• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 570 OC-Thread + Benchmarkliste 1. Seite

Evgasüchtiger

Volt-Modder(in)
Jo für eine 570 unglaubwürdig. Er meint bestimmt 1,14 v.;-)
Die msi hat zwar eine optimierte stromversorgung aber so ein gutes ergebnisse never.
Ok meine 560ti hat auch sehr gute spannungen mit hohem takt aber es ist ja auch eine 580 plantine mit einer super stromversorgung. Alle besitzer dieser karte habem ca meine werte...siehe signatur
 

Joker_68

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin gerade auch mal dabei die Grenzen von meiner GTX570 Phantom auszuloten.
Jetzt hab ich den MSI Afterburner installiert und komme vom Volt-Wert her nur auf 1100 (1,1V) und nicht auf 1,15V. Ist das normal?! Ich hatte gelesen das (da kein Referenzdesign) 1,15V möglich sein sollten?!

Des weiteren bekomme ich bei 3DMark Vantage schlagartig 3000 Punkte weniger sobald ich die Memory Clock um 50 MHz (steht jetzt auf 2000, normal 1950) anhebe... Das kann doch nicht sein, oder?!

Danke schonmal!
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das mit den 1,1V liegt daran, dass du vermutlich eine neuere BIOS-Version hast. Was Gainward dazu geritten hat, verstehe ich auch nicht. Poste doch mal nen GPU-Z Screenshot deiner Karte, da steht die BIOS-Version drin.

Das mit dem Memory Clock wird vermutlich ein Software Problem sein, schnapp dir doch mal nen anderen Benchmark zum Gegentesten.

PS: 950MHz Core laufen bis jetzt mit 1,1V, getestet mit je zwei Stunden Black Ops und Serious Sam3, jetzt noch BF3 und dann schauen wir mal ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Performer81

Software-Overclocker(in)
PS: 950MHz Core laufen bis jetzt mit 1,1V, getestet mit je zwei Stunden Black Ops und Serious Sam3, jetzt noch BF3 und dann schauen wir mal ;)

Und klappts mit BF3? Ich habs hier mit 950 stabil bekommen. Bin bei 1,125V angelangt. Temps immernoch unter 70 Grad bei 75% Lüfterspeed(Ultra, 2AA,HBAo)
Geht aber nur mit Kopfhörern und im Sommer schon garnicht;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ShirKhan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bios ist lt. GPU-Z 70.10.55.00.01
Ich habe die gleiche BIOS-Version und musste die Max-Spannung per BIOS-Flash von 1,1 auf 1,15V bringen, verwende diese Spannung allerdings nicht. Ist m.E. verzichtbar, weil die Karte so weit oben nicht mehr gut skaliert. Du wirst (selbst hier) kaum jemanden finden, der die 570 mit 1,15V fährt.
 

Joker_68

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich hab meine jetzt stabil auf 860 Core, 1720 Shader, 2000 Memory bei 1,05V.
Wo liegt denn die Spannungsobergrenze die man so im Alltag fahren sollte?! Ich hatte mir jetzt den Maximalwert bei 1,07 gelegt, will das aber eigentlich nicht ausreitzen...
Liege temperaturtechnisch jetzt unter Vollast (BF3) bei 80°C... Das ist vertretbar oder?!
 

Performer81

Software-Overclocker(in)
Bissl hoch die Temps. Ich hab bei den EInstellungen (hab noch einen 120 Zusatzlüfter unter der Karte) nur knapp über 60 Grad.
Phantom profitiert enorm von einer zusätzlichen Belüftung. Selbst mit 925MHZ@1,1V komm ich nicht an die 70 Grad.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jap, kann ich bestätigen. Der Temperaturunterschied ist gerade bei hoher Abwärme signifikant. Würde schätzen zwischen 10 und 20°C. Wird sogar leiser dadurch, da die Karte ja nicht so aufdreht ;)
950MHz@1,1V < 70°.
 

Joker_68

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich lande mit Standard-Takt bei ca 70°, da finde ich 80° mit OC jetzt nicht zu viel, oder?! Vllt sollte ich noch nen weiteren Frontlüfter einbauen?!
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja, meine Lüfter sitzen ja wirklich direkt davor, bei nem geschlossenen Gehäuse geht das in Ordnung. Mein Board liegt auch neben mir auf nem Beistelltisch :D
Hier ist Anno2070 nach ein paar Stunden:
 

Anhänge

  • GPU_955_1,1.jpg
    GPU_955_1,1.jpg
    237,3 KB · Aufrufe: 144

Joker_68

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also bei mir siehts nach ner Stunde BF3 Multiplayer (alles auf Ultra und höchste Details etc) so aus:

Ich bin gerade am überlegen ob es nicht Sinn machen würde die oberen 3 Lüfter auch noch ins Gehäuse blasen zu lassen (derzeit sollen die die warme Luft rausziehen)?! Was meint Ihr?! Wie ist die Lüfterverteilung im Cosmos S optimal?!
 

Anhänge

  • BF3 Ultra Temps.jpg
    BF3 Ultra Temps.jpg
    249,2 KB · Aufrufe: 165

Schmidde

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab hier auch mal nen kleinen Run im 3D Mark 11 gemacht :D

Schmidde | Performance | GTX570 Phantom | 1000MHz GPU | 2000MHz Shader | 2000MHz VRam | 1,15VGPU | PhenomII X6 1055t | 3,6GHz | 8GB | Wasser | Physx | 6851
 
Zuletzt bearbeitet:

Benie

Tippmeister 1. Bundesliga 2012/2013
@Schmidde

Respekt 1000MHz GPU Takt für ne GTX570 holla die Falt-Fee sag ich da nur :D
Auch wenn sie unter Wasser steht ist das ne Hausnummer. Auch wenns nicht alltagstauglich ist mit den 1,15V auf der GPU.

Meine billige Referenz GTX570 hatte ich mal auf 900MHz @ 1,1V aber das ist hier im Thread ja Standart wie man oft genug liest ;)
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Menno ich schaff nur 995 :lol: Dafür machen mein Intel und mein Ram aber 900 Punkte mehr im Endergebnis^^
Trotzdem, das Übertaktungspotenzial ist schon enorm. Für den Alltag dürfte ich @955MHz GPU @ 1,1V so ungefähr so viel Leistung haben, wie Käufer einer 700€ teuren GTX580 Beast2 watercooled.

@Joker: Die rausziehenden natürlich so lassen. Sonst kriegst du nur nen Wärmestau im Gehäuse. Lass die Seitenwand mal einfach ab. Wenn sich die Temps drastisch verbessern (also mehr als sagen wir mal 5K) hast du keine optimale Luftverteilung im Case.
 

Schmidde

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja, gefaltet wird so nicht :ugly:
Mal schauen wie viel da bei den 1,15V evtl noch drinn ist, die 1000Mhz waren nur mal so "wahllos" gewählt :D
Maximum was einstellbar ist währen ja bis zu 1,163V...aber die will ich nicht unbedingt auf die GPU geben.


Normal (und im Faltbetrieb) läuft sie undervoltet und übertaktet bei 800MHz und 1V, je nach Game bleibts dann dabei oder ich geh auf 850MHz bei 1,05V oder bis zu 900MHz bei 1,1V :devil:
Da meine aber schon @Stock mit 1,038V ausgeliefert wurde finde ich das noch im grünen Bereich :D
 

Performer81

Software-Overclocker(in)
Ich start glaub ich auch nochmal einen Angriff auf die 1000MHZ. 990 hab ich auch schon gepackt mit dem Standartkühler, da hatte ich den Ram aber auch auf 2150.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich könnts eigentlich mal mit Delta Electronics Zusatzbelüftung ausprobieren :D
Habe nen 92er, nen 80er, zwei 60er und nen 40er, zusammen ziehen die so um die 100W :ugly: Der 60er zum Beispiel hat über 10000upm und 65 db/a^^ Das sollte die Temperaturen doch noch ein bisschen drücken und die Spawas schon kühl halten^^
 

-NTB-

Software-Overclocker(in)
SUccess:D. Sogar 1005 aber wohl ist mir irgendwie nicht dabei, naja.

http://www.abload.de/img/1005mhzs4bme.jpg

Saß mit der Mappe daneben und hab ordentlich kühle Luft zugefächelt. Maximaltemp 65 Grad. CPU@3,6GHZ.

schade das bei dem bild der v-core verdeckt ist, gehe ich mit 1,15 v richtig??




meine phantom geht leider zwecks bios nur bis 1.1volt sowie spieltechnisch nur 888 drin sind.....bei 900 treiber reset......teste aber auch nur mit spielen (crysis wahrhead /wars , für 3dmurks spielereien mangelts anner zeit :D

aber 1005mhz aufer gtx 570, da haste nen bomben chip, was ist spieltechnisch bei deiner karte drinne?? schätze mal so 900-970 mhz....?


e: sehe grade deine stammt auch von gainward, besitzt du auch die phantom ?? (frage weil mich die kühlung interessiert ;) )
 

Performer81

Software-Overclocker(in)
Jep, 1,15V und ja, ist die Phantom. SPieletechnisch, naja, 900MHZ laufen mit 1,075V. 950 brauchen da schon so 1,125, das ist aber auch die Grenze die man Ohrenfreundlich zum Gamen und alltagstauglich so hinbekommen könnte. Immer mit Battlefield 3 Multiplayer getestet.
Da gibts aber noch deutlich bessere.
 
Zuletzt bearbeitet:

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
Ich habe die 1000Mhz mit 1,2V beim 3dmark11 zum laufen gebracht .... bei Bf3 MP sind leider nur 918Mhz stabil ... bei anderen Games sínd 935Mhz stabil ... mit 1,15V komme ich so auf 960 -970Mhz .... die GPU ist bei mir aber H2O gekühlt und wird Max 40°C warm.
Unter Luftkühlung waren nur 900MHz mit 1,1V stabil.
 

Performer81

Software-Overclocker(in)
Hab mir gerade 2 120er Lüfter an meine 570 Phantom gebastelt und die Kühlperformance ist jetzt gigantisch. 62 Grad max nach 30min Battlefield 3 bei 960/1920/2050@1,137V.
Ist aber wohl zuviel für 24/7.;)
 

bigsnake810

Schraubenverwechsler(in)
hey ich hab ein Problem , ich hab meine GTX 570 momentan Stabil auf 820/1640/2000 bei 1,0 v laufen, ich hab mir gedacht wenn ich die Temps angucke geht da noch locker was , die kommen bei Vollast nichtmal über 60 Grad. Doch wenn ich wie hier im Thread verschiedene Settings ausprobiere, z.B. 900/1800/2150 bei 1,066 v und dann Skyrim zocke , schmirrt mein PC nach 10 min ab, dass heißt manchmal bleibt er einfach hängen so dass gar nichts mehr geht und manchmal macht er einfach einen Neustart, dabei kommen die Temps nicht über 70 Grad und das liegt sicher nicht am Spiel , habe sonst nie Probleme gehabt. Hab dann auch noch andere v Werte genommen, bei 1,075 oder 1,088 schmirrt er noch schneller ab und wenn ich 1,063 nehme genauso schnell. Gestern hab ich dann einfach mal versucht das ganze bisschen langsamer anzugehen und bin von 820 auf 850 und hab dabei die Spannung von 1,0 auf 1,13 angehoben, nach 2 Stunden zocken ist der Pc wieder abgeschmirrt. Ich kapiers nicht.

Mein System:

Q9550 OC @ 4ghz
GTX 570
6 GB RAM
650 W Netzteil

Vielleicht weiß jemand von euch was ich falsch mache. Gruß
 

meratheus

Software-Overclocker(in)
Nun solche Frequenzen bei den Spannungen laufen mit meiner GTX570 nicht stabil. Für 850MHz benötigt meine GPU 1.075v um stabil zu werkeln.

Vielleicht ist auch deine CPU nicht stabil. Mal getestet, wenn CPU und RAM @Stock laufen?
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Würd ich auch vorschlagen, außerdem beim OCen deiner GPU den vRam erstmal auf Standard (!) laufen lassen. Sprich nicht beides gleichzeitig OCen, das bringt nur Probleme bei der Lokalisation der Fehlerquelle.
 

ShirKhan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Außerdem haben die meisten hier viele Stunden Testzeit in ihre stabilen OC-Settings investiert. Damit Schnellschüsse à la ich-stell-mal-eben-900/2150@1063-ein-und-bin-stabil funktionieren, brauchst du schon das Glück eines sehr guten Chips plus gutem Speicher. Mit systematischen Tests wirst du die Grenzen deiner Karte kennenlernen und weißt dann, was wo geht und was nicht.

Wenn allerdings 850 bei 1,13V wirklich nicht stabil liefen, wäre das sicher ein unterdurchschnittlicher Chip.
 

Joker_68

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es sind immer nur ein paar MHz die die Graka zum Reset bringen, meine zum Beispiel läuft mit 875MHz @ 1,05v (mehr will ich im 24/7 Gaming-Gebrauch nicht) stabil, mit 876MHz habe ich nach 30 Minuten nen Absturz... Teste dich einfach mal ran, 850 @ 1,05 sollten auf jeden Fall nen guter Anfangswert sein :)
 

Edgecution

Komplett-PC-Aufrüster(in)
looool.jpg

Kann man das so lassen zum zocken? Habe jetzt nur etwas übertaktet. Kenne mich aber mit Voltage usw. nicht aus bzw. bin verwirrt nachdem ich mich hier etwas durchgelesen habe, deshalb die Frage, ob die Werte ok sind ^^
 

1821984

Software-Overclocker(in)
1821984 | Performance| Gigabyte| 875 GPU | 1750 Shader | 2000 VRam | 1,075V GPU| i5 2500K | 4,5 GHz | 4Gb@1333MHz | Wakü | Physx On | 6789

Bin da recht zufrieden mit, wenn ich mir mal so die Vergleichswerte ansehe. Das ganze ist dann auch für Crysis2 stabil. Mit weniger Spannung läuft es keine 10min. Hätte gerne noch mehr Takt bei der Graka aber das reicht wohl auch so. Im Alltag fahr ich ganz normal die Werkseinstellung. Hab mir jetzt nur mal nen Setting gebaut wenns mal drauf ankommt.

Frage: warum habe ich bei bedeutend weniger Takt trotzdem das beste Ergebnis für eine Graka? Haben die am Programm was geändert. Kann mir das nicht so vorstellen, dass andere mit weit über 900Mhz GPU-Takt weniger Punkte haben. Oder reißt es mein 2500K raus. Ich denke nicht oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
1821984 | Performance| Gigabyte| 875 GPU | 1750 Shader | 2000 VRam | 1,075V GPU| i5 2500K | 4,5 GHz | 4Gb@1333MHz | Wakü | Physx On | 6789

Bin da recht zufrieden mit, wenn ich mir mal so die Vergleichswerte ansehe. Das ganze ist dann auch für Crysis2 stabil. Mit weniger Spannung läuft es keine 10min. Hätte gerne noch mehr Takt bei der Graka aber das reicht wohl auch so. Im Alltag fahr ich ganz normal die Werkseinstellung. Hab mir jetzt nur mal nen Setting gebaut wenns mal drauf ankommt.

Frage: warum habe ich bei bedeutend weniger Takt trotzdem das beste Ergebnis für eine Graka? Haben die am Programm was geändert. Kann mir das nicht so vorstellen, dass andere mit weit über 900Mhz GPU-Takt weniger Punkte haben. Oder reißt es mein 2500K raus. Ich denke nicht oder?

Die Liste ist schon alt ..... mit dem neuen Treiber komme ich etwa auf: 7650 Punkte
stimpi2k4 | performance | GTX 570 | 955 GPU | 1916 Shader | 2300 VRam| 1,1V | CoreI7 | 4,2GHz | 6GB | Wasser | Physx |
 

Braineater

Software-Overclocker(in)
Bei manchen liegt es vll auch daran das der Takt nicht 100% stable ist...hab das Phänomen schon in Heaven beobachtet. Die Karte läuft zwar, bringt aber trotzdem nicht mehr oder sogar weniger Punkte als zb mit standardtakt...woran lag es dann, die Spannung war zu niedrig.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das liegt dann aber am Speichertakt. Und zwar weil die Fehlerkorrektur ECC eingreifen muss, um den Betrieb noch fehlerfrei zu ermöglichen. Allerdings werden ab einem bestimmten Takt so viele Fehler erzeugt, dass die Korrektur die Berechnung langsamer macht, als es mit weniger Takt und weniger Fehlern der Fall gewesen wäre.
Bei der GPU gibts sowas übrigens nicht, entweder es läuft 100%ig oder es stürzt ab. ;)
 

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
Bezüglich der Liste auf der esten Seite sollte man noch andeuten, das die Werte alle mit den ersten Treibern der GTX500 Serie zustande gekommen sind und die waren halt noch nicht so Top.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mein Rekord liegt immer noch bei 7745 Punkten mit einer GTX570, aber dafür habe ich auch 995MHz GPU Takt, 5,2GHz 2600K und 2133MHz Speichertakt gebraucht (letzterer ist im 11er enorm wichtig). Das dürfte mit dem 290er Treiber wahrscheinlich locker die 8000er Grenze gesprengt haben.
 

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
Bei mir gibt der 290er Treiber geanuso viel Punkte wie der 285er nur die ganz alten Treiber geben deutlich weniger Punkte.
Ich glaube nicht, dass es bei dir mit den Werten für die 8000er Marke reicht aber ich lege nicht die Hand dafür ins Feuer.
 
Oben Unten