• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer Gamer PC ~1300€!

AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hallo,

soweit ich weiß, gewährt Gainward 3 Jahre Garantie, also in den ersten 2 Jahren müsstest Du Dich an den Versandhändler wenden, im 3. Jahr an Gainward direkt. EVGA bietet 10Jahre

alle genannten Netzteile sind qualitativ hochwertig und würden auch eine Übertaktung von Graka und CPU locker mitmachen.

Grüße --- Softy
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hi,

ja ist das sicher mit den 3 Jahren ? Gigabyte bietet scheinbar nur 2Jahre.. wenn das mit den 3 Jahren stimmt wäre die Phantom vll. besser.. die Grakas rauchen eh so schnell ab und 2 jahre sind nicht lang...
Die EVGA an sich wäre perfekt 10 Jahre Garantie und schon von Haus aus super übertaktet wenn da der scheiß Lüfter nicht wäre....

Was hälst du von meinen beiden Monitorvorschlägen Softy ?

mfg stargate
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

100% bin ich mir nicht sicher. Schreib doch ne kurze Mail an Gainward, ist ja kein Act ;) Es gab hier auch mal nen Thread, in dem alle Vor- und Nachteile der einzelnen Graka-Hersteller aufgeführt und gesammelt wurden, den finde ich leider aber gerade nicht.

Zu dem anderen Monitor kann ich nix sagen, nur die 8ms Reaktionszeit finde ich nicht so toll, v.a. wenn Du Shooter o.ä. spielen willst. Aber wie gesagt, den Monitor kenne ich nicht.
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hi,

hab bei Gainward mal angerufen, die geben auch nur 2 Jahre....

Bei Gigabyte wollte ich auch nochmal anrufen, aber bei deren Technischer Hotline kommt nen Besetztzeichen :ugly:
Während die Gainward Mitarbeiterin sehr nett und kompetent war.. Übertakten darf man auch ohne Garantieverlust...
Bei der Phantom hab ich nur bedenken dass mir die Kühlrippen schnell mit Staub verstopft werden... und auch wenn es nicht viel ist stört es mich irgendwie dass die Phantom von allen genannten Karten den niedrigsten Takt hat :)


mfg stargate
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Bis die mit Staub voll sind, dauert das sicher eine Weile, wenn du die Karte alle halbe Jahr sauber machst, wirst du sicher keine Probleme haben.
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

... und auch wenn es nicht viel ist stört es mich irgendwie dass die Phantom von allen genannten Karten den niedrigsten Takt hat :)

Die Phantom sollte Leistung satt haben. Entscheidend ist eher das Kühlsystem ;) und mit dem MSI Afterburner sind die Taktraten in 5 Minuten angepasst.

Softy
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

hi,

also ich poste mal den aktuellen Zwischenstand :D

CPU: Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed
Board: ASRock P67 Extreme4, P67
RAM: GeIL Value Plus DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II
NT: Antec TruePower New TP-650, 650W ATX 2.3
Gehäuse: Cooler Master CM 690 II Advanced mit Sichtfenster
Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B
Graka: Gainward GeForce GTX 570 Phantom, 1280MB GDDR5

Monitor: Samsung SyncMaster BX2450, 24"

das NT würde ich gerne gegen ein Corsair AX 750W ATX 2.3 tauschen, was haltet ihr von dem ? Da bin ich denke ich gut gerüstet und es hat 7 Jahre Garantie...

bei der Graka werde ich mich vermutlich jetzt doch auf die Gigabyte GeForce GTX 570 OC festlegen..

So im prinzip hab ich dann alles zusammen gibt es noch Änderungsvorschläge ? soll ich was tauschen oder irgendwas noch verbessern ?

mfg stargate
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Du brauchst ja nicht mal das 650W, wozu willst du dann das 750W NT?
Außerdem kostet das nen heiden Geld, weil es 80plus Gold hast. Das wirst du bestimmt nicht rausfahren.
Bleib beim Antec True Power 650W.
Bei der Graka machst du mit beiden nichts verkehrt.
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hallo,

ja ich dachte halt das ich genügend Reserven habe und das NT vll auch noch für den nächsten Rechner verwenden kann...
mit den 650 bzw. 580 Watt hast du auch genaug Reserven und kannst es im nächsten PC verwenden.

Der Trend geht dahin das die Hersteller auf den Stromverbrauch achten, neue Hardware braucht also nicht zwingend mehr Strom.

das Antec ist fast nirgends lieferbar im Moment, was haltet ihr vom be quiet! Straight Power E8 CM 580W ATX 2.3 (E8-CM-580W/BN162) | Geizhals.at Österreich kostet ca 20€ mehr als das Antec ?
Das aktuelle Straight Power ist ein Top-Netzteil!

Gruß

Lordac
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hallo!
Du könntest es auch so machen:
Intel Core i7-2600/K
EKL Alpenföhn Brocken
ASUS P8P67
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB
Gainward GeForce GTX 570 Phantom
ADATA S599
Western Digital Caviar Green 1500GB
Optional: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
Pioneer DVR-S18LBK
Xigmatek Pantheon
Cooler Master Silent Pro M600

-----------------------------------------------

ca.1200 Euro

Mfg

AsuS42
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hallo,

würdet ihr das be quiet! Straight Power E8 CM 580W ATX 2.3 (E8-CM-580W/BN162) | Geizhals.at Deutschland dem antec vorziehen ? das straight Power hat halt weniger Leistung und auch weniger Ampere.
ich würde das Straight Power nehmen weil es von der Leistung her locker für eine Single-GPU samt OC ausreicht und auf dem aktuellen technischen Stand ist.

Intel Core i7-2600/K
Cooler Master Silent Pro M600
Den i7 braucht man nicht für einen Spiele-PC da sich der Aufpreis nicht in entsprechend Mehrleistung niederschlägt, das Silent Pro ist an sich zwar gut, aber doch schon etwas angestaubt (80 Plus statt 80 Plus Silber beim be quiet).

Gruß

Lordac
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hi,

naja beim be quite leg ich halt auch ca 100€ hin und das Corsair AX 750W ATX 2.3 (CMPSU-750AX) | Geizhals.at Deutschland kostet grad mal 35€ mehr..
noch ne andere Frage passt auf das ASRock P67 Extreme4, P67 der Scythe Mugen 2 Rev. B ? ich hab irgenwo mal gelesen dass der Mugen 2 wegen der höhe der Kühlelemente auf dem ASRock nicht passen würde ?

was haltet ihr eigentlich vom Asus P8P67 im vergleich zum ASRock P67 Extreme4, P67 ?

mfg stargate
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hi,

also ein 750W Netzteil brauchst Du nicht, daher würde ich das be Quiet! nehmen.

Der Mugen2 passt schon auf das Asrock Board. Probleme gibt es mit dem Mugen2 nur bei hohen RAM-Modulen mit Heatspreadern. Das Asus Board ist auch gut, halt mit weniger Ausstattung (z.B. ohne USB3.0 Frontpanel)
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Sieht sehr gut aus :daumen: Vom Preis/Leistungsverhälntis fällt mir nix Besseres mehr ein.
Wie wärs für ein Gehäuse mit Sichtfenster mit einem stylischeren Kühler? :D Zalman CNPS9900 MAX blau

Gruß --- Softy
 
AW: Neuer Gamer PC ~1300€!

Hi,

ist denn der Zalman CNPS9900 MAX blau besser oder schlechter als der Scythe Mugen 2 Rev. B ?

mfg stargate
 
Zurück