• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Guten Tag an alle PCGHX-User,

ich würde mir gerne eine neue CPU holen, jedoch weiss ich noch
nicht so recht ob es sich für mich lohnen könnte.
Ich würde gerne meinen Intel Q9550 @ 3,6GHz gegen den neuen i7-2600K :devil: tauschen.
Dazu müsste ich noch ein neues Mainboard und neuen Arbeitsspeicher kaufen. Die Grafikkarte würde ich dann behalten.

Mein Frage : Lohnt es sich überhaupt für mich?

Meistgenutzte Anwendungen : Games (Crysis, Metro 2033 und alle kommenden Games...)

Wieviel würde ich für meine alten Teile bei ebay noch bekommen? :huh:



Meine aktuelle Hardware :
  • Intel Quad Core Q9550 @ 3,6GHz
  • Asus P5Q Pro
  • 8GB DDR-800MHz Kingston
Und welche Hardware würdet Ihr mir dazu empfehlen (Mainboard, Arbeitsspeicher, evtl. CPU)?

Ich hoffe auch eine hilfreiche Antwort. :daumen:

Danke schon mal an zahlreichen Beiträgen. :daumen:
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Das lohnt sich gar nicht. Zumindest aus Leistungstehnischer Sicht. Bei keinem Spiel limitiert deine CPU, gleich welche Grafikkarte zu verwendest.

Ansonsten... schau doch selbst mal bei Ebay für wie viel deine Teile weg gehen.
 
TE
eXtrem-Nvidia-User

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Das lohnt sich gar nicht. Zumindest aus Leistungstehnischer Sicht. Bei keinem Spiel limitiert deine CPU, gleich welche Grafikkarte zu verwendest.

Ansonsten... schau doch selbst mal bei Ebay für wie viel deine Teile weg gehen.

Also du meinst das es gar nichts brigen wird?
Sollte ich es lieber lasssen?
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Sofern du für dein Kram nicht genug Geld zusamme nbekommst das ein Umstieg so gut wie nichts mehr kostet, lohnt es sich aus Leistungssicht gar nicht. Sehr hohe CPU Leistung brauchen Spiele nicht, da ist die Grafikkarte deutlich wichtiger. Takte doch mal auf 3 Ghz zurück.. merkst du einen Unterschied bei Spielen? Wohl eher nicht.
Was für eine Grafikkarte verwendest du?
 
TE
eXtrem-Nvidia-User

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Sofern du für dein Kram nicht genug Geld zusamme nbekommst das ein Umstieg so gut wie nichts mehr kostet, lohnt es sich aus Leistungssicht gar nicht. Sehr hohe CPU Leistung brauchen Spiele nicht, da ist die Grafikkarte deutlich wichtiger. Takte doch mal auf 3 Ghz zurück.. merkst du einen Unterschied bei Spielen? Wohl eher nicht.
Was für eine Grafikkarte verwendest du?

  • Powercolor HD5870 PCS+
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Er hat eine HD5870 ;) siehe Signatur...

Ich würde da nur eine SSD&8GB RAM empfehlen wenns mans günstig schneller haben möchte. 8GB hast du schon, also einfach ne SSD kaufen und freuen :D Die CPU ist mit 3,6Ghz noch schnell genug um die Graka zu befeuern. Ein i7 2600k@stock würde mit einer GTX570/HD6970 gut harmonieren.

just my 2 cents.

LG Hübie
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Ich schließe mich da Kaktus`Meinung vollkommen an. Außer in Benchs wirst du keinen Unterschied merken. Zumal fast alle Games auf/für die X-Box entwickelt werden, die nur 3 CPU-Kerne hat. In höheren Auflösungen und wenn man AA/AF aufdreht, ist zumeist eh die Graka der limitierende Faktor. Dort wäre eine Investition mMn vielleicht angebrachter...

MfG
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Ich klicke keine Links in Signaturen an. ;)

Eine schnellere CPU würde kein Spiel flüssiger machen. ;) Das kann er knicken. Da würde ich eher in eine schnellere Grafikkarte investieren wenn bei ihm was ruckelt.

Allgemein kann er aber trotzdem schauen ob er genug Geld für seinen Kram bekommt. Eventuell lohnt es sich einfach aus dem Grund das er dann die aktuellste Plattform hat.
 

pibels94

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

würd auch nicht umsteigen, der q9550 hat genug power :daumen:
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Wieso klickst du keine Links? Man sieht doch wo es hingeht ;)
Manche Spiel profitieren schon von einer schnellen CPU aber des Aufpreis ist in diesem Falle wohl nicht gerechtfertig.
Der Q9xxx ist immer noch schnell genug.

LG Hübie
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Hallo eXtrem-Nvidia-User,

ich finde es äußerst bemerkenswert, dass du die Form bewahrt und "Intel® Core™" (ja, ich muss es mir kopieren) geschrieben hast ;)

Ich stand vor drei Wochen vor der gleichen Entscheidung. Jedoch bin ich zum Entschluss gekommen, meinen Q6600 (Standardtakt) und das Mainboard (P35-DS4) zu belassen, lediglich die 4 GB durch die doppelte Kapazität, also 8 GB und in naher Zukunft die HD4850 PCS von Powercolor durch eine aktuellere zu tauschen. Da ich viel mit HD-Videobearbeitung mache und hin und wieder ausgewählte, aktuelle Spieletitel zocke, ist das vollkommen ausreichend. Ein ganz neuer Rechner ist daher nicht nötig. Und: Bei den Preisen für Arbeitsspeicher... ;)

Dein System ist übertaktet, du hast eine recht "moderne" Grafikkarte im Rechner und stolze 8 GB RAM, was möchtest du mehr. Eine weitreichende Aufrüstaktion zu starten, halte ich eher für nicht nötig.

Grüße ausm Pott
Wannseesprinter
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Kaktus hat da vollkommen recht.

Wenn du +/- genau das Geld für nen Umstieg auf den 2600K mit nem vernünftigen Board zusammen bekommst, dann kannste ja umsteigen, ansonsten macht es absolut keinen Sinn.

Wie Kaktus schon sagte, was auch absolut stimmt, limitiert ne CPU in 99,99999% der Fälle nicht, und den Rest kann man dann auch vernachlässigen, denn die 1-2 FPS die es mal mehr sind bei der einen CPU im Vergleich zur anderen empfinde ich schon fast als Messtoleranz, bzw. sind schlicht egal, denn wenns ruckelt, dann ruckelts wegen den 1-2 FPS mehr trotzdem....

Ganz nebenbei, ein Umstieg auf 1155 wird atm eh schwer, da keine Boards geliefert werden dürfen. Es gibt zwar einen Shop in Deutschland der trotzdem ausliefert, da kannste laut Aussage von nem Arlt Fillialleiter nur drauf warten, das du das MB NICHT getauscht bekommst, da von allen Herstellern ein Verkaufsverbot ausgesprochen wurde, an das sich der entsprechende Shop einfach nicht hält....
 
W

widder0815

Guest
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

1. bei Games wie StarCraft2 oder Anno stinkt der Q9550 ab
2.bei Shooter ist es so wie schon erwähnt , das durch den Konsolen Einfluss es reicht ein 9550oc zu haben
3. ich habe vor 2 Tagen Mein X3360 (Xeon auf Q9550 basis) für 156€ verkauft bei Ebay
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Derzeit bekommst du für den Q9550 noch ordentlich Geld.

Der ist so ziemlich das schnellste, was man für den S775 kaufen kann. Deshalb würde ich mir eine neue Plattform holen, sobald fehlerbereinigte S1156 Boards zu kaufen sind.

Der Speicher ist günstig wie lange nicht.

Und gleich was die anderen schreiben. Ich hatte durch einige Umbauten die gleiche GraKa in verschiedenen Rechnern drin.

Die CPU macht einen Unterschied!

Und beim Wechsel von DDR2 / S775 auf die aktuelle Plattform + DDR3 erst recht.
Beim Arbeiten (Videokonvertierung usw.), min. FPS in belebten Situationen oder einfach nur beim PC hochfahren wirst du einen Unterschied merken.
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

@Cinnayum
ein Q9550 auf 3,6Ghz limitiert in keinem Spiel und auch die Minimum FPS fallen nicht n relevante BEreiche. Ich weiß nicht von was auf was du gewechselst hast, aber oft tritt auch ein netter Placeboeffekt auf.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

oder einfach nur beim PC hochfahren wirst du einen Unterschied merken.
Selten so einen Quatsch gehört. Was das Booten merkbar beschleunigt ist eine SSD! Von Anwendungen war auch nicht die Rede, der TE hat ja in seinem Startpost schon klargestellt, das es ihm um die Spieleleistung geht:schief: Sicher mag ein i5-2500/2600 schneller in Benchmarks sein, fit genug ist sein Quaddie dank oc aber noch allemal für aktuelle und auch kommende Games! Und das sag ich nicht nur, weil ich selbst einen besitze...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eXtrem-Nvidia-User

eXtrem-Nvidia-User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Selten so einen Quatsch gehört. Was das Booten merkbar beschleunigt ist eine SSD! Von Anwendungen war auch nicht die Rede, der TE hat ja in seinem Startpost schon klargestellt, das es ihm um die Spieleleistung geht:schief: Sicher mag ein i5-2500/2600 schneller in Benchmarks sein, fit genug ist sein Quaddie dank oc aber noch allemal für aktuelle und auch kommende Games! Und das sag ich nicht nur, weil ich selbst einen besitze...

Vielleicht wäre eine SSD als Anfang die bessere Wahl.
Welche würdet Ihr da so empfehlen?
Habe mich mal kurz umgeschaut Corsair P3-64, wäre eine gute Option.
Die Platte soll nur mit Windows 7 und allen wichtigen Programmen laufen, somit würde ich sagen >= 60GB würden meiner Meinung nach reichen? :huh:

Die Games würden dann auf meinen zwei HDD Platten laufen.
 

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Würde mir nen Core i5-2400 kaufen mit Mainboard, kommst deutlich günstiger weg damit.
 

D3N$0

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Für das Geld der Corsair Platte bekommt man auch ne OCZ Vertex2 mit 120GB.
Nutze selbst eine Vertex 2, schnell ist die Platte allemal und die 120GB Speicher reichen locker für alle relevanten Programme + OS :daumen:
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)

Youngn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Was hat er denn von einer SSD? :D
Schneller Ladezeiten in Spielen! Nix mehr!

Die Anfangsfrage war nur auf Spiele bezogen - nicht auf das System (wo sich DANN eine SSD lohnen würde).
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Das ganze System läuft deutlich geschmeidiger. Es fühlt sich so an als ob man beim Auto die Handbremse löst.
Mein Bruder hat schon die 2. Generation SSDs und hat mich von Anfang an bequatscht. Ich wollte es net so recht glauben bis ich in meinem neuen PC eine eingebaut habe. Siehe da: Es rennt endlich alles geschmeidig.
Wenn man sich wie ich ne kleine SSD kauft sollte man aber definitiv die Bibliotheken auf eine HDD schieben. Also nur Windows&Programme auf die SSD dann reicht der Platz locker (38 von 64GB frei).

LG Hübie
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Was hat er denn von einer SSD? :D
Schneller Ladezeiten in Spielen! Nix mehr!

Die Anfangsfrage war nur auf Spiele bezogen - nicht auf das System (wo sich DANN eine SSD lohnen würde).
Was hast du denn für ein Problem:huh: Ich habe eigentlich nur klarstellen wollen, das ein schnellerer Prozzi keineswegs das booten merklich beschleunigt, sondern eine SSD. Lese einfach mal die Posts vorher durch, ehe du hier deinen "Senf" dazugibst! Wenn der TE fragt, werden wir ja wohl noch antworten dürfen... Zudem hat Hübie ja schon alles erklärt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Youngn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Ich hab dich nicht angesprochen -.-

Der TE (1. Post): Meistgenutzte Anwendungen: Spiele!
Von einer SSD profitiert man nicht von in Spielen. Das wollte ich damit ausdrücken - weils verschwendetes Geld wäre. Wenn er aber ein "schnelleres System" haben will oder unbedingt Geld ausgeben will, um seinen PC zu "verbessern", dann lohnt sich erst ne SSD (kürzere Bootzeiten, schnelleres Laden von Anwendungen, schnellere Programmarbeiten bei zB Photoshop).
Ganz neutraler Post! Was los? ...

In Spielen verkürzt sich nur die Ladezeit durch eine SSD.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Ich hab dich nicht angesprochen -.-

Der TE (1. Post): Meistgenutzte Anwendungen: Spiele!
Von einer SSD profitiert man nicht von in Spielen. Das wollte ich damit ausdrücken - weils verschwendetes Geld wäre. Wenn er aber ein "schnelleres System" haben will oder unbedingt Geld ausgeben will, um seinen PC zu "verbessern", dann lohnt sich erst ne SSD (kürzere Bootzeiten, schnelleres Laden von Anwendungen, schnellere Programmarbeiten bei zB Photoshop).
Ganz neutraler Post! Was los? ...

In Spielen verkürzt sich nur die Ladezeit durch eine SSD.
Vielleicht war meine Formulierung ja etwas zu scharf;) Im Grunde sollte es doch aber mittlerweile den meisten klar geworden sein, was eine SSD kann und ob sie für mich eine Option darstellt oder nicht... Wenn ich mir jetzt einen neuen PC zusammenstellen würde, käme auf jeden Fall eine in den Rechenknecht. Das Spiele so gut wie überhaupt nicht davon profitieren (außer den verkürzten Ladezeiten), ist ja schon oft genug klargestellt worden.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Wieviel würde ich für meine alten Teile bei ebay noch bekommen?

Wertschätzungen sind nur im Marktplatz gestattet. Bitte beachten!

btw. Ich würde auch beim Q9550 bleiben. Die Kollegen haben dir ja bereits gute Tipps gegeben. ;)
 

greatsamson

Kabelverknoter(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Hi, ich würd an deiner Stelle nicht wechseln noch nicht mal die Grakka. Alles noch gut. Stattdessen lieber ne 120GB SSD, das Performance Gewinn Gefühl wird stärker sein als ein neues System.
P.S.
Natürlich sollte es eine SSD mit nem Sandforce Controller sein.
 

Youngn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Vielleicht war meine Formulierung ja etwas zu scharf;) Im Grunde sollte es doch aber mittlerweile den meisten klar geworden sein, was eine SSD kann und ob sie für mich eine Option darstellt oder nicht... Wenn ich mir jetzt einen neuen PC zusammenstellen würde, käme auf jeden Fall eine in den Rechenknecht. Das Spiele so gut wie überhaupt nicht davon profitieren (außer den verkürzten Ladezeiten), ist ja schon oft genug klargestellt worden.

Mir wäre vor wenigen Monaten noch nicht klar gewesen, aber solche Fragen tauchen immer & immer & immer & immer & immer wieder auf :schief: :ugly:
Ausserdem kanns ja nicht Schaden eben 2 Sätze dazuzuschreiben, wofür eine SSD eigtl gedacht ist oder was sie kann.
Auf nem anderen Board zB. hat einer (HEUTE!) nach nem Mainboard gefragt (4 Stück P67er zur Auswahl gestellt) und wusste noch immer nix von den Mainboard-Fehlern.

Deswegen finde ich es nicht falsch, auch wenn ich es 1000 mal wiederholen muss, kurz zu erwähnen/erläutern, wozu es gedacht ist.
Man kann ja schließlich auch nicht in den Kopf des anderen gucken, oder wissen inwiefern er sich mit der Materie auskennt (jeder hat ja seine Stärken & Schwächen).

Das soll jetz nicht negativ wirken, sondern stellt halt meine Position dar. Auch wenns manchmal nervig wirkt, dass man es immer wieder mal 'kurz' wiederholt und es für andere, denen es ins Gehirn gebrannt ist schon total nervt - aber auch manche die sich seit kurzem erst damit befassen dann das große "AAAH! Jetz hab ich's!" kommt.

Gruß :)
 
W

widder0815

Guest
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Vielleicht war meine Formulierung ja etwas zu scharf;) Im Grunde sollte es doch aber mittlerweile den meisten klar geworden sein, was eine SSD kann und ob sie für mich eine Option darstellt oder nicht... Wenn ich mir jetzt einen neuen PC zusammenstellen würde, käme auf jeden Fall eine in den Rechenknecht. Das Spiele so gut wie überhaupt nicht davon profitieren (außer den verkürzten Ladezeiten), ist ja schon oft genug klargestellt worden.

ja schon , aber mal ehrlich ... viel zu teuer ;)
und ob ein Progr 2sec oder nur 1sec Braucht das ist lächerlich ... und da es Beim OS die schlaffunktion gibt "Energie spaaren" , womit ich das sys 10 mal schneller hochfahre als mit einer SSD ... ist der Efekt schnelles Booten auch für den Sandmann ;)
und wenn das sys schlafen gelegt wurde , hat es bei mir zb. ein verbrauch von 2watt (also nichts) ... und wer ein gut aufgeräumtes sys hat , bei dem läuft es auch "Fluffig schnell" ;)

SSDs sind eine gute sache ... aber haben den gleichen efekt --> wie wenn ich das 5 Fache (anstatt 200€ ~1000€) für ein CPU ausgebe nuuur um anstatt 50fps ~ 55fps zu haben :ugly:

also wenn eine SSD doppelt oder dreimal so viel kostet wie eine Gute HDD (60€ 500gb HDD ~ 180€ 500gb SSD) , dann wäre das top ... aber 180€ für 120gb ist absoluter schwachsinn ... ist die gleiche Liga wie --> ich hab ein Apple ich hab ein Apple (nur angeberei weil sich ein progr 1sec schneller öffnet):daumen2:

ich hab eine SSD gehabt (crucial) ... es ging wirklich bisl schneller als mit der HDD (600/gs) , ich hab die SSD so schnell wie ich konnte bei Ebay als NEU für fast den Kaufpreis verkloppt . (lol dafür 200€ is ein witz)
ich öffne am tag 100 internet fenster (nix SSD , I-net flaschenhals) , 20 programme (ja toll war minimal schneller) ... und dafür 200€? lool nenene !
 
Zuletzt bearbeitet:

danomat

Software-Overclocker(in)
Meine ganzen Kumpels sind auf SSD umgestiegen un ich nun auch.
Und es war jeden Cent wert.
Es is einfach genial. Vorallem nach einiger Zeit wird eine hdd einfach langsam. Und die meisten sind eh zu faul oder was auch immer um regelmäßig auszumisten bzw neuzuinstallieren

Sent from my iPhone 4
 
W

widder0815

Guest
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Nochmal zum TE ...

also ein i7 2600k bringt dir in Games (was du ja vor hast) 50% mehr fps als der gute alte Q9550 ...

ist auf jedenfall ein hörerer "mehrwert" als eine SSD , und wenn du unbedingt noch sehr schnelle Ladezeiten haben mußt ... dann mach dir ein Raid0 aus 2 schnellen HDDs (200mb/s) 500gb=100€ anstatt (275mb/s) 120gb=180€ ;)
 

Kaktus

Volt-Modder(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Nochmal zum TE ...

also ein i7 2600k bringt dir in Games (was du ja vor hast) 50% mehr fps als der gute alte Q9550 ...

:what::lol: Ja, vielleicht in einer Auflösung 640x420 :lol: Im realen Spielgeschehen und mit entsprechenden Einstellungen sind es so gut wie keine Verbesserungen. ;) Da limitiert viel zu früh die Grafikkarte.
 

Aven X

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

Wannseesprinter hat den Nagel m.E. ziemlich auf den Kopf getroffen.
Die Art, wie der TE sein Anliegen beschrieben hat, lässt zudem vermuten, dass das Geld mal nicht so einfach rumliegt; dazu die Leistungsfähigkeit des aktuellen Systems läßt eigentlich nur die Empfehlung zu, (vorerst) nicht umzurüsten.



... oder einfach nur beim PC hochfahren wirst du einen Unterschied merken.

Hm. Letztes Wochenende habe ich einen e5200 @4 ghz gegen einen q9550 @3,8 ghz ausgewechselt. Mag ja sein, dass sich möglicherweise im Nachkommabereich was beschleunigt hat; subjektiv gesehen allerdings ist der Bootvorgang identisch.
Nur durch CPU Wechsel tut sich da also sicherlich nicht viel und im "spürbaren" Bereich sicher gar nichts.

Abgesehen davon meine persönliche Meinung: was auf so einem System wie Deinem keine durchgehend flüssigen FPS bringt gehört eh in die Trashcan.
 
W

widder0815

Guest
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?


so viel ehm Lachende Dummheit auf einen Haufen :daumen:

................i7 2600k ....... Q9550

Anno..........53fps............32,5fps.....60%

StarCraf2....40,7..............24,4........80%

Dragon.A.O..91,3..............57,0.......70%

F1..............95,5..............50,5......90%

:lol::lol::lol::lol::lol:
Ja ihr habt jaaa sooo recht , es macht ja absolut keinen Unterschied in der Spiele FPS:stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:

Fleshless

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel® Core™ i7-2600K kaufen? Oder Q9550 behalten?

ist auf jedenfall ein hörerer "mehrwert" als eine SSD , und wenn du unbedingt noch sehr schnelle Ladezeiten haben mußt ... dann mach dir ein Raid0 aus 2 schnellen HDDs (200mb/s) 500gb=100€ anstatt (275mb/s) 120gb=180€ ;)

Raid0 bringt keine schnelleren Zugriffe als eine HDD!
Nur der Datendurchsatz ist höher, das führt nur bedingt zu schnelleren Ladezeiten.
Aber für Photoshop/Premiere und co. ist es dev. eine Option.
Ich selbst habe ein Raid0 mit 2x 1TB Samsung F3 siehe hier:

http://extreme.pcgameshardware.de/attachment.php?attachmentid=316209&stc=1&d=1297854571

SSD ist keine schlechte Sache habe selbst ne OCZ Vertex2 im Laptop aber ich würde noch warten die gute alte HDD tut`s auch noch.

Ich habe auch noch den Q9650@ 3,4 Ghz und ne OC´d GTX 285 und komme noch ganz gut hin.
Wenn Geld keine Rolle spielt dann spricht nicht`s gegen den wechsel zum Sandy aber unbedingt nötig ist dies Aktuell nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten