnlich teuer.

Für deine Monitorgröße würde ich eine GTX260 oder 5770 nehmen, meine favorisierte 4870 ist im Moment nicht lieferbar.

Warum einen i5 und nicht einen i7?
Die wenigsten Spiele profitieren von Hyperthreading, deshalb ist der i5-750 oder ein schneller X4 von AMD die bessere Spiele-CPU.

Gruß

Lordac
 
Oben Unten