• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 Ti: Neue Gerüchte zu Speicher, Shader, ETH-Bremse

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3080 Ti: Neue Gerüchte zu Speicher, Shader, ETH-Bremse

Es gibt neue Gerüchte zur Geforce RTX 3080 Ti, die angeblich im April kommen soll. Letzter Stand beim Speicher, wohl das für viele wichtigste Thema, ist die Ausstattung mit 12 GiByte GDDR6X 19 Gb/s an 384 Bit. Weniger, als wohl mancher hoffte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3080 Ti: Neue Gerüchte zu Speicher, Shader, ETH-Bremse
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
3060 12GB

3060TI 8GB
3070 8GB
3080 10GB

3080 TI 12GB
3090 24GB...

Also sind quasi nur 3 Karten mit gescheiter Ausstattung bei Nvidia... wobei 12GB bei der 3080TI es reicht vermutlich locker für die nächsten 2-3 Jahre.. aber gehe schon davon aus das es Voll sein wird bei dem ein oder anderen Spiel...

16GB hätten wirklich nicht geschadet...

Versteh nicht warum sie der 3060 - 3070 nicht einfach alle 10GB gegeben haben... die 3080 dann 12 - und so weiter...
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
3060 12GB

3060TI 8GB
3070 8GB
3080 10GB

3080 TI 12GB
3090 24GB...

Also sind quasi nur 3 Karten mit gescheiter Ausstattung bei Nvidia... wobei 12GB bei der 3080TI es reicht vermutlich locker für die nächsten 2-3 Jahre.. aber gehe schon davon aus das es Voll sein wird bei dem ein oder anderen Spiel...

16GB hätten wirklich nicht geschadet...

Versteh nicht warum sie der 3060 - 3070 nicht einfach alle 10GB gegeben haben... die 3080 dann 12 - und so weiter...
Weil es eben nicht soviel GDDR6X Speicher gibt.
 

seahawk

Volt-Modder(in)
Die mögliche Speichergröße hängt am Speicherinterface.

Vereinfachen wir mal grob.

Ein Speichstein hängt an einer 32bit Anbindung und es gibt Speichersteine mit 1 und 2GB.

10 GB kann damit entweder als 10x1GB oder 5x2GB realisiert werden. Also entweder ein 320bit Bus oder ein 160bit Bus. (was natürlich viel zu wenig Bandbreite wäre)
16GB gehen als 16x1GB oder 8X2GB = Also 512Bit (viel zu aufwändig) oder 256Bit.
 

tobr

Schraubenverwechsler(in)
Also 2GB mehr sind für mich keine 300€ Aufpreis wert. Die Custom Karten kosten dann schon um die 1150€.. Da kann man sich lieber direkt ne 3090 kaufen. Die RX 6900XT hat da immer noch 4GB mehr. Aber im Prinzip ist das auch egal, weil man diese Generation wahrscheinlich eh am besten schnell wieder vergisst.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Bei der 3080 Ti probiere ich es zu Launch bei NVIDIA/NBB, hoffentlich ist die Nachfrage niedriger durch geringere Hash Leistung und eher wenig VRAM.
Die 12 GB reichen gut solange man die Karte nicht 5 Jahre halten will.
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
@Der Preis dürfte also oberhalb der 700 USD der RTX 3080 liegen und unterhalb der RTX 3090
Im leben nicht.
Ich denke mal: Preis nVidia 1100€, Händler 1300€ Egay ab 1600€, Verfügbarkeit 0, Jahr 2022.
Sind die Backöfen auch so teuer bei den Grünen?
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Abwarten und Kaffe trinken! Auch wenn die Karte rauskommen sollte, wird sie niemand vor 2022 in den Händen halten. Zudem wissen wir ja, wie gut die Anti-Schürfer Massnahme funktioniert hat - garnicht!
 

Ballteborn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wird trotzdem fürs mining verwendet, so muss er halt mehr karten als normal kaufen, die haben so viel Kapital, denen ist es scheiss egal ob sie einige 10.000€ mehr ausgeben.
Die Dinger werden, wie die jetzigen auch, nicht verfügbar sein!
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Dann bin ich mal gespannt, mit welcher geistreichen Begründung Lederjäckchen daherkommen wird, um zu erklären, warum eine GPU mit1/3 der Rohleistung genausoviel Speicher bekommt und die leistungsmäßig dazwischenliegenden Modelle teilweise deutlich weniger haben...
 

Mega-Zord

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist doch nichts neues. Eine GeForce FX5200 gab es auch mit 256 MB

Die Miner entwickeln doch eh ihre eigene Firmware für die Karten. NV hindert eigentlich Kreti und Plethi daran, eben mal so nebenher zu Hause zu minen. Das ist aber nicht das eigentliche Problem.

Ich werde aber natürlich versuchen, eine Karte zu bekommen.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Dann bin ich mal gespannt, mit welcher geistreichen Begründung Lederjäckchen daherkommen wird, um zu erklären, warum eine GPU mit1/3 der Rohleistung genausoviel Speicher bekommt und die leistungsmäßig dazwischenliegenden Modelle teilweise deutlich weniger haben...
Hmmm könnte daran liegen das es "nur" GDDR6 ohne das entscheidende X ist und die Anbindung dann auch nur noch halb so breit ist ......
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also 2GB mehr sind für mich keine 300€ Aufpreis wert. Die Custom Karten kosten dann schon um die 1150€

Und dann wachen wir auf und sehen den Straßenpreis: 2850€. ;)

Ich versuche meine 3080 TUF OC durch undervolting und kühlste Temps(Luftkühlung reicht) möglichst lange am Leben zu erhalten. Macht ganz nebenbei auch Spaß zu sehen, wie kühl und wenig saufend die laufen kann und trotzdem noch reichlich Leistung zu haben.
Die 5070/5080 wird erst gekauft, wenn die Preise dafür erschwinglich sind.

btw: Wenn 10GB lange übervoll sind(überlaufen) steht die 12GB auch direkt an zu kippen. Da is nicht viel Unterschied, bzw. Spielraum.

Und bin froh, schon Anfang Dezember zu noch "relativ nettem Scalperpreis" gekauft zu haben. Aktuell kann man von solch hohen Preisen nur träumen, denn das doppelte davon könnte anliegen.
 

GTX780SLI

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Die angeblich im April kommen soll"

Jaja... Ende November / Anfang Dezember hieß es noch, dass die Mitte Januar kommt. :schief:

Man bin ich froh, dass ich mir Mitte Dezember dann einfach gedacht hab:
"Ach komm, scheiß auf die 3080ti und hol dir einfach die 3090"

Wenn ich mir jetzt die Preise für schlechtere 3090 Modelle anschaue, fange ich an zu grinsen.
Ich hab für meine "nur" 1789€ bezahlt (MSI 3090 Suprim X)

12GB sind ja wohl ein Witz....
Außerdem dauert es wohl noch Monate und wirklich viel billiger als ne 3090 wird die höchstwahrscheinlich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfectday

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nvidia kann sich die Karte selber schenken.

die 3080 kostet ca. 1400 .- 1500 Euro
3090 ca. 2999€

also würde die 3080 TI sicher 2000 € kosten, was vorher die 3090 gekostet hat.

Sorry Nvidia, spart auch die Produktionskapazitäte, die 3080TI ist unnötig
 

Foxel

Komplett-PC-Käufer(in)
Die ETH Bremse interesiert doch die Miner nicht die 3060 12GB version eignet sich prima für den Cortex Coin der benötigt mehr als 10GB Vram und da greift die ETH Bremse nicht weil es ein anderer Algorithmus ist.

Eine 3080Ti mit 12 GB ist die Ideale mining Karte da Cortex auch gerade an ETH vorbei zieht was die Profitabilität angeht und gut mit den Shadern skaliert.

Also: wird Bitcoin durch Investoren weiter hochgetrieben wird weiter wie blöd geminert weil die alt. coins durch Bitcoin auch hochgetrieben werden.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Nvidia kann sich die Karte selber schenken.

die 3080 kostet ca. 1400 .- 1500 Euro
3090 ca. 2999€

also würde die 3080 TI sicher 2000 € kosten, was vorher die 3090 gekostet hat.

Sorry Nvidia, spart auch die Produktionskapazitäte, die 3080TI ist unnötig
das stimmt doch nicht du kannst nicht preise nennen weil diese jetzt einfach nicht lieferbar sind. warte bis sommer und fertig
 

Foxel

Komplett-PC-Käufer(in)
Der Cortex Coin ist aber auch nichts wert: https://coinmarketcap.com/currencies/cortex/
Er liegt aktuell bei $0.1694. Der Bitcoin liegt bei 39.706,58€.
Du hast das nicht richtig verstanden es ist egal wie der Kurs von Cortex liegt man bekommt ja auch um Faktor 1000 mehr coins ausgezahlt als bei ETH

Du kannst auch ein coin minern der nur $0.001 wert ist wenn du 24h davon 10.000 Coins bekommst ist die Profitabilität wie bei ETH
 

shaboo

Freizeitschrauber(in)
btw: Wenn 10GB lange übervoll sind(überlaufen) steht die 12GB auch direkt an zu kippen. Da is nicht viel Unterschied, bzw. Spielraum.
Vollkommen richtig. Deswegen kann ich mir auch keine UVP von $1000 vorstellen. Dieser Betrag wurde in der Vergangenheit immer nur im Zusammenhang mit einer 20-GB-3080S/Ti kolportiert, wovon wir ja nun tatsächlich weit entfernt wären. Für minimal mehr Leistung und 2 GB mehr Speicher eine 40% höhere UVP? Kann sein, würde ich aber nicht drauf wetten. Und dass das alles mit den schlussendlichen Straßenpreisen rein gar nichts zu tun hat, da sind wir uns einig ...

Für mich ist das glasklar eine verpasste Chance. Nach den 12 GB der 3060 wäre es jetzt an der Zeit gewesen, auch 3070 und 3080 mit neuen Modellen einen zeitgemäßen Speicherausbau zu spendieren. Aber irgendwie war's leider klar, dass die Trottel das wieder verkacken würden ...
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Du hast das nicht richtig verstanden es ist egal wie der Kurs von Cortex liegt man bekommt ja auch um Faktor 1000 mehr coins ausgezahlt als bei ETH

Du kannst auch ein coin minern der nur $0.001 wert ist wenn du 24h davon 10.000 Coins bekommst ist die Profitabilität wie bei ETH
Selbst bei einem Faktor von 1000, lohnt es nicht. ETH liegt bei $1.480,41. In der selben Zeit würde ich aber nur $169,4 mit Cortex farmen. Erst ab einem Faktor von mehr als 9000 würde es sich lohnen, wenn ich mich nicht verrechnet habe.
 

Foxel

Komplett-PC-Käufer(in)
Selbst bei einem Faktor von 1000, lohnt es nicht. ETH liegt bei $1.480,41. In der selben Zeit würde ich aber nur $169,4 mit Cortex farmen. Erst ab einem Faktor von mehr als 9000 würde es sich lohnen, wenn ich mich nicht verrechnet habe.
Schau doch einfach auf die Profitabilitäts Listen die sind minütlich aktualisiert mal ist Cortex vorne mal ETH:

Der Faktor 1000 war einfach eine Vermutung da ich selbst miner. Ich schaue nicht auf den Wert des Coins sondern nur auf die Profitabilitäts Liste. Jedenfalls 9000 ist es wohl im Moment aber wie gesagt das ist vollkommen egal.

Nur Profit pro 24h in $ ist relevant beim minern und der ist zu gewissen zeiten bei 9$ - 60$ bei cortex. Die Profitabilität ist abhängig von mehreren Faktoren: Anzahl der Aktiven Miner, Dificulty, Akutelles Trading Volumen und natürlich der Coin Preis

Das hier war der Rekord bei Cortex vor 2 Wochen:
1614949406296.png
 
Zuletzt bearbeitet:

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hab immer auf eine 16GB 3070ti gehofft, aber das wäre damit dann wohl hinfällig.

Da sieht man aber das Chaos was sich nvidia selbst gebaut hat. 20GB wären wirklich viel für die Karte, 16GB sicher perfekt, nur da hätte man dann das Interface verkleinern müssen gegenüber der 3080 und die schnelle, teuerere Karte mit weniger Bandbreite passt dann auch nicht, also bekommt die 70er ti das Schicksal das 16GB problemlos möglich wären, aber dann die 12GB der 80ti deutlich überschreiten werden. Sollte es nicht so sein und nvidia das wie bei der 3060 machen und die 3070ti kommt mit 16GB, wird das die beste P/L UVP Karte werden.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Mehr Speicher wäre natürlich wünschenswert, aber den muss Nvidia erst einmal sauber ans Design angebunden bekommen, was die Sache limitiert.
Ich dachte da hätten die mit der GTX970 ordentlich Erfahrung sammeln können...

Letztlich alles nur faule Ausreden, den Fehler der GTX 1080TI werden die nicht nochmal wiederholen, die Langlebigkeit dieser Karte, wird so manchen Furz in der Sesseletage noch immer sauer aufstoßen.

Wenn es nach Nvidia ginge, würden die die Karte mit proprietären "steck-RAM" launchen und dann kann sich jeder in deren Shop die Wunschkapazität entsprechend dem Interface dazu kaufen...
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Die sogenannte Miningbremse ist ein Witz, die lässt sich einfach umgehen, genau so sind die 12 GB VRAM ein Witz für diese Karte, da wäre mehr drin gewesen. Aber egal, verfügbar wird die Karte sowieso nicht sein und wenn zu Preisen, die kein normaldenkender Mensch bezahlen würde.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

tunexor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die 12 GB reichen gut solange man die Karte nicht 5 Jahre halten will.
Warum sollte die mit 12GB keine 5 Jahre halten?
12GB sind ja wohl ein Witz....
Warum ist das ein Witz?

Ich zocke in 3440x1440 in hübsch, alles auf (fast) Anschlag, Max Details und Texturen. Schatten und Partikel etwas runter für +FPS. Trotzdem habe ich aktuell bei keinem Spiel (außer RDR2, und auch da erst nach längerem Spielen) mehr wie 6/16GB VRAM ausgelastet.

Bin mit meiner 6800XT tiefenentspannt was das angeht, aber trotzdem interessiert mich warum einige hier so sehr nach VRAM geiern.
 

mgiceman311

Software-Overclocker(in)
3080Ti mit 12GB VRAM?...ein Witz...da bin ich ja froh, das ich mir ne Karte mit 16GB gekauft habe, auch wenn der Preis überzogen war/ist...hab meine olle 2080 noch für´n sehr guten Kurs verkauft...:P
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Warum sollte die mit 12GB keine 5 Jahre halten?

4K + oft maximierte Details insbesondere bei den Texturen.
Kommt eben auf die Ansprüche an, wenn man bereit ist die Texturen zurückzuschrauben ist sie natürlich deutlich länger nutzbar.
Aber im Grunde nach ist die ausgehende Leistung lange vorher das Problem als der VRAM, hohe Texturen und Rest auf Low macht auch keinen Spaß.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Es reicht meist die Schatten und einige Partikel oder ScreenSpace Effekte zu reduzieren. Mit einer Karte mit ausreichend Vram hast du dann immer noch ein absolut sauberes und scharfes Bild bei ausreichender Leistung.

Reduzierte Texturen sind das schlimmste was man machen kann.

Die Leistung reicht trotzdem nicht mehr, in der Realität wird es sowieso nur eine Stufe unterschied sein.
30 FPS mit Medium/High Texturen vs 30 FPS mit High/Ultra Texturen = beides Schund.
Solange die Leistung reicht sieht die Sache anders aus, aber ich kaufe nicht das sonst schlechtere Produkt um in 2 Spielen in 2-3 Jahren von High Texturen auf Ultra Texturen schalten zu können.
 
Oben Unten