• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Modern Warfare 3: Wieder mehr Zielhilfen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Modern Warfare 3: Wieder mehr Zielhilfen gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Modern Warfare 3: Wieder mehr Zielhilfen
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
Treffen wohl die Kinder nichts mehr xD

Das dachte ich mir eben auch. Wenn man von der Konsole komplettes AutoAim, AutoShot, AutoXXX,... gewohnt ist, dann ist man als Konsolero am PC wohl plötzlich überfordert, wenn man das Spiel selber spielen, also alles Manuell machen muss. :lol:
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Wer am schnellsten klickt, hat gewonnen!:D
Solange man nicht beim schießen Gegner trifft, die hinter einem stehen...:schief:
 

-Life-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das dachte ich mir eben auch. Wenn man von der Konsole komplettes AutoAim, AutoShot, AutoXXX,... gewohnt ist, dann ist man als Konsolero am PC wohl plötzlich überfordert, wenn man das Spiel selber spielen, also alles Manuell machen muss. :lol:


Ganz im Gegenteil , die Steuerung am PC ist auch total einfach ... .
Finde die Steuerung an der Konsole etwas schwerer .

Mfg
 

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Ich spiele eigentlich kaum noch Shooter. Kommt ja leider nur noch Konsoleneinheitsmüll raus. Darauf kann ich verzichten. Leider werden Konsole sei Dank auch Rollenspiele immer schlechter. Soll ja auch alles mit zwei Tasten und auf mittelalterlicher Hardware laufen. Glücklicherweise gibt es noch CD-Projekt und Piranha Bytes.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Wer am schnellsten klickt, hat gewonnen!:D
Solange man nicht beim schießen Gegner trifft, die hinter einem stehen...:schief:

Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Klicken auch stört. Könnte man das bitte auch entsorgen? Das Mausbewegen kriege ich gerade noch auf die Reihe, aber nicht schnell und dann auch noch direkt auf das abzuschießende Objekt. Könnte das bitte jemand beschleunigen und mit Autofeuer und -treffen aufwerten? Oder wie wär's, wenn wir aus den Scripts einfach eine zusammenhängende Szene machen und 2 Stunden Ingame-Grafik abspielen? Dann muss sich niemand mehr um das lästige Schießen kümmern. Ach Mist, gibt's ja schon im Kino. Hübscher und günstiger.

:ugly::devil:;)

MfG,
Raff
 

FrittenFett

Freizeitschrauber(in)
"Blizzzard23"
Knüpft ihn am Computec Firmengebäude auf!
:ugly:

@Raff

Das ist doch die Idee, CoD verfilmt von Uwe Boll.
Dann haben wir schon der 9er.
Und naja, das läuft dann auch auf wirklich allen Plattformen, auch dem DVD Player.
Die Interaktion mit den Menüs erfolgt wie gewöhnt per Fernbedienung.
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Hier werden aber wieder Tatsachen auf populistischste Art und Weise verdreht... passt aber zu PCGHs Auftritt in den letzten Monaten.

Das was heutzutage als "Quick-Scoping" bekannt ist, hat absolut gar nix mit Zielhilfen zu tun und ist schon seit jahren Gang und Gäbe in PC-Shootern wie Counterstrike und Battlefield. Für viele kompetitiv spielende PC-Gamer ist die Möglichkeit von Quick-Scoping sogar eines der wichtigsten Features in einem PC-Shooter. Man braucht dazu ein Bolt-Action Sniper-Rifle, da dieses meist schon mit einem einzigen Schuss tötet. Hier ist ein Videotutorial darüber, wie man zB in Battlefield 2 Quick-Scoping betreibt. Es ist eigentlich nur eine Mischung aus Drag-Shot und No-Scope, nur muss man halt im aller letzten Moment noch schnell anvisieren bevor man abdrückt.

Viele Spieler, hauptsächlich aber PC Nutzer, waren über die Tatsache sehr verärgert, dass Quick Scoping in Black Ops nicht möglich ist. In Black Ops ist jeder Treffer mit einem Bolt-Action Sniper-Rifle tötlich und um zu verhindern, dass die Sniper wie in anderen Shootern durch die Level rennen und ihr Gewehr als Pump-Gun-Ersatz missbrauchen, gleichzeitig aber auch alle Vorteile auf große Reichweite behalten, hat man sich etwas ganz bescheuertes ausgedacht: Man muss mindestens eine gewisse Zeit durchs Fernrohr zielen, bevor die Zielgenauigkeit auch wirklich vorhanden ist und kann dann erst präzise schießen. Schießt man vorher, fliegen die Kugeln kreuz und quer durch die Gegend, aber sicher nicht dahin wo man hingezielt hat. Das es in Black Ops keinen Spass gemacht hat Sniper zu spielen, können sich viele vielleicht denken.

Ich finde die Kommentare zu diese News einfach nur ERBÄRMLICH. Sorry, aber ihr seid doch echt ein lächerlicher Haufen an... naja ich sags lieber nicht.
 

Raigen

Freizeitschrauber(in)
Finde ich gut dass Quick Scoping wieder mit dabei ist, hat mich echt genervt dass man in Black Ops erstmal Stunden durchs Zielfernrohr gucken musste bevor die Kugel auch wirklich da hinging wo sie hinsollte. Professionell für einige Zeit CS:Source gespielt, da war Quick Scoping gang und gäbe und würde man es entfernen, gäbe es wahrscheinlich einen riesigen Aufschrei in der Community und besonders im professionellen Bereich, genauso wie damals den Russian Duck zu entfernen oder den Crap Walk.

tl;dr Werde mir MW3 zwar höchwahrscheinlich nicht kaufen aber definitv vernünftig QS drinne zu lassen!
 

Bester_Nick

Gesperrt
In der News von 4Players steht, dass dieses Quick-Scoping sehr wohl was mit Zielhilfe zutun hat.

Beim "Quick Scoping" handelt es sich um eine Zielhilfe beim Anvisieren (durch das Visier) im Ego-Shooter. Einerseits soll das System beim hektischen bzw. schnellen Zielen helfen, andererseits müssen die Spieler dank der automatisierten Funktion nicht mehr allzu genau Zielen, sondern vielmehr schnell "anlegen". Dennoch lassen sich die Entwickler eine Hintertür offen, um diese Funktion womöglich zu entfernen, aber momentan sieht es nicht danach aus.

Call of Duty: Modern Warfare 3 (PS3,360) - Wohl mit "Quick Scoping" | 4players.de: Aktuelle News über das Action Spiel Call of Duty: Modern Warfare 3

Edit:

Ist wahrscheinlich ein Missverständnis. Es ist vermutlich eine visuelle Zielhilfe und kein Autoaim.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
In der News von 4Players steht, dass dieses Quick-Scoping sehr wohl was mit Zielhilfe zutun hat.



Call of Duty: Modern Warfare 3 (PS3,360) - Wohl mit "Quick Scoping" | 4players.de: Aktuelle News über das Action Spiel Call of Duty: Modern Warfare 3

Edit:

Ist wahrscheinlich ein Missverständnis. Es ist vermutlich eine visuelle Zielhilfe und kein Autoaim.

4Players hat von Tuten und Blasen aber keine Ahnung! Fakt ist: Quick Scoping ist Standard bei PC Shootern und sowohl in der PCGH News als auch in der 4P News steht nix davon, dass man in Black Ops erst 1-2 Sekunden durchs Fernglas gucken muss, was aber eine Tatasche ist. Diese News sind populistischer Mist und vermutlich von Leuten geschrieben, die sofort Cheater in den Chat schreiben, wenn sie einen Quick-Scope Headshot abkriegen. Ausserdem schreiben die Redaktionen doch sowieso von einander ab und wir werden so nie herausfinden wer der Urheber dieses Bullshits ist.
 

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
4Players hat von Tuten und Blasen aber keine Ahnung! Fakt ist: Quick Scoping ist Standard bei PC Shootern und sowohl in der PCGH News als auch in der 4P News steht nix davon, dass man in Black Ops erst 1-2 Sekunden durchs Fernglas gucken muss, was aber eine Tatasche ist. Diese News sind populistischer Mist und vermutlich von Leuten geschrieben, die sofort Cheater in den Chat schreiben, wenn sie einen Quick-Scope Headshot abkriegen. Ausserdem schreiben die Redaktionen doch sowieso von einander ab und wir werden so nie herausfinden wer der Urheber dieses Bullshits ist.
Kannst du das irgendwie irgendwo Beweisen oder wetterst du hier einfach nur der Freude wegen herum???
 

HobbyDaddler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich muss Dr. Kucho vollkommen Recht geben.
Ich als Sniper only (Quick Scope only) Spieler freue mich sehr, dass zu hören.
Verstehe nicht ganz was daran eine Zielhilfe sein soll... das Fadenkreuz ?
Ein Auto-Aim ist das (am PC) ganz und garnicht, nicht jeder Spieler kann gutes Quickscope... da gehört schon was dazu.

Ich spiele auch in Black Ops nur mit der Sniper, weil es einfach mehr Spaß macht bzw. anspruchsvoller ist.
Mit ner AK oder einem MG kann eig jeder umgehen... das ist in CoD nur einfaches Moorhuhn-schießen (wie es manche bezeichnen).
Auf Sniper only Servern ist das ganz anders, jede Menge Spielspaß und man erkennt wer mehr skill oder aim hat.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Fakt ist: Quick Scoping ist Standard bei PC Shootern und ..

Ist aber nicht realistisch... ich mein guck du mal durch ein Sniper Fernglas und drück dann sofort ab, da siehst (triffst) du nix..

Daher ist es eher wünschenswert das es diese Funktion nicht gibt, weil sie den Relaismus Grad verringert...
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Dr. Kucho hat Recht - "Quick-Scoping" ist nichts Neues. Sein Ton aber ist daneben!

Mein Ton bezieht sich auf jene, die Konsoleros und CoD-Spieler pauschal als "Kinder", "Cheater" und "Hacker" bezeichnet haben, ohne überhaupt zu wissen worum es eigentlich geht. Und der Inhalt der News ist tatsächlich einfach nur falsch.
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Ist aber nicht realistisch... ich mein guck du mal durch ein Sniper Fernglas und drück dann sofort ab, da siehst (triffst) du nix..

Daher ist es eher wünschenswert das es diese Funktion nicht gibt, weil sie den Relaismus Grad verringert...


naja unrealistischer find ich eig wie oft die das hintereinander machen. Nur mal als Beispiel so ne Barret wiegt 11kg ne Intervention 12Kg wie will man die so schnell und hintereinander hochheben?! Gut das CoD nicht so realiistisch ist weiß ich nur halt eben denk ich mir das immer bei MW2 :D
 

Cruzer3.0

Schraubenverwechsler(in)
Also Quick Scoping ist garantiert keine Zielhilfe.
Es ist nur eine Technik die in MW2 durch das schnelle anvisieren mit der Sniper möglich gemacht wurde. Man visiert an und sobald das Visier auf ist kann man schießen ohne das der Schuss verzieht. Wenn hier also von Zielhilfen gesprochen wird dann es ist höchstens das Auto Aim auf Konsole. In CoD Black Ops war das erst nicht möglich wurde mittlerweile aber gepatched so dass die Sniper wieder einigermaßen spielbar ist, die Hitboxen sind jedoch immernoch ungenau. Und die Entwickler haben sich auch garantiert nicht umentschieden denn Black Ops wurde von Treyarch entwickelt und nun ist eben Infinity Ward dran, die Ansichten sind immernoch die gleichen.
 

ChaoZ

Software-Overclocker(in)
@Dr.Kucho
Glaub ich dir nicht. Zeig mir in BC2 einen Quickscoper der gegen einen normalen Recon die Oberhand hat.
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
@Dr.Kucho
Glaub ich dir nicht. Zeig mir in BC2 einen Quickscoper der gegen einen normalen Recon die Oberhand hat.

Alleine schon dieses Wort "Quickscoper"... Es ist eine Technik, nichts weiter. Einen Fusballer nennt man ja auch nicht "Übersteiger", nur weil er diesen Trick hin und wieder anwendet.

Ich denke jeder sehr gute Sniper wird Quick-Scops Kills aus dem Handgelenk schütteln können und es gibt auch genug Situationen in denen man diese Technik wunderbar brauchen kann.
 

PixelSign

Software-Overclocker(in)
Viele Spieler, hauptsächlich aber PC Nutzer, waren über die Tatsache sehr verärgert, dass Quick Scoping in Black Ops nicht möglich ist. In Black Ops ist jeder Treffer mit einem Bolt-Action Sniper-Rifle tötlich und um zu verhindern, dass die Sniper wie in anderen Shootern durch die Level rennen und ihr Gewehr als Pump-Gun-Ersatz missbrauchen, gleichzeitig aber auch alle Vorteile auf große Reichweite behalten, hat man sich etwas ganz bescheuertes ausgedacht: Man muss mindestens eine gewisse Zeit durchs Fernrohr zielen, bevor die Zielgenauigkeit auch wirklich vorhanden ist und kann dann erst präzise schießen. Schießt man vorher, fliegen die Kugeln kreuz und quer durch die Gegend, aber sicher nicht dahin wo man hingezielt hat. Das es in Black Ops keinen Spass gemacht hat Sniper zu spielen, können sich viele vielleicht denken.

genau so muss es sein damit die ganzen oneshoot-sniper-noobs nicht das ganze gameplay zerstören (meine ich als bf bc2 spieler... auch stellvertretend für andere shooter). mal abgesehen davon ist es in der realität selbst innerhalb von dieser zeit unrealistisch mit diesen stark vergrößernden visieren ein ziel zu erfassen. aber gut das es auf guten servern noch die gute alte klassenlimitierung gibt.

von pcgh hätte ich mir gewünscht das ein paar genauere erläuterungen zum thema quick-scoping und "zielhilfen" gekommen wären. denn so denkt jeder, der mit den begriffen nichts anfangen kann, sofort an auto-aiming etc. die vorhersehbare reaktion der community ist dann entrüstung und hasspredigten gegen die konsolen und cod (ich selbst halte von beiden auch nichts aber bilde mir wenigstens eine differenzierte meinung). schade das hier dieses schon oft erwähnte bild-niveau immer stärker durchkommt und schade das so viele user auch noch voll darauf einsteigen :daumen2:

@ Dr. Kucho: danke für die begriffsdefinition
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
genau so muss es sein damit die ganzen oneshoot-sniper-noobs nicht das ganze gameplay zerstören (meine ich als bf bc2 spieler... auch stellvertretend für andere shooter). mal abgesehen davon ist es in der realität selbst innerhalb von dieser zeit unrealistisch mit diesen stark vergrößernden visieren ein ziel zu erfassen. aber gut das es auf guten servern noch die gute alte klassenlimitierung gibt.

Dagegen ist ja auch nix einzuwenden. Viele Gamer die nicht kompetitiv sondern nur zum Spass spielen mögen Quickscoping nicht. Allerdings war die Umsetzung seitens Treyarch eine Katastrophe. Aufgrund der ausschließlich negativen Reaktionen auf das Quickscopeverbot hat Treyarch soweit ich weiß aber nachgepatcht und es "möglicher" gemacht, da Quickscoping das kleinere Übel im Vergleich zum total verhunzten Sniper-Gameplay war.

Es gibt übrigens auch eine Angry-Führer Parodie zum Thema Black Ops und Quickscoping. Link
 

Rabi

PC-Selbstbauer(in)
Das es in Black Ops keinen Spass gemacht hat Sniper zu spielen, können sich viele vielleicht denken.
Prinzipiell würde ich deinen Post ja unterschreiben, aber der Satz ist Unsinn. Ja, bei Black Ops ist das Quickscopen deutlich schwerer, als zB bei MW2, aber es ist mit Übung machbar. Bin ich eigentlich auch froh drüber, denn MW2 war von den ganzen Sniper-Only Kiddies absolut verseucht und vor allem an den Konsolen konnte man ohne Probleme nach einem Tag intensiven Trainings in normalen TDM-Runden als Sniper Leute mit normalen Waffen "pwnen". Bei Black Ops ist man als "Quickscoper" in normalen Spielen nicht Konkurenzfähig, was neben dem ganzen Mist, den das Spiel gebracht hat, außnahmsweise eine gute Sache ist.

@Artikel: Fail.

Fail, dass ihr Quickscopen mit dem Ausnutzen von Zielhilfen verwechselt und Fail, dass es die überhaupt wieder geben wird. Ein Paradies für Cheater und faule Konsoleros, die sich dann mit ihren überkrassen Skillz angeben.
 

g-13mrnice

Software-Overclocker(in)
Kann man nur hoffen das die Zielhilfe im Hardcore-Modi dann wieder entschärft wird. Sonst geht der Spielspass flöten.
 

Akkuschrauber

Freizeitschrauber(in)
Also ich finds halt einfach traurig, dass in solchen "Alle-rennen-auf-einen-Haufen-und-ballern-wild-um-sich-Spielen" was CoD auf vielen Maps leider ist, meiner Meinung nach die wahre Bedeutung des Snipers außen vor bleibt.
Der Sniper sollte aus angemessener Entfernung den vorstürmenden Kameraden Feuerschutz geben und andere Sniper ausschalten und nicht wie ein Irrer an vorderster Front durch die Gegend rennen :nicken:.
Ich geb auch ganz offen zu, Sniper is meine Lieblingsrolle, aber in CoD macht es einfach keinen Spaß. Ich verschanz mich ganz gern irgendwo hinten und lass die andern rennenn, bringt mir zwar nicht viele Kills, aber ne gute K/D :D
In dem Fall isses mir auch egal ob ich länger zielen muss. Ne Sniper die nur beim Headshot one-hit hat macht die Herrausforderung da noch größer.
Medal of Honor (MP) find ich da nen echt gutes Beispiel. Natürlich nicht auf allen Maps, aber nen paar gute gibts schon.
Und ich mein, ganz ehrlich, mit ner Barrett mit One-Hit kann jeder Trottel snipen, mit nem M40 des wackelt und wo man Headshot braucht is die Sache schon viel schwieriger... Und das ist auch gut so!
 
B

BabaYaga

Guest
Ich find das so extrem unnötig. Bin zwar kein MP Spieler aber egal bei welchem Game, sobald ich solche Zielerleichterungsoptionen sehe, werden diese gleich mal ausgeschalten. Das is doch langweilig bitte. Am besten vielleicht überhaupt nur noch mit den Richtungstasten spielen und der Rest passiert automatisch ne? So durchlaufen und Story & Gameplay dann auf Automatik *lol*. Najo jedem seins...
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Also Quick Scoping ist garantiert keine Zielhilfe.
Es ist nur eine Technik die in MW2 durch das schnelle anvisieren mit der Sniper möglich gemacht wurde. Man visiert an und sobald das Visier auf ist kann man schießen ohne das der Schuss verzieht. Wenn hier also von Zielhilfen gesprochen wird dann es ist höchstens das Auto Aim auf Konsole. In CoD Black Ops war das erst nicht möglich wurde mittlerweile aber gepatched so dass die Sniper wieder einigermaßen spielbar ist, die Hitboxen sind jedoch immernoch ungenau. Und die Entwickler haben sich auch garantiert nicht umentschieden denn Black Ops wurde von Treyarch entwickelt und nun ist eben Infinity Ward dran, die Ansichten sind immernoch die gleichen.

Ich wusste garnicht das man ohne Quickscope die Sniper garnet spielen kann. Ich finde das lächerlich.
 
Oben Unten