• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC bis max. 750 Euro (inkl. Win 10 Home)

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Jungs!
Ich bin neu hier und hab leider nicht soviel Ahnung von PC´s , weswegen ich eine tolle Seite Suche , wo man sich einen PC zusammenstellen und direkt zusammenbauen + Win 10 installiert und aufgesetzt bekommt!

Ich habe leider nur max. 700 Euro zu Verfügung. (weil das Win 10 Home knapp 100 Euro kostet , habe ich exakt 600 Euro für meine Hardware zu Verfügung)
Ganz wichtig ist mir eine Grafikkarte mit "HDMI" Ausgang (habe nämlich keinen PC Monitor und bin dann nur vom HDMI Out von der Graka hin zu meinem TV Gertät (HDMI) verbunden)

Was ich in Aussicht habe:

AMD Ryzen 3 3100 4x 3.6GHz
Netzteil
: max. 400-500 Watt
Arbeitsspeicher: 8-16 GB RAM
Grafikkarte: GeForce GTX 1650 4GB (die würde mir völlig reichen) wichtig ist wie gesagt 1x HDMI!!
SSD 120 GB für Win 10 und Software
SATA 1-2 TB für Spiele
Gehäuse: Keine Ahnung. Auf jedenfall nen kleinen Tower
Motherboard: ein halbwegs tolles , ohne Onboard Graka und wo ich in Zukunft evtl. auf 32 GB Ram rüsten kann?
Nen extra CPU Lüfter bis max. 30 Euro?
Betriebssystem: Win 10 Home

Spiele hauptsächlich nur ältere Spiele die wirklich nicht viel Leistung benötigen. Deswegen würde mir eine GeForce GTX 1650 4GB wirklich reichen. Oder eventuell eine AMD Radeon RX 550 2GB, Powercolor Red Dragon??

Vielleicht könnt Ihr mir ja von den oben genannten Komponenten jeweils die günstigsten vorschlagen , die aber trotzdem halbwegs OK sind.

Was ich nicht will , ist "nur" eine Onboard Graka.

Und ja. Ich würde nur zu gerne die Komponenten einzeln bestellen , und diese dann selbst zusammenbauen. Aber leider fehlt mir da die Knowledge :(
Deswegen suche ich einen Online Shop (Österreich oder Deutschland) , wo man sich nen PC selbst konfigurieren kann und die Leute dann vor Ort das zusammenbauen und mir das Win 10 auch gleich installieren und das Bios usw einstellen das alles super läuft.

Ein Kumpel hat mir extra dieses Forum hier empfohlen , weil er da immer super Tipps und schnelle Antworten bekommen hat. Würde mich sehr über paar Antworten und Empfehlungen freunen!!

Wohne übrigens in Österreich. Was ich weiss gibt es bei uns 2 OnlineShops die das so handeln wie ich vorhabe. Zum einen wäre das E-Tec zum anderen Di-Tec was ich weiss. Vielleicht habt ihr aber paar andere Shops in Aussicht?

in Deutschland habe ich die 2 folgenden die letzten Tage gefunden:

Danke im Vorraus!

LG donpatrese


EDIT:
auf agando-shop.de hab ich mir jetzt was zusammen gebastelt:

Hier kann man sich meine Konfiguration ansehen: http://agando.de/go/?7181338613

Preis wäre alles zusammen: 618,27 Euro

Das geht e schon genau in die Richtung die ich mir vorgestellt habe! Welche Änderungen würdet ihr noch vornehmen?

LG!

EDIT 2 : würde ich das Motherboard tauschen , und dieses hier nehmen , würde ich auf exakt 690,31 Euro kommen!
Das wäre dann dieses MB hier --> MSI B450 Gaming Plus, AMD B450

EDIT 3:
achja...den Prozessor habe ich jetzt gewechselt und dieses hier genommen --> AMD Ryzen 5 2600 6x 3.9GHz
weil dieser hier hat keine Onboard Grafikkarte , der andere eben schon. Benötige aber keine Onboard Graka!

Preis ist der selbe: 690,31 Euro

Hier nochmal für euch alle die komplette Konfiguration (neuester Stand) : http://agando.de/go/?8924067954

Gehäuse Aerocool Gaming-Tower Tomahawk Red
Netzteil be quiet! Pure Power 11 500 Watt (80+)
Mainboard MSI B450 Gaming Plus, AMD B450
Prozessor AMD Ryzen 5 2600 6x 3.9GHz
Cooler be quiet! Pure Rock
RAM Speicher 16GB DDR4-RAM PC-3000 (2x 8GB)
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX1050 Ti 4GB, Palit StormX
M.2 / Optane M.2 SSD 240GB Kingston A400
1. Festplatte / SSD 2000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
Optisches Laufwerk kein optisches Laufwerk
Netzwerkkarte Gigabit-LAN onboard
Soundkarte 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)
Erweiterungsslots 2x PCI Express x16 4x PCI Express x1
Laufwerksanschlüsse 6x SATA 6Gb/s RAID 0/1/10 1x M.2
Betriebssystem Windows 10 Pro 64-Bit
Abmessungen (HxBxT) 440 x 202 x 399 mm

und Gewicht (PC) 5,78 kg

Preis: 690,31 Euro

...und was ganz wichtiges ist mir noch eingefallen: der Computer hat ja keinen DVD Brenner. Aber für zukünftiges Win 10 neu aufsetzen oder wegen paar Treiber oder für paar aeltere Spiele die ich auf CD/DVD habe , benötige ich schon ein DVD Laufwerk. Habe aber gesehen das es da nen "externen DVD Brenner" für knapp 34 Euro (externer DVD-Brenner, USB) gibt. Den werde ich dann wohl noch dazu nehmen müssen wa?
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Hey donpatrese,
herzlich willkommen im Forum! :pcghrockt:

Grade bei begrenztem Budget rate ich dir dich an einen Eigenbau zu wagen. Das ist nicht schwer, spart viel Geld und im besten Fall macht es sogar Spaß :D Es gibt mittlerweile viele gute Tutorials z.B. auf YouTube.

Einen Windows-Key kriegst du deutlich günstiger online, z.B. bei MMOGA. Auf eBay bekommst du sogar Keys für unter 5€.

Dann zur Konfiguration. Wir haben hier eigentlich einen Fragebogen. Das meiste hast du beantwortet, aber vielleicht kannst du den trotzdem noch in deinen Startpost editieren, dann ist alles schön gesammelt.
Mit einem Eigenbau kriegst du für 700€ schon einen potenten 1080p-Rechner, der auch moderne Spiele mit hohen Settings schafft. Wenn du wirklich nur alte Spiele spielen willst (also nicht wegen zu schwacher Hardware) würde man mit einem Eigenbau etwas passendes für deutlich unter 700€ bekommen.
Die CPUs, die du rausgesucht hast, basieren auf älteren Architekturen. Ich würde auf jeden Fall einen Ryzen 3000 nehmen, also den Ryzen 3 3100 oder Ryzen 5 3600. Bei den APUs, also den CPUs mit iGPU (die mit "G" enden), musst du außerdem beachten, dass der CPU-Part immer aus der Generation davor ist. Der 2400G hat also einen Ryzen 1000 CPU-Teil, der 3400G einen aus der 2000er Serie usw...

Überleg dir also am besten, ob du wirklich nur alte Spiele spielst, und ob ein Eigenbau für dich in Frage kommt. Dann können wir konkrete Hardware empfehlen ;)

Viele Grüße
Florian


Edit
Aber für zukünftiges Win 10 neu aufsetzen oder wegen paar Treiber oder für paar aeltere Spiele die ich auf CD/DVD habe , benötige ich schon ein DVD Laufwerk. Habe aber gesehen das es da nen "externen DVD Brenner" für knapp 34 Euro (externer DVD-Brenner, USB) gibt. Den werde ich dann wohl noch dazu nehmen müssen wa?
Windows installiert man inzwischen meistens mit einem USB-Stick, die Treiber aus dem Internet. Wenn du das Laufwerk für alte Spiele breuachst kommst du aber nicht drum rum. Es gibt externe DVD-Laufwerke ab so 20€, genau. Wenn du das Laufwerk oft brauchst können wir aber auch ein Gehäuse raussuchen, das noch einen passenden Einschub hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Florian!

Ich habe mal den CPU zu nem Ryzen 3 3100 ausgetauscht!

Hier jetzt das komplette System: http://agando.de/go/?8538079641
Was könnte ich eventuell noch bei der Grafikkarte ändern?

Und vielen danke für dieses sehr billigen Win 10 Home Key
Aber wie funktioniert das dann? Ich würde mir den für sage und schreibe 14,99 Euro bestellen und dann? :)
Angenommen ich bestelle mein System auf agando-shop.de (Ohne Win 10 Home) , wie gehe ich dann vor?
Ohne Betriebssystem kann ich den PC ja nichtmal starten :)

Edit

Windows installiert man inzwischen meistens mit einem USB-Stick, die Treiber aus dem Internet. Wenn du das Laufwerk für alte Spiele breuachst kommst du aber nicht drum rum. Es gibt externe DVD-Laufwerke ab so 20€, genau. Wenn du das Laufwerk oft brauchst können wir aber auch ein Gehäuse raussuchen, das noch einen passenden Einschub hat.

heisst ich bekomme dann nen usb stick inkl win 10 home für 15 euro (mmoga) per post zugesendet?
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Du brauchst nur einen USB-Stick. Dann lädst du dir das Media Creation Tool von Microsoft herunter: "Tool jetzt herunterladen"
Damit kannst du einfach einen bootfährigen Stick erstellen. Den steckst du in den neuen PC, startest ihn, und im Normalfall bist du dann schon in der Windowsinstallation. Es kann sein, dass du den Stick noch als erstes Bootmedium im BIOS einstellen musst, das sind aber nur zwei Klicks ;)
Während der Installation wirst du dann nach einem Key gefragt, da gibst du den einfach ein. Wenn du schon einen Windows 10 Rechner hast, könnte man sogar versuchen deinen alten Key über dein Microsoftkonto auf den neuen PC zu übertragen.

Also kommt ein Eigenbau nicht in Frage? Nur mal als Vergleich, das hier ist vergleichbar mit der Hardware aus deinem letzten Link (nur mit 1TB SSD statt 250GB SSD + 2TB HDD):

1 PNY CS900 960GB, SATA (SSD7CS900-960-PB)
1 AMD Ryzen 3 3100, 4C/8T, 3.60-3.90GHz, boxed (100-100000284BOX)
1 Patriot Viper 4 Blackout DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (PVB416G320C6K)
1 Palit GeForce GTX 1660 StormX OC, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, DP (NE51660S18J9-165F)
1 MSI B450M Pro-VDH Max (7A38-043R)
1 AZZA Bastion, Glasfenster (CSAZ-120)
1 be quiet! System Power 9 400W ATX 2.4 (BN245)
~550€ (deutsche Preise)

Das freie Budget könnte man z.B. in ein B550 Mainboard, eine stärkere Grafikkarte/CPU oder einen leisen CPU-Kühler investieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

nightnight

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn kein Eigenbau, dann wenigstens die 1660 Super für +27€.

Du kannst die auch erstmal wie von FlorianKI beschrieben ohne Key installieren und erst später aktivieren.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Auch wenn das Budget knapp ist würde ich ein B550 Board nehmen.
Da drauf kann man dann später einen Ryzen 5000 betreiben.
Falls mal nachgerüstet werden soll.
Mit einen Vierkerner kommt nämlich nicht mehr wirklich weit.
 
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
vielen dank schonmal für deine/eure hilfe!

wie gesagt.. das ich mir selbst den pc zusammen baue , traue ich mir wirklich nicht zu, bei mir in der stadt gibt es aber nen kleinen pc laden , wo ich den typen vor ort ein wenig kenne. heisst , ich könnte die hardware einzeln (billig bestellen) und mit der hardware zum laden fahren , und ihm sagen , er soll mir den pc zusammenschrauben (über den preis werde ich mit ihm dann bestimmt einig werden)

das mit dem key werde ich aber ganz sicher via mmoga machen. 15 euro ist ein super preis für win 10

wie groß muss mein USB Stick für win 10 dann sein? dann besorge ich mir nämlich noch nen passenden USB Stick , lade mir das Media Creation Tool von Microsoft herunter und erstelle eben diesen bootfähigen stick.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
16GB reichen für den Stick.

Und wenn du jemanden kennst kann man natürlich die PC-Läden vor Ort unterstützten :D Der Zusammenbau ist aber wirklich kein Hexenwerk, wenn du schonmal einen Ikea-Schrank zusammengebaut hast, schaffst du den PC auch ;) Garantie hast du auf den Einzelteilen, und dann bist du bei zukünftigen Upgrades/Reperaturen mit der Hardware vertraut.
 
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
ein kumpel hat mir gerade (bezüglich dem usb stick für win 10) die software "Rufus" empfohlen
@Florian: kannst du dazu etwas sagen?
Oder das lieber sein lassen , und deine empfohlene sache mit dem "Media Creation Tool" angehen?
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Man kann beides nehmen, ich persönlich nehme das Media Creation Tool, das finde ich übersichtlicher. Die Software macht das gleiche ;)
 
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
welche der folgenden Grafikkarten würdet ihr mir empfehlen?


GTX 1660
6GB Gainward GTX1660 Pegasus OC
6GB KFA GTX1660 OC

GTX 1660 Super
6GB Palit GTX1660Super StormX
6GB Palit GTX1660Super GamePro
6GB MSI GTX1660Super VENTUS OC
6GB MSI GTX1660Super GAMING X

GTX 1660Ti
6GB MSI GTX1660Ti GAMING X

RTX 2060
6GB KFA RTX2060 OC€
6GB MSI RTX2060 Ventus XS OC

LG!

EDIT: und welche Luftkühlung/CPU Kühler sollte ich wählen? es wird der AMD Ryzen 3 3100 (4x 3.6GHz / 3.9GHz Turbo) werden!

Arctic Cooler Freezer 34
be quiet! Pure Rock 2 Silver
Jonsbo RGB CR-201 120mm
Scythe Mugen 5 (Rev. B)
be quiet! Shadow Rock Slim
 

c1i

PC-Selbstbauer(in)
Key kriegst du deutlich günstiger online, z.B. bei MMOGA. Auf eBay bekommst du sogar Keys für unter 5€.
Ist aber eben nur ein key und keine Lizenz. Ein legales Betreiben von Windows 10 somit nicht möglich.

Sprich: Die Installation wäre illegal, wenn man nicht vorab im Besitz einer Lizenz ist.

Wundert mich etwas, das sowas hier geduldet wird. Wirft ein schlechtes Licht auf die Seite. Woanders wird man für solche Links gekickt.
 
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Hier mein Sys was es zu 98 % werden wird!


Gehäuse: AZZA Onyx 260
Prozessor: AMD Ryzen 3 3100 (4x 3.6GHz / 3.9GHz Turbo)
CPU Kühler: Scythe Mugen 5 (Rev. B)
Mainboard: MSI B450M PRO-VDH MAX
Ram: 16GB (2x8GB) Patriot DDR4 3200MHz Viper Blackout
SSD: SSD 240GB Patriot Burst (555MB/s - 500MB/s)
HDD: 2000GB SATA 6GB/s 7200rpm
GPU: 6GB Palit GTX 1660 Super StormX
Netzteil: 400W be quiet! System Power 9
Sonstiges: DVD-Brenner, 2 Jahre Garantie, Windows 10 Home 64bit (Installiert inkl Key)

= 863,86 €

ist jetzt doch "n wenig" teurer geworden (knapp 110 euro mehr). aber am ende des tages werde ich bestimmt zufrieden sein!
habe eine tolle seite gefunden , wo mir das genau so zusammengebaut und installiert wird
das win 10 kostet bei denen 50 euro und ich hab dann wie gesagt ne lizenz und alles ist legal!

der versand kostet mich dann 16 Euro (inkl dem zusammenbauen der von mir ausgewählten hardware komponenten + win 10 installieren aufsetzen und bios einstellungen werden auch vorgenommen!

Hier die Seite wo ich alles abwickeln werde (ein bisschen Werbung schadet nicht oder? :))

Falls noch jemand was zur Grafikkarte und zum CPU Lüfter sagen möchte , nur zu!

Danke für die schnellen Antworten Jungs!

LG donpatrese
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Der Mugen 5 ist ein sehr guter Kühler, aber für den kleinen 3100 schon etwas überdimensioniert. Etwas günstigeres würde genauso reichen (Freezer 34/Brocken ECO Advanced/Pure Rock 2, der Freezer 34 passt leider nicht ins Azza Onyx).

Die GTX 1660 (Super/Ti) ist sehr sparsam und produziert entsprechend wenig Abwärme. Deswegen brauchst du in meinen Augen nicht den besten Kühler für die, und kannst einfach die günstigste nehmen. Zumindest mit den deutschen Preisen lohnt sich die 1660 Ti preisleistungsmäßig nicht, da ist die 1660 (Super) besser.
Die beiden Customs bei der RTX 2060 kannst du auch nehmen, die sind gut.

Und sei dir bewusst, dass man eigentlich kaum noch HDDs verbaut, wofür brauchst du die? Spiele/OS/Programme gehören inzwischen alle auf eine SSD. HDDs empfehlen wir hier nur noch, wenn sehr viel Speicherplatz für Bilder/Videos/Musik usw. gebraucht wird. Wenn das nicht auf dich zutrifft würde ich lieber eine große SSD statt der kleinen SSD mit der 2TB HDD nehmen.

Den PC finde ich persönlich ziemlich teuer für die verbaute Hardware, aber im Vergleich zu einem Eigenbau wird das wohl immer der Fall sein :ka:

Edit
Grade gesehen, schau mal bei equippr vorbei! Das ist ein Hardwarehändler wie Mindfactory in DE, aber die bauen den PC ziemlich günstig zusammen und senden auch nach Österreich. Ich kann dort einmal zum Vergleich einen ähnlichen PC konfigurieren, wenn du möchtest. Ich habe das Gefühl, dass du damit deutlich günstiger wegkommen würdest.

Edit2
Jap, 735€ inkl. Zusammenbau. Würden noch 20€ Versand nach Österreich und 15€ für den Windows-Key dazukommen. Der ist übrigens legal.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Der Mugen 5 ist ein sehr guter Kühler, aber für den kleinen 3100 schon etwas überdimensioniert. Etwas günstigeres würde genauso reichen (Freezer 34/Brocken ECO Advanced/Pure Rock 2, der Freezer 34 passt leider nicht ins Azza Onyx).

Die GTX 1660 (Super/Ti) ist sehr sparsam und produziert entsprechend wenig Abwärme. Deswegen brauchst du in meinen Augen nicht den besten Kühler für die, und kannst einfach die günstigste nehmen. Zumindest mit den deutschen Preisen lohnt sich die 1660 Ti preisleistungsmäßig nicht, da ist die 1660 (Super) besser.
Die beiden Customs bei der RTX 2060 kannst du auch nehmen, die sind gut.

Und sei dir bewusst, dass man eigentlich kaum noch HDDs verbaut, wofür brauchst du die? Spiele/OS/Programme gehören inzwischen alle auf eine SSD. HDDs empfehlen wir hier nur noch, wenn sehr viel Speicherplatz für Bilder/Videos/Musik usw. gebraucht wird. Wenn das nicht auf dich zutrifft würde ich lieber eine große SSD statt der kleinen SSD mit der 2TB HDD nehmen.

Den PC finde ich persönlich ziemlich teuer für die verbaute Hardware, aber im Vergleich zu einem Eigenbau wird das wohl immer der Fall sein :ka:

Edit
Grade gesehen, schau mal bei equippr vorbei! Das ist ein Hardwarehändler wie Mindfactory in DE, aber die bauen den PC ziemlich günstig zusammen und senden auch nach Österreich. Ich kann dort einmal zum Vergleich einen ähnlichen PC konfigurieren, wenn du möchtest. Ich habe das Gefühl, dass du damit deutlich günstiger wegkommen würdest.

Hallo Florian!
Und wiedermal vielen Dank für deine tolle Antwort!

Wenn du die Zeit findest , wäre ich dir sehr dankbar dafür!! (auf equippr mir ein system zusammenstellen)

Dachte ich nehme eine SDD (max 120 gb) für das win 10 und weitere software und eben eine HDD für meine Spiele etc...
Aber gut , dann lasse ich das mit der HDD sein und wähle dafür eine SDD mit 2TB wo dann win 10 , spiele und eben alles drauf kommt. eventuell kann man ja 2 Partitionen machen. 1. für win 10 und software (200 gb?) und die 2. Partition für den rest mit 1800 gb?

mit dem motherboard hab ich mich auf jedenfall schon angefreundet! da hast du mir scheinbar wirklich nen super teil empfohlen ( MSI B450M PRO-VDH MAX )

auch mit dem Prozessor hab ich mich schon total angefreundet!!
AMD Ryzen 3 3100 (4x 3.6GHz / 3.9GHz Turbo)
oder sonst aber der hier: AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)

CPU Kühler wird es dann wahrscheinlich der be quiet! Pure Rock 2 Silver?

Arbeitsspeicher: 3200 mhz und 2 x 8 gb? aber das überlasse ich dir :)

Festplatten/SSD: Würdest du ne normale SSD empfehlen oder SSD.M2 ? (die SSD.M2 ist scheinbar direkt auf dem Motherboard drauf? auch das überlasse ich dir hehe....
Oder wähle ich 2 SSD´s ? eine kleine mit 120 GB für win 10 + software und eine 1 TB für Spiele usw?

Grafik dann diese hier? 6GB Palit GTX1660Super StormX
Was ich nicht benötige sind 3x Display und DVI...also wenn das dabei ist ok , aber wie gesagt benötige ich ausschliesslich nur 1x HDMI

Netzteil: 400W be quiet! System Power 9 (oder sonst 600 W , wobei 400 reichen sollten ?)

Wenn möglich DVD Brenner verbaut (wenn nicht , dann eben mit extern via USB)...Also verbaut muss wirklich nicht sein! Vor allem hab ich gesehen , das nurmehr wenige Gehäuse einen DVD Brenner anbringen können. Deswegen reicht mir auch ein externer DVD Brenner!

Gehäuse: Irgendein schönes mit Glas + paar Lüfter und nem schönen Farbenspiel?

und inkl. Win 10 , so das die Jungs von "equippr" meinen PC zusammenbauen , das WIN 10 installieren , und meinen PC auf den neuesten Stand bringen (Treiber für Grafik , Chipsatz usw). Wenn möglich mit Bios Update und allen Einstellugen im Bios?
Falls das aber 100 Euro kosten sollte , dann würde ich mich wegen dem Betriebssystem woanders umsehen. Wie gesagt habe ich mittlerweile Win 10 sehr günstig gesehen/gefunden.

Ich lasse dir jetzt einfach mal Zeit , und warte mal auf deine Antwort bzw deiner Konfiguration auf "equppr"

Nochmal vielen Dank Florian für deine Hilfe hier!!
Das weiss ich wirklich sehr zu schätzen!!

LG donpatrese
Edit2
Jap, 735€ inkl. Zusammenbau. Würden noch 20€ Versand nach Österreich und 15€ für den Windows-Key dazukommen. Der ist übrigens legal.

Das ging ja flott!
Vielen Dank Florian für deine schnelle Hilfe!!

Heisst also , die Jungs von "equippr" bauen mir meinen PC zusammen und installieren mir Win 10?
Oder muss ich das mit dem Win 10 selbst erledigen?

Weil auf deren Seite sehe ich nur ein Win 10 für 97 Euro.

Oder welchen legalen Win 10 Key um 15 Euro meinst du jetzt ? :)

LG!

EDIT2: die bieten auch ein "Bios Update" für 9,90 Euro an.

und der Zusammenbau inkl. Win 10 installieren kostet 69 Euro.
Dazu schreiben sie:
Besondere Wünsche oder Anpassungen kannst du uns ganz einfach im letzten Schritt in der Bestellübersicht über die Kommentarfunktion mitteilen.

Windows 10 Pro wird von uns zum Test vorinstalliert und verbleibt auf dem PC (ohne Lizenz). Sofern gewünscht, kann auch eine andere Windows 10 Version vorinstalliert werden.


Dann kann ich bestimmt anmerken , das ich gerne 2 Partitionen auf meiner SDD hätte und gebe dann Größe und Bezeichnung an.


Von 880 Euro (dubaro shop) auf 770 (inkl Versand und Key)

Dank dir Florian , 100 Euro gespart!!
 
Zuletzt bearbeitet:

schmiddi2106

Software-Overclocker(in)
Ist aber eben nur ein key und keine Lizenz. Ein legales Betreiben von Windows 10 somit nicht möglich.

Sprich: Die Installation wäre illegal, wenn man nicht vorab im Besitz einer Lizenz ist.

Wundert mich etwas, das sowas hier geduldet wird. Wirft ein schlechtes Licht auf die Seite. Woanders wird man für solche Links gekickt.
Darf ich dich bitten das juristisch etwas weiter auszuführen? Meines Wissens nach hat man als Verbraucher nichts zu befürchten, wenn man einen solchen Key erwirbt und Windows damit aktiviert.
 
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Florian!
Und wiedermal vielen Dank für deine tolle Antwort!

Wenn du die Zeit findest , wäre ich dir sehr dankbar dafür!! (auf equippr mir ein system zusammenstellen)

Dachte ich nehme eine SDD (max 120 gb) für das win 10 und weitere software und eben eine HDD für meine Spiele etc...
Aber gut , dann lasse ich das mit der HDD sein und wähle dafür eine SDD mit 2TB wo dann win 10 , spiele und eben alles drauf kommt. eventuell kann man ja 2 Partitionen machen. 1. für win 10 und software (200 gb?) und die 2. Partition für den rest mit 1800 gb?

mit dem motherboard hab ich mich auf jedenfall schon angefreundet! da hast du mir scheinbar wirklich nen super teil empfohlen ( MSI B450M PRO-VDH MAX )

auch mit dem Prozessor hab ich mich schon total angefreundet!!
AMD Ryzen 3 3100 (4x 3.6GHz / 3.9GHz Turbo)
oder sonst aber der hier: AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)

CPU Kühler wird es dann wahrscheinlich der be quiet! Pure Rock 2 Silver?

Arbeitsspeicher: 3200 mhz und 2 x 8 gb? aber das überlasse ich dir :)

Festplatten/SSD: Würdest du ne normale SSD empfehlen oder SSD.M2 ? (die SSD.M2 ist scheinbar direkt auf dem Motherboard drauf? auch das überlasse ich dir hehe....
Oder wähle ich 2 SSD´s ? eine kleine mit 120 GB für win 10 + software und eine 1 TB für Spiele usw?

Grafik dann diese hier? 6GB Palit GTX1660Super StormX
Was ich nicht benötige sind 3x Display und DVI...also wenn das dabei ist ok , aber wie gesagt benötige ich ausschliesslich nur 1x HDMI

Netzteil: 400W be quiet! System Power 9 (oder sonst 600 W , wobei 400 reichen sollten ?)

Wenn möglich DVD Brenner verbaut (wenn nicht , dann eben mit extern via USB)...Also verbaut muss wirklich nicht sein! Vor allem hab ich gesehen , das nurmehr wenige Gehäuse einen DVD Brenner anbringen können. Deswegen reicht mir auch ein externer DVD Brenner!

Gehäuse: Irgendein schönes mit Glas + paar Lüfter und nem schönen Farbenspiel?

und inkl. Win 10 , so das die Jungs von "equippr" meinen PC zusammenbauen , das WIN 10 installieren , und meinen PC auf den neuesten Stand bringen (Treiber für Grafik , Chipsatz usw). Wenn möglich mit Bios Update und allen Einstellugen im Bios?
Falls das aber 100 Euro kosten sollte , dann würde ich mich wegen dem Betriebssystem woanders umsehen. Wie gesagt habe ich mittlerweile Win 10 sehr günstig gesehen/gefunden.

Ich lasse dir jetzt einfach mal Zeit , und warte mal auf deine Antwort bzw deiner Konfiguration auf "equppr"

Nochmal vielen Dank Florian für deine Hilfe hier!!
Das weiss ich wirklich sehr zu schätzen!!

LG donpatrese


Das ging ja flott!
Vielen Dank Florian für deine schnelle Hilfe!!

Heisst also , die Jungs von "equippr" bauen mir meinen PC zusammen und installieren mir Win 10?
Oder muss ich das mit dem Win 10 selbst erledigen?

Weil auf deren Seite sehe ich nur ein Win 10 für 97 Euro.

Oder welchen legalen Win 10 Key um 15 Euro meinst du jetzt ? :)

LG!

EDIT2: die bieten auch ein "Bios Update" für 9,90 Euro an.

und der Zusammenbau inkl. Win 10 installieren kostet 69 Euro.
Dazu schreiben sie:
Besondere Wünsche oder Anpassungen kannst du uns ganz einfach im letzten Schritt in der Bestellübersicht über die Kommentarfunktion mitteilen.

Windows 10 Pro wird von uns zum Test vorinstalliert und verbleibt auf dem PC (ohne Lizenz). Sofern gewünscht, kann auch eine andere Windows 10 Version vorinstalliert werden.


Dann kann ich bestimmt anmerken , das ich gerne 2 Partitionen auf meiner SDD hätte und gebe dann Größe und Bezeichnung an.


Von 880 Euro (dubaro shop) auf 770 (inkl Versand und Key)

Dank dir Florian , 100 Euro gespart!!

EDIT3: gerade eben nochmal die komponenten unter die lupe genommen. bin wirklich zufrieden.
ist das jetzige motherboard noch ne spur besser als das was wir zuerst wollten?
MSI B450M PRO-VDH MAX
 

nightnight

Komplett-PC-Käufer(in)
Darf ich dich bitten das juristisch etwas weiter auszuführen? Meines Wissens nach hat man als Verbraucher nichts zu befürchten, wenn man einen solchen Key erwirbt und Windows damit aktiviert.

guckst du

demnach
Der Handel ist legal. Rein theoretisch könnte der Key halt mal nicht mehr gehen. Aber Microsoft hat faktisch absolut kein Interesse dem nachzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schmiddi2106

Software-Overclocker(in)
Der Handel ist legal. Rein theoretisch könnte der Key halt mal nicht mehr gehen. Aber Microsoft hat faktisch absolut kein Interesse dem nachzugehen.
Okay, demnach stimmt der Einwurf von c1i so nicht und man begibt sich nicht in die Illegalität, wenn man Windows mit einem solchen Key aktiviert. Habe ich das richtig herausgelesen?
 

nightnight

Komplett-PC-Käufer(in)
Keine Rechtsberatung!
Wie es im Artikel steht, der Handel ist nach einschlägiger BGH Entscheidung legal - solange der Händler sich an die Spielregeln hält.
Das kann der Käufer im Zweifelsfall nicht abschätzen. Faktisch läuft das seitvielen Jahren so und der Vorsichtige guckt in die Röhre.

Persönliche Meinung: Billigangebote auf windigen Seiten meiden (auch wenn sie idR funktionieren) und im Zweifel halt für ein paar Euro mehr eine Lizenz kaufen.

Vllt hilfreich:
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Heisst also , die Jungs von "equippr" bauen mir meinen PC zusammen und installieren mir Win 10?
Oder muss ich das mit dem Win 10 selbst erledigen?
Genau, das sind diese 70€. Die Windowsinstallation ist allerdings nicht aktiviert, bis du einen Key/Lizenz (wie auch immer du den/die kaufst) eingibst hast du unten rechts am Bildschirm ein entsprechendes "Wasserzeichen" von Windows. Deinen Schlüssel kannst du dann in Windows eingeben.
die bieten auch ein "Bios Update" für 9,90 Euro an.
Das kannst du weglassen, bzw. einfach selbst durchführen, wenn das BIOS nicht aktuell sein sollte, und dich das stört.

Dann nochmal zur Hardware: Beim Board würde ich ein paar € in ein B550-Brett investieren, das bringt den neuen PCIe 4.0 Standard mit. In dem equippr-Link, den ich gepostet habe, ist z.B. das Gigabyte B550M DS3H drinnen. Etwas teurer gibt's dann noch das ASRock B550M Pro4. Das hat im Gegensatz zum Gigabyte einen USB-C Stecker hinten, etwas besseren onboard-Sound, bessere Spannungswandler, die auch eine Highend-CPU in Zukunft erlauben (z.B. einen 12-Kerner) und es sieht in meinen Augen schicker aus. Das ist alles nichts Wildes, ich würde es davon abhängig machen, ob du den USB-C Stecker willst.

Dann suche ich noch ein paar Gehäuse raus, im Warenkorb ist ja das SilentiumPC SG1. Das mag ich persönlich, weil es günstig ist und trotzdem eine Meshfront hat. Die gesamte Front ist ein feines Gitter, sodass der dahinterliegende einsaugende Lüfter leichtes Spiel hat, viel Frischluft zur Kühlung ins Innere zu befördern. Das führt zu guten Kühleigenschaften. Leider hat es keinen Einschub für ein Laufwerk. Du meintest auch, dass du nichts gegen etwas RGB hättest, oder? Schau ansonsten noch die hier durch:
-Antec DP301M (mit RGB vorne)
-AZZA Hive 450 (mit RGB-Lüfter hinten)
-SilentiumPC RG6V TG
-SilentiumPC SG1 EVO ARGB (SG1 mit 4 RGB-Lüftern)
-Cooler Master NR400 (mit Laufwerksschacht)
-DeepCool Matrexx 55 ARGB (4 RGB Lüfter)

Mit Einschub und RGB habe ich leider nichts gefunden. Du kannst am besten abschätzen, wie oft du das Laufwerk brauchst, und ob ein externes nerven würde ;) Man kann auch nachträglich einen magnetischen RGB-Strip ins Innere des Gehäuses hängen, wenn das Case kein RGB hat (10€).
Ansonsten würde ich darauf achten, dass zumindest zwei Lüfter verbaut sind. Das ist bei allen Gehäusen außer dem AZZA Hive 450 der Fall, das kommt nur mit einem RGB-Lüfter hinten. Für das Gehäuse würde ich also noch einen Frontlüfter dazubestellen.
Und je nach Lüfterzahl solltest du als Board das ASRock B550M Pro4 nehmen, das Gigabyte hat nur zwei Lüfteranschlüsse. Die Gehäuse haben teilweise eine Lüftersteuerung, aber um sicher zu sein würde ich das ASRock-Board nehmen, wenn du mehr als zwei Gehäuselüfter verbaust.
Das AZZA Onyx und Photios kannst du auch nehmen, die haben nur keine Meshfront. In die beiden Gehäuse passen außerdem nur CPU-Kühler mit einer Höhe bis 155mm, der Freezer 34 fällt damit raus.

Und als CPU-Kühler ist ja im Moment der Freezer 34 drinnen. Der ist PL-mäßig top, hat aber keine schicke, dunkle Abdeckung oben. Falls dir die Optik wichtig ist kannst du den tauschen gegen einen von den beiden:
-Brocken ECO Advanced
-Pure Rock 2 Black
Der ECO Advanced würde auch in die beiden AZZA-Gehäuse passen, die du rausgesucht hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Hey Florian!
Zuerst mal will ich mich erneut bei dir für deine Hilfe bedanken!

Und dann wollte ich dich ein letztes mal bitten , das du mir bei den jungs von "equippr" ein system zusammenstellst. diesesmal mit allem drum und dran was wir besprochen haben :)

Leider ist das Case aktuell nicht lieferbar was du als erstes gewaehlt hast. Deswegen wärs klasse wenn du mir ein tolles aussuchen kannst. Und ja , ohne DVD Schacht. Wenn dann hole ich mir irgendwann mal nen externen Brenner.

Also Graka , Ram , AMD Ryzen 3 3100 , Mushkin SSD Helix-L 1 TB M.2 2280 , be quiet! System Power 9 400 Watt und Service Systembau Zusammenstellung ist gleich geblieben
Beim Board eben das hier: Gigabyte B550M DS3H
Dann ein Case mit maximal 2 Lüfter. Also wenn es Standartmäsig nur 1. installiert hat , das du mir bitte nen 2. dazu mit reinpackst
und eben nen passenden CPU Lüfter bitte.

So das ich dann direkt meine Bestellung komplett mit allem drum und dran aufgeben kann :)

Dann ham was geschafft hehe! :)

LG donpatrese

EDIT: ich hab´s eben mal selbst versucht...wär das so richtig

FlorianKl




EDIT2:

Gerade gesehen das der AZZA Onyx 260 direkt 2 installierte Lüfter hat! (das ist doch perfekt oder?) dann brauch ich nicht extra einen zusätzlich bestellen

Dann würde ich jetzt den AZZA Onyx 260 Gehäuse nehmen , den EKL Alpenfoehn Brocken ECO CPU Lüfter und eben das Gigabyte B550M DS3H was eben genau 2 Gehäuse Lüfter (die ja das AZZA installiert hat) bedienen kann! So passt das wunderbar oder was sagst du Florian?

Dann würde das komplette System jetzt genau SO aussehen:


Endpreis: 790,30 €

was sagste Florian? :)

LG donpatrese
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Wenn dir das Case gut gefällt kannst du das nehmen, mein persönlicher Geschmack ist es nicht, aber es ist ja dein PC :D

Die EVGA 1660 Super ist im Preis hoch, mehr als 220€ musst du für die Karte nicht ausgeben. Tausch die gegen eine von den Palit/Gainward mit einem Lüfter, z.B. die hier:

Dann bist du auch wieder bei 760€ :) Der Rest hat meinen Segen. Manche Komponenten schwanken im Preis, wenn du bestellst schau, dass...
-SSD ~90€
-RAM ~55-60€
-GPU ~220€
... kostet. Sonst suche ich eine Alternative raus ;)

Und kein Problem, für die Hilfe ist das Forum da :D

Edit
Der RAM ist auch 10€ hoch. Nimm z.B. den hier:

Edit2
Insgesamt also z.B. so mit den aktuellen Preisen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten