Playstation 5: Sony angeblich "schockierend" stark um Exklusivspiele bemüht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Sony angeblich "schockierend" stark um Exklusivspiele bemüht

Ende des Jahres kommen mit Playstation 5 und Xbox Series X die neuen Konsolen auf den Markt und Sony will Microsoft offenbar bei Exklusivspielen voraus sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 5: Sony angeblich "schockierend" stark um Exklusivspiele bemüht
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke es wird wohl relativ viele Spiele wie Project Athia geben die zunächst nur für PS5 und PC erscheinen und erst später auf der Series X.
Ist natürlich nun nicht die "sympathischste" Art und Weise sich Vorteile zu erschaffen.

Der Insider der vor Kurzem zur Leistungsfähigkeit der PS5 kommentiert hat meinte ja auch dass in dieser Gen viele Spiele PC/PS5 oder PC/Series X exklusiv sein werden, bin gespannt wie sich das entwickelt.
 

DarkBeauty

Komplett-PC-Käufer(in)
Exclusiv Titel sind ja gerade das weswegen man sich für eine der Konsolen entscheidet.
Das ist doch der wichtige kaufgrund ubd nicht die multiplattform Titel.

Gesendet von meinem ELE-L29 mit Tapatalk
 

Medicate

Freizeitschrauber(in)
Also solange (wie bei Godfall) nur die xBox ausgelassen wird und das Spiel auf PS5 und PC kommt ist mir das egal. Ja, ziemlich engstirnig, ich weiß. :ugly:
Nur so viel PS5 exklusiver Shit, der dann nie auf PC kommt nervt. So sehr mich einige Titel dort ansprechen, geb ich mir keine Konsole. Dann hätte Sony oder MS ja gewonnen :D
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Ich denke es wird wohl relativ viele Spiele wie Project Athia geben die zunächst nur für PS5 und PC erscheinen und erst später auf der Series X.
Ist natürlich nun nicht die "sympathischste" Art und Weise sich Vorteile zu erschaffen.

Der Insider der vor Kurzem zur Leistungsfähigkeit der PS5 kommentiert hat meinte ja auch dass in dieser Gen viele Spiele PC/PS5 oder PC/Series X exklusiv sein werden, bin gespannt wie sich das entwickelt.

Ich hoffe, dass es sich irgendwann durchsetzen wird, dass nicht mehr die Plattform (Hardware) entscheidend ist wo man Spiele spielt.
Irgendeiner verliert doch immer dabei und meistens sind es die Spieler.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
Wen soll das "shocken"? Ist doch gut wenn Sony ordentlich Geld in den Markt pumpt. Vielleicht kommt ja der ein oder andere gute Titel dabei rum.
Dann wartet man halt ein paar Jahre, bis genug Exklusivtitel verfügbar sind und holt sich die PS5 im Angebot. Bis dahin hat wohl jeder genug zum nachholen, Spiele gibt es auf allen Plattformen mehr als genug.
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Wen soll das "shocken"? Ist doch gut wenn Sony ordentlich Geld in den Markt pumpt. Vielleicht kommt ja der ein oder andere gute Titel dabei rum.
Dann wartet man halt ein paar Jahre, bis genug Exklusivtitel verfügbar sind und holt sich die PS5 im Angebot. Bis dahin hat wohl jeder genug zum nachholen, Spiele gibt es auf allen Plattformen mehr als genug.

Man stelle sich nur mal vor, FIFA, GTA und FinalFantasy kommen Sony exklusiv!?!?!?!

Ich befürchte, dass MS Marktanteil dann nicht einmal mehr einstellig sein würde.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Man stelle sich nur mal vor, FIFA, GTA und FinalFantasy kommen Sony exklusiv!?!?!?!

Final Fantasy würde passen und das könnte ich mir gut vorstellen, was mich aber nicht groß stören würde weil sich die Reihe eh in eine Richtung entwickelt hat die mir nicht gefällt. Was FIFA und GTA angeht.. Diese Cash-Cows leben von Mikrotransaktionen und sollen so viele Spieler wie möglich abzock.. ähh.. "erreichen". Das könnte Sony nicht bezahlen. Halte ich für komplett ausgeschlossen.
 

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Guter Schachzug von Sony, wenn das Klappen sollte :-) Denn dann nutzt der Leistungsvorsprung der Serie X nicht viel.
Da ja Moderne Spiele mehrere Jahre Entwicklungszeit brauchen .. in der Zeit kann ein Pro auf dem Markt kommen.
Auch Spielt der Zeitexklusive Deal da gehörig in die Karten ;-) Dazu noch die Sony Exklusiven Spiele.. Da kann man ganz Entspannt mit einem PC und ner PS5 sein um gegebenenfalls eine Pro kaufen :-)
 

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Konsolen sind einfach Bequemer.. Die Qualitätsunterschiede für mich zu gering um darauf zu verzichten. Die Modernen Konsolen werden bestimmt Super, von daher kommt mir kein neuer PC mehr ins Haus :-) Exklusive Material ist cool, das andere einfach nur gewöhnliche Kost.. Da nützt es auch nix das ich ein RDR2 oder später mal SC spielen kann.. Da gibts viel mehr interessantes auf den Konsolen, ohne sich über Win10 zu ärgern:-)
 

TouchTM

Komplett-PC-Käufer(in)
Exclusiv Titel sind ja gerade das weswegen man sich für eine der Konsolen entscheidet.
Das ist doch der wichtige kaufgrund ubd nicht die multiplattform Titel.

Gesendet von meinem ELE-L29 mit Tapatalk

Es ist erstaunlich, das Exklusivtitel von Konsoleros als etwas Positives angesehen werden. Ist das das gleiche Brainwashing wie bei Apple-Kunden, die sich auch trotz jeder Logik immer wieder für Apple entscheiden? Läuft halt ne?

Dass Microsoft den Weg der Microsoft-Exklusivität geht, also den PC und die Konsole als eine Plattform sieht, ist nicht ganz so unsympathisch, gerade wenn (wie es ja anscheinend kommen wird) Steam und Epic auch auf der Konsole lauffähig sein werden. Wenn dann auch noch alle Spiele der Vorgänger kompatibel sind, brauche ich nicht lange zu überlegen. Dann wird es eine X-Box.

Sony weiß das alles und versucht, die letzten Kaufargumente (bisher nur die schnelle SSD, alles andere inkl. Design spricht für die X-Box) für sich zu entscheiden. Allein wenn ich mir das Design und die Ventilationsmöglichkeiten anschaue, entscheide ich mich gegen die PS5.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Es ist erstaunlich, das Exklusivtitel von Konsoleros als etwas Positives angesehen werden. Ist das das gleiche Brainwashing wie bei Apple-Kunden, die sich auch trotz jeder Logik immer wieder für Apple entscheiden? Läuft halt ne?

Dass Microsoft den Weg der Microsoft-Exklusivität geht, also den PC und die Konsole als eine Plattform sieht, ist nicht ganz so unsympathisch,
Warum soll "nicht ganz so unsympatisch" sein? Was ist mit Mac und Linux Spieler? Egal ob MS oder Sony oder sonstige Konsole. Ist alles das gleiche mit den exklusiven Titel. Soviel zu deinem "Brainwashing".
 

Honneys

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Diese erkaufte „Exklusivität“ ist doch wirklich ärmlich.

Die Konsole ist so leistungsfähig, günstig und bequem, dass man der Konkurrenz Dinge wegkaufen muss um selbst gut genug da zu stehen.

Statt selbst exklusive Dinge zu entwickeln, besticht man Drittentwickler dazu, nicht für andere Plattformen zu entwickeln.

Kenne keinen anderen Bereich in dem es so dreckig zugeht und der trotzdem abgefeiert wird.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Dass Microsoft den Weg der Microsoft-Exklusivität geht, also den PC und die Konsole als eine Plattform sieht, ist nicht ganz so unsympathisch
Microsoft hat ELF Jahre (!), weder bei der ersten Xbox (2002-2006) noch bei der Xbox 360 (2006-2013) den "Weg" mit PC und Services gewählt, erst als die Xbox One quasi ein Mega-Flop wurde (im Vergleich zur PS4) war man plötzlich anderer Meinung. Man muss schon extrem naiv sein wenn man denkt dass MS nur wegen einer plötzlich neuen Philosophie umdenkt oder weil sie ja "das Beste" für uns Spieler wollen, lol.

MS hätte ihre Kunden genau wie Sony nur allzugerne in einem exklusiven Ökosystem wo sie selbst bei ihrer Konsole alles bestimmen können und mehr Kunden durch gute Spiele reinholen können. Nur kann das MS nicht weil sie ab Tag 1 mit der Xbox One eine völlig falsche Richtung gewählt haben, nämlich dass eine Konsole ein "Wunderding" fürs Wohnzimmer werden sollte, wo man den TV-Receiver anhängt um zwischen TV und Games schnell wechseln zu können.. :stupid:

Bei einer SPIELEkonsole zählt eben nur Eines, und das sind gute SPIELE. Und die hat MS in der Xbox One Gen im Vergleich zu Sony komplett vernachlässigt, was sich mit dem Mega-Flop der One gerächt hat, und sich bis in die nächste Gen weiter reinziehen wird.
 

Julian K

Software-Overclocker(in)
gerade wenn (wie es ja anscheinend kommen wird) Steam und Epic auch auf der Konsole lauffähig sein werden.

es gibt immer noch leute, die daran ernsthaft glauben, obwohl das komplett gegen microsofts strategie sprechen würde? woher kommt denn das "wie es ja anscheinend kommen wird"? hat ms etwas diesbezüglich gesagt? sicher nicht.
microsoft möchte in erster linie dauerhaft zahlende kundschaft für ihren gamepass und zusätzlich müsste jeder einzelne publisher eines jeden spiels auf steam/epic zustimmen. die xsx ist nun mal eine konsole und kein windows-pc - siehe streaminganbieter, die auch ihre heile not damit haben möglichst viele spiele per steam (geforce now z.b.) anbieten zu können.
 
Oben Unten