• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6000 und Ryzen 5000: Mit Smart Access Memory zur perfekten Gaming-Lösung?

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Manche leiden hier anscheindend Höllenqualen, anders kann man das ja nicht mehr bezeichnen.
Ich bin Apotheker (jetzt in der Realität), gerne gebe ich ein paar Tips, welche Pillen ich da empfehlen würde. ;)

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das ganze Ding von Microsoft und AMD nutzt nur die Möglichkeiten, die vorgegeben sind.
Wenn nvidia und intel das nun nicht können...öhm, soll dann AMD sagen: "Ok wir lassen es, muß ja nicht sein, intel und nvidia sind doch unsere Freunde, wir wollen nicht besser sein? :D

Nöö, es ist AMDs verdammte Pflicht, das bestmögliche für ihre Kunden rauszuholen. Leider darf man da auch keine Rücksicht auf flennende Fans der "Gegenseite" nehmen.
Tragt es wie Männer und heult leiser als Chantal :D ;)
 

Epix99

Kabelverknoter(in)
1.
Sam ( Smart Memory Access) giebt es schon lange bei Windows und Linux (Linux CPU/Bord unabhängig). Die frage ist deshalb eher:
Warum unterstüzt das nur Amd und nicht Nvidia/Intel?
2. Raytracing
giebt es schon lange bei Windows und läuft dort unter RT. Auch wen Nvidia dort Raytracing schreibt ist das wohl eine
eigene spezial lösungen, denn sonst solte nvidias Raytracing ohne patch auch bei amd laufen, (ob da Nvidia mal wieder einen eigenen standart durchdrücken wollte???)

SAM intel
SAM Mac
 
Zuletzt bearbeitet:

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Leute reden hier von, aussperren, Leistung Drosseln und geschlossenen Öko Systemen.
Wie lächerlich ist das bitte?!
Völlig müsig darüber zu diskutieren wer welche Standards für sich einigt!

AMDs Karten haben Leistung X die diese GPU nunmal erreichen kann bei Momentan üblichen Hardwarekonfigurationen und Technikstand. Das einzige was sie gemacht haben ist, die !Möglichkeit! vorgesehen die generell vorhandene Limitierung durch den Prozessor zu minimieren. Das geht natürlich NUR dann wenn sämtliche Hardware im System dazu fähig ist und das kann AMD nunmal glücklicherweise steuern, dadurch das sie CPU,GPU, und Boards in Auftrag geben.
Und das sie damit werben und daran ihre Leistung messen kann man einem regulärem Wirtschaftsunternehmen wohl kaum verübeln.

Wenn Nvidia und Intel diese Möglichkeit mit vorsehen in ihrer Produktion sind auch diese dazu fähig- Vorrausgesetzt sie wollen!- Im besten Fall wäre es dann sogar kompatibel.

Und um das vorweg zu nehmen, ich bin kein Fan von etwaigen Firmen ich kaufe alles alles Haupsache die Preis Leistung passt. Intel Nvidia AMD what ever. Also bitte! Seit doch mal realistisch. Ist es denn nicht toll das AMD einen ersten weg gefunden hat diese Limitierung zu minimieren?!

Ich nenne jetzt sicherlich keine Beispiele, aber wenn niemals Unternehmen in dieser Form vorgeprescht wären, was hier schön großflächig angeprangert wird, hättet ihr vielleicht noch Heute statt einem PC einen Abakus/Rechenschieber.
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Nichts... Genau das sag ich doch. Solche Lösungen wo du zusätzliche Hardware zwingend benötigst tut keinem Konsumenten gut und gehört immer kritisiert. Wenn es einfach nur neue Technik ist die erst Unterstützt werden muss ist das eine Sache aber hier scheint das eine bewusste Abgrenzung zu sein.
Aber genau das macht nVidia schon seit Zeiten !!
Bist halbwegs auf dem Dampfer, oder soll ich Dir "ALLE" Beispiele aufzählen ?!?
Jetzt macht AMD mal sowas (wozu ja KEINER gezwungen wird), ist die "Kacke" gleich am dampfen ...

MfG Föhn.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Tolle Idee von Amd. Vielleicht kommt bald eine Möglichkeit das die GPU auch direkt auf den Ram zugreift. Denke z.B.wenn eine Karte dann 8 Gb super schnellen Vram gddr6 nutzt + den "normal schnellen" DDR4 kann sicher auch bei klugen Einsatz ein Gewinn sein. Wenn man dann den PC mit günstigen Ram ausstattet bleibt genug für die gpu übrig.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Tolle Idee von Amd. Vielleicht kommt bald eine Möglichkeit das die GPU auch direkt auf den Ram zugreift. Denke z.B.wenn eine Karte dann 8 Gb super schnellen Vram gddr6 nutzt + den "normal schnellen" DDR4 kann sicher auch bei klugen Einsatz ein Gewinn sein. Wenn man dann den PC mit günstigen Ram ausstattet bleibt genug für die gpu übrig.

Das kann sie schon seit dem AGP, ist also nicht so wirklich neu.
 

Epix99

Kabelverknoter(in)
Tolle Idee von Amd. Vielleicht kommt bald eine Möglichkeit das die GPU auch direkt auf den Ram zugreift. Denke z.B.wenn eine Karte dann 8 Gb super schnellen Vram gddr6 nutzt + den "normal schnellen" DDR4 kann sicher auch bei klugen Einsatz ein Gewinn sein. Wenn man dann den PC mit günstigen Ram ausstattet bleibt genug für die gpu übrig.
kann Mac,Intel,Linux und Windos schon seit 2006.. also nix neues hat blos nimand unterstüzt
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
kann Mac,Intel,Linux und Windos schon seit 2006.. also nix neues hat blos nimand unterstüzt

Da gab es schon einige Versuche. Angefangen bei Grakas ohne eigenen VRAM bis hin zur GeForce 6200 mit Turbocache. Von den 64 bzw. 128MB waren dann nur 16 bzw. 32MB tatsächlich verbaut, den Rest hat man beim normalen RAM geliehen. Das Ergebnis war (gegenüber der normalen GeForce 6200) ein Leistungseinbruch von 80 bzw. 70%. Kein wunder, warum man da nichtmehr angefasst hat. Mit der allgemeinen Einführung der IGPS bei Sandy Bridge wurde das ganze dann endgültig obsolet.
 

dmasiretteb

PC-Selbstbauer(in)

Zumindest wissen wir nun was mit den Ampere Karten los ist es war kein Paperlaunch, sondern DHL kann sie nicht ausliefern, weil die Teile die Netzteile nacheinander verballert haben und dann ist DHL abgefackelt. Anscheinend wollten die armen DHL Zusteller auch nur mal kurz zocken bevor sie die Teile schließlich ausliefern wollten. Aber da machte ihnen Ampere, buchstäblich einen strich durch die Rechnung.
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Aber genau das macht nVidia schon seit Zeiten !!
Bist halbwegs auf dem Dampfer, oder soll ich Dir "ALLE" Beispiele aufzählen ?!?
Jetzt macht AMD mal sowas (wozu ja KEINER gezwungen wird), ist die "Kacke" gleich am dampfen ...

MfG Föhn.
Und wo heiße ich das gut? :huh: Überall wo bewusst Einschränkungen bei der Wahl der HW getroffen werden ohne das es einen technischen Grund gibt werde ich nicht gutheißen. Siehe Gsync was absolut unnötig war oder der ganze RGB Controller crap bei dem jeder sein eigenes Süppchen kocht und am Ende gefühlt nichts miteinander läuft oder probleme macht. Intels 1151v2 usw. es gibt viele beispiele und nur weil die anderen den Shit machen und dafür zurecht kritisiert werden, kann es ja nicht sein, dass man auf der anderen Seite sagt: "Gut gemacht AMD"
Hier wurde ja bereits von mehreren darauf hingewiesen, dass es ja von MS eine entsprechende Implementierung gibt. (Die AMD anscheinend auch in irgendeiner Form verwendet) Diese besagt ja gerade das man nur eine Kompatible GPU benötigt damit das läuft. Entsprechend gäbe es für AMD eigentlich keinen Grund andere CPUs auszusperren und sowas ist halt uncool.
Wobei ich nicht wüsste wo Nvidia abseits von Gsync weitere Fremdhardware aufzwingt aber darfst du gerne aufzählen, ist ja nicht so das ich Nvidias Marktpraktiken gut heiße. Daher bin ich auch dankbar das AMD das "Geschenk" von Nvidia ausnutzt und mit 7nm denen mal eine reinwürgt.
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Tolle Technik, nun bekommt AMD direkt eine neue CPU mit einer neuen GPU an den Mann. Das ist das wohl beste Verkaufsargument das es gibt. Das wäre quasi so wie wenn Nvidia einen Deal mit Intel macht und eine Funktion einbaut das die Leistung dann besser ist.

Aber halt... was wäre denn wenn sowas wirklich passieren würde ? UFF Leute, überlegt mal. Ihr wärt quasi gezwungen einen bestimmten Hersteller zu kaufen um von dieser Funktion zu profitieren. Das würde einen Mega Shitstorm geben für Intel und Nvidia. Aber bei AMD ist es eine tolle Lösung.

Spätestens jetzt, sollte jeder vernünftige Mensch wissen in was für einer Zeit wir leben und das hier auf jedenfall mit 2 verschiedenen Maß gemessen wird. Die Fanboys freuen sich.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Entsprechend gäbe es für AMD eigentlich keinen Grund andere CPUs auszusperren und sowas ist halt uncool.

Das ist eben die große Frage: hat AMD jetzt CPUs ausgesperrt oder eben nicht? Es kann eben auch durchaus dartan liegen, dass Intel mit ihnen nicht kooperiert hat und dann ist es vollkommen in Ordnung.

Siehe Gsync was absolut unnötig war (...)


Um fair zu bleiben: GSync war am Anfang durchaus eine gute Sache, nur hätte man sich eben öffnen müssen, nachdem AMD begonnen hat FreeSync zu etablieren.
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Tolle Technik, nun bekommt AMD direkt eine neue CPU mit einer neuen GPU an den Mann. Das ist das wohl beste Verkaufsargument das es gibt. Das wäre quasi so wie wenn Nvidia einen Deal mit Intel macht und eine Funktion einbaut das die Leistung dann besser ist.

Aber halt... was wäre denn wenn sowas wirklich passieren würde ? UFF Leute, überlegt mal. Ihr wärt quasi gezwungen einen bestimmten Hersteller zu kaufen um von dieser Funktion zu profitieren. Das würde einen Mega Shitstorm geben für Intel und Nvidia. Aber bei AMD ist es eine tolle Lösung.

Spätestens jetzt, sollte jeder vernünftige Mensch wissen in was für einer Zeit wir leben und das hier auf jedenfall mit 2 verschiedenen Maß gemessen wird. Die Fanboys freuen sich.
Och Du wieder.
Ich erinnere mich daran, dass damals soo viele gesagt haben, "Och Schwachsinn, warum hat AMD ATI gekauft, viel zu teuer" usw
Tja und nun? Synergien ausnutzen zum Wohle des Konsumenten? Bööse? Weil kein nvidia oder intel drauf steht? :D

Sorry, argumentativ nur noch Opfer, keine Gegner mehr. Tut mir leid.

Schau mal links, da ist die Krabbelgruppe, oder rechts, auf die stille Treppe :D :D
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Tolle Technik, nun bekommt AMD direkt eine neue CPU mit einer neuen GPU an den Mann. Das ist das wohl beste Verkaufsargument das es gibt. Das wäre quasi so wie wenn Nvidia einen Deal mit Intel macht und eine Funktion einbaut das die Leistung dann besser ist.

Aber halt... was wäre denn wenn sowas wirklich passieren würde ? UFF Leute, überlegt mal. Ihr wärt quasi gezwungen einen bestimmten Hersteller zu kaufen um von dieser Funktion zu profitieren. Das würde einen Mega Shitstorm geben für Intel und Nvidia. Aber bei AMD ist es eine tolle Lösung.

Spätestens jetzt, sollte jeder vernünftige Mensch wissen in was für einer Zeit wir leben und das hier auf jedenfall mit 2 verschiedenen Maß gemessen wird. Die Fanboys freuen sich.
Was willst Du jetzt?
Sollen zukünftige AMD Käufer darauf verzichten das sich einige besser fühlen?
Intel und NV sollen zusehen wie sie was ähnliches aufziehen.
War doch dauernd das Argument das die Leute kein AMD kaufen da die Leistung nicht stimmt egal ob sie damit ein NV/Intel Monopol unterstützen.
AMD wird nicht aus Mitleid gekauft, die sollen gefälligst zusehen wie sie Leistung bringen, dem Kunden ist es egal wie war doch immer die Aussage.
AMDs Beschwerden über Nvidias tolle Gameworks Features oder das Geforce Partner Programm wurden als Unfähigkeit und Heulerei abgetan, AMD sollte doch was eigenes Entwickeln.

Jetzt wo AMD sich was hat einfallen lassen das nicht mal Ansatzweise mit den Machenschaften von Intel und NV vergleichbar ist wird plötzlich gejammert wie schlimm die sind und das sowas gar nicht geht.
Tja manchmal sollte man sich überlegen was man sich wünscht oder fordert.
Ihr wolltet das, lebt damit!
 
Zuletzt bearbeitet:

Interceptorvtec

PC-Selbstbauer(in)
Tolle Technik, nun bekommt AMD direkt eine neue CPU mit einer neuen GPU an den Mann. Das ist das wohl beste Verkaufsargument das es gibt. Das wäre quasi so wie wenn Nvidia einen Deal mit Intel macht und eine Funktion einbaut das die Leistung dann besser ist.

Aber halt... was wäre denn wenn sowas wirklich passieren würde ? UFF Leute, überlegt mal. Ihr wärt quasi gezwungen einen bestimmten Hersteller zu kaufen um von dieser Funktion zu profitieren. Das würde einen Mega Shitstorm geben für Intel und Nvidia. Aber bei AMD ist es eine tolle Lösung.

Spätestens jetzt, sollte jeder vernünftige Mensch wissen in was für einer Zeit wir leben und das hier auf jedenfall mit 2 verschiedenen Maß gemessen wird. Die Fanboys freuen sich.
Du willst gerade nvidia in Schutz nehmen? Die Firma die mit jeden kleinen furz ihr eigenes Ding macht und nie an offene Standards denkt? Noch mehr Heuchelei ist ja kaum möglich :D
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
Finde ich nicht gut.. die Grafikkarten zu drosseln weil man nicht den neusten Prozessor aus dem gleichen Hause besitzt. :daumen2:

Edith sagt; Achtung! Polemik.
Wo wird denn die Graka gedrosselt? Es wird doch keinerlei Funktion unterdrückt sondern nur eine andere erweitert. Wenn eine synergie innerhalb seiner Produkte möglich ist wäre es doch unsinnig diese nicht zu nutzen. Zumal im Gegensatz zu deiner Aussage keine negativen Auswirkungen bezüglich der Grundleistung ohne diesem eintritt.
 

Blueline56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Fast, DLSS vermindert die Qualität erhöht aber etwas die Leistung, während SR beides tut aber nur in Verbringung mit einer hochmodernen Zen3 CPU.

Kurz um, Zen3 + RX6000 ist die Wahl für hochleistungs Gamer.
Hast du jetzt nur die Ironie Smiley vergessen oder meinst du das im ernst :hmm: Bei den AMD Fans genau wie bei den Nvidia oder Intel Fans, fällt mir immer wieder eines ein,
Ich mach' mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt :klatsch: Unfassbar
 

troppa

Software-Overclocker(in)
Hm, also für mich zeichnet sich immer mehr ab, dass AMD hier der Resizeable Base Adress Registers Capabilty von PCIe nur einen fancy Marketingnamen verpasst hat.
Dadurch kann die CPU quasi in den ganzen VRAM schreiben, statt in nur einen kleinen Teil des Videospeichers (max. ~256 MB pro BAR afair).
Nettes Feature, ist aber nichts Neues. Intel hat das damals mit Xeon Prozessoren und Phi auf PCIe 2.0 gemacht...
Und von daher wäre wohl eine Umsetzung für Xe HPC möglich, aber auch für Xe HPG nicht soooo abwegig.
Ich denke aber, um die GPU bei einer Highendspielegrafikkarte heute nicht künstlich auszubremsen, wird PCIe 4.0 Pflicht sein. Also wird es somit wohl auch keinen Support auf X470 und B450, wie einige Leute schon spekuliert haben, geben.
Zudem muss das Feature nicht nur in BIOS, VBIOS und Treiber sondern auch in der Software bzw. dem Spiel selbst implementiert werden, um zu funktionieren. Also müssten die Entwickler es mal wieder richten, was je nach Aufwand, die Anzahl der Titel beschränken bzw. je nach Optimierungswillen bzw. Optimeriungmöglichkeit die zusätzliche Performance beschränken wird...

Von daher bin ich nicht mehr so gehypt von SAM. Dazu noch der Rage Modus der einfach nur TBP anhebt.. Ich weiß nicht irgendwas sagt mir da, dass der Igor mit seiner Wattrechnerei nicht soweit von der Realität liegt, wie AMD uns glauben lassen will. Zumindest mit dem Rage Modus aktiviert... Vlt. habe die kolportierten Ryzen-Ingenieure außer dem Infinitycache auch ihre gräusliche TDP Formel mitgebracht...
Aber ich lass mich da vom Test gerne eines Besseren belehren.
 
Zuletzt bearbeitet:

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
DLSS geht zur Lasten der Bildqualität und das will eigentlich keiner.

DLSS orientiert sich an 8K-Material und bietet nebenher die momentan beste Kantenglättungsmechanik auf dem Markt. Es sieht nach wie vor meistens besser aus als das native Bildmaterial und die Spiele laufen dennoch flüssiger. Ich war anfangs auch skeptisch, aber die Technik ist einfach sehr gut.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Ich brauche also ein nagelneues 500er Board mit einem nagelneuen Ryzen 5000 nebst einer brandneuen 6000er Grafikkarte um dann mit Amd,s Smart Access Memory 5 - 10 % ( was meist zwischen 1und 5 FPS bedeutet !?? ) mehr zu haben !?

Und das dann vieleicht auch noch ohne RT !?

Super Feature Amd , und auch noch so günstig :lol: :lol:

Ist genau das richtige , gerade für Amd Käufer , die schon in der Vergangenheit immer sehr viel Geld für Hardware augegeben haben ! :D
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Es macht keinen Sinn, ein und die selbe Funktion (bzw. den daraus resultierenden Effekt) bei Hersteller A als gut und bei Hersteller B als schlecht zu befinden. Da gebe ich und möglicherweise auch die meisten anderen dir hier definitiv Recht.

Da stimme ich absolut zu, wobei man meiner Meinung nach mal abwarten muss was AMD da überhaupt bringt. Aktuell ist ja außer dem Namen eigentlich nichts bekannt. Von daher kann man momentan ja noch gar nicht sagen ob es wie DLSS ist. Vielleicht ist es technisch anders gelöst (ob nun besser oder schlechter bleibt abzuwarten)?! Vielleicht ist es generell was ganz anderes?

Also die paar Tage bis das bekannt ist bzw bis dann auch sichtbare Ergebnisse vorliegen kann man schon noch abwarten.

Das Schöne an den Features, wer sie nicht mag, kann sie einfach abschalten. Bzw ist zumindest DLSS ohnehin nur in einer Hand voll Spiele nutzbar - das AMD Pendant aktuell vermutlich noch praktisch nirgends... Also alles kein Grund zur Aufregung bzw zu einer Vorverurteilung.
 

fassbier

Kabelverknoter(in)
Ich brauche also ein nagelneues 500er Board mit einem nagelneuen Ryzen 5000 nebst einer brandneuen 6000er Grafikkarte um dann mit Amd,s Smart Access Memory 5 - 10 % ( was meist zwischen 1und 5 FPS bedeutet !?? ) mehr zu haben !?

Und das dann vieleicht auch noch ohne RT !?

Super Feature Amd , und auch noch so günstig :lol: :lol:

Ist genau das richtige , gerade für Amd Käufer , die schon in der Vergangenheit immer sehr viel Geld für Hardware augegeben haben ! :D
Wer sagt denn, dass man in der Vergangenheit "AMD Käufer" gewesen sein muss, um sich solch eine Konfiguration zu bestellen bzw. darüber nachdenken darf? 🤔
Darüber hinaus frage ich mich, was man sich sonst zusammenstellen will, wenn man sich derzeit für ein komplett neues System (mit entsprechendem Budget) entscheidet. B450 Board und Ryzen 2000? Oder doch lieber für die aktuellen Preis-Leistungs-Krüppel mit dem vorangestellten "i"?

Wieder mal ein Kommentar, der überflüssig ist und nur zum Trollen gedacht ist.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Mir wird unterstellt, dass ich AMD hier kritisiere
Nein, dass stimmt nicht, dass sagst du immer aber Dir wird hier "nicht" unterstellt das du AMD kritisierst, sondern das du AMD immer und wiederholend oft schlecht darstellst. Deine Rethorik dahingehend ist bezeichnend, genau so wie der Versuch dich da herauszuwinden, in dem du von etwas anderem redest, statt Dir konkret vorgeworfen wird, siehe schlecht reden--->kritisieren. Kein Wunder das man da im Gespräch auf keinen Nenner kommt.

Beispiele zum Schlechtreden wurden hier auch nun schon zu Genüge gepostet, es ist lächerlich was du hier gerade machst. Mir soll es egal sein, ist ja dein Ego, wenn du damit leben kannst, so rüberzukommen wie du hier rüber kommst...^^ Ich empfehle dir mal ein, zwei Tage Abstand und viel frische Luft, dass hilft. ;)

@Topic
Woran genau liegt es das SAM nur in Verbindung mit den 500er Chipsätzen geht, PCI4?

MfG
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wobei wiederum PCIe4 auf den B550 und X570 zu beschränken eine rein ökonomische Entscheidung war.
Wenn es tatsächlich auf allen 500ern laufen würde wäre das auch auf dem A520 mit PCIe3. Das glaube ich aber eher nicht.
 

shaboo

Freizeitschrauber(in)
Keine Ahnung, wie man sich über derart Unwichtiges wie SAM 300+ Kommentare lang die Köppe einschlagen kann ...

Niemand kauft sich ein komplettes AMD-System wegen derartigem Kleckerkram. Wer sich so ein System - aus Zufall oder aus anderen guten Gründen - zusammenstellt, der nimmt ein paar Prozent Extraleistung natürlich gerne mit. Schön. Wer so ein System nicht hat/plant, dem wird auch SAM egal sein. Auch schön. So what?
 

Galandier

Schraubenverwechsler(in)
Naja sollte das System nicht die Drawcalls (denke das hab ich gehört, bin kein Experte) reduzieren? Dadurch müsste ja auch die Menge an Daten, die über die PCIe Schnittstelle drüber rennt verringert werden. Davon würde ja PCIe 3 noch weiter von der Technik profitieren (geringere Bandbreite). Wäre interessant, was wirklich alles über die Schnittstelle drüber rennt.
 

SosoDeSamurai

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ihr schreibt das so nebenbei mit dem dem I/O Hub. Welche Board unterstützen das denn? Eine kurze Internet Recherche hat mich nicht zum Ziel gebracht. Vielleicht kann mich hier im Forum jemand aufklären. Sollte es schon genannt worden sein, sorry kann aktuell so lange Threads nicht durchlesen
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Nein, dass stimmt nicht, dass sagst du immer aber Dir wird hier "nicht" unterstellt das du AMD kritisierst, sondern das du AMD immer und wiederholend oft schlecht darstellst.
Das nennt man Kritik und genau das habe ich nicht getan?!
Falls doch, dann zitiere es doch bitte. Dazu habe ich nun schon 3x aufgefordert, aber niemand konnte es auch nur 1x beweisen. Nvidia zu loben =/= AMD schlecht zu reden.

Deine Rethorik dahingehend ist bezeichnend, genau so wie der Versuch dich da herauszuwinden, in dem du von etwas anderem redest, statt Dir konkret vorgeworfen wird, siehe schlecht reden--->kritisieren. Kein Wunder das man da im Gespräch auf keinen Nenner kommt.
Ihr versucht mir nur krampfhaft Worte in den Mund zu legen, weil ich euch nicht nach dem Mund rede.

Beispiele zum Schlechtreden wurden hier auch nun schon zu Genüge gepostet
Wurden sie nicht. Verlinke sie und überzeuge mich vom Gegenteil ;)

es ist lächerlich was du hier gerade machst.
Und wieder werde ich persönlich angegriffen, weil ich AMD und Lisa Su nicht huldige :lol:
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Ich hab in meinem z170 Bios ebenfalls die Einstellung zum IOMMU Adressraum.

Ist damit die Plattform nicht theoretisch geeignet?
Mal unabhängig von evtl. Vendor Beschränkungen.
 

Anhänge

  • 3E69A618-AB56-4FDC-A4B3-692DDC500320.jpeg
    3E69A618-AB56-4FDC-A4B3-692DDC500320.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 15

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Das nennt man Kritik und genau das habe ich nicht getan?!
Falls doch, dann zitiere es doch bitte. Dazu habe ich nun schon 3x aufgefordert, aber niemand konnte es auch nur 1x beweisen. Nvidia zu loben =/= AMD schlecht zu reden.
Nein, Kritik ist, wenn man einen Sachverhalt, sachlich in Frage stellt und das begründet aber das hier:

"Ab 17 Uhr hat der ganze Hype dann endlich ein Ende, die AMD Fans kommen auf den Boden der Tatsachen zurück und müssen wieder mal akzeptieren, dass Nvidia unangefochtene Nr. 1 ist :haha:"

hat mit Kritik nichts zu tun, dass ist einfach nur schlechtreden bzw. bashen.^^


Ihr versucht mir nur krampfhaft Worte in den Mund zu legen, weil ich euch nicht nach dem Mund rede.
Nö.

Wurden sie nicht. Verlinke sie und überzeuge mich vom Gegenteil ;)
Siehe oben.
Und wieder werde ich persönlich angegriffen, weil ich AMD und Lisa Su nicht huldige :lol:
Nein, ich greife Dich nicht persönlich an, dass ist einfach nur, und ich zitiere Dich, "meine Meinung", dass das lächerlich ist, wie du dich diesbezüglich gibst. Aber genug OT. Weiteren Klärungsbedarf deinerseits gerne per PM! :)

@500er Chipsatz
Das ist ja interessant mit den "kleinen" 500ern. Mal sehen ob es da geht, dass sollte, ggf. es liegt an PCI4, ja eigentlich nicht der Fall sein.

MfG
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Nein, Kritik ist, wenn man einen Sachverhalt, sachlich in Frage stellt und das begründet aber das hier:

"Ab 17 Uhr hat der ganze Hype dann endlich ein Ende, die AMD Fans kommen auf den Boden der Tatsachen zurück und müssen wieder mal akzeptieren, dass Nvidia unangefochtene Nr. 1 ist :haha:"

hat mit Kritik nichts zu tun, dass ist einfach nur schlechtreden bzw. bashen.^^
Das ist meine Meinung. Ich bin davon ausgegangen, dass RNDA overhyped ist und nicht schneller sein wird.
So kann man sich täuschen.

Schlecht reden wäre meiner Meinung nach, wenn ich sowas wie "SR ist *********************, weils von AMD kommt" schreiben würde, was ich nie getan haben.

Ist auch bezeichnend, dass von fast 2000 Beiträgen man nur einen einzigen findet, in dem man mir irgendwas unterstellt. Als würde ein Beitrag alle anderen 2000 nichtig machen. Was ist los mit euch?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten