• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Aus Richtung Skandinavien kommen Aussagen, dass die anfängliche Verfügbarkeit von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren schlecht ausfallen soll. Die K-Modelle Core i7-8700K, i5-8600K und i3-8350K werde es zunächst gar nicht im Norden geben. Eine Besserung der Liefersituation sei erst Anfang 2018 zu erwarten. Für Deutschland stünden die Zeichen damit ebenfalls schlecht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Neuesten Berichten zufolge soll es auch am Südpol zu Lieferengpässen kommen.
Das wäre ein Desaster für Intel.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Verdient hätten sie es, erst großartig ankündigen das sie die CPUs vorgezogen haben und jetzt können sie nicht liefern.
Die Preise dürften dadurch auch direkt steigen was die CPUs gegenüber Ryzen wieder unattraktiver werden lässt, AMD wirds freuen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Hart. In 3 Monaten erst?
Dann werden die Preise aber gesalzen sein.
 

helge80

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Wer Coffee Lake-S kauft, ist sowieso selber Schuld und sollte in Zukunft lieber auf Konsolen ausweichen. :wall:
 

Gizfreak

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

2017 wird nicht als großes Intel-Jahr in die Geschichte eingehen: Ryzen, X299 und X370 mit all den dazugehörigen Problemen, da merkt man was passiert wenn man einmal von der Konkurrenz überrascht wird und alles nur noch überhastet.
 

LaCain1337

PC-Selbstbauer(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Also ist nix mit Morgen Coffe lake zeugs kaufen ? :( Ärgerlich.
Erst großen Wind und dann kommt nix bei Rum. Find ich echt doof jetzt.
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

da muss ich kräftig lollen und nen Ryzen kaufen, chapeau :daumen:
 

usernamepleasehere

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Na da bin ich ja mal auf die Preisentwicklung bis zum Anfang 2018 gespannt :D
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Intel ist schon schön und gut. Aber im Moment zweifle ich an ihnen, ob die das ernst meinen.
Wieder keine verlöteten Heatspreader, Anfangs sah es so aus, dass der Sockel komplett gleich ist (was aber jetzt durch die Belegung der Pins wiederlegt ist) und dann die schlechte Liefersituation der Boards + CPUs.

Da sieht man gleich, dass Ryzen härter eingeschlagen hat, als von vielen erwartet.
 

helge80

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen


Weil :D :

Intel über 5 Jahre lang den CPU Markt mehr oder weniger komplett dominiert hat und in letzter Konsequenz nichts anderes daraus gemacht hat als den Kunden für minimale Mehrleistungen über x Generationen hinweg unverschämt hohe Preise abzuverlangen. Man mag jetzt sagen : ja so ist halt das Gesetz des Marktes..... dem stimme ich zu. Aber jetzt wird auch noch ein halbgarer Abklatsch auf den Markt geworfen der nur auf dem Papier gut aussieht, der aber mittelfristig wohl noch nicht mal zu orgendlichen Preisen zu kaufen ist.

Mir persönlich sagt das gar nicht zu. Ich hoffe Ryzen 2 legt noch mal ne Schippe drauf damit noch mehr Wettbewerb rein kommt.... den brauchen wir alle nämlich dringend..... schon allein deshalb halte ich den Kauf von Coffee Lake-S, zum jetzigen Zeitpunkt, für nicht sinnvoll. Klar, mein 2700k war bestimmt die beste CPU Anschaffung die ich jemals gemacht habe..... wenn ich überlege wie lange er schon läuft und das ich locker eine Generation auch noch mit OC eingesackt habe...... aber tortzdem..... Intel kommt mir aus Prinzip, wenns irgendwie geht, nicht in die Kiste.... nicht nach der Nummer in den letzten 5 Jahren :D .
 

firestorm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Na toll,

wollte mir eigentlich einen Coffee gönnen dann wirds wohl ein Ryzen,Pech gehabt Intel.:daumen2:
 

kadney

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Wie war das noch, Z370 soll exklusiv mit Coffe Lake funktionieren und im Frühjahr soll ein neuer Z390 kommen, der dann auch mit dem Nachfolger Ende 2018 laufen soll? Wenn die CPUs eh erst Mitte Dezember verfügbar sind, kann man auch gleich noch bis zum Frühjahr auf die Z390 Chipsätze warten und sich die Sackgasse mit dem Z370 gleich sparen. :D
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Intel über 5 Jahre lang den CPU Markt mehr oder weniger komplett dominiert hat
Wessen Schuld ist das jetzt? Bestimmt nicht Intels.

und in letzter Konsequenz nichts anderes daraus gemacht hat als den Kunden für minimale Mehrleistungen über x Generationen hinweg unverschämt hohe Preise abzuverlangen. Man mag jetzt sagen : ja so ist halt das Gesetz des Marktes..... dem stimme ich zu.
Naja, so unverschämmt hoch finde ich die Preise für die 115x-CPUs gar nicht. Da bin ich von früher deutlich höhere Preise gewohnt, auch von AMD. Zumal Intel die UVP-Dollarpreise über die Jahre nicht bis kaum erhöht hat. Die schwankenden Europreise liegen an Währungsschwankungen und Spekulationen der Händler, analog zu den aktuell hohen Preisen der 4x0/5x0er Karten von AMD. Unverschämmt finde ich eher wie sich die Mainboardpreise auf beiden Seiten entwickelt haben.

Aber jetzt wird auch noch ein halbgarer Abklatsch auf den Markt geworfen der nur auf dem Papier gut aussieht, der aber mittelfristig wohl noch nicht mal zu orgendlichen Preisen zu kaufen ist.
Du meinst so wie Vega? Klar, Intel fürchtet sich gerade vor AMD und überhastet den Release gerade etwas. Aber hier fehlen uns die Informationen warum Intel das jetzt tut. Anderseits hört sich aus Spielersicht ein 8700k gar nicht mal so verkehrt an. Da aber schon die 8-Kerner angekündigt wurden, werde ich noch warten.

Mir persönlich sagt das gar nicht zu. Ich hoffe Ryzen 2 legt noch mal ne Schippe drauf damit noch mehr Wettbewerb rein kommt.... den brauchen wir alle nämlich dringend..... schon allein deshalb halte ich den Kauf von Coffee Lake-S, zum jetzigen Zeitpunkt, für nicht sinnvoll. Klar, mein 2700k war bestimmt die beste CPU Anschaffung die ich jemals gemacht habe..... wenn ich überlege wie lange er schon läuft und das ich locker eine Generation auch noch mit OC eingesackt habe...... aber tortzdem..... Intel kommt mir aus Prinzip, wenns irgendwie geht, nicht in die Kiste.... nicht nach der Nummer in den letzten 5 Jahren :D .
Klar ist Wettbewerb gut und ich denke die Masse gönnt es AMD. Trotzdem wäre Ryzen aus Gamersicht ein Rückschritt zur aktuellen CPU und daher noch mehr Geldverschwendung wie ein 8700k. Und dort wo ich gern von Broadwell auf Ryzen wechseln würde, mangelt es an einer Plattform seitens AMD (Mainboard). Wie es dann 2018/2019 ausschaut, dass wird sich dann zeigen.
 

Contragen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Meine Glaskugel hatte recht. Erst der wortwörtlich "heiss" gestrickte Skylake-X
und nun der von mir prophezeite Paperlaunch vom Kaffeesatz.
Intel arbeitet wieder mal mit allen Mitteln um Konsumenten vom Kauf bei der Konkurrenz abzuhalten.
Jetzt stehen auch Preissenkungen bei AMD ins Haus und die wenigsten werden bis nach Weihnachten warten.
Ich hoffe AMD kann Kapital daraus schlagen.
Eigentlich stehen alle Zeichen gut für AMD aber das heisst ja nichts wenn die Konkurrenz die Bremsen anzieht.
Komisch das hier auch kein Wort über das gute Abschneiden von AMD bei Forza 7 verloren wird.
Nehmt das mal ins Rating für Gaming mit rein.
Anstatt Werbung für eine 2018er Coffee Lake über den 8auer. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Also ist nix mit Morgen Coffe lake zeugs kaufen ? :( Ärgerlich.
Erst großen Wind und dann kommt nix bei Rum. Find ich echt doof jetzt.

Aus dem Umfeld deutscher Händler habe ich bislang nur positives zur Lager-Situation @Launch gehört, zumindest was die K-Modelle betrifft. Möglicherweise beliefert Intel die Märkte selektiv oder es gibt eine ähnliche Situation wie seinerzeit bei Skylake: Anfangs sind die Prozessoren ab Lager verfügbar, der laufende Nachschub reicht dann aber nicht für die hohe Nachfrage.
 

LaCain1337

PC-Selbstbauer(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Wenn es die morgen zum release zu kaufen geben soll, sollten dann nicht schon bei diversen händlern was gelistet sein bzw bei geizhals oder ähnl. eine Art Verfügbarkeit zusehen sein?
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Wie war das noch, Z370 soll exklusiv mit Coffe Lake funktionieren und im Frühjahr soll ein neuer Z390 kommen, der dann auch mit dem Nachfolger Ende 2018 laufen soll? Wenn die CPUs eh erst Mitte Dezember verfügbar sind, kann man auch gleich noch bis zum Frühjahr auf die Z390 Chipsätze warten und sich die Sackgasse mit dem Z370 gleich sparen. :D
Der Z390 kommt erst im 2. Halbjahr 2018 und nicht im Frühjahr.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Ach ich warte eh auf Ryzen + oder 2 :D

Intel kommt mir erstmal nicht in den Rechner.
Mal sehen wie interessant Coffeelake wird :)
 

Govego

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

wenn sie nicht verfügbar sein werden, macht sich intel damit sicherlich keinen gefallen. keiner würde dann den kaby lake kaufen, weil es ja bessere cpus gibt. nur sind diese besseren cpus nicht verfügbar.
hätten sie den veröffentlichungstermin nach hinten verschoben hätten sie bis dato noch weitere kaby lake prozessoren verkauft.

wenn die lager aber gut gefüllt sind, läuft alles super und man geht in die konkurrenz zum ryzen
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Meine Güte, könnt ihr eigentlich lesen? Da steht "Skandinavien"! Wohnt ihr da, oder wollt ihr dort bestellen,
oder seid ihr alles AMD-Fanboys?
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Meine Güte, kannst Du nicht nachdenken? Wenn die dort nicht vernünftig verfügbar sein sollen dann ist das überall so.
Das sind keine dritte Welt Länder, wenns dort nix gibt dann ist das im Rest derIndustrienationen ebenfalls so oder glaubst wirklich das nur Skandinavien nicht
richtig beliefert wird.
 

Daranus

Kabelverknoter(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Meine Güte, kannst Du nicht nachdenken? Wenn die dort nicht vernünftig verfügbar sein sollen dann ist das überall so.
Das sind keine dritte Welt Länder, wenns dort nix gibt dann ist das im Rest derIndustrienationen ebenfalls so oder glaubst wirklich das nur Skandinavien nicht
richtig beliefert wird.
Sowohl der 8700k (ja, mit k) als auch Z370 Motherboards waren innerhalb der letzten 12 stunden schon bei mehreren Händlern in den USA In Stock und zu bestellen. Also mal nicht so von oben herab mit deinem Nichtwissen ;)
 

Daranus

Kabelverknoter(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

In was für einer Welt bin ich denn hier gelandet?!? Ich hab mich die letzten tage schon über das AMD Fanboy-tum hier gewundert, aber dass man nach einem Post wie dem hierüber innerhalb von Minuten per Privatnachricht "beleidigt" wird (nicht vom paladin. Edit: Sondern vom Verfasser vom Post unter mir)
...in einem HARDWARE Forum...mein lieber Mann. :daumen2:
 
E

Esinger

Guest
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

oh ja die amis ist doch normal das dort die cpus verfügbar sind hat aber überhaupt nichts zu sagen ob hier die Verfügbarkeit gegeben ist und amis kriegen eh immer als erstes
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

In was für einer Welt bin ich denn hier gelandet?!? Ich hab mich die letzten tage schon über das AMD Fanboy-tum hier gewundert, aber dass man nach einem Post wie dem hierüber innerhalb von Minuten per Privatnachricht "beleidigt" wird (nicht vom paladin. Edit: Sondern vom Verfasser vom Post unter mir)
...in einem HARDWARE Forum...mein lieber Mann. :daumen2:
Ach du auch, war es bei dir auch der ESINGER?
 

Daranus

Kabelverknoter(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Schmutzige Wäsche bitte nicht hier im Forum waschen, sondern die Postings respektive PM melden. Die Moderatoren kümmern sich dann.
Natürlich sollte sowas nicht ausarten, aber ich finde es wichtig hier sehr öffentlich dafür zu stehen, dass sowas hier absolut überhaupt nichts zu suchen hat.

So, jetzt hab ich die dritte nachricht von dem guten herren bekommen, reicht jetzt auch. Für alle anderen Interessierten: Ich hab eben mit einem Mitarbeiter von Mindfactory telefoniert und der klang recht positiv, dass sie morgen sowohl CPU's als auch Boards verkaufen werden.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

So, jetzt hab ich die dritte nachricht von dem guten herren bekommen, reicht jetzt auch. Für alle anderen Interessierten: Ich hab eben mit einem Mitarbeiter von Mindfactory telefoniert und der klang recht positiv, dass sie morgen sowohl CPU's als auch Boards verkaufen werden.

Die erste Charge ist auch angekommen.
Die Frage ist halt, ob die zweite Charge auch pünktlich am Hafen ankommt oder ob das Schiff jetzt erst beladen wird, denn dann würde das 4 Wochen Wartezeit heißen.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Die erste Charge ist auch angekommen.
Die Frage ist halt, ob die zweite Charge auch pünktlich am Hafen ankommt oder ob das Schiff jetzt erst beladen wird, denn dann würde das 4 Wochen Wartezeit heißen.

Muss ja nicht unbedingt mit dem Schiff kommen, bei hochpreisigen CPUs wird bestimmt auch per Flugzeug transportiert.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Aber jetzt wird auch noch ein halbgarer Abklatsch auf den Markt geworfen der nur auf dem Papier gut aussieht, der aber mittelfristig wohl noch nicht mal zu orgendlichen Preisen zu kaufen ist.

Ich find es immer wieder erstaunlich, mit welch inhaltsloser Kritik man auf den einen oder anderen Hersteller einschlägt.
Halbgarer Abklatsch ist ja wohl albern und wer sagt dass die CPU´s nicht zu ordentlichen Preisen kaufbar sein werden? Die News ist doch nichts anderes als ein Gerücht.
Und so schlecht ist ein halbes Intel Monopol auch nicht gewesen, man bekam gute CPU´s zu ordentlichen Preisen. P/L war jahrelang besser als bei AMD.

Ich kapier einfach nicht wieso Leute die AMD Hardware mögen Intel kritisieren, dass die während AMD´s Schlafphase keine günstigeren 6 Kerner in den Mainstream gebracht haben.
Hätte Intel das gemacht, gäbe es AMD vermutlich gar nicht mehr also hat es ja ein gutes dass Marktführer eben träger werden, ansonsten hätten wir längst ein Monopol.

Meine Glaskugel hatte recht. Erst der wortwörtlich "heiss" gestrickte Skylake-X
und nun der von mir prophezeite Paperlaunch vom Kaffeesatz.

Die Verfügbarkeit fällt eher gut aus, hier türmen sich die Kartons, über 4000 Exemplare alleine für den 8600K und davon sind schon einige an die Händler raus.
Also ja vielleicht etwas knapp, aber Paperlaunch sollte es keinesfalls werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Die Frage ist halt, ob die zweite Charge auch pünktlich am Hafen ankommt oder ob das Schiff jetzt erst beladen wird, denn dann würde das 4 Wochen Wartezeit heißen.
Muss ja nicht unbedingt mit dem Schiff kommen, bei hochpreisigen CPUs wird bestimmt auch per Flugzeug transportiert.
Kann ja auch per Zug (zB. über Russland oder Kasachstan) kommen. Das dauert ca. 2 Wochen.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Ab wann darf denn morgen offiziell verkauft werden?
 

Crash-Over

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Meine Glaskugel hatte recht. Erst der wortwörtlich "heiss" gestrickte Skylake-X
und nun der von mir prophezeite Paperlaunch vom Kaffeesatz.
Intel arbeitet wieder mal mit allen Mitteln um Konsumenten vom Kauf bei der Konkurrenz abzuhalten.
Jetzt stehen auch Preissenkungen bei AMD ins Haus und die wenigsten werden bis nach Weihnachten warten.
Ich hoffe AMD kann Kapital daraus schlagen.
Eigentlich stehen alle Zeichen gut für AMD aber das heisst ja nichts wenn die Konkurrenz die Bremsen anzieht.
Komisch das hier auch kein Wort über das gute Abschneiden von AMD bei Forza 7 verloren wird.
Nehmt das mal ins Rating für Gaming mit rein.
Anstatt Werbung für eine 2018er Coffee Lake über den 8auer. ;)

Wenn sie das machen bekommen sie keine Kohle von Nvidia mehr deswegen berichten sie nicht darüber PCGH halt
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Meine Güte, kannst Du nicht nachdenken? Wenn die dort nicht vernünftig verfügbar sein sollen dann ist das überall so.

Ich halte das ehrlichgesagt für ein Gerücht, ich hab von schlechten Liefermengen nichts mitbekommen und ich sitz quasi an der Quelle.
Wenn etwas schlecht lieferbar war, dann war das Vega zum MSRP.
 

Seleas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Intel Coffee Lake-S: Verfügbarkeit soll zunächst schlecht ausfallen

Ab wann darf denn morgen offiziell verkauft werden?

Die einzig wirklich interessante Frage in dem Thread hier.:schief:

In anderen Foren hab ich gelesen das es üblicherweise 15 Uhr sein sollte.;)

PS: Naü hatte doch auf bearbeiten gedrückt.:what:
 
Oben Unten