• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Kauf Beratung System

Beachboy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo, ich hab vor mir demnächst ein neues System zu kaufen, was ich mir selber zusammen stellen will. Also kein Komplet System.


Ich hab schon eins zusammen gestellt und will mal eure Meinung dazu hören.

Siehe Anhang.

Inklusive das Gehäus hier.

Caseking.de » Gehäuse » Cooler Master » Alle Cooler Master Gehäuse » Cooler Master Elite NV-334 - Nvidia Edition

Alles in allem komme ich auf 991,59€ Inklusive Versand usw..

Also alles dabei.

Zur Info:

Prozessor: I7 860 2,8GHz: Werde ich so auf 3,0-3,4 Ghz Takten für 24/7

Grafikarte:XFX ATI HD 4890 XXX: Zum Übergang bis zur GTX300er Serie

Der Rest sind halt so Standart Parts, habe versucht so billig wie möglich zu bleiben, da mein Limit bei 1000€ liegt.


Was haltet ihr davon? Passt alles? Genug Strom?

Kurz und knapp ist das die beste Leistung, die man aus 1000€ holen kann?



Mfg.Beachboy
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
Hallo,

für was willst du den PC hauptsächlich nutzen? Falls es Spiele sind, rate ich dir zum i5-750 oder einem schnellen X4 von AMD, z.B. 955 / 965 BE.

Je nach OC-Verhalten brauchst du 450-550 Watt, mehr nicht. Da würde ich entweder das Straight Power 450W, Cooler Master Silent Pro M500 oder Cougar CM 550W nehmen.

Beim Mainboard würde ich nicht ganz so viel ausgeben, das Asus P7P55D oder MSI P55-GD65 bieten eigentlich alles was man braucht.

Sollte AMD in Frage kommen, würde ich das Gigabyte GA-MA770T-UD3P nehmen.

Bei der Grafikkarte bin ich mir bei der Vapor-X sicher das sie leise ist.

Ansonsten passt alles, zum Monitor kann ich allerdings wenig sagen.

Gruß

Lordac
 
ich würd zum 955BE + 4890/GTX260 greifen.. damit bist du auf der Sonnenseite..
ein i7 ist völlig unnötig.. also gerade im Hardwarebereich sollte man nie Leistung auf Vorrat kaufen.. :P wobei die vorgeschlagene Kobo sicher einiges an Vorrat bietet ;)
 
Ok erstmal danke für die schellen Antworten.

1. Ich will keinen AMD (meinen Grund lass ich hier mal aus will hier nicht wieder in den 2 Fronten Krieg geraten Jedem das seine)

2. NT: ich weis das es für das jetzige System überdimensioniert ist aber da ich auf jedenfall eine GTX300er Nachrüsten will denke ich die braucht schon ein wenig mehr Strom.

3. Mainboard: habe ich mich mal kurz belesen und denke schon das das UD3 von Gigabyte reichen wird.

4. Gehäuse: habe ich mehr nach dem Ausehen ausgesucht und denke nicht das in Sachen Belüftung so große Unterschiede bestehen wenn vorn und hinten ein 120mm Lüfter ist, vieleicht sind da von der Verarbeitung her ein par Unterschiede, aber ich habe nicht vor das Gehäse hin und her zu schleppen oder aus dem Fenster zu schmeißen. :)
Also warum ratet ihr davon ab??

Mfg.Beachboy
 
sorry aber 600W sind echt zu viel.. die bist doch hier weil du sinnvolle Vorschläge willst.. wenn deine Meinung schon feststeht, warum dann hier fragen??

Zum Thema AMD.. das hat nichts mit 2fronten zu tun.. :P

Gehäuse kauf dir ruhig das, was dir gefällt.. denn die ganze Belüftungsgeschichte ist mittlerweile völlig überbewertet wie du selbst schon festgestellt hast, aber guck dir mal das Xigamtek Asgard an oder das Antec Threehundred.. etwa gleiche Kategorie wie das Elite :)
 
sorry aber 600W sind echt zu viel.. die bist doch hier weil du sinnvolle Vorschläge willst.. wenn deine Meinung schon feststeht, warum dann hier fragen??

Zum Thema AMD.. das hat nichts mit 2fronten zu tun.. :P

Gehäuse kauf dir ruhig das, was dir gefällt.. denn die ganze Belüftungsgeschichte ist mittlerweile völlig überbewertet wie du selbst schon festgestellt hast, aber guck dir mal das Xigamtek Asgard an oder das Antec Threehundred.. etwa gleiche Kategorie wie das Elite :)


Mhh aber sind 600Watt auch echt zu viel für das gleiche System mit einer GTX300er?? Oder wenn ich dann vileicht nochmal ne Festplatte reinmache, z.B. ne SSD Platte nachrüste? Oder nochmal 1-2 Lüfter?
Ist das dann immernoch zu viel?

Naja irgentwie schon. Es gibt die eine Font die sich über AMD total aufregt und es gibt die andere die sagt AMD ist da der Hammer.

Ich sage jetzt nicht AMD ist der totale Sch***, für mich ist es bloß nichts. Meine Meinung, es soll sich jetzt keiner angegrifn fühlen. :D

Ja kenne die beiden Ghäuse schon leider nicht mein Ding, finde das Elite schon toll. Vorallem in der Nvidia Edition in die ich erstmal ne ATI reinhauen werde. :ugly:

Mfg.Beachboy
 
Ich habe selbst das Corsair Netzteil und betreibe damit einen 965 BE, eine ATI 5870, 2 Festplatten und eine SSD. Belüftet wird das Gehäuse mit 3 Gehäuselüfter und 2 CPU Lüfter. Also glaub mir, das reicht vollkomen aus.

Bei dem Gehäuse geht es nicht nur um Belüftung sondern auch um Verarbeitung, Kabelmangement usw. und da hinkt das Elite deutlich hinterher.
 
Auch wenn du dir ne GTX380, wenn sie den so heißen soll, in das System steckst, kommst du mit nem guten 500 Watt Netzteil noch locker flockig aus. ;)

Und ob da jetzt noch eine SSD oder HDD mehr drin ist.. wayne... die verbrauchen so wenig, das fällt gar nicht auf. Außer du hast vor 20 HDDs in den Rechner zu stecken...
 
Ich habe selbst das Corsair Netzteil und betreibe damit einen 965 BE, eine ATI 5870, 2 Festplatten und eine SSD. Belüftet wird das Gehäuse mit 3 Gehäuselüfter und 2 CPU Lüfter. Also glaub mir, das reicht vollkomen aus.

Bei dem Gehäuse geht es nicht nur um Belüftung sondern auch um Verarbeitung, Kabelmangement usw. und da hinkt das Elite deutlich hinterher.

Mhh ok dann werde ich mir das in sachen NT nochmal überlegen.

Könnt ihr vieleicht nochmal ein par Vorschläge machen? Also es kann ruhig das gleiche Geld kosten bi weniger Watt. Vieleicht mit schönem Kabelmanagement oder einer besseren Effizienz.

Also Kabelmanagement im Gehäuse ist mir egal die Kabel kann ich mir auch seber ein wenig fixieren usw. , ich brauch da nicht so ine zweite Wand wo ich die Kabel hinterdurch fehdeln kann oder so. Und Verarbeitung, mhh beim Gehäuse liegts mir halt hauptsächich am Aussehen da das eigntlich da einzigste ist was man sieht am ganzen Rechner.

Mfg.Beachboy
 
Hallo,

Mhh ok dann werde ich mir das in sachen NT nochmal überlegen.

Könnt ihr vieleicht nochmal ein paar Vorschläge machen?
ich habe dir drei Vorschläge gemacht, für jeden Bereich den du möchtest.

Willst du nicht übertakten nimmst du das mit 450 Watt, für ein wenig mehr das mit 500 Watt und 550 Watt wenn du alles rausholen möchtest was geht.

Neue Hardware muss im übrigen nicht zwingend mehr Strom verbrauchen, das sieht man wunderbar an ATIs 5xxx-Serie.

Gruß

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
die Enermax sind meist auch sehr gut! aber wir habe dir die Cooler Master M Serie nicht umsonst vorgeschlagen. ;)
Verlass dich einfach auf uns.. die meisten hier lesen sich nicht nur jeden Tag online in die neuesten Produkte ein, sondern habe gleich mehre Zeitschriften wie z.B. die PCGH herum liegen und die sagt: Silent Pro M ist der Spitzenreiter :daumen:
 
Mhh mal grb gerechnet.

Grafikarte (GTX300er):300Watt
Mainboard: 100Watt
Festplatte:10Watt (Eventuell noch 10 Watt SSD später)
Prozessor: 110Watt

sind jetzt schon über 500Watt.

Ist das so ungefähr richtig gerechnet bzw geschätzt??
 
Also mein Schwager hat eine XFX GTX295 und auf der steht das sie 295 Watt zieht.

Also denke ich schon das die 300er ungefähr das gleiche ziehen wird.
 
Zurück