Gaming PC bis max. 750 Euro (inkl. Win 10 Home)

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Heisst also , die Jungs von "equippr" bauen mir meinen PC zusammen und installieren mir Win 10?
Oder muss ich das mit dem Win 10 selbst erledigen?
Genau, das sind diese 70€. Die Windowsinstallation ist allerdings nicht aktiviert, bis du einen Key/Lizenz (wie auch immer du den/die kaufst) eingibst hast du unten rechts am Bildschirm ein entsprechendes "Wasserzeichen" von Windows. Deinen Schlüssel kannst du dann in Windows eingeben.
die bieten auch ein "Bios Update" für 9,90 Euro an.
Das kannst du weglassen, bzw. einfach selbst durchführen, wenn das BIOS nicht aktuell sein sollte, und dich das stört.

Dann nochmal zur Hardware: Beim Board würde ich ein paar € in ein B550-Brett investieren, das bringt den neuen PCIe 4.0 Standard mit. In dem equippr-Link, den ich gepostet habe, ist z.B. das Gigabyte B550M DS3H drinnen. Etwas teurer gibt's dann noch das ASRock B550M Pro4. Das hat im Gegensatz zum Gigabyte einen USB-C Stecker hinten, etwas besseren onboard-Sound, bessere Spannungswandler, die auch eine Highend-CPU in Zukunft erlauben (z.B. einen 12-Kerner) und es sieht in meinen Augen schicker aus. Das ist alles nichts Wildes, ich würde es davon abhängig machen, ob du den USB-C Stecker willst.

Dann suche ich noch ein paar Gehäuse raus, im Warenkorb ist ja das SilentiumPC SG1. Das mag ich persönlich, weil es günstig ist und trotzdem eine Meshfront hat. Die gesamte Front ist ein feines Gitter, sodass der dahinterliegende einsaugende Lüfter leichtes Spiel hat, viel Frischluft zur Kühlung ins Innere zu befördern. Das führt zu guten Kühleigenschaften. Leider hat es keinen Einschub für ein Laufwerk. Du meintest auch, dass du nichts gegen etwas RGB hättest, oder? Schau ansonsten noch die hier durch:
-Antec DP301M (mit RGB vorne)
-AZZA Hive 450 (mit RGB-Lüfter hinten)
-SilentiumPC RG6V TG
-SilentiumPC SG1 EVO ARGB (SG1 mit 4 RGB-Lüftern)
-Cooler Master NR400 (mit Laufwerksschacht)
-DeepCool Matrexx 55 ARGB (4 RGB Lüfter)

Mit Einschub und RGB habe ich leider nichts gefunden. Du kannst am besten abschätzen, wie oft du das Laufwerk brauchst, und ob ein externes nerven würde ;) Man kann auch nachträglich einen magnetischen RGB-Strip ins Innere des Gehäuses hängen, wenn das Case kein RGB hat (10€).
Ansonsten würde ich darauf achten, dass zumindest zwei Lüfter verbaut sind. Das ist bei allen Gehäusen außer dem AZZA Hive 450 der Fall, das kommt nur mit einem RGB-Lüfter hinten. Für das Gehäuse würde ich also noch einen Frontlüfter dazubestellen.
Und je nach Lüfterzahl solltest du als Board das ASRock B550M Pro4 nehmen, das Gigabyte hat nur zwei Lüfteranschlüsse. Die Gehäuse haben teilweise eine Lüftersteuerung, aber um sicher zu sein würde ich das ASRock-Board nehmen, wenn du mehr als zwei Gehäuselüfter verbaust.
Das AZZA Onyx und Photios kannst du auch nehmen, die haben nur keine Meshfront. In die beiden Gehäuse passen außerdem nur CPU-Kühler mit einer Höhe bis 155mm, der Freezer 34 fällt damit raus.

Und als CPU-Kühler ist ja im Moment der Freezer 34 drinnen. Der ist PL-mäßig top, hat aber keine schicke, dunkle Abdeckung oben. Falls dir die Optik wichtig ist kannst du den tauschen gegen einen von den beiden:
-Brocken ECO Advanced
-Pure Rock 2 Black
Der ECO Advanced würde auch in die beiden AZZA-Gehäuse passen, die du rausgesucht hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
D

donpatrese

Schraubenverwechsler(in)
Hey Florian!
Zuerst mal will ich mich erneut bei dir für deine Hilfe bedanken!

Und dann wollte ich dich ein letztes mal bitten , das du mir bei den jungs von "equippr" ein system zusammenstellst. diesesmal mit allem drum und dran was wir besprochen haben :)

Leider ist das Case aktuell nicht lieferbar was du als erstes gewaehlt hast. Deswegen wärs klasse wenn du mir ein tolles aussuchen kannst. Und ja , ohne DVD Schacht. Wenn dann hole ich mir irgendwann mal nen externen Brenner.

Also Graka , Ram , AMD Ryzen 3 3100 , Mushkin SSD Helix-L 1 TB M.2 2280 , be quiet! System Power 9 400 Watt und Service Systembau Zusammenstellung ist gleich geblieben
Beim Board eben das hier: Gigabyte B550M DS3H
Dann ein Case mit maximal 2 Lüfter. Also wenn es Standartmäsig nur 1. installiert hat , das du mir bitte nen 2. dazu mit reinpackst
und eben nen passenden CPU Lüfter bitte.

So das ich dann direkt meine Bestellung komplett mit allem drum und dran aufgeben kann :)

Dann ham was geschafft hehe! :)

LG donpatrese

EDIT: ich hab´s eben mal selbst versucht...wär das so richtig

FlorianKl




EDIT2:

Gerade gesehen das der AZZA Onyx 260 direkt 2 installierte Lüfter hat! (das ist doch perfekt oder?) dann brauch ich nicht extra einen zusätzlich bestellen

Dann würde ich jetzt den AZZA Onyx 260 Gehäuse nehmen , den EKL Alpenfoehn Brocken ECO CPU Lüfter und eben das Gigabyte B550M DS3H was eben genau 2 Gehäuse Lüfter (die ja das AZZA installiert hat) bedienen kann! So passt das wunderbar oder was sagst du Florian?

Dann würde das komplette System jetzt genau SO aussehen:


Endpreis: 790,30 €

was sagste Florian? :)

LG donpatrese
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Wenn dir das Case gut gefällt kannst du das nehmen, mein persönlicher Geschmack ist es nicht, aber es ist ja dein PC :D

Die EVGA 1660 Super ist im Preis hoch, mehr als 220€ musst du für die Karte nicht ausgeben. Tausch die gegen eine von den Palit/Gainward mit einem Lüfter, z.B. die hier:

Dann bist du auch wieder bei 760€ :) Der Rest hat meinen Segen. Manche Komponenten schwanken im Preis, wenn du bestellst schau, dass...
-SSD ~90€
-RAM ~55-60€
-GPU ~220€
... kostet. Sonst suche ich eine Alternative raus ;)

Und kein Problem, für die Hilfe ist das Forum da :D

Edit
Der RAM ist auch 10€ hoch. Nimm z.B. den hier:

Edit2
Insgesamt also z.B. so mit den aktuellen Preisen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten