• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Der taiwanische Hersteller Gigabyte hat eine Geforce GTX Titan Black mit dem leistungsstarken Windforce-3X-Kühler veröffentlicht. Die Konstruktion muss allerdings noch manuell auf die Grafikkarte montiert werden, da Nvidia den Herstellern den Einsatz von eigenen Luftkühlern eigentlich nicht erlaubt.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler
 

borni

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Weiß eigentlich wer warum nvidia da so störrisch ist, was den Lüfter der Titan angeht?
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Bin ich der einzige den es auffält dass die Abdeckung anders als bei der 780 / 780 Ti ist ? Und weiß einer ob es Dual oder Triple Slot ist ?
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Wenn ich schon den Kühler wechsle dann baue ich doch keinen Windfurz drauf O.o sondern einen Accelero Xtreme IV oder einen Peter.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Weiß eigentlich wer warum nvidia da so störrisch ist, was den Lüfter der Titan angeht?

Reines Ego Gehabe schätze ich, Prestige Produkt und so...

Bin ich der einzige den es auffält dass die Abdeckung anders als bei der 780 / 780 Ti ist ? Und weiß einer ob es Dual oder Triple Slot ist ?

eigentlich dualslot, ich würde aber mit 2.5 rechnen, sonst ersticken die lüfter.

Wenn ich schon den Kühler wechsle dann baue ich doch keinen Windfurz drauf O.o sondern einen Accelero Xtreme IV oder einen Peter.

tja den musste dann aber extra kaufen und das ganze is dann halt eben ohne garantie, denn mit dem durchaus guten (wenn auch unter last nicht ganz leisen) WF3X kühler (meine 770 belibt zb immer bei max boost 1.25ghz und war bisher nie über 75°), gibt Gigabyte ja Garantie. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Er ist schon potent Genug da stimme ich dir zu, aber ein Peter oder MK26 sind viel besser geeignet, wenn du da zwei 140er drauftust.
Der Referenzkühler ist ja eigentlich auch Potent genug, aber ist gibt besseres.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Der Windforce kühler ist Potent genug um einen GK-110 zu kühlen

Bei dem Preis für die Karte würde ich aber nicht beim Kühler sparen und was Gutes kaufen damit du das maximale an Takt herausholen kannst.
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Bei dem Preis für die Karte würde ich aber nicht beim Kühler sparen und was Gutes kaufen damit du das maximale an Takt herausholen kannst.

Also bei einer 780 Kommt der WF kühler auf 73 Grad bei 2.9 Sone was i.O ist. Besser als EVGAs AcX aber halt deutlich schlechter als ein Peter etc . Da gebe ich euch recht
 

WilkinsonSword

Kabelverknoter(in)
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

So ein Schwachsinn wird hier aber auch zusammengeschrieben! die GTX TITTEN BLACK hat exakt so viel DP wie eine 290X ich seh da kein nennenswerten unterschied bei Rechenleistung! ob Dummiengine DX11 das noch verarbeiten kann ist die andere frage... Fakt ist das DX11 keine Resultate liefer im vergl zu Mantle...
 

SonnyBlack7

Gesperrt
So ein Schwachsinn wird hier aber auch zusammengeschrieben! die GTX TITTEN BLACK hat exakt so viel DP wie eine 290X ich seh da kein nennenswerten unterschied bei Rechenleistung! ob Dummiengine DX11 das noch verarbeiten kann ist die andere frage... Fakt ist das DX11 keine Resultate liefer im vergl zu Mantle...
Ist ja nicht so dass mantle zurzeit nur bei 2-3 Spielen funktioniert und ne Beta ist(Ironie Off)
 

borni

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte veröffentlicht Geforce GTX Titan Black mit dediziertem Windforce-Kühler

Wieso 1000 Euro in eine Graka investieren und dann keine Wasserkühlung Haben?

Bequemlichkeit? Ich hab auch keine einfach aus Bequemlichkeit. Man bekommt auch mit Luftkühlung eine recht leisen PC zusammen gebastelt. Extrem OC fällt da natürlich flach.
 
Oben Unten