Rambus RAM ist 8x schneller als DDR3-RAM

R

RedBrain

Guest


Die Firma Rambus arbeitet grad an einer neuen Technologie. In der Zeit kämpft er nicht nur gegen Konkurrenten, sondern auch Forschung und Entwicklung.

Die neue Rambus RAM schafft bis zu 20 Gb/s, was von der Hersteller diese Zahlen verspricht. Die DDR3 RAM schaffen nur 2,4 Gb/s, bei GDDR5 bis zu 7 Gb/s. Ist abwärts kompatibel zu DDR3 RAM und GDDR5, die angebunden werden können.

Diese soll den Herstellern, die sich für einen solchen Rambus-Speicher entscheiden, die nötige Zeit verschaffen, um ihre Produkte anzupassen.

Nicht nur die Leistung hat sich verbessert, sondern auch die hohe Energieeffizienz. In 40nm Strukturbreite gefertigten RAM-Bausteine sollen pro Gb/s nur 6mW verbrauchen

Wikipedia - Rambus
Quelle: Tom's Hardware - Rambus RAM ist 8x schneller als DDR3

 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Sieht nett aus und scheint auch wesentlich schneller als das zu werden, was man sich von DDR4 erwartet...

Jetzt müssen nurnoch die CPU Herstelller mitziehen, da die Speichercontroller ja nun bei allen Herstellern in der CPU liegen

Die Frage ist auch: sind die Kunden bereit für schnelleren RAM einen sicher nicht unwesentlichen Aufpreis zu zahlen?
 

Progs-ID

PCGH-Community-Veteran(in)
Aha, das war doch der komische Standard, den Intel standardmäßig auf den P4-Boards verbauen wollte – oder irre ich? Wenn der Speicher wirklich so schnell ist, dann aber holla DDR3 und Nachfolger.

Ist aber nur die Frage, ob die Firmen Boards für diesen (alten) neuen Standard auf den Markt werfen.

Abwarten und Tee weitertrinken.

Edit:
Da war einer schneller. :-)
 

eagum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, bisher ist das ja alles noch herzlich unkonkret, warten wirs einfach mal ab. Der Kostenfaktor wird sicher mal wieder entscheidend sein - wie schon beim RDRAM - aber die grundsätzliche Kompatibiliät zu DDR-Ram könnte die Sache interessant machen.
 

Arthuriel

PC-Selbstbauer(in)
Rambus hat doch früher mal diesen extrem teuren RAM hergestellt, den allerdings kaum einer gekauft, oder:huh:?

Hoffe mal, dass man hier die 8-fache Geschwindigkeit nicht mit dem 8-fachen Preis bezahlen muss:ugly:, falls dieser Speicher auf den Markt kommt. Denn diese Preise werden wohl dann nur wenige bezahlen können.
 

rehacomp

Software-Overclocker(in)
Es ist wie bei allem eine frage des Preises und der akzeptanz der Endkunden.

Schneller und sparsamer, gut, aber viel teurer darfs nicht sein, sonst kaufts keiner.
 

olol

PC-Selbstbauer(in)
schnellerer speicher ist vor allem für apus von amd und intel wichtig, schon bei llano könnte es nämlich mit der bandbreite eng werden.
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
Welche Firma möchte denn bitte mit Rambus zusammenarbeiten:ugly:

Die Geschwindigkeit hört sich aber ganz nett an.
 

DeRtoZz

Sysprofile-User(in)
"In der Zeit kämpft er nicht nur gegen Konkurrenten", ja klar für den Umsatz sind ja eine ganze Horde Anwälte zuständig. Wenn ich gleich nicht verklagt werde von dennen für die Aussage :ugly: .
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja wenn der Preis in Relation zum effektiven Geschwindigkeitszuwachs steht un net zu irgendwelchen theoretischen Daten wärs ganz nett^^ Aber solang meine Northbridge von den theoretisch möglichen 24,64GB/s nur ~10,5 durchlässt bringt mir das herzlich wenig^^
 

kleinerSchuh

Freizeitschrauber(in)
Irgendwas Limitiert immer, bei mir ist es dieses Jahr unter Garantie, die Geduld!!!
Wann ist endlich alles schnell, innovativ, günstig, Ressourcen schonend... - ok mich dünckt, da kann ich lange warten. Oder ich erlebe es nicht mehr. Oder die Welt geht unter. Oder das waren zu viel Kaffee + Schwarztee & Guarana Energy Drink auf einmal:ugly:
 

rAveN_13

Freizeitschrauber(in)
...sind die Kunden bereit für schnelleren RAM einen sicher nicht unwesentlichen Aufpreis zu zahlen?

Wohl eher nicht. Vergleicht man DDR2 und DDR3 Speicher in Spielen so ist die Leistung zwar etwas besser oder gleich, aber es ist nicht kritisch d. h. spielbar bzw. unspielbar.

Den Rambus RAM braucht der Normalverbraucher nicht. Die FuE-Kosten könnte man sparen.
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ein RAM schon Rambus heißt dann muss er schnell sein.
Bin gespannt wann nähere Daten veröffentlicht werden.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Für RAMBUS Partner zu finden dürfte schwer werden, nachdem man vor Jahren seine ehemaligen Partner wegen Patentverletzungen verklagt hatte. Das dumme dabei ist nur das RAMBUS die Patente zwar eingereicht hat, aber die Technologie mit den Partnern entwickelt hatte.

Die Partner waren im übrigen die großen Speicherhersteller. Die werden das eher nicht ein 2. mal mit dem Laden antun.
 
G

GTA 3

Guest
Zur Zeit wird alles immer schneller! Von der CPU bis zur Graka, USB 3 Sata 3, bald auch PCI Express 3 und jetzt auch bald neue Rambausteiene! :daumen: Und das geile ist, das fast alles kleiner und sparsamer wird. Bald haben wir Mini mini Pc in einer Größe eines Würfels mit einem Minianschalter und Minianschlüße! :ugly:
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Ja gut Grafikkarten stagnieren ja ein 1 Jahr und müsste die neue Technologie dann nicht XDR3 DRAM heißen?

Naja Rambus scheint arsch teuer zu sein und bringen tun solche hohen Maxwerte auch relativ wenig. XDR DRAM war schon genauso schnell wie GDDR5 und das hat auch fast kein schwein gekauft.

Mir sind irgendwie nur Intel und Sony bekannt.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Jepp, der Schuss ins Dunkle. Der 1. RAM mit Dummie. I 850 das Board was keiner wollte
 
Oben Unten