WaKü für 4090 Suprim X + i7-12700KF

Hellgunner

Kabelverknoter(in)
Guten Abend,
vorab möchte Ich nur sagen, dass Ich nur ein paar allgemeine Fragen zum Bauen habe. Die Komponenten sind schon alle da. Aber der Vollständigkeit halber, hier mal eine Übersicht:

Corsair 7000D Airflow Gehäuse
Z690 Aorus Master MB
i7-12700KF CPU
RTX 4090 Suprim X GPU

WaKü-Komponenten sind mit Ausnahme der Schläuche (EKWB) und des Durchflusssensors (Aqua Computer) alle von Alpha Cool. Sprich:
Alphacool Eisblock XPX Pro Aurora
Alphacool NexXxoS HPE-45 Full Copper 420mm 2x
Alphacool VPP Apex Pump
Alphacool Eisbecher Aurora D5 Acetal/Glas - 250mm
Alphacool Eisblock Aurora Acryl GPX-N RTX 4090 Suprim mit Backplate

Nun zu meinen Fragen:
1. Kann Ich erstmal die meisten Kabel der Front und evtl. auch vom Netzteil anschließen, damit Ich da nicht nochmal ran muss nachdem der WaKü Kreislauf aufgebaut ist? Oder wäre das ein Risikofaktor wenn doch tatsächlich irgendwo Wasser hin kommen sollte beim Testlauf. Zewa, vorsichtiges befüllen und leak testing tool zum Trotz.
2. Mir fällt keine Lösung ein, wie Ich den Schlauch biegen kann, dass er vom AGB zum Radiator läuft ohne dass er einknickt (siehe Bild). Nach oben hin geht nicht, weil da noch der andere Radiator+Lüfter rein kommen.
Ich werde die Nacht bestimmt noch rum probieren, aber vllt hat ja jemand eine Idee.

Ich gebe zu, Ich hab das nicht alles ausgemessen, und war etwas überrascht, ob der Dicke mancher Komponenten. Aber Ich bin guter Dinge, dass es trotzdem passen kann.
Gern würde Ich diesen Thread nutzen, sollte Ich vor weiteren Problemen stehen.

Vielen Dank und schönen Abend, Tag, Morgen
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-12-09 at 20.31.19(1).jpeg
    WhatsApp Image 2022-12-09 at 20.31.19(1).jpeg
    327,6 KB · Aufrufe: 77
  • WhatsApp Image 2022-12-09 at 20.31.19.jpeg
    WhatsApp Image 2022-12-09 at 20.31.19.jpeg
    239,7 KB · Aufrufe: 76

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Guten Tag falls noch aktuell .
Ich Würde für die Verbindung AGB radiator , kein schlauch verwenden sondern verschiedene Winkeladapter und stücke sieht dann etwa so aus wie bei mir hier:
Geht natürlich auch schöner wenn man etwas besser plant.

Zur 1:
Ich würde alle Kabel Anschließen, aber die Pumpe entweder über ein Separates Netzteil starten zum testen ob alles dicht ist, oder das eingebaute Netzteil verwenden dann aber dort alle Stecker abziehen die nicht notwendig sind für den dichtigkeits Test
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Komisch, dass dieses Thema irgendwie ganz untergegangen ist.

Wahrscheinlich hat sich dieses Anliegen bereits geklärt, aber ich würde auch mit Adapter diese Differenz ausgleichen und Kabeln kannst du natürlich alle bereits legen. In manchen Fällen ist es sogar besser, weil man ggf. besser da daran kommt.

Ansonsten beim Befüllen alles schön mit Zewa auslegen, sollte doch was tropfen. Das System nie im laufendem Betrieb befüllen und entlüften. Hierzu gibt es Überbrückungsstecker und damit kann ein separates Netzteil oder das eigene so überbrückt werden, sodass das System mit dem Befüllen nicht mitlaufen muss und nur die Pumpe mit Spannung versorgt wird.

Hierzu habe ich sogar ein altes Netzteil auf der Seite liegen.

Mit dem verbautem Netzteil würde es auch gehen, aber mit Umbauarbeiten muss ich dann nicht extra Kabelverbindungen zuvor trennen und so kann alles bereits verkabelt vorhanden bleiben.

Siehe dazu auch:
 

Pixekgod

PC-Selbstbauer(in)
ich habe ebenfalls das 7000D ich würde die Lüfter in der front außen anschrauben.
bzw. so habe ich es bei mir
man hat dann viel mehr platz für den AGB und setzt ihn tiefer dann passt auch der Winkel
 
Oben Unten