• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HE Spiele PC

ricoroci

Software-Overclocker(in)
Ob man da jetzt die 295X2 braucht ist dahingestellt.
Tuts nicht die R9 290X (bzw. Crossfire) schon?
Und den RAM würde ich aufrüsten.:daumen:
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Die ZxR lohnt sich nicht und den V-Moda Crossfade M-100 kann man aus Spanien günstiger bekommen: Crossfade M-100 - Auriculares supraurales de metal aislantes del ruido, color negro mate: Amazon.es: Electrónica

Du solltest dir auch überlegen, ob du wirklich sonen Bassprügel haben willst. Der M-100 ist ein sehr guter KH, ich hab ihn selbst für 1 Jahr besessen, aber der Bass geht einem wirklich irgendwann mordsmäßig auf die Nerven. Wenn du nur elektronische Musik hörst, sollte das kein Problem sein, aber gerade bei ruhigeren Musikrichtungen und Rock, Metal kann das sehr, sehr störend sein. Überdies verfügt er zwar über eine sehr große Bühne, das Imaging, welches gerade zum spielen wichtig ist, ist aber ein wenig deplatziert und ermöglicht dir nicht die genaueste Ortung (wohl aber weitaus besser, als viele andere Kopfhörer, nicht aber besser als jeder in dieser Preisklasse...)

Vielleicht lässt du dich lieber im Sound & Hifi-Bereich dieses Forums gesondert beraten. Hast du den M-100 überhaupt schon probegehört?

Übrigens ist die 295X2, sofern du tatsächlich planst, dir diese zu kaufen, auf 50A spezifiziert. Das DP850 hat zwar theoretisch genug Saft, wird aber abschalten weil die Rails die Leistung nicht liefern können.
Hier müsstest du ein http://geizhals.at/de/cougar-gx1050-v3-1050w-atx-2-31-a1020447.html nehmen, vorausgesetzt du nimmst tatsächlich eine 295x2. Ich würde lieber zwei 290er nehmen...
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das ist doch beim P10 kein Problem, die Graka hängt ja an 2 Rails. Damit hat weder das P10 750, noch ein Revolution 87+ 850W Probleme
 
TE
Valdasaar

Valdasaar

Freizeitschrauber(in)
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

bis 4000 Euro

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Maus,Tastatur,Monitor(21:9),Farblaserdrucker mit Scanner und Kopierer,Kopfhöhrer und Micro,Soundkarte,Gamepad

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

das möchte ich gerne weiter verwenden
1 x G.Skill RipJaws DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-12800CL9D-8GBRL)
1 x LG Electronics BH10LS30 schwarz, SATA, bulk
1 x Sharkoon Tauron weiß mit Sichtfenster
1 x Samsung Spinpoint F1 1TB, 32MB Cache, SATA 3Gb/s (HD103UJ)
1 x Samsung SSD 840 PRO 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s, bulk (MZ-7PD256Z)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

Ja soll aber ersetzt werden

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

EGO Shooter

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Nein

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Genug Power für mehr als Full HD, soll ein richtiges Glanzstück werden,nicht als Troll sehen ist keiner,bitte ernstgemeinte Vorschläge posten :)
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Das ist doch beim P10 kein Problem, die Graka hängt ja an 2 Rails. Damit hat weder das P10 750, noch ein Revolution 87+ 850W Probleme

Achso, ein Enermax Platimax mit 850W (übrigens genau gleiche Railteilung beim Revo87+ 850 und DP10 850) schaltet ab, aber die beiden sollen gehen? Ne, is klar.

Eine Rail braucht min. 50 Ampere, um die Karte versorgen zu können.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Warum sollte das Platimax abschalten? Und wie viel eine Rail bietet ist komplett egal: Die Graka will 50A und ob das nun mit jeweils 25A pro 8 Pin sind oder für beide gemeinsam 50 ist da egal, nur ist ersteres sicherer
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Ich wette, dass die nur ein Kabel verwendet haben, die Karte hängt dann an einer Rail

man würde davon ausgehen, dass die Redakteure bei PCGH nicht ganz so dämlich sind :ugly:

Da ich es leider noch nicht selbst probiert habe, fällt mir hierzu kein Gegenargument ein (Wie denn auch)
Aber lieber Vorsicht und sicher, als den User die Nachsicht haben zu lassen.
 

Kuanor

PC-Selbstbauer(in)
auf der webseite von amd soll ne kompatibilitätsliste von netzteilen zur 295er zu finden sein.

mfg Kuanor
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Naja Top aber nicht für den TE da er nicht OCen will.

Nimm einfach
Xeon e3 1230 v3
GA-H87-HD3
True Spirit 120M
 

xActionx

Software-Overclocker(in)
auf der webseite von amd soll ne kompatibilitätsliste von netzteilen zur 295er zu finden sein.

mfg Kuanor

Link pls kann da leider nichts finden.

Naja Top aber nicht für den TE da er nicht OCen will.

Nimm einfach
Xeon e3 1230 v3
GA-H87-HD3
True Spirit 120M

Da wird er bei ner WaKü und 2 290ern aber nich drum herum kommen. Der Xeon würde da mit Sicherheit bremsen. Außerdem wäre es leicht sinnlos bei dem Budget keine OC-Möglichkeiten einzubauen. Ein Z87-Board braucht er für CF so oder so und dann machen die 80€ Aufpreis für die K-CPU auch nichts mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thallassa

Volt-Modder(in)
Link pls kann da leider nichts finden.



Da wird er bei ner WaKü und 2 290ern aber nich drum herum kommen. Der Xeon würde da mit Sicherheit bremsen. Außerdem wäre es leicht sinnlos bei dem Budget keine OC-Möglichkeiten einzubauen. Ein Z87Board braucht er für CF so oder so und dann machen die 80€ Aufpreis für die K-CPU auch nichts mehr.
http://www.amd.com/Documents/Select...for-the-AMD-Radeon-R9-295X2-Graphics-Card.pdf

Aber dürftig, lediglich 4 Netzteile werden gennant (und keine tollen, abgesehen vom MaxRevo - überdimensioniert)

In der PDF steht 28A pro Connector - womit die Vermutung von ich111 theoretisch richtig wäre. Mir ist zwar bekannt wie Netzteile arbeiten, hab den Fall aber mal ausgeschlossen, dass die gleichen Kabel bzw die gleiche Rail benutzt wurde.

Also sollten die 850er Platimax/Revo87/Dark Power tatsächlich kein Problem sein, wenn man verschiedene Kabel an vers. Anschlüssen benutzt.
 
TE
Valdasaar

Valdasaar

Freizeitschrauber(in)
Danke erstmal für Eure Vorschläge

ist Leider noch nicht das was ich mir Vorgestellt habe.Mir würde dieser Monitor ganz gut gefallen zum Zoggen LG Electronics 34UM95-P, 34" und dafür würde eine Radeon 290 schon an ihre Grenzen stossen denk ich mal.

Schaut Euch bitte nochmal meine Antworten zu den Fragen auf Seite 1 an :)

Danke
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
QNIX QX2710 LED Evolution II Multi TRUE10 TRUE 10 Matte 27zoll 2560x1440 Monitor | eBay

Bei 3 von denen wird eine 290 aber auch zusammenbrechen ;)

Bei deinem Budget kannst Du doch auf SLI/CF gehen.

Und der 34" Zoll 21:9 (LG UM95) mit der fetten Auflösung ist auch ein absolutes Sahneteilchen :devil:

Edit :

Stärkste/Schnellste, leiseste und kühlste : Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5

Davon 2 Stück auf diesem Board : Gigabyte GA-Z87X-OC

Explizit bei diesem Board kannst Du die beiden Grakas in den 1. und 3. Slot stecken, und hast so automatisch die optimale Anbindung und Kühlung ;-)
 

jkox11

Volt-Modder(in)
willst du auf die 4000 Euronen kommen oder sind die nur die maximale Obergrenze?

Wenn dir Preise egal sind, kannst du ja auch nachdenken den Knecht zu übertakten. Mit der Wakü kannst du damit super Ergebnisse erreichen. Dann könntest diese Konfiguration benutzen :

1 x Intel Core i7-4770K, 4x 3.50GHz, boxed (BX80646I74770K)
2 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G)
1 x Gigabyte GA-Z87X-OC

Edit: Rosigatton hat das meiste schon gesagt :) denk nur nochmal übers OC nach
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Valdasaar

Valdasaar

Freizeitschrauber(in)

Thallassa

Volt-Modder(in)
Die ZxR ist ihr Geld immer noch nicht wert. Finanziell schlauer ist eine ASUS ROG Xonar Phoebus Solo, PCIe (90-YAA0M2-0UAN0BZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Der Custom One Pro ist übrigens eine fette Ecke schlechter, als der V-Moda Crossfade M-100 und genauso ein Bassprügel.

Ich entnehme dem, dass du keinen Peil von Sound hast? (nicht böse gemeint)
Aber mal im Ernst, du kannst deinen Rechner blind kaufen, da gibt's Benchmarks und alles, nur vernünftige Kopfhörer müssen nach Einsatzzweck und Geschmack selektiert werden. Da kommst du kein bisschen um's probehören drumherum, wenn du willst, dass dein Geld optimal angelegt ist.
Wenn es dir egal ist, was du auf den Ohren hast, dann tütest du jetzt nen Sennheiser HD 700 (504963) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ein - damit biste High-Endig unterwegs.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Und die 4 GB RAM, welche Du übernimmst, würde ich auf 8 GB aufstocken ;)

Bei der Soka bin ich ganz Thallassas Meinung.
 

plaGGy

Software-Overclocker(in)
Und selbstverständlich min. 2 gleichgroße Ram-Module, also entweder 2x4 oder 2x8, wobei ich bei dem Geld was eh in die Hand genommen wird zu 2 mal 8Gibi gehen würde. Kost ja eh nix mehr der Kram.
 
TE
Valdasaar

Valdasaar

Freizeitschrauber(in)
Die ZxR ist ihr Geld immer noch nicht wert. Finanziell schlauer ist eine ASUS ROG Xonar Phoebus Solo, PCIe (90-YAA0M2-0UAN0BZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Der Custom One Pro ist übrigens eine fette Ecke schlechter, als der V-Moda Crossfade M-100 und genauso ein Bassprügel.

Ich entnehme dem, dass du keinen Peil von Sound hast? (nicht böse gemeint)
Aber mal im Ernst, du kannst deinen Rechner blind kaufen, da gibt's Benchmarks und alles, nur vernünftige Kopfhörer müssen nach Einsatzzweck und Geschmack selektiert werden. Da kommst du kein bisschen um's probehören drumherum, wenn du willst, dass dein Geld optimal angelegt ist.
Wenn es dir egal ist, was du auf den Ohren hast, dann tütest du jetzt nen Sennheiser HD 700 (504963) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ein - damit biste High-Endig unterwegs.


Von Sound und Hardware hab ich nicht soviel Ahnung sonst müsste ich nicht sooft nachfragen :)
Probehören ist in meinem Fall etwas schwierig da ich in einer kleinen Stadt wohne, gibt zwar einen Mediamarkt der aber keine grosse Auswahl hat.Was ich auf den Ohren habe ist mir nicht egal, brauche Kopfhöhrer die auch nach längern Spielen immer noch ein angenehmen Klang haben und nicht anfangen weh zu tun.Das eine ASUS ROG Xonar Phoebus Solo, PCIe (90-YAA0M2-0UAN0BZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschlandfifanziell besser ist mag schon sein aber ist Sie von der Leistung besser?Speicher habe ich jetzt 8 GB sollten reichen, alles was darüber hinaus geht macht wenig Sinn oder nicht?
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Von Sound und Hardware hab ich nicht soviel Ahnung sonst müsste ich nicht sooft nachfragen :)
Hiermit lade ich dich offiziell ein, einen eigenen Beratungsthread im Sound + HiFi Bereich aufzumachen, da hier sonst einiges im restlichen Hardwaregerede untergeht ;)

Probehören ist in meinem Fall etwas schwierig da ich in einer kleinen Stadt wohne, gibt zwar einen Mediamarkt der aber keine grosse Auswahl hat.
Probehören geht immer und Läden sind nie weit entfernt, man sieht sie nur oft nicht ;)
Wenn du im äußersten Outback wohnst, bestell dir eine Selektion guter Kopfhörer, höre diese Probe und behalte deinen Favoriten

Was ich auf den Ohren habe ist mir nicht egal, brauche Kopfhöhrer die auch nach längern Spielen immer noch ein angenehmen Klang haben und nicht anfangen weh zu tun.
Genau deswegen sollst du probehören. Ob ein Kopfhörer bequem oder unbequem ist, entscheiden deine Ohren, dein Kopf (weil Unikat)
Ebenso ist Klang subjektiv. Kopfhörer sind auch in gleicher Güteklasse unterschiedlich gesoundet und es gibt hier kein Sounding, was jedem gefällt. Der eine mag mehr Bass, der andere will einen neutralen, der Andere will eine Betonung der Höhen und Bässe, ich oder du wollen vielleicht wieder gaaanz was anderes ;)

Das eine ASUS ROG Xonar Phoebus Solo, PCIe (90-YAA0M2-0UAN0BZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschlandfifanziell besser ist mag schon sein aber ist Sie von der Leistung besser?
"Leistung" gibt es so gesehen nicht. Es gibt einen Kopfhörerverstärker. Der ist bei der ZxR der gleiche, wie bei der Phoebus. Der DAC der ZxR hingegen ist marginal besser - OB man das raushört hängt allerdings a) von der Erfahrung ab, die man hat (ein Anfänger wird das sehr, sehr wahrscheinlich nicht zuverlässig unterscheiden können) und b) von der Güte der Kopfhörer. Eine 210€ Soundkarte und ein 160€ Kopfhörer machen keinen Sinn, denn es ist vor allem der Kopfhörer für den Klang verantwortlich und speziell beim Beispiel V-Moda M-100 oder COP + ZXR oder + Phoebus ist der Klangunterschied wirklich sehr, sehr, sehr marginal und keinen Pfennig mehr wert. Überdies sind Creative-Treiber notorisch zum :wall::haha::nene::motz::stupid::klatsch::kotz:

Auch die Phoebus ist nicht die optimalste Lösung. Besser (und weniger Störungsanfällig, das haben PCIe-Karten leider so an sich, dass es manchmal einfach rauscht und Interferenzen gibt) wäre da beispielsweise (wir bleiben in dem Preissegment) Yulong U100 DAC & USB DAC & Head AMP & sound card | eBay - und da gibt's noch viele weitere Möglichkeiten.

Wenn du mir deine PLZ gibst (die ersten drei Ziffern reichen) und vielleicht eine grobe Beschreibung des Anwendungsgebiets (Musik, Gaming, Filme etc.) und deiner klanglichen Vorstellungen (bezüglich Betonung gewisser Frequenzen) fisch ich dir was zum Probehören und die Läden dazu raus. Erstmal der Kopfhörer, dann die optimale Soundkarte dazu.
 
TE
Valdasaar

Valdasaar

Freizeitschrauber(in)
Hiermit lade ich dich offiziell ein, einen eigenen Beratungsthread im Sound + HiFi Bereich aufzumachen, da hier sonst einiges im restlichen Hardwaregerede untergeht ;)


Probehören geht immer und Läden sind nie weit entfernt, man sieht sie nur oft nicht ;)
Wenn du im äußersten Outback wohnst, bestell dir eine Selektion guter Kopfhörer, höre diese Probe und behalte deinen Favoriten


Genau deswegen sollst du probehören. Ob ein Kopfhörer bequem oder unbequem ist, entscheiden deine Ohren, dein Kopf (weil Unikat)
Ebenso ist Klang subjektiv. Kopfhörer sind auch in gleicher Güteklasse unterschiedlich gesoundet und es gibt hier kein Sounding, was jedem gefällt. Der eine mag mehr Bass, der andere will einen neutralen, der Andere will eine Betonung der Höhen und Bässe, ich oder du wollen vielleicht wieder gaaanz was anderes ;)


"Leistung" gibt es so gesehen nicht. Es gibt einen Kopfhörerverstärker. Der ist bei der ZxR der gleiche, wie bei der Phoebus. Der DAC der ZxR hingegen ist marginal besser - OB man das raushört hängt allerdings a) von der Erfahrung ab, die man hat (ein Anfänger wird das sehr, sehr wahrscheinlich nicht zuverlässig unterscheiden können) und b) von der Güte der Kopfhörer. Eine 210€ Soundkarte und ein 160€ Kopfhörer machen keinen Sinn, denn es ist vor allem der Kopfhörer für den Klang verantwortlich und speziell beim Beispiel V-Moda M-100 oder COP + ZXR oder + Phoebus ist der Klangunterschied wirklich sehr, sehr, sehr marginal und keinen Pfennig mehr wert. Überdies sind Creative-Treiber notorisch zum :wall::haha::nene::motz::stupid::klatsch::kotz:

Auch die Phoebus ist nicht die optimalste Lösung. Besser (und weniger Störungsanfällig, das haben PCIe-Karten leider so an sich, dass es manchmal einfach rauscht und Interferenzen gibt) wäre da beispielsweise (wir bleiben in dem Preissegment) Yulong U100 DAC & USB DAC & Head AMP & sound card | eBay - und da gibt's noch viele weitere Möglichkeiten.

Wenn du mir deine PLZ gibst (die ersten drei Ziffern reichen) und vielleicht eine grobe Beschreibung des Anwendungsgebiets (Musik, Gaming, Filme etc.) und deiner klanglichen Vorstellungen (bezüglich Betonung gewisser Frequenzen) fisch ich dir was zum Probehören und die Läden dazu raus. Erstmal der Kopfhörer, dann die optimale Soundkarte dazu.



Ich wohne in Österreich - Steyr - 4400
Anwendungsbereich der Kopfhöhrer 80% Gaming,20% Musik
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Oh Himmel hilf, tatsächlich Outback...
Hier was in 35 km Entfernung:
Startseite | HIFI Studio Stenz

Dort gibt's allerdings nur Sennheiser-KH zu kaufen und auch, wenn die 4 ziemlich gut sind (HD598, HD650, HD700, HD800) - sie decken nicht jegliches Spektrum ab.

Ansonsten kann man dir eigentlich nur raten nach München oder Wien zu fahren - dort gibt's Läden en Masse, aber du bist wohl auch ne Weile unterwegs. Bestellen und zurückschicken wäre wohl ziemlich gut.

Ansonsten ist die Frage, was du ausgeben möchtest und welches Sounding du bevorzugst.

Da du da keine Vorstellungen gepostet hast, mach ich das jetzt mal anders und mach dir ne Liste einiger empfehlenswerten KH nach Preisklasse und Klang ;)

beyerdynamic DT 770 PRO, 250 Ohm (459.046) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (geschlossen, stark betonte Bässe und Höhen)
beyerdynamic DT 990 PRO (459.038) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (offen, wie DT770, aber räumlicher und noch spitzere Höhen)
AKG K612 PRO schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm, neutraler, sehr räumlich)
beyerdynamic Custom One Pro schwarz (709.026) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (leicht dumpf, verstellbarer Bass, austauschbares Kabel, rezessive aber forcante Höhen)
Focal Spirit One Preisvergleich | Geizhals Deutschland (wärmer, neutraler, gute Räumlichkeit, austauschbares Kabel)
beyerdynamic DT 880 Edition, 250 Ohm (481.793) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (eher neutral, sehr gute Räumlichkeit, leicht betonte Bässe/Höhen, klingt für manche zu fahl)
AKG Q701 weiß Preisvergleich | Geizhals Deutschland (leicht warm, ziemlich flach und neutral, sehr gute Räumlichkeit, austauschbares Kabel)
Philips Fidelio X1 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland (besserer Klang als die meisten (außer HD700), hohe Detaildarstellung, weniger Räumlich aber ziemlich vernünftige Ortung, sehr bassbetont, leichte, körnige Höhenbetonung, austauschbares Kabel)
NAD VISO HP50 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm-neutral, sehr gute Detaildarstellung, vernünftige, aber nicht exorbitant gute Bühne)
Focal Spirit Professional Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm-neutral, sehr gute Detaildarstellung, vernünftige, aber nicht exorbitant gute Bühne)
v-moda Crossfade M-100 matte black Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Bassprügel etc., siehe Seite 1)
Sennheiser HD 650 (009969) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm, sehr relaxierter Sound, leichte Bassbetonung, sehr hohe Detaildarstellung, sehr gute Bühne)
Sennheiser HD 700 (504963) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (wie HD650 nur ohne Bassbetonung, ansonsten in allen Disziplinen durchweg besser, austauschbares Kabel)

Es gibt natürlich noch ein paar weitere. Vielleicht hilft dieser Thread auch, deine 2 - 3 Testfavoriten zu picken: Mad Lust Envy's Headphone Gaming Guide: (Update: 4/17/2014: AKG K612 and K712 Pro added + edits)
 
TE
Valdasaar

Valdasaar

Freizeitschrauber(in)
Oh Himmel hilf, tatsächlich Outback...
Hier was in 35 km Entfernung:
Startseite | HIFI Studio Stenz

Dort gibt's allerdings nur Sennheiser-KH zu kaufen und auch, wenn die 4 ziemlich gut sind (HD598, HD650, HD700, HD800) - sie decken nicht jegliches Spektrum ab.

Ansonsten kann man dir eigentlich nur raten nach München oder Wien zu fahren - dort gibt's Läden en Masse, aber du bist wohl auch ne Weile unterwegs. Bestellen und zurückschicken wäre wohl ziemlich gut.

Ansonsten ist die Frage, was du ausgeben möchtest und welches Sounding du bevorzugst.

Da du da keine Vorstellungen gepostet hast, mach ich das jetzt mal anders und mach dir ne Liste einiger empfehlenswerten KH nach Preisklasse und Klang ;)

beyerdynamic DT 770 PRO, 250 Ohm (459.046) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (geschlossen, stark betonte Bässe und Höhen)
beyerdynamic DT 990 PRO (459.038) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (offen, wie DT770, aber räumlicher und noch spitzere Höhen)
AKG K612 PRO schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm, neutraler, sehr räumlich)
beyerdynamic Custom One Pro schwarz (709.026) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (leicht dumpf, verstellbarer Bass, austauschbares Kabel, rezessive aber forcante Höhen)
Focal Spirit One Preisvergleich | Geizhals Deutschland (wärmer, neutraler, gute Räumlichkeit, austauschbares Kabel)
beyerdynamic DT 880 Edition, 250 Ohm (481.793) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (eher neutral, sehr gute Räumlichkeit, leicht betonte Bässe/Höhen, klingt für manche zu fahl)
AKG Q701 weiß Preisvergleich | Geizhals Deutschland (leicht warm, ziemlich flach und neutral, sehr gute Räumlichkeit, austauschbares Kabel)
Philips Fidelio X1 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland (besserer Klang als die meisten (außer HD700), hohe Detaildarstellung, weniger Räumlich aber ziemlich vernünftige Ortung, sehr bassbetont, leichte, körnige Höhenbetonung, austauschbares Kabel)
NAD VISO HP50 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm-neutral, sehr gute Detaildarstellung, vernünftige, aber nicht exorbitant gute Bühne)
Focal Spirit Professional Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm-neutral, sehr gute Detaildarstellung, vernünftige, aber nicht exorbitant gute Bühne)
v-moda Crossfade M-100 matte black Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Bassprügel etc., siehe Seite 1)
Sennheiser HD 650 (009969) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (warm, sehr relaxierter Sound, leichte Bassbetonung, sehr hohe Detaildarstellung, sehr gute Bühne)
Sennheiser HD 700 (504963) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (wie HD650 nur ohne Bassbetonung, ansonsten in allen Disziplinen durchweg besser, austauschbares Kabel)

Es gibt natürlich noch ein paar weitere. Vielleicht hilft dieser Thread auch, deine 2 - 3 Testfavoriten zu picken: Mad Lust Envy's Headphone Gaming Guide: (Update: 4/17/2014: AKG K612 and K712 Pro added + edits)



Danke das DU dir solche eine Mühe machst.

Werde mir die 2 mitbestellen fürs probehören

1 x Philips Fidelio X1 schwarz
1 x Sennheiser HD 650 (009969)


Da ich vorhabe auf Crossfire umzusatteln habe ich dazu noch ein paar Fragen.

Gibt es die Microruckler immer noch und wäre eine WaKü oder Luftkü besser?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Das Tauron ist sehr gut belüftet und die Vapor-X ist die kühlste (unter Last ~ max. 77°).
Zudem sind die schön weit auseinander, weil Du die ja in den 1. und 3. Slot stecken kannst.
Also würde ich bei Luftkühlung bleiben.

Eine richtige Wakü für CPU und Grakas würde auch nochmal bei ~ 600,- bis 800,- Talern liegen.

Zudem wäre dann ein richtig großes Gehäuse angesagt, oder Du lagerst eine MoRa aus :

Phanteks Enthoo Primo weiß mit Sichtfenster
Corsair Obsidian Series 900D mit Sichtfenster
CaseLabs Merlin Preview Photo and Video Shoot

Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - 9x120mm
Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter

Mikroruckler sind stark reduziert worden.
Kommt aber auch immer auf die Person an, viele Leute bemerken die nicht einmal.
 
Oben Unten