• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Wakü Ryzen 5900x + RTX3090 FE

TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Den PWM Anschluss der Pumpe habe ich auch an die OCTO angeschlossen. Passt das?

Des weiteren haben die Arctic Lüfter ja ein Splitterkabel. Ich könnte also alle 3 Lüfter des Front Radiators koppeln und somit nur einmal am OCTO anschließen. Funktioniert das? Das Resultat, stelle ich mir vor, wäre dass OCTO nur ein Lüfteranschluss regelt, aber drei Lüfter darauf reagieren. Das gleiche würde ich für den oberen Radiator machen. Macht das Sinn?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Den PWM Anschluss der Pumpe habe ich auch an die OCTO angeschlossen. Passt das?
Ja, du musst nur eine sinnvolle feste Einstellung festlegen und keine Kurve. Eine Kurve oder sonst wie variable Werte bei der Pumpe sind ziemlich unnötig.
Des weiteren haben die Arctic Lüfter ja ein Splitterkabel. Ich könnte also alle 3 Lüfter des Front Radiators koppeln und somit nur einmal am OCTO anschließen. Funktioniert das? Das Resultat, stelle ich mir vor, wäre dass OCTO nur ein Lüfteranschluss regelt, aber drei Lüfter darauf reagieren. Das gleiche würde ich für den oberen Radiator machen. Macht das Sinn?
Das wird in der Regel genau so gemacht. Oft genug hängen sogar alle Lüfter gleicher Bauart an einem Anschluss.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
So, aufgrund der Verfügbarkeit der Ryzen 5900x stockt das Projekt nun ein bissl. Alternativ könnte ich auch den 5800x holen, aber da ist wohl Preis-Leistung nicht so toll.
Leider bin ich auch derart ungeduldig... Ich möchte doch das Build nun endlich in Betrieb nehmen und so... Die Ryzen 3900XT und 3950 sind aufgrund des Release der neuen Ryzen ziemlich im Preis gefallen. Was sagt ihr?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Kommt ganz drauf an, was du damit genau machst. Wenn du auf hohen Auflösungen zockst und die CPU nicht wirklich auslastest (auch keinen einzelnen Kern) ist die CPU auch herzlich egal, sobald du ins CPU-Limit kommst, ist Ryzen 3000 doch ein ggf. erheblicher Nachteil gegenüber Ryzen 5000.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
So, aufgrund der Verfügbarkeit der Ryzen 5900x stockt das Projekt nun ein bissl. Alternativ könnte ich auch den 5800x holen, aber da ist wohl Preis-Leistung nicht so toll.
Leider bin ich auch derart ungeduldig... Ich möchte doch das Build nun endlich in Betrieb nehmen und so... Die Ryzen 3900XT und 3950 sind aufgrund des Release der neuen Ryzen ziemlich im Preis gefallen. Was sagt ihr?

Keine Ahnung was du mit deinem Rechner machst, aber kaum jemand kann wirklich etwas mit den 12 Kernen eines 5900X anfangen. Ein 5800X ist für einen Spieler die deutlich bessere Wahl im Vergleich mit einem deutlich langsameren 3900 oder 3950.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Wenn du auf hohen Auflösungen zockst und die CPU nicht wirklich auslastest (auch keinen einzelnen Kern) ist die CPU auch herzlich egal, sobald du ins CPU-Limit kommst, ist Ryzen 3000 doch ein ggf. erheblicher Nachteil gegenüber Ryzen 5000.
1440p wäre die Auflösung mit der gezockt werden soll. Tatsächlich wollte ich mir mit dem 5900X lediglich kein erneutes Aufrüsten für die nächsten 2-3 Jahre erkaufen.
Ein 5800X ist für einen Spieler die deutlich bessere Wahl im Vergleich mit einem deutlich langsameren 3900 oder 3950.
Das erleichtert mir auf jeden Fall die Entscheidung. Ich habe jetzt auch nochmal einen Vergleich zwischen 5800x und 3900x(t) angesehen. Das zeigts auch nochmal schön, danke!
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
1440p kann man auch nicht mehr zu hoher Auflösung zählen. :-)
Generell kommt es eben immer drauf an, welche Bildwiederholrate erreicht wird, irgendwas limitiert immer. Das kann in 1440p auch schon der Prozessor sein, von daher macht der 5800x schon mehr Sinn als der 3900x, statt dem man auch genauso gut einen 3700x oder gar nur 3600 hätte nehmen können.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
"Leider" gabs die 5800X bis zum Wochenende nicht zu bestellen. Also "musste" ich mir den 5900X bestellen. Die Lieferung ist nun für Mittwoch terminiert. Ich werde also am Mittwoch hoffentlich das System endlich "fluten" können! :daumen: :nicken:
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
So, das Gerät rennt! Leider hat sich rausgestellt, dass meine gebraucht gekaufte RTX 2080 ti waterforce ein defekt ist. Ich hatte alles angeschlossen, WIN installiert und beim Neustarten nach der Installation gingen die Monitore aus. Nach meinem BIOS Update vorher, wurden die CPU und Speicher erkannt. Somit konnte ich das ausschließen. Nun habe ich noch eine nicht wassergekühlte RTX 2070 S da, welche ich kurzerhand eingebaut habe, und siehe da, nun läuft das System.

Die Waterforce geht nun zurück und ich muss mich nun in Geduld üben, bis es die 30xx Karten zu kaufen gibt.

Davon abgesehen, die OCTO wurde erkannt. aquasuite wurde installiert und zumindest mal die Lüfter der beiden Radiatoren runtergeregelt. Gibt es irgendwo eine Seite oder hier vllt. ein Thread in dem man das Konfigurieren der aquasuite bissl verstehen lernen kann? Was ich zum Beispiel noch icht gefunden habe ist, die Anzeige der CPU Temperatur. Was mich auch interessieren würde ist, ob es vllt schon so vorgefertigte Templates für die Übersichtsseite gibt.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
So, ich konnte heute Morgen eine RTX 3080 bei Cyberport ordern... Dazu habe ich noch ein Riser Kabel bestellt, weil ich vermute, dass die Karte in den Bauraum des AGB kommt. Da mir das Gehäuse von Haus aus die Möglichkeit gibt, die Grafikkarte auch vertikal zu montieren, hab ich hier eine Alternative.

Vorerst wird die Grafikkarte aber per Luft betrieben. Ich muss mir ja noch ein Weihnachtsgeschenk für mich aufheben. Als GPU Kühler wird dann wohl einer αcool in Betrieb genommen!

Ich editier dann mal wieder den Titel... :schief:
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
So, ich konnte heute Morgen eine RTX 3080 bei Cyberport ordern...
Finally, Cyberport hat mir auf meiner Bestellung einen unbestimmten Verzug mitgeteilt! Ich dachte mir so "na toll!" Gleichzeitig habe ich bei Nvidia direkt mitbekommen, dass die RTX3090 wieder verfügbar waren und da zu gegriffen! Letztlich habe ich sie nun heute geliefert bekommen...

Nun werde ich diese nun vertikal einbauen, bis den Mut habe das Teil auseinander zuschrauben und einen Wasserblock zu montieren.

Der Titel wird nun ein letztes Mal geändert! :daumen:
 

Anhänge

  • RTX_3090_FE.jpg
    RTX_3090_FE.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 52
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Mein alter PC ist nun so gut wie verkauft und es ist somit wieder etwas Budget freigeworden. Ich denke hier an die Grafikkarte, welche wassergekühlt werden und in den Kreislauf mit eingebaut werden soll. Momentan gibt es soweit ich weiß noch nicht so viele Hersteller, die Wasserblöcke für die FE anbieten. Welche (Hersteller) könntet ihr empfehlen? Gibt es irgendwo eine Übersicht bzgl. Hersteller und Verfügbarkeit?!
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Da sollten alle aufgelistet sein . Ich habe mir den von Bykski in der POM variante bestellt.
Aber leider ist die Lieferzeit 60 Tage RIP
Oh, wow, schnelle Antwort! :daumen:

Auf der Website von denen steht was von 1-5 Tage Lieferzeit, wenn ich heute bestelle. Deinem Post entnehme ich, dass es doch länger dauert...?!
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
ja in der POm variante der normale aus acryl ist schneller lieferbar.
Aber Achtung du brauchst den für das Founders design und nich Referenze Design.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
ja in der POm variante der normale aus acryl ist schneller lieferbar
Oha, harte Geduldsprobe!

Sind die denn zu empfehlen? Ich hatte bisher nur einen GPU Kühler von denen. Den konnte ich allerdings nicht in Betrieb nehmen, da die Grafikkarte defekt war. Auffällig war, dass da keine Bedienungsanleitung bei war. Sprich, wie demontier ich den Kühler der Grafikkarte und montiere anschließend den Block auf die Grafikkarte. Fand ich bissl schwach!

Aber Achtung du brauchst den für das Founders design und nich Referenze Design.
Jawohl, das ist mir klar! :daumen:
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Also das was ich gelesen habe . Sollen die eine gute Qualität haben . Und eine Anleitung gibt's notfalls auf der Seite von ezmooder
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Spricht denn irgendwas gegen den GPU block von alphacool? Hat den vllt. schon jemand verbaut und kann dazu was sagen, wie er performt bzw. wieder Umbau selbst verlief, Stolpersteine inkl.?!
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Eine vikose wlp nehmen Alphacool SUB Zero z.b. ja denn kann man nehmen .
Ich glaube Igor hat genau den getestet .
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Ich glaube Igor hat genau den getestet .
Ja, Igor hat einen von Alphacool getestet. Allerdings mein ich, von einer Referenzkarte. Wenn man das vergleichen kann, dann sind die wohl top!
Eine vikose wlp nehmen Alphacool SUB Zero .
Danke für den Tipp!

Ich habe mal nachgesehen, wie viskos die SUB Zero ist. Gleichzeitig habe ich die Thermal Grizzly Hydronaut (die habe ich noch hier) damit verglichen. Die Hydronaut ist deutlich viskoser (x2). Nun ist die Frage, sollte ich die weniger viskose SUB Zero noch kaufen? Mein Gefühl sagt mir, dass ich auch die Hydronaut nehmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Meins auch . Umso dick flüssiger umso einfacher ist es bei der 3090 da sie durch das gewölbt Packet ,dann nicht so leicht weg fließen kann .
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
So, es gibt mal wieder ein update!

Ich habe nun auch den POM Wasserblock von Bykski inkl. den digitalen Terminal bestellt. Die Lieferzeiten sind mittlerweile auf etwas über 2 Wochen runtergegangen!
 

Anhänge

  • Bykski_Temperatursensor_black.jpg
    Bykski_Temperatursensor_black.jpg
    54,8 KB · Aufrufe: 32
  • Bykski_Wasserblock_black.jpg
    Bykski_Wasserblock_black.jpg
    76,5 KB · Aufrufe: 37

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Bitte sag bescheid wenn du deinen bekommst . Ich habe meinen vor einer Woche bestellt . Da waren noch 60 Tage Lieferzeit . Wenn du deinen bekommst before ich meinen habe raste ich aus .
PS da kannst du natürlich nichts dafür .
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Kurzes Update. Da ich bisher keine Versandmitteilung bekommen hatte, hab ich den Support kontaktiert. Daraufhin kam die Antwort recht schnell. Die Anlieferung der POM Blöcke hat sich verspätet. Neuer anvisierter Termin der Anlieferung ist nun kommender Freitag bzw. Montag. Danach wird umgehend versendet!
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schau mal in meine Thread - habe mit der gleichen Graka und CPU gebaut!

 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Schau mal in meine Thread - habe mit der gleichen Graka und CPU gebaut!
Hi! Ja, ich kannte deinen Thread schon! Ist ziemlich cool geworden, das Build. :daumen: Deine Temperaturen sehen übrigens ziemlich gut aus! Wie siehts bei dir mit der Lautstärke bzw. Lüftergeschwindigkeit aus?

Ich warte nun auf den Wasserblock von Bykski und dann bau ich die Graka um. Da ich ziemlich skeptisch bin, dass die verbauten Radiatoren die komplette Abwärme in akzeptabler Lautstärke abtransportieren kann, bin ich mittlerweile soweit, dass ich das System nochmal komplett auseinander nehme und mein Gehäuse austausche. Das update im Detail ist dann 3 Radiatoren (2x 360, oben und unten, 1x 420, front) anstatt nur die derzeit verbauten 2 Radiatoren. Und zusätzlich werde ich, weil die Corona Langeweile und die Recherchezeit mich dazu verleitet haben, Hardtubes zu probieren.
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das lauteste ist die Graka^^ Drecks Spulenfiepen --> die geht leider wieder zu ASUS.
Die Lüfter drehen alle gelocked auf 650rpm. Dadurch ist es wirklich leise und die Pumpe habe ich extra nochmal mit Silikon Unterlegscheiben entkoppelt um es hier auch wirklich ruhig zu haben. Zudem sind Shrouds aus Gummi verbaut die entkoppeln und bringen einen minimal besseren Airflow .

Also meine Komponenten sind mit 480+420+240 Radi wirklich leise. Ich bin aber auch sehr geräusch empfindlich.
Ich denke den 240 Radi kann man im Boden auch weglassen bei mir. Mit deiner geplanten Fläche und nem guten Airflow solltest du dann auch ein leises System haben. Ansonsten schau dir mal meinen Airflow an - habe sehr lange daran gepfeilt und bekomme so die besten Ergebnisse. PCGH hat mich darauf gebracht, den Revers Airflow zu installieren - die Jungs hatten in einer Ihrer letzten Zeitungen einen ziemlich großen Artikel darüber, der mich überzeugt hat.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
PCGH hat mich darauf gebracht, den Revers Airflow zu installieren - die Jungs hatten in einer Ihrer letzten Zeitungen einen ziemlich großen Artikel darüber, der mich überzeugt hat.
Ist es der Airflow so wie hier skizziert?
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist es der Airflow so wie hier skizziert?

Nein - Ich lasse oben und vorne raus blasen - also durch den Radiator durch, damit die warme Radi Luft gar nicht erst ins Gehäuse kommt. Unten und hinten lasse ich Luft ins Gehäuse reinblasen um die Frischluftzufuhr zu gewährleisten.

Ist die beste Konfig für mein Praxisbeispiel - und glaube mir ich habe einiges getestet.^^

anbei ein Bild - extra für dich noch erstellt :devil:

1.JPG

Meine Lüfterplatzierung sieht man auch hier nochmal gut. (Außer die im Boden, aber glaube mir - da sind noch 2x120 LL die Luft in das Gehäuse fördern)

10 PC.jpg

12 PC.jpg
11 PC.jpg
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine Lüfter front und hinten sind entgegengesetzt. Was ist hier der Grund warum du nach vorn rausbläst? Hast du evtl. den angesprochenen Artikel parat?
Hatte ich doch geschrieben...
:wall:

ich möchte die warme Luft direkt aus dem Case haben.
Bei deiner Version bläst du ja quasi die warme Luft rein und "heizt/kühlst" damit deinen Radiator im Deckel.
Bei meiner Variante wird die warme Luft direkt aus dem Case befördert.

Den Artikel kann ich nicht verlinken - war nur in der Printausgabe.
 
TE
S

s0iki

Kabelverknoter(in)
Bei deiner Version bläst du ja quasi die warme Luft rein und "heizt/kühlst" damit deinen Radiator im Deckel.
Bei meiner Variante wird die warme Luft direkt aus dem Case befördert.
Ok, verstanden.

Ich frage mich, ob es besser ist, 2x warme Luft durch die Radis (nach vorn und oben) raus zu blasen oder einmal mehr die kalte Luft zu nutzen und damit den Radiator zu kühlen. Letztlich ist es vermutlich ein Unterschied von wenigen Grad...


Kurzes Update. Da ich bisher keine Versandmitteilung bekommen hatte, hab ich den Support kontaktiert. Daraufhin kam die Antwort recht schnell. Die Anlieferung der POM Blöcke hat sich verspätet. Neuer anvisierter Termin der Anlieferung ist nun kommender Freitag bzw. Montag. Danach wird umgehend versendet!
Ich habe nochmal angefragt, da ja nun schon Februar ist. Wie siehts bei dir aus @Nathenhale ?

Die Rückmeldung habe ich direkt bekommen:
 

Anhänge

  • Rückmeldung_ez-modding.jpg
    Rückmeldung_ez-modding.jpg
    91,3 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Also bei mir haben Sie geschrieben das Sie den Liefertermin vom 12.02.2021 Einhalten werden und das ich etwa 3 tage Später meinen Kühler erhalten soll.
 
Oben Unten