News Neue Geforce-RTX-GPUs: Spezifikationen der 4080, 4070 Ti und 4070 Super geleakt

Dieses Jahr haben beide, AMD und Nvidia versagt. AMD hat zu schwache Karten abgeliefert und Nvidia ist beim Preis durchgedreht.
Derjenige welcher vorne ist, bestimmt halt den Preis. Und wenn dieser gezahlt wird...:ka: Mir gefällt die Preisentwicklung auch nicht, allerdings kann ich auch mal warten und länger nix kaufen. Und schon gar nicht wegen 10 oder 20% Mehrleistung...

Gruß
 
Und die 3090 wurde als 4k Karte beworben.... und die mehr oder weniger gleich schnellen Karten sind jetzt offiziell nur WQHD tauglich...ein Schelm der böses dabei denkt.
RTX 3090 4K? Man kann ja alles glauben. Ohne Anpassung scheiterts ja manchmal schon ohne Raytracing in 1440p....von 4K brauchen wir dann erst gar nicht anzufangen.
1.jpg 2.jpg
4070s&ti performen mal besser, mal schlechter wie eine 3090. Nimmst jetzt noch FG weg, bleibt kaum ein Vorteil übrig.
Halber Verbrauch sehe ich jetzt schon als Vorteil.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Screenshot (122).png Screenshot (123).png c.png

Ob schönes oder mieses Wetter...es sieht fantastisch aus
1.jpg 2.jpg
3+.jpg 6+.jpg

...ach...geht ja nicht...mit 12GB VRam sieht man ja nur Matsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
mit anderen namen meinte ich zb. 3080 heisst jetzt 4070. was aber noch wichtiger ist dass, nvidia uns alle angelogen hat. dlss3 funktioniert sehr wohl mit 2/3000er karten
Ich frage mich sowieso warum es keine Opensource Treiber für die Karten gibt wo man z.B das Dlss auch auf alten Karten frei schalten könnte...ernsthaft, Betriebssysteme und vieles anderes gibt es ja auch Opensource....
 
Karte/ Raster/ Raytracing
3080->4080/ +46%/ +52%
3070->4070/ +29%/ +41%
3060ti->4060ti/ +10%/ +20%
3060->4060/ +20%/ +13%
Gleichschnell außerhalb der 4090 sieht irgendwie anders aus.
Ach bitte! Muss man das jetzt zum tausensden Mal durchkauen ? Es wurde doch im Forum schon so oft erklärt, dass NVIDIA die kleineren Chips nun eine Nummer größer verkauft. Die 4060 ist eigentlich die neue 4050.

Es ist echt unglaublich, wie viele Leute hier die Produkt- und Preispolitik NVIDIAs verteidigen.
Gibt es dafür Geld ? Wo kann ich mich bewerben ?
 
Und außerdem gehört zum guten Ton FSR immer völlig kaputt zu reden und mit Crops und Pixelausschnitten genaustens zu zeigen, wie furchtbar schlecht FSR doch sei. Das is doch viel wichtiger als Nvidia's verarsche mit jeder neuen Generation.
Ist ja nicht so, dass die AMD Fraktion, bei DLSS, penibel jeden Fehler in Vergrößerung aufgezeigt hat. Fudelfix war da der gängige Ausdruck dafür.
Und eine Konsequenz zieht eh keiner daraus. Es wird weiterhin Nvidia gekauft. Wird also fröhlich so weitergehen.
Welche Konsequenz soll man daraus ziehen? Tante Lisa und Onkel Jensen sind beide Multimillionre die beide Milliardenkonzerne leiten und keiner schenkt was her.
Wer mich zum Kaufpunkt am besten bedient (eigener Usecase vorrausgesetzt) bekommt meine Kohle....was die beiden einzig und allein interessiert.
Aus Mitleid kaufe ich bestimmt nichts.
Wer sich bei AMD besser bedient sieht, soll halt AMD kaufen. Wer das bei Nvidia so sieht, kauft eben deren Karten.
Wir reden hier nicht von Grundnahrungsmittel, sondern von einen sich selbst auferlegten Hobby. Keiner braucht zocken zum Überleben...da dürfen die eigenen Vorlieben ruhig im Vordergrund stehen.
Wer die Kohle hat und sich einen PC nur mit Highendkomponenten hinstellt ist doch alleine seine Sache. Rationalität und Hobby muss nicht unbedingt Hand in Hand gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei welcher Auflösung sind 12 gb zu wenig?
Bei WQHD + Dlss (ohne FG) sollte die Karte noch ein wenig halten denke ich.
Siehe neue Titel bei YouTube, dort gibts viele test wo die 12gb nicht reichen. Ergebnis sind dann üble Framedrops und Grafikglitches.
Aber du sagst es selbst: natürlich wenn man "die Auflösung runterdreht, dann sollte die noch ein wenig durchhalten".
Aber ein wenig durchhalten mit vielen optischen Einschränkungen klingt eher nach alten Karten wie meiner rtx3060ti
Dort zocke ich immerhin in 5120x1440 mit runterdrehen am Grafikregler. Aber für eine neue Karte die 600-700€ kostet verlange ich mehr als nur ein wenig durchhalten in wqhd. In der Leistungsklasse erwarte ich einfach 16gb.
"Ready or not" nimmt sich gerne mal 13,5gb vram bei YouTube. Auf meiner rtx3060ti packt die Karte dank dlss zwar 70-90fps in 5120x1440. Meine 8gb Speicher ist jedoch viel zu klein so dass ich framedropps von o0fps auf 5fps "Wisch-Bild".
Zu kleiner Vram ist schlimmer als eine Karte die vielleicht 10% langsamer ist aber dank großen Vram ihre fps konstant hält. An konstante fps gewöhnt man sich und merkt keinen Unterschied zw. 60 oder 80fps. Aber Framedrops auf Grund Vram Mangel merkt man sofort und versaut extrem den Spielspass.
Ach bitte! Muss man das jetzt zum tausensden Mal durchkauen ? Es wurde doch im Forum schon so oft erklärt, dass NVIDIA die kleineren Chips nun eine Nummer größer verkauft. Die 4060 ist eigentlich die neue 4050.

Es ist echt unglaublich, wie viele Leute hier die Produkt- und Preispolitik NVIDIAs verteidigen.
Gibt es dafür Geld ? Wo kann ich mich bewerben ?
Ich bin dort ganz deiner Meinung. Aber wie du siehst macht NV alles richtig den es gibt mehr als genug die für NV jeden Preis zahlen. So kann das Unternehmen max Gewinn erwirtschaften.
Wahrscheinlich sind wir Gamer noch vom letzten mining hype geschädigt wo die Karten noch teurer waren. Ich war damals froh eine rtx3060ti für 600€ bekommen zu haben. Die lag lange bei 700€.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AMD hat zu schwache Karten abgeliefert und Nvidia ist beim Preis durchgedreht.
Beide Hersteller sind für die Preisbildung verantwortlich.
Nvidia hat die 4090 gesetzt, hat gesehen, ok die 4080 ist schneller als die 7900XTX und hat die 4080 leicht über die AMD Karte gesetzt.
Und eine Konsequenz zieht eh keiner daraus. Es wird weiterhin Nvidia gekauft. Wird also fröhlich so weitergehen.
Du kaufst doch auch die Karten, wo dir die PCGH oder jedes andere Magazin vorbetet, dass sich AMD und Nvidia kaum etwas in Preis-Leistung nehmen. :ka: Also was soll der ständige Rant?
Ihr könnt ja gerne mal 10 Jahre keine neue Grafikkarte kaufen. Aber gerade die, die meckern haben meist irgendein Dickschiff in der Signatur. Das eigene Handeln passt nicht zu den Argumenten in den Texten.
Zieht eure Konsequenzen und kauft nicht, damit ich die Karten günstiger bekomme? Das wäre die Konsequenz. :-)
Da würde ich herzlich danke sagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beide Hersteller sind für die Preisbildung verantwortlich.
Nvidia hat die 4090 gesetzt, hat gesehen, ok die 4080 ist schneller als die 7900XTX und hat die 4080 leicht über die AMD Karte gesetzt.
Und niemand hat AMD davon abgehalten die 7900XTX für den Preis einer 4070ti oder 4070 anzubieten.

Es gibt hier genau 2 Möglichkeiten.

a) beide lassen bei TSMC fertigen und kaufen den gleichen Speicher und produzieren die Karten in den gleichen Fabriken, so dass sie am Ende auch auf vergleichbare Verkaufspreise kommen
b) NV hat massiv Spielraum um die Preise zu senken, dann hat den AMD auch
 
Es wurde doch im Forum schon so oft erklärt, dass NVIDIA die kleineren Chips nun eine Nummer größer verkauft.
Zusammenhang? Er hat geschrieben, dass die Leistung unterhalb der 4090 nicht gleich ist, damit hat er recht.
AMD´s Generation ist schwach geworden. So reichen Nvidia auch 15 bis 50%, statt durchgehend 50% oder mehr wie bei der 4080. bzw knapp 60% mit der kommenden 4080 Super, welche ja auch bereits zum Launch hätte so kommen können.
Die 4060 ist eigentlich die neue 4050.
Richtig. Ist aber schneller als die RX7600, zieht weniger Strom, hat die besseren Features und daher reicht das spielend.
Wäre die RX 7600 schneller gewesen, hätte Nvidia den Chip der 4060Ti bringen müssen, so können sie einfach die 4050 bringen und Reibach machen.
Es ist echt unglaublich, wie viele Leute hier die Produkt- und Preispolitik NVIDIAs verteidigen.
Du verteidigst die Produkt und Preis Politik von AMD, ich kritisiere beide.
Nvidia hätte mehr Druck auf AMD ausüben können, viel mehr, aber sie haben sich dafür entschieden mehr Einnahmen zu generieren. Die 4080 16GB hätte auch für 699 Dollar kommen können, nur ist dann weder Intel noch AMD konkurrenzfähig und können ihre GPUs zum Selbstkostenpreis verschleudern. Nvidia bedankt sich bei AMD und nimmt das Geschenk an, verkauft die Performance Klasse zum High End Preis.
Für 999 Dollar oder 1199 Dollar wäre ansonsten eine 4080 Ti mit 20?GB gekommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beide Hersteller sind für die Preisbildung verantwortlich.
Nvidia hat die 4090 gesetzt, hat gesehen, ok die 4080 ist schneller als die 7900XTX und hat die 4080 leicht über die AMD Karte gesetzt.

Das ist halt nur der relative Vergleich. Die Kernfrage bleibt, wie hoch zunächst mal die Herstellungskosten und dazu die sonstigen Kosten (Zoll, Händleraufschlag, Chinaproblematik, etc.) sind.

Und wer da glaubt, dass diese Kosten - auch bezogen auf den Preis der 4090 - auch nur annähernd etwas mit dem Verkaufspreis zu tun haben, der glaubt auch an den Weihnachtsmann im Osterhasenkostüm.

Ich gönne jedem den Spaß, den er mit seiner Grafikkarte hat, jeder muss das in Sachen Preis für sich selbst entscheiden, für mich endet der Spaß an dem Punkt, an dem ich den Eindruck bekomme, abgezockt zu werden.
 
Mods haben gezeigt dass DLSS3 auch auf 2000er und 3000er problemlos laufen.
Bitte diese Mods verlinken, habe ich so noch nicht gesehen.
Gleiche Leistung wie 3000 halt mit anderen namen ( ausser rtx 4090)
Selbst die 4060TI mit nur 8GB bietet mehr Leistung als die 3060Ti, wenn auch nur gering.
Die Aussage stimmt somit nicht.
Und außerdem gehört zum guten Ton FSR immer völlig kaputt zu reden und mit Crops und Pixelausschnitten genaustens zu zeigen, wie furchtbar schlecht FSR doch sei.
Da musst du keinerlei Ausschnitte zeigen. Das sieht man problemlos ohne Zoom im normalen Spiel.
Tests gibt es dazu wie Sand am Meer, die das vergleichen, siehe HWU.
Die Frame Generation von AMD ist gut und mit Nvidia ebenbürtig. Der Upscaler nicht.
Derjenige welcher vorne ist, bestimmt halt den Preis. Und wenn dieser gezahlt wird...:ka:
Nicht wirklich. AMD war außer in ein oder zwei Beispielen nie vorne und habe dennoch den Preis gedrückt.
Die HD 4870 wäre da zu nennen. Oder die R9 290X. Da haben sie die Preise von Nvidia deutlich unterboten.
Aber das tut AMD eben auch nicht mehr und Nvidia verlangt das was sie können. Da heißt es eben tiefer in die Tasche greifen oder eine Generation aussetzen.
Ist ja nicht so, dass die AMD Fraktion, bei DLSS, penibel jeden Fehler in Vergrößerung aufgezeigt hat. Fudelfix war da der gängige Ausdruck dafür.
Wäre die AMD Fraktion doch dabei geblieben. Dann würden sie sehen wie schwach FSR im Vergleich ist, oder kombiniert mit dem sehr guten FG.
Ich sage nur DLSS Performance ~ FSR Quality.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Und wer da glaubt, dass diese Kosten - auch bezogen auf den Preis der 4090 - auch nur annähernd etwas mit dem Verkaufspreis zu tun haben, der glaubt auch an den Weihnachtsmann im Osterhasenkostüm.
Die 4090 wäre mit halbem Speicher, also 12GB potenziell sogar ein Nachfolger der 3080 gewesen.
Gut, Samsungs 10nm waren sehr günstig und prozentual gesehen hat die Karte etwas mehr Shader als die 3080 zur 3090. Aber sagen wir mal 899 Dollar für den Cut Down und dann die 4090 mit 15% mehr Leistung für 1399 bis 1499 darüber setzen. Wäre auch möglich gewesen. Sicher.
für mich endet der Spaß an dem Punkt, an dem ich den Eindruck bekomme, abgezockt zu werden.
Sicher. Nur ist Nvidia eben momentan so gut, dass sie um es mal in dem Jargon zu sagen "abzocken" können.
AMD muss sich demnächst gegen die 4070Ti Super stellen. Die 7900XTX dürfte dagegen auch schlecht aussehen.
Das heißt für mich die Preise werden runtergehen. Wenn man dann die 4070 Ti Super in paar Monaten um 800 Euro kauft, oder sich als RT und DLSS Ignorance-Kapitän und Raster-Heißsporn die XTX mit satten 24GB RAM für vielleicht 750 Tacken ins Gehäuse schraubt, macht man auch keinen schlechten Deal.
Siehe neue Titel bei YouTube, dort gibts viele test wo die 12gb nicht reichen. Ergebnis sind dann üble Framedrops und Grafikglitches.
Verlinke doch bitte das entsprechende Video.
"Ready or not" nimmt sich gerne mal 13,5gb vram bei YouTube.
Auf welcher Karte?
Von einer Mod sehe ich da zwar nichts, aber theoretisch ginge es laut Cantazaro mit Nachteilen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ist ja nicht so, das ich nicht wusste was ich da triggere wenn ich auf die VRAM Problematik eingehe, hat auch gleich geklappt. :devil:
RTX 3090 4K? Man kann ja alles glauben. Ohne Anpassung scheiterts ja manchmal schon ohne Raytracing in 1440p....von 4K brauchen wir dann erst gar nicht anzufangen.
Und? Selbst die 2080ti wurde damals von Nvidia als 4k Grafikkarte beworben! Und bisher spiele ich mit der 3090 ganz gut in 4k. War ja auch 2020 die beste Karte von Nvidia....ach stimmt nicht, die war ja schon "Semi Professionell", die eigentliche 4k Gamingkarte für Spieler war die 3080ti, welche erst Juni 2021 kam, also war die 4k Spitzenkarte aus dem Hause Nvidia, in 2020, die 3080 mit 10GB.
Halber Verbrauch sehe ich jetzt schon als Vorteil.
Der Verbrauch ist, Gott sei dank, weniger. Was aber auch daran liegt, das Nvidia bei Ampere selbige Brechstange (der Name ist Programm) dank der Fertigung bei Samsung angelegt hat. Man kann Ampere auch dahingehend "tunen". Ich lass die "Fermi 2.0" bei 1,7GHz und 0,750mv laufen (~250W max unter Last). Aber ja, die neuen Karten sind viel effizienter.
Ob schönes oder mieses Wetter...es sieht fantastisch aus

...ach...geht ja nicht...mit 12GB VRam sieht man ja nur Matsch.
"Ick seh nix" = Problem nicht verstanden aber wunderschöne Standbilder.... :P
 
Zuletzt bearbeitet:
Zusammenhang? Er hat geschrieben, dass die Leistung unterhalb der 4090 nicht gleich ist, damit hat er recht.
AMD´s Generation ist schwach geworden. So reichen Nvidia auch 15 bis 50%, statt durchgehend 50% oder mehr wie bei der 4080. bzw knapp 60% mit der kommenden 4080 Super, welche ja auch bereits zum Launch hätte so kommen können.

Richtig. Ist aber schneller als die RX7600, zieht weniger Strom, hat die besseren Features und daher reicht das spielend.
Wäre die RX 7600 schneller gewesen, hätte Nvidia den Chip der 4060Ti bringen müssen, so können sie einfach die 4050 bringen und Reibach machen.

Du verteidigst die Produkt und Preis Politik von AMD, ich kritisiere beide.
Nvidia hätte mehr Druck auf AMD ausüben können, viel mehr, aber sie haben sich dafür entschieden mehr Einnahmen zu generieren. Die 4080 16GB hätte auch für 699 Dollar kommen können, nur ist dann weder Intel noch AMD konkurrenzfähig und können ihre GPUs zum Selbstkostenpreis verschleudern. Nvidia bedankt sich bei AMD und nimmt das Geschenk an, verkauft die Performance Klasse zum High End Preis.
Für 999 Dollar oder 1199 Dollar wäre ansonsten eine 4080 Ti mit 20?GB gekommen.
Ah! Mein Lieblings NVIDIA Anhänger antwortet! :D

Ich habe AMD mit keinem Wort erwähnt und ich habe schon des öfteren kritisiert, dass die 7700/7800 XT zu teuer sind. Ich lasse kein gutes Haar an beiden Herstellern.

Natürlich ist die Leistung nicht gleich, aber die Unterschiede sind lächerlich gering! Das NVIDIA nur kleine Sprünge im unteren Segment macht, kann man durchaus anprangern! Ob und was sie nötig haben, ist mir und vielen anderen doch völlig Schnuppe!

Ist doch schön wenn Du mit Deiner 4090, was ja auch eine gute Karte ist, glücklich bist, aber lass doch bitte das missionieren anderer.

Ich brauche keine neue Grafikkarte, weder von AMD, noch von NVIDIA. Trotzdem muss mir nicht gefallen, was die so treiben. Da kannst Du noch so viel texten! :daumen2:
Sicher. Nur ist Nvidia eben momentan so gut, dass sie um es mal in dem Jargon zu sagen "abzocken" können.
AMD muss sich demnächst gegen die 4070Ti Super stellen. Die 7900XTX dürfte dagegen auch schlecht aussehen.
Das heißt für mich die Preise werden runtergehen. Wenn man dann die 4070 Ti Super in paar Monaten um 800 Euro kauft, oder sich als RT und DLSS Ignorance-Kapitän und Raster-Heißsporn die XTX mit satten 24GB RAM für vielleicht 750 Tacken ins Gehäuse schraubt, macht man auch keinen schlechten Deal.
Die 4070 Ti Super für 800€ ? :lol:
Ich weiß nicht was vorher noch alles passiert! Never ever! Wenn man sich die Entwicklung der Preise der anderen Karten im letzten Jahr anschaut, ist das ein Ding der Unmöglichkeit!

Die Inno3D 4070 Ti bekommt man zurzeit für 819€ (zum Start 899€). Da wird die 4070 Ti Super nicht von 1050€ auf 800€ fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist wichtig, Missstände zur Sprache zu bringen. AMD hat hohe Erwartungen geweckt, konnte diese jedoch bei den neuen Topkarten nicht erfüllen. Es ist offensichtlich, dass sich diese Probleme auf die anderen Modelle auswirken. Meiner Meinung nach sind alle aktuellen GPUs beider Hersteller durchweg zu teuer. Nvidia hat jedoch mit den Preissteigerungen der RTX3000 Serie zur RTX4000 Serie den Bogen überspannt. Dies war reine Gier und nichts anderes. Ich setze meine Hoffnungen auf Intel und ihre Battlemage GPUs, in der Erwartung, dass sie qualitativ hochwertig und preislich attraktiv sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück