• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Globalfoundries verklagt TSMC und Kunden: Importstop und Schadensersatz wegen Patentverletzungen gefordert

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einige der Patente betreffen explizit FinFETs; an denen hat GF erst Jahre nach der vollständigen Trennung von AMD gearbeitet. Ein generelles Cross-Licence-Abkommen kann zwar nicht ausgeschlossen werden, wäre aber sehr merkwürdig – AMD fortscht nicht mehr an Fertigungen, GF nicht an Architekturen. Warum sollten die alle Geheimnisse gegeneinander offenlegen?

Weil es nun mal immer um Geld geht in der Welt. Es würde mich noch nicht einmal wundern, wenn der Verkauf von GF der Zustimmung von AMD benötigen würde. Und SOI mag immer noch aus der Ideenschmiede von AMD gewesen sein. Ja das ist Spekulation, aber sonst hätte es für AMD irgendwie keinen Grund gegeben das Agreement aufrecht zu erhalten. Denn die Konkurenz hatte für die Produkte die AMD designed das bessere Paket in der Herrstellung. Obwohl sich die Geister dahingehend auch immer darüber streiten :)
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Der Grund warum AMD nicht auf der Liste steht, könnte auch ganz trivial sein...
Entweder sie zahlen bereits etwas, oder haben als ehemaliger Großkunde, eine spezielle Vereinbarung...könnte auch im Zuge des Wechsels zu TSMC geschehen sein...

mfg
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Rechtlich sind sie seit langem unabhängig, es gibt keine direkte Verknüpfung mehr. Also nix mit "Papa". Aber natürlich ist AMD ein wichtiger Kunde. Dass das mit einem Freibrief für Patentverletzungen einhergeht, hat aber zumindest ein Geschmäckle.
Ich glaube kaum, dass GF unabhängig ist!

Ich denke du meinst eher, dass sie sich in keinem wirtschaftlichen Abhängigkeitsverhältnis auf Gesellschaftsebene befinden. Bedeutet aber doch eigentlich nichts anderes, als wenn der Sohn bei Papi (nur um bei dem Bild zu bleiben :D) auszieht. Es werden schon noch Abhängigkeiten vorhanden sein, diese sind wie gesagt nicht mehr unbedingt auf Gesellschaftsebene begründet, aber dennoch wird AMD langfristige Verträge haben die Ihnen quasi Freischeine für alle Technologien bescheren. Dafür hat GF seinerzeit eben Lieferverträge bekommen die eben auch gut sind.
 

Infi1337

Freizeitschrauber(in)
Tech_Blogger
bist du ein bisschen in den Kaffeetopf gefallen ? Du spammst ja jede News auf jeder Plattform zu, man könnte meinen du bist ein Bot
:ugly:
.

Zum Thema; Bin gespannt wie sich das entwickelt, die Amerikaner verschaffen sich was Patente an geht ja immer einen kleinen "Bonus", das könnte schon sehr übel für TSMC enden. Auch die Zoll Sachen wird auf die Gewinne drücken, mal sehen wann auch der Aktienwert von TSMC mal von der Marktmacht profitieren kann, ich ahne nichts Gutes. Nicht das Nvidia Abgang auch damit zu tun hat, die beiden hatten ja eigentlich auch ne lange erfolgreiche Historie
:crazy:.



 

SFVogt

Freizeitschrauber(in)
An de rFrage merkt man nur, wie wenig Wissen du darüber besitzt!

Für RF-SOI gibt es also keine Interessenten, diese Aussage ist wohl heute der Unsinn des Tages...
Man bekommt den Eindruck als wärst du die unterbezahlte 1 Mann Marketing Abteilung von GF welche hier versucht das leckgeschlagene Schiff mit Billig Tesa und neunmalklugen Sprüchen vorm sinken zu retten ... überzeugen tust du aber niemanden :P
 

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
Was genau ist an dem was ich geschrieben habe denn bitte falsch?
Immerhin hat es bei dir nur zu einem ziemlich untergriffigem Posting gereicht, ohne Bezug zum Artikel!

Also ich habe gerade dein Eindruck, als würdest du einfach nur auf Stunck aus sein...
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Warum sollte das denn bitte so sein?
Quelle?

Dass sie verklagt werden steht im Artikel, dass sie nichtmehr produzieren dürften, wenn GloFo erfolgreich ist, wäre die logische Konsequenz.

Aber wie gesagt: es geht hier um Geld. Von daher ist das nicht zu befürchten, man wird sich schon einig werden.

Also ich habe gerade dein Eindruck, als würdest du einfach nur auf Stunck aus sein...

Irgendwie habe ich eher von dir den Eindruck. Jeder, der irgendetwas sagt, dass auch nur im entferntesten Kritik an AMD vermuten läßt, zieht deinen Zorn auf sich.
 

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
Nein, das wäre nicht die logische Konsequenz.

Jeder, der irgendetwas sagt, dass auch nur im entferntesten Kritik an AMD vermuten läßt, zieht deinen Zorn auf sich.
Da irrst du dich aber gewaltig!

Aber klar, wenn jemandem die Argumente ausgehen, kommen halt solche falschen Anspielungen, um vom Thema abzulenken...
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man braucht keine Anteile und man braucht auch kein Mitspracherecht. Alles was man braucht ist eine Klausel in einem Vertrag.
 

humanaccount

PC-Selbstbauer(in)
Nein, das wäre nicht die logische Konsequenz.

Da irrst du dich aber gewaltig!

Aber klar, wenn jemandem die Argumente ausgehen, kommen halt solche falschen Anspielungen, um vom Thema abzulenken...

Was hast du den für Argumente? Außer Texte die eher als reißerische Überschrift in der Bildzeitung durchgehen würden, hast du bis jetzt noch nichts geliefert.
 

troppa

Software-Overclocker(in)
Rechtlich sind sie seit langem unabhängig, es gibt keine direkte Verknüpfung mehr. Also nix mit "Papa". Aber natürlich ist AMD ein wichtiger Kunde. Dass das mit einem Freibrief für Patentverletzungen einhergeht, hat aber zumindest ein Geschmäckle..

Jopp, AMD ist noch Kunde und wird deshalb nicht verklagt, das I/O Gebimsel auf den neuen Ryzens ist von GloFo.

Gibt es noch einen nenneswerten Markt für SOI als solches? Das Prinzip hat leichte Vorteile gegenüber sonst identischen normalen Prozessen. Aber die bei GF verfügbaren Fertigungsverfahren sind so alt, dass mir auch mit SOI kein Einsatzzweck einfällt, in dem eine GF-Fertigung die technische bessere Wahl gegenüber TSMC oder Samsung wäre. Über den Preis können sie natürlich noch verkaufen, aber das ist nicht "Marktführerschaft".

Der Markt für SOI ist hauptsächlich in der Luft- und Raumfahrt, dem Militär und überall, wo ionisierte Strahlung ein Problem ist bzw. sein könnte und/oder sehr geringe Verlustleistungen gefragt sind. Theoretisch hätte GloFo die größte Fertigung-Kapazität für SOI gefolgt von Samsung Foundry, aber Marktführer ist meines Wissens nach, hier immer noch STMicro.

Zu 7 nm ist vieles offen, aber AMD soll größere 10-nm-Kapazitäten gebucht haben – bis dieser Prozess ersatzlos gestrichen wurde, während 7 nm parallel auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben wurde. Vor diesem Niedergang war GF übrigens mal größer als Samsung und in der Zwischenzeit hatten sie ein Technologie-Austauschabkommen.

GloFo und Samsung haben immer noch ein Abkommen für 14LLP und 12LP. GloFo ist erst seit der Integration von Samsungs System LSI in die Samsung Foundry 2017, was deren Umsatz mehr als verdoppelt hat, Nummer Drei.

Der heutige Mangel an Kunden resultiert daraus, das man keine aktuelle Technik anbieten kann, nicht umgekehrt.

Von Mangel an Kunden kann bei 1,2 Millarden Umsatz im 1. Quartal 2019 eigentlich keine Rede sein... Aber mit den 90 Prozent der Nachfrage nach Halbleitern, die die neuen Prozesse nicht benötigt, kann man wohl auch Geld machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Man braucht keine Anteile und man braucht auch kein Mitspracherecht. Alles was man braucht ist eine Klausel in einem Vertrag.
Ah ja, und was ist eine Klausel in einem Vertrag, wenn nicht (auch - je nach Klausel - indirekt)
ein Mitsprache-/Mitbestimmungs-/Einspruchs-Recht?

Wären Klauseln rechtlich ein so schwaches/unbedeutendes Instrument, wofür gäbs die dann?
 

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
Langsam wird es hier aber lächerlich!
Wenn jemand behauptet, AMD wäre betroffen, dann ist diese Person natürlich in der Beweispflicht!

Wenn ich sagt, es ist nicht so, dann muß ich das natürlich nicht noch extra beweisen, weil GF AMD in der Klage nicht nennt!

Manche versuchen echt immer den Spieß umzudrehen...
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Punkt ist, dass es eine große Bandbreite an Auslegung und Gebrauch im Vertragswerk gibt. Mit der Tatsache, dass man expliziet ein Mitspracherecht einbauen kann, so kannst du es auch passiv über Verkaufsoptionen (Bedingungen) steuern. Zum Beispiel kannst du eine Patentrückführung bei Weiterverkauf einbauen. Während Anteile also irrelevant sind, so ist das "Mitsprachrecht" transparent. Ich dachte das wäre aus dem Satz von mir recht leicht herauszulesen gewesen.
 

NVIDIA-SHEEP69

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum wollen sie sofortigen verkaufsstopp? Sollte nicht ein gericht zuerst über die sachverhalte entscheiden oder wollen die die donaldo trump wave in den usa gegen china riden? Also bei 7 und 10nm reißen die keinen baum mehr, qualcom hat aus demselben grund die halbe welt verklagt.
Dafür reicht der normale Hausverstand!

Verwend in Zukunft bitte einen Account;)
Hi, mir gefällt dein still, werde dich in meine liste der freunde aufnehmen.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Da kündigt sich ja wohl der nochmal 50% Preisaufschlag bei Nvidia an, sollte es zu Importstops kommen...

2080TI für 2200€ in der Founders Edition... xD


Gar nicht gut für den Graka Markt...
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Da kündigt sich ja wohl der nochmal 50% Preisaufschlag bei Nvidia an, sollte es zu Importstops kommen...

2080TI für 2200€ in der Founders Edition... xD


Gar nicht gut für den Graka Markt...

Bitte? Warum nicht gut für den Graka Markt? AMD und Nvidia treiben gemeinsam als Kartell die Preise nach oben, auch die Zulieferer freut es. Der Markt erhält damit mehr Volumen und es kann mehr abgeschöpft werden.

Gar nicht gut ist es für das Wirtstier, den sogenannten Kunden. Aber der feiert fast schon grenzdebil das eine oder andere Lager weiter ab, blickt nix und will auch nicht denken, und zahlt murrend, die Faust in der Tasche, weiter jede Erhöhung mit. Warum auch nicht? Solange im Gesicht verreiben, bis auch noch der dümmste merkt, daß es kein Schokoladenpudding ist.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Klage mit ungewissen Aussgang in einer sehr sehr fernen Zukunft :D

Amd geht es nach wie vor Finanziell schlecht , und jetzt versucht man es eben mal wieder auf diese Weise :schief:

Wieder das alte Lied , das alle anderen bei Amd schuld sind ,nur nicht die eigenen Produkte und Firmenpolitik :devil:
 

graphimundo

Komplett-PC-Käufer(in)
Langsam wird es hier aber lächerlich!
Wenn jemand behauptet, AMD wäre betroffen, dann ist diese Person natürlich in der Beweispflicht!

Wenn ich sagt, es ist nicht so, dann muß ich das natürlich nicht noch extra beweisen, weil GF AMD in der Klage nicht nennt!

Manche versuchen echt immer den Spieß umzudrehen...

Ein Vorschlag zur Güte, vielleicht könntest du deine Aussagen ja auch einfach mal etwas ausführen und deinem Gegenüber und dem geneigten Mitleser erklären warum du diese oder jene Aussage so felsenfest triffst. Das würde so eine Diskussion ungemein entspannen und mit etwas mehr "Fleisch" anreichern.
Ein Anfang wäre vielleicht gewesen mal darauf einzugehen:

Gibt es noch einen nenneswerten Markt für SOI als solches? Das Prinzip hat leichte Vorteile gegenüber sonst identischen normalen Prozessen. Aber die bei GF verfügbaren Fertigungsverfahren sind so alt, dass mir auch mit SOI kein Einsatzzweck einfällt, in dem eine GF-Fertigung die technische bessere Wahl gegenüber TSMC oder Samsung wäre. Über den Preis können sie natürlich noch verkaufen, aber das ist nicht "Marktführerschaft".

Oder mir könntest du erklären wie du so sicher sein kannst, dass AMD durch diesen ganzen Prozess null tangiert wird. Wenn durch die angesprochenen 16 Patente alle aktuellen Prozesse bei TSMC betroffen sein sollen und diese wenn auch nur zeitweise bis zu einer Lösung nicht angeboten werden können oder für daraus resultierende Produkte ein Importstop verhängt wird, wie kann dies dann AMD nicht betreffen? Auf diesem indirekten Weg ist es nach meinem Verständnis nämlich unerheblich ob AMD selbst verklagt wurde oder nicht und genau darauf zielten denke ich die meisten Aussagen hier ab.


Diese ständige Nein, Doch, Nein, Doch, Nein....ist jedoch auf Dauer wirklich ziemlich ermüdend.

P.S. Vielleicht hätte dann auch juko888 in eurer Diskussion bemerken können, dass er auf dem Holzweg ist und nicht die Trollkeule schwingen müssen.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Weil es nun mal immer um Geld geht in der Welt. Es würde mich noch nicht einmal wundern, wenn der Verkauf von GF der Zustimmung von AMD benötigen würde. Und SOI mag immer noch aus der Ideenschmiede von AMD gewesen sein. Ja das ist Spekulation, aber sonst hätte es für AMD irgendwie keinen Grund gegeben das Agreement aufrecht zu erhalten. Denn die Konkurenz hatte für die Produkte die AMD designed das bessere Paket in der Herrstellung. Obwohl sich die Geister dahingehend auch immer darüber streiten :)

SOI kam von IBM oder STM, wenn ich mich richtig erinnere. Auf alle Fälle nicht AMD.
Und letztere halten seit einigen Jahren keinerlei Anteile mehr an GF und haben sich wegen dringender Geldnot aus der Fertigung zurückgezogen. Das schließt zwar nicht aus, dass man Sonderabkommen und Bedingungen für Patente gestellt hat, die man selbst gar nicht nutzen kann, macht es aber unwahrscheinlich.


Ich glaube kaum, dass GF unabhängig ist!

Ich denke du meinst eher, dass sie sich in keinem wirtschaftlichen Abhängigkeitsverhältnis auf Gesellschaftsebene befinden. Bedeutet aber doch eigentlich nichts anderes, als wenn der Sohn bei Papi (nur um bei dem Bild zu bleiben :D) auszieht. Es werden schon noch Abhängigkeiten vorhanden sein, diese sind wie gesagt nicht mehr unbedingt auf Gesellschaftsebene begründet, aber dennoch wird AMD langfristige Verträge haben die Ihnen quasi Freischeine für alle Technologien bescheren. Dafür hat GF seinerzeit eben Lieferverträge bekommen die eben auch gut sind.

Diese Lieferverträge hat AMD über die Jahre mehrfach neu verhandelt und dabei Verpflichtungen abgebaut, mittlerweile können sie zumindest auf der Abnehmerseite frei agieren. Da wäre es umgekehrt merkwürdig, wenn GF immer noch etwaigen ursprünglichen Verpflichtungen unterliegt.
 
Oben Unten