Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Guten Tag an alle PCGHX-User,

ich würde mir gerne eine neue CPU holen, jedoch weiss ich noch
nicht so recht ob es sich für mich lohnen könnte.
Ich würde gerne meinen Intel Q9550 @ 3,6GHz gegen den neuen i7-2600K :devil: tauschen.
Dazu müsste ich noch ein neues Mainboard und neuen Arbeitsspeicher kaufen. Die Grafikkarte würde ich dann behalten.

Mein Frage : Lohnt es sich überhaupt für mich?

Meistgenutzte Anwendungen : Games (Crysis, Metro 2033 und alle kommenden Games...)

Wieviel würde ich für meine alten Teile bei ebay noch bekommen? :huh:



Meine aktuelle Hardware :
  • Intel Quad Core Q9550 @ 3,6GHz
  • Asus P5Q Pro
  • 8GB DDR-800MHz Kingston
Und welche Hardware würdet Ihr mir dazu empfehlen (Mainboard, Arbeitsspeicher, evtl. CPU)?

Ich hoffe auch eine hilfreiche Antwort. :daumen:

Danke schon mal an zahlreichen Beiträgen. :daumen:
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Das lohnt sich gar nicht. Zumindest aus Leistungstehnischer Sicht. Bei keinem Spiel limitiert deine CPU, gleich welche Grafikkarte zu verwendest.

Ansonsten... schau doch selbst mal bei Ebay für wie viel deine Teile weg gehen.
 
TE
TE
eXtrem-Nvidia-User

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Das lohnt sich gar nicht. Zumindest aus Leistungstehnischer Sicht. Bei keinem Spiel limitiert deine CPU, gleich welche Grafikkarte zu verwendest.

Ansonsten... schau doch selbst mal bei Ebay für wie viel deine Teile weg gehen.

Also du meinst das es gar nichts brigen wird?
Sollte ich es lieber lasssen?
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Sofern du für dein Kram nicht genug Geld zusamme nbekommst das ein Umstieg so gut wie nichts mehr kostet, lohnt es sich aus Leistungssicht gar nicht. Sehr hohe CPU Leistung brauchen Spiele nicht, da ist die Grafikkarte deutlich wichtiger. Takte doch mal auf 3 Ghz zurück.. merkst du einen Unterschied bei Spielen? Wohl eher nicht.
Was für eine Grafikkarte verwendest du?
 
TE
TE
eXtrem-Nvidia-User

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Sofern du für dein Kram nicht genug Geld zusamme nbekommst das ein Umstieg so gut wie nichts mehr kostet, lohnt es sich aus Leistungssicht gar nicht. Sehr hohe CPU Leistung brauchen Spiele nicht, da ist die Grafikkarte deutlich wichtiger. Takte doch mal auf 3 Ghz zurück.. merkst du einen Unterschied bei Spielen? Wohl eher nicht.
Was für eine Grafikkarte verwendest du?

  • Powercolor HD5870 PCS+
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Er hat eine HD5870 ;) siehe Signatur...

Ich würde da nur eine SSD&8GB RAM empfehlen wenns mans günstig schneller haben möchte. 8GB hast du schon, also einfach ne SSD kaufen und freuen :D Die CPU ist mit 3,6Ghz noch schnell genug um die Graka zu befeuern. Ein i7 2600k@stock würde mit einer GTX570/HD6970 gut harmonieren.

just my 2 cents.

LG Hübie
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Ich schließe mich da Kaktus`Meinung vollkommen an. Außer in Benchs wirst du keinen Unterschied merken. Zumal fast alle Games auf/für die X-Box entwickelt werden, die nur 3 CPU-Kerne hat. In höheren Auflösungen und wenn man AA/AF aufdreht, ist zumeist eh die Graka der limitierende Faktor. Dort wäre eine Investition mMn vielleicht angebrachter...

MfG
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Ich klicke keine Links in Signaturen an. ;)

Eine schnellere CPU würde kein Spiel flüssiger machen. ;) Das kann er knicken. Da würde ich eher in eine schnellere Grafikkarte investieren wenn bei ihm was ruckelt.

Allgemein kann er aber trotzdem schauen ob er genug Geld für seinen Kram bekommt. Eventuell lohnt es sich einfach aus dem Grund das er dann die aktuellste Plattform hat.
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Wieso klickst du keine Links? Man sieht doch wo es hingeht ;)
Manche Spiel profitieren schon von einer schnellen CPU aber des Aufpreis ist in diesem Falle wohl nicht gerechtfertig.
Der Q9xxx ist immer noch schnell genug.

LG Hübie
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Hallo eXtrem-Nvidia-User,

ich finde es äußerst bemerkenswert, dass du die Form bewahrt und "Intel® Core™" (ja, ich muss es mir kopieren) geschrieben hast ;)

Ich stand vor drei Wochen vor der gleichen Entscheidung. Jedoch bin ich zum Entschluss gekommen, meinen Q6600 (Standardtakt) und das Mainboard (P35-DS4) zu belassen, lediglich die 4 GB durch die doppelte Kapazität, also 8 GB und in naher Zukunft die HD4850 PCS von Powercolor durch eine aktuellere zu tauschen. Da ich viel mit HD-Videobearbeitung mache und hin und wieder ausgewählte, aktuelle Spieletitel zocke, ist das vollkommen ausreichend. Ein ganz neuer Rechner ist daher nicht nötig. Und: Bei den Preisen für Arbeitsspeicher... ;)

Dein System ist übertaktet, du hast eine recht "moderne" Grafikkarte im Rechner und stolze 8 GB RAM, was möchtest du mehr. Eine weitreichende Aufrüstaktion zu starten, halte ich eher für nicht nötig.

Grüße ausm Pott
Wannseesprinter
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Kaktus hat da vollkommen recht.

Wenn du +/- genau das Geld für nen Umstieg auf den 2600K mit nem vernünftigen Board zusammen bekommst, dann kannste ja umsteigen, ansonsten macht es absolut keinen Sinn.

Wie Kaktus schon sagte, was auch absolut stimmt, limitiert ne CPU in 99,99999% der Fälle nicht, und den Rest kann man dann auch vernachlässigen, denn die 1-2 FPS die es mal mehr sind bei der einen CPU im Vergleich zur anderen empfinde ich schon fast als Messtoleranz, bzw. sind schlicht egal, denn wenns ruckelt, dann ruckelts wegen den 1-2 FPS mehr trotzdem....

Ganz nebenbei, ein Umstieg auf 1155 wird atm eh schwer, da keine Boards geliefert werden dürfen. Es gibt zwar einen Shop in Deutschland der trotzdem ausliefert, da kannste laut Aussage von nem Arlt Fillialleiter nur drauf warten, das du das MB NICHT getauscht bekommst, da von allen Herstellern ein Verkaufsverbot ausgesprochen wurde, an das sich der entsprechende Shop einfach nicht hält....
 
W

widder0815

Guest
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

1. bei Games wie StarCraft2 oder Anno stinkt der Q9550 ab
2.bei Shooter ist es so wie schon erwähnt , das durch den Konsolen Einfluss es reicht ein 9550oc zu haben
3. ich habe vor 2 Tagen Mein X3360 (Xeon auf Q9550 basis) für 156€ verkauft bei Ebay
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Derzeit bekommst du für den Q9550 noch ordentlich Geld.

Der ist so ziemlich das schnellste, was man für den S775 kaufen kann. Deshalb würde ich mir eine neue Plattform holen, sobald fehlerbereinigte S1156 Boards zu kaufen sind.

Der Speicher ist günstig wie lange nicht.

Und gleich was die anderen schreiben. Ich hatte durch einige Umbauten die gleiche GraKa in verschiedenen Rechnern drin.

Die CPU macht einen Unterschied!

Und beim Wechsel von DDR2 / S775 auf die aktuelle Plattform + DDR3 erst recht.
Beim Arbeiten (Videokonvertierung usw.), min. FPS in belebten Situationen oder einfach nur beim PC hochfahren wirst du einen Unterschied merken.
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

@Cinnayum
ein Q9550 auf 3,6Ghz limitiert in keinem Spiel und auch die Minimum FPS fallen nicht n relevante BEreiche. Ich weiß nicht von was auf was du gewechselst hast, aber oft tritt auch ein netter Placeboeffekt auf.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

oder einfach nur beim PC hochfahren wirst du einen Unterschied merken.
Selten so einen Quatsch gehört. Was das Booten merkbar beschleunigt ist eine SSD! Von Anwendungen war auch nicht die Rede, der TE hat ja in seinem Startpost schon klargestellt, das es ihm um die Spieleleistung geht:schief: Sicher mag ein i5-2500/2600 schneller in Benchmarks sein, fit genug ist sein Quaddie dank oc aber noch allemal für aktuelle und auch kommende Games! Und das sag ich nicht nur, weil ich selbst einen besitze...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
eXtrem-Nvidia-User

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Selten so einen Quatsch gehört. Was das Booten merkbar beschleunigt ist eine SSD! Von Anwendungen war auch nicht die Rede, der TE hat ja in seinem Startpost schon klargestellt, das es ihm um die Spieleleistung geht:schief: Sicher mag ein i5-2500/2600 schneller in Benchmarks sein, fit genug ist sein Quaddie dank oc aber noch allemal für aktuelle und auch kommende Games! Und das sag ich nicht nur, weil ich selbst einen besitze...

Vielleicht wäre eine SSD als Anfang die bessere Wahl.
Welche würdet Ihr da so empfehlen?
Habe mich mal kurz umgeschaut Corsair P3-64, wäre eine gute Option.
Die Platte soll nur mit Windows 7 und allen wichtigen Programmen laufen, somit würde ich sagen >= 60GB würden meiner Meinung nach reichen? :huh:

Die Games würden dann auf meinen zwei HDD Platten laufen.
 

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Würde mir nen Core i5-2400 kaufen mit Mainboard, kommst deutlich günstiger weg damit.
 

D3N$0

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Für das Geld der Corsair Platte bekommt man auch ne OCZ Vertex2 mit 120GB.
Nutze selbst eine Vertex 2, schnell ist die Platte allemal und die 120GB Speicher reichen locker für alle relevanten Programme + OS :daumen:
 
Oben Unten