• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

k4m1k42e

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Hallo Community,

folgende Komponenten sollen intern wassergekühlt werden:
1. Prozessor -> Q9450 or E8400
2. Grafikkarte -> Nvidia Geforce 8800GT or GTS 512
3. Motherboard -> Asus Maximus Formula SE

Dies ist meine bisherige Zusammenstellung mit Preisen:
-> Gehäuse : Coolermaster Cosmos S ~200,00
+ Neue Lüfter vorne & hinten Aerocool Turbine 2000~16,00
+ 5x Lüfterentkopplung (Case + Radiator) ~5,00
-> Mainboard: Asus Maximus Formula Special Edition (vorhanden)
-> CPU Kühler: Alphacool X2 Bold ~60,00
+ Wärmeleitpaste Arctic Silver 5 (vorhanden)
-> Pumpe: Laing DDC 12 Volt ~50,00
+ Laing DDC Watercool Aufsatz ~30,00
+ Watercool Silentstar DDC-PRO Box ~30,00
-> Radiator: Lüfter 3x Scythe S-Flex SFF21E ~35,00

Folgende Komponenten benötige ich noch:
-> Radiator: Triple Radiator 3x120 (Preis-Leistung)
-> GraKa Kühler: GPU & VRAM (Preis-Leistung)
-> AGB: (Preis-Leistung)
-> Anschlüsse: (Preis-Leistung)
-> Schläuche: (Preis-Leistung)
-> Wasserzusatz: UV-Aktiv blau (Preis-Leistung)

Die Zusammenstellung soll genügend Reserven für gehobenes OC haben.
Hoffe ich habe keine Komponenten vergessen - ist meine erste Wakü.
Vielen Dank
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

warum s-flex für den radiator, aber turbine fürs case?
entweder laut oder leise, leise lüfter aufm radi machen 0 sinn, wenn die am case eh lauter sind.

radiator: black ice gt stealth, evt. extreme (n bissl stärker, n größeres bissl teurer und ich weiß nicht, ob er problemlos ins cosmos passt, die normale ausführung dagegen ist einer der schlankesten radiatoren am markt)
graka-kühler: ohne zu wissen, welche graka das ist, wirds schwierig. EK waterblocks, watercool (heaktiller) und -bei g92&rv670- aquacomputer sind immer nen blick wert
-agb: k.a., welcher der billigste agb ist, der keine probleme mit der laing hat
-anschlüsse: verschraubungen, passend zu schläuchen...
-schläuche: ...die da wo 11/8mm haben und aus pvc bestehen
-zusätze sind auch nicht gerade mein fachgebiet, nach dem was ich gehört habe, sind uv-aktive schläuche aber die bequemere und haltbarerer lösung.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Wieso sollen die AeroCool laut sein? Ich hab davon 3 im Gehäuse. Sind nicht zu hören.

Der Rest von ruyven_macaran ist gut :daumen:

Würde PVC Schlauch mit Innovatek Protect Wasserzusatz verwenden.
 
TE
K

k4m1k42e

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Die Scythe S-Flex SFF21E habe ich für den Radiator gewählt, da diese sehr variabel sind in Bezug auf Lautheit und Durchsatz sind sowie auf S-FDB Flüssigkeitslager von Sony setzen. Dies garantiert lange Lebensdauer.

Die AeroCool Turbine 2000 fürs Case, da wie schon erwähnt die Lautheit marginal höher ist und ich aus Designgründen eine blaue Beleuchtung will.
Desweiteren gefällt mir das Turbinen-Design allgemein sehr gut.

Radiator: -> Black Ice GT Stealth 360 ~40,00
-> Black Ice GT XTREME 360 ~95,00
Wie ist der Black ICE GT Stealth & Black ICE GT Stealth - XFlow?
Dazu gibt es noch "Lite" Versionen der jeweiligen Radiatoren :ka:?!

Graka-Kühler: Geforce 8800GTX -> Preis-Leistung sollte stimmen ;)
Welchen Kühler würdet ihr bei ner starken Pumpe nehmen?

Agb: Es gibt direkte AGB Aufsätze für die Laing mit Watercool.
Bekomme ich diese dann noch ins Watercool Silentstar DDC-PRO?
Oder ist ein externer AGB die bessere und günstigere Alternative.

Anschlüsse: Wie viele Verschraubungen brauche ich und welche Art?

Schläuche: PVC und 11/8mm? Welche länge brauch man ca?

Zusätze: Dachte es gibt Schutz und UV aktives Mittel in einem?!
Sollte zum blauen leuchten der Aerocool Turbine 2000 passen.
Alternativ UV aktive Schläuche, aber welche empfehlt ihr?
Der Innovatek Wasserzusatz ist UV-Aktiv?!

Wie ihr seht besteht noch einiges an Aufklärungsbedarf meinerseits.
Bin für jede Hilfe dankbar und hoffe auf reichlich Antworten.
k4m1k42e
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Innovatek Protect bietet nur Korrosionsschutz, keine Farbe - ist auch nicht UV-aktiv. Dazu würde ich die UV-aktiven PVC Schläuche von Innovatek empfehlen.

XFlow ist nur eine spezielle Anordnung der Ein- und Auslässe. Kannst also die normalen nehmen.

Black ICE Radiator GT Stealth 360 - black
Ist die "normale" Version des Black ICE Radiators. Diesen würde ich empfehlen.

Black ICE Radiator GT Stealth 360 - lite
Wie der Name schon sagt, die lite Version des normalen Black ICE Radiators. Hat keine so große Leistung wie der Black ICE Radiator GT Stealth.

Ich würde diesen GPU Kühler nehmen: http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2059_EK-Water-Blocks-EK-FC8800-GTX-SLI-ready.html
Die Komplettkühler sind von der Leistung her alle ähnlich. Allerdings ist die Qualität bei EK einfach immer TOP und für den Preis bekommt man eine sehr gute Kühlleistung.

Die AGBs musst du vergleichen. Eventuell kommt ein externer AGB billiger. Alle erfüllen ihren Zweck, geh einfach nach Preis/Optik.

Du brauchst entsprechend viele Anschlüsse wie du sie für die Komponenten brauchst. Also 2x für den Radiator, usw. Die Anschlussgröße musst du der Schlauchgröße anpassen. Ganz nebenbei würde ich 10/8er Schlauch nehmen weil es dafür einfach viel mehr Zubehör gibt. Der Durchfluss ist ja der selbe.
Also brauchst du 10/8 Anschlüsse mit dem entsprechenden Gewinde, wie es die Komponente vorschreibt. Im Falle des Black ICE wären es 2x 1/4" Verschraubanschlüssen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

design ist manchmal halt das wichtigste...

die x-flow variante hat in der theorie einen niedrigeren wiederstand, aber in der praxis höhere temperaturen, höheren preis und länger ist sie auch - würde ich nur nehmen, wenn die andere position der anschlüsse klare vorteile beim einbau bringt.
die lite entsprechen rein optisch den alten black ice non-gt und haben ne niedrigere leistung.

gpu-kühler liegen wohl alle recht nah beieinander - da ich keinen vernünftigen test kenne, kann ich keine klare reihenfolge angeben. rein von der struktur würde ich schätzen, dass der aquacomputerkühler bei starker pumpe und anderem düsenkühler im kreislauf am besten harmoniert, aber dass ist eine minimal tendenz, die durch nicht abschätzbare faktoren ganz leicht ins gegenteil verkehrt werden kann.
kauf einfach nach preis&optik ;)

die aufsatz-agbs passen nicht in die dämmbox. afaik hat sich watercool auch nicht dazu geäußert, ob es eine dämmbox-agb kombination geben würde. (und selbst wenn sie sich geäußert hätten, weiß man nie, obs in 4 tagen oder 4 jahren kommt ;) . prinzipiell stell ich mir einen agb in der box aber sinnlos weil schwer zu erreichen vor)

anschlüsse: format hab ich ja schon gesagt, zahl ist komponentenX2, winkel oder nicht hängt von deinem system ab - prinzipiell sind gerade anschlüsse und ein etwas längeres stück schlauch die durchflussfreundlichere und außerdem billigere lösung.
erfahrungsgemäß hat man übrigens immer einen winkel oder einen geraden anschluss zu wenig, weil man irgendwo doch falsch geplant hat - also lieber 2 mehr bestellen, die dinger werden ja nicht schlecht ;)

zusätze, die beides kombinieren, gibt es. innovatek sortiert(e?) farb- und sonstwas-zusätze als teufelszeug ein, entsprechend ist innoprotekt nur korrosionsschutz und sonst nichts.
welche zusätze was taugen, weiß ich nicht - ich verwende einfach gar keine.
 
TE
K

k4m1k42e

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Innovatek Radiatoren Auflistung:
-> Black ICE GT Stealth 360 ~40,00 (400x135x30) 870g
-> Black ICE GT Stealth 360 x-Flow ~40,00 (414x135x30) 870g
-> Black ICE GT XTREME 360 ~75,00 (405x135x55) 1430g

Die Lite Versionen sind dann wegen der Kühlleistung für mich uninteressant.

Der Black ICE GT Stealth 360 liegt preislich gleich wie die x-Flow Variante.
Denke die X-Flow Variante dürfte praktischer zur Schlauchverlegung sein.
Seid ihr euch sicher das die X-Flow Variante höhere Temperaturen hat?
Die Frage ist ob Probleme auftreten beim Cosmos S wegen 14mm länger.

Beim Black ICE GT XTREME 360 fallen mir die um 25mm größere Höhe auf.
Falls die Temperatur stark besser sind wären 30 Aufpreis verschmerzbar.
Interessant finde ich auch das es vom XTREME keine X-Flow Version gibt.
Wisst ihr ob die XTREME Version von der Höhe ins Cosmos S passt?

Innovatek Wasserzusätze Auflistung:
-> Protect PRO 250ml ~8,00 Mischungsverhältnis 1:4
-> Protect IP 250ml ~7,00 Mischungsverhätnis 1:3
-> Protect IP 1L Fertigmischung ~10,00

Habe herausgefunden das die PRO Variante mit normalem Wasser geht.
Würde aber sowieso auf jedenfall destilliertes Wasser verwenden.
Welche von den 3 oben genannten würdet ihr mir empfehlen?

Innovatek Spezial Schlauch UV aktiv blau:
-> Welche länge benötige ich für meine geplante Wakü ca?
-> Aussendurchmesser 10,0mm, d.h. ich benötige 10/8 Anschlüsse?

Anschlüsse:
-> Radiator, Pumpe, CPU, VGA, AGB macht 10 Anschlüsse + 2 Reserve?
-> 10/8er aufgrund des oben aufgeführten Schlauches?
-> Gewindegröße muss ich abhängig der Komponenten kaufen?
-> Woher weiß ich ob ich gerade oder winkelstücke brauche?
Es wurde ja geschrieben das gerade strömungsgünstiger sind.

AGB:
Die Aufsatz AGB passen nicht in Watercool Silentstar DDC-PRO Box
Das heißt AGB einfach nach Optik und Preisvorstellung kaufen?
Welches Fassungsvermögen der AGB macht Sinn bei der Laing?

GPU-Kühler:
Der "EK Water Blocks EK-FC8800 GTX SLI ready" ist eure klare Empfehlung?
-> Optisch sehr ansprechend da Wasserdurchfluss sichtbar
-> Bietet die vernickelte Variante außer der besseren Optik Vorteile?
Habt ihr wirklich keine Testergebnisse zum Vergleich für mich?

Vielen Dank schonmals für eure tolle Hilfe. k4m1k42e
 

p1t

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Zum Radiator:

Hier ist ein Test, indem du dir eine Übersicht über die Kühlleistung der beiden Radiatoren verschaffen kannst.
http://www.effizienzgurus.de/main/index.php?content=article&action=view_spec_article&article_id=220

Der Black Ice GT Xtreme 360 sollte oben ins Cosmos S passen. MiNtriX baut in seinem Test einen Airplex Evo ins Cosmos S ein, dieser ist 51mm "dick", daher sollte der Black Ice GT Xtreme 360 auch ins Gehäuse passen da er nur 5mm "dicker" ist.

http://extreme.pcgameshardware.de/showpost.php?p=108361&postcount=45
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

5mm mehr können den unterschied machen - ich würde coolermaster fragen.
der xtreme ist imho auch definitiv keine 30 extra wert.
die unterschiede gt-normal und gt-x-flow lagen im mir vorliegenden hwluxx-test bei unter 0,4°@1200rpm (fast 1° beim non-gt black ice xtreme) - allerdings durchgängig lag immer der x-flow zurück.

10mm außendurchmesser für den inno-schlauch stimmt (8mm innendurchmesser nicht - aber sie passen trotzdem am besten auf 8/10er anschlüsse)

ob gewinkelt oder gerade siehst du, wenn du dir überlegst, wo der schlauch lang führt ;)
wenn z.b. der agb einen ausgang nach unten hat, die laing aber z.b. 4cm rechts neben dran sitzt, dann müsste der schlauch einen großen bogen erst nach unten, dann links, dann nach oben und dann (den eigentlichen ausgang kreuzend) endlich nach rechts machen.
alternativ gehts mit nem winkel direkt in die gewünschte richtung - was ungleich eleganter aussieht.
wirklich nötig sind winkel aber selten.
ich selbst hab welche an meinem netzteil, recht oft sieht man sie auch auf pumpen (bei pumpen mit ein-/ausgang oben) und an radiatoren (z.b. radiator im deckel, netzteil dicht darunter -> kein platz für schlauchbogen)
trifft bei dir aber irgendwie alles nicht zu.
 
TE
K

k4m1k42e

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

MiNtriX hat mit dem 51mm hohen Airplex Evo Radiator noch massig Platz.
Die Radiator-Lüfter können im Notfall auch saugend auf den Case-Deckel.
Daher geht selbst der Einbau von Radiatoren mit einer Höhe von ca 55mm.

Tripple Radiatoren:
400U/min -> http://www.effizienzgurus.de/roundups/07radiatoren/dia/1.gif
800U/min -> http://www.effizienzgurus.de/roundups/07radiatoren/dia/2.gif
1200U/min -> http://www.effizienzgurus.de/roundups/07radiatoren/dia/3.gif

Tripple Radiatoren (Abmessungen & Preise):
-> Thermochill PA120.3 ~95,00 (430x126x64) 1600g
-> Black ICE GT XTREME 360 ~75,00 (405x135x55) 1430g
-> Watercool HTF3 Triple ~65,00 (412x120x40) 1200g
-> Alphacool NexXxos Extreme 3 Rev.2 ~45,00 (415x135x46) 1300g
-> Black ICE GT Stealth 360 ~40,00 (400x135x30) 870g
-> MagiCool Slim Triple 360 ~35,00 (398x121x30mm) 840g

Welche Lüfterdrehzahl ist realistisch fürn Alltagsbetrieb unter Overclocking?
Glaube die mittlere Messung mit 800U/min sind am realistischsten zu werten.
Hier schneidet der XTREME 360 viel besser ab als der günstige Stealth 360.
Der NexXxos Extreme 3 und Watercool HTF3 Triple sind auch interessant.

Die rot markierten Radiatoren sind momenran in meiner engeren Auswahl.
Tendiere aber zum Black ICE GT XTREME 360 aufgrund der Kühlleistung.

Bitte um weitere Empfehlungen :heul::
-> Siehe Wasserzusätze Auflistung
-> Innovatek Spezial Schlauch
-> Anschlüsse
-> AGB
-> GPU-Kühler

Erneut Vielen Dank für eure Hilfe. k4m1k42e
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

wenn du beim e8400 bleibst sind 800rpm sicherlich schon fast die obergrenze, da der rechner aber eh nicht die ganze zeit unter volllast läuft und bei 1200er s-flex alles eine frage der regelung ist, würd ich mir auch folgende frage stellen:
gelegentlich 800rpm unter volllast und die meiste zeit 500rpm idle (black ice) oder 900rpm unter volllast, wenn die boxen eh alles übertönen und sonst 400rpm (htsf)?
(hängt natürlich auch vom restsystem ab. n 400rpm s-flex wird von festplatten locker übertönt)
 

schitzophren

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

ich würd ganz klar den TC120.03 nehmen, Ek für Grafik is gut, CPU naja da gibts viele gute (Swifttech, EK, Aquacomputer) da gibts nen interessanten Bericht ider der Hardwareluxx Printet. Ja das Board was willst da kühler NB und SB?? Hab auf beiden Swiftechs draufgeballert aber eigentlich nur wegen Highflow(19/13mm) sonst kannste auch jeden andren nehmen.
Ja und Spannungswandlerkühler gibt es gute vom Mips da einfach mal auf die seite gehen.

schitz
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

k4m1k42e

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

Bei 800rpm sind die S-Flex SFF21E auch noch nicht komplett silent :nene:.
Daher rücken die Testergebnisse bei 400rpm wieder stärker in den Fokus.
Hier schneiden aber die Innovatek Radiatoren leider sehr bescheiden ab.

Der Thermochill schreckt mich aufgrund folgender Tatsachen etwas ab:
-> Dazugehörige Shroud mit Neoprendämpfer kosten knapp 25
-> Abmessungen (140er Lüfter) könnten Probleme im Cosmos S bringen

Aber so wie es aussieht ist der PA120.3 der einzige wirklich Allrounder :nicken:.
Desweiteren kauft man sich einen Radiator ja auf längere Zeitdauer.

Auf dem Asus Maximus Formula SE ist die Northbridge bereits mit Wakü.
Southbridge belasse ich bei der originale Heatpipe Konstruktion.

Spannungswandlerkühler habe ich nicht vor zusätzlich zu verbauen.
Bitte um eine hohe Anzahl an Beteiligten und damit Meinungen.
Thx :)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

400rpm dürften, unabhängig vom radiator, unter volllast keine wirklich guten temperaturen mehr ermöglichen.

der thermochill hat vor allen dingen nen kleinen abstand zwischen den lüftern und passt deswegen nicht auf 120er öffnungen, auf die andere radiatoren passen.

der asus-kühler soll qualitativ nicht so doll sein, die anschlussmaße passen wohl auch zu nichts anderem.
aber sw und sb kann man sich dabei sparen, da die einen großteil ihrer abwärme ja per heatpipe richtung nb schaufeln können.


p.s.: innovatek radiatoren sind (für mich) die ollen single/dual aludinger, black ice verkaufen die auch nur weiter.
 

schitzophren

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Komponenten Wasserkühlung Zusammenstellung

also ich hab ja den northbridgekühler von asus gleich rausgeschmissen da, wie schon gesagt die quali nicht so doll ist, der kupferscheiss die optik versaut(^^ganz wichtig) und mein 13mmid schläuche auch auf gar keinen fall draufpassen: dazu kommt noch das dann Highflow auch keinen Sinn macht.
Ich denke die entscheidende rolle spiet immer das vorhaben, nur einfach kühlen und leise oder ans limit zu gehen gei guten temps. Desshalb würd ich auch den tc nur nehmen wenn ich ans limit gehe da erst dann die shrouds und gaskets von bedeutung sind. Ansonsten kannste den blackIce schon nehmen.
 
Oben Unten