• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-PC für 800 - 1000 €

NeedMoreFPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gaming-PC für 800 - 1000 €

Hallo zusammen!

Ich besuche euer Forum schon seit einiger Zeit und bin echt angetan! Super Sache!

Ich habe mich durchgerungen endlich auch einen Gaming-PC anzuschaffen. Her die Eckdaten:


1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

800 - 1000 €

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle usw.? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Vorhanden sind Boxen und eine Maus.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Nein.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Ich wage mich als Neuling an den Eigenbau.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

Samsung Syncmaster [1680x1050]

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Crysis 3, BF3, Metro Last Light, Far Cry 3 - von Interesse sind aktuelle Shooter und evt Rennspiele.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Fürs erste nicht.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Mir fallen gerade keine ein. Außer vielleicht, dass wohl heute neue GraKas vorgestellt werden und man evt. ein Schnäppchen machen kann?



Danke im Vorraus für eure Mühe!
 
M

Monsjo

Guest
Hi, am Handy habe ich keine Links. :heul:
Aber eine Tastatur wird ja auch gesucht. Da schlage ich immer gerne die Microsoft Sidewinder X4 vor.:daumen:
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Willkommen im Forum, NeedMoreFPS :D

Nen Gaming-PC für 800,- bis 1000,- Taler zusammenstellen ist unsere Lieblingsdisziplin ;).

CPU ist klar, i5 4570 ohne übertakten, 4670K mit übertakten. Willst Du dir die Möglichkeit offen halten ?

An Grakas kommen auch einige in Frage, von der 7950 Boost für knappe 200,- Euro, bis zur GTX770 für ~ 350,- Taler.

Tastatur eventüll auch eine mechanische. Solltest Du mal probegriffeln. Wohl ein sehr gutes Teil (unter vielen anderen) ist diese : QPAD MK-50 Pro Gaming Keyboard MX-Brown, PS/2 & USB, DE Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Oder auch die von Monsjo empfohlene Sidewinder.

Ich bastel mal was zusammen, aber bis ich fertig bin, haben meine Kumpels bestimmt schon zig Konfigs gepostet.

Wegen dem Zusammenbau solltest Du auch mal hier schauen : http://extreme.pcgameshardware.de/k...-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html Da könnte dir jemand mit Rat zur Seite stehen, aber schwer ist das zusammenbasteln wirklich nicht.

Bis gleich
Rosi

Edit : Könnte so aussehen http://prntscr.com/1tdf5i ~ 923,- Euro https://www.mindfactory.de/shopping...220ccbbe0ee5fc30e54849fa050619193c66c463f0c37

Man könnte natürlich noch einiges variieren. Netzteil muss nicht modular sein, ist aber sehr "Nice to have". Gehäuse ist das Arc R2 sehr gut, könnte aber auch ein Nanoxia, Fractal R4, Obsidian 650D oder sonstwas werden.

4670K wäre auch im Budget. SSD mit 250 GB und direkt eine 2 TB HDD etc.....
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

NeedMoreFPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Danke für die schnellen Antworten! Ihr seid die Besten!

Ich schau mir das alles gerade mal an und melde mich dann gleich mit Fragen zurück.


PS: Ich "zocke" derzeit auf nem Lenovo ThinkPad W520 - daher auch der Username!
 
TE
N

NeedMoreFPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Aaalso:

1. Bei Mindfactory alles in den Warenkorb, bestellen, bezahlen und das wars? Kein weiterer Preisvergleich etc.?

2. Eine SSD reduziert die Ladezeiten soweit ich weiß. Hat sie noch andere Vorteile? Spielt man das Betriebssystem dann auch auf diese Platte?


Achja, ich wollte Win7 als Betriebssystem nutzen - und müßte es auch noch kaufen.
 

Bu11it

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Ich würd ein deiner Stelle schon mal den Preisvergleich befragen. Mindfactory ändert die Preise sehr oft. Gestern Morgen kostet das Mainboard das ich mir bestellt hatte noch 180 am nachmittag dann 140 wie bei allen anderen Händlern schon den ganzen Tag über. Oder der RAM den ich gekauft hab ist heute um 50% in die höhe geschossen... Schau einfach im PCGH Preisvergleich wo der Preis von Mindfactory grad steht im Vergleich zu den anderen.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Sind ok die Preise im Moment. Ram ist allgemein teuer geworden, weil in China ne Fabrik abgefackelt ist^^
Klar Windows auf die SSD und alle genutzten Programme (Firefox und co) und paar Games kannste auch drauf hauen.
Mindfactory ist einer der Läden, der die Teile am günstigsten anbietet.
Gute Alternative wäre Hardwareversand.
 
TE
N

NeedMoreFPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Der Prolimatech Lynx Tower Kühler ist momentan nicht verfügbar - was wäre eine gescheite Alternative dafür?
Und wo würdet ihr ein Betriebssystem kaufen?
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Schau meine Konfig an, da ist ein anderer Kühler, dazu musst du den ganzen Warenkorb erst löschen, dann den link von mir anschauen.
Glaub aber der bei mir ist auch in 2 Tagen da :D
 
TE
N

NeedMoreFPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Gute Konfig, Duvar.

Aber brauch ich nun ne SSD? Gehts dabei nur um Ladezeiten oder gibts es auch ingame Veränderungen?
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Die Preise bei Mindfactory sind momentan korrekt. Günstiger bekommst Du die Teile nirgendwo.

Duvars und meine Konfig sind ja ziemlich identisch, nur mein Kühler ist besser :P.

Der Lynx wir nächsten Montag erwartet, könntest aber auch einen von diesen nehmen : Produktvergleich EKL Alpenföhn Brocken (84000000029), EKL Alpenföhn Matterhorn Pure (84000000079) | Geizhals Deutschland Minimal oversized, aber es gibt nur zu schlecht gekühlte CPUs, keine zu gut gekühlten :devil:.

Eine 120 GB SSD sollte bei deinem Budget schon drin sein. Da kommt das Betriebssystem, Programme und 1-2 Lieblingsspiele drauf. Man muss keine SSD haben, aber wenn Du mal eine hattest, willst Du nie wieder ohne sein :D.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

SSD sollte auf jeden Fall drin sein, weil wenn du es einmal hattest, willst du nie mehr ohne eine SSD sein.
Je nach Game bringt es auch ingame was, Ladezeiten werden verkürzt beim Spielstart oder auch auf der Map etc.
Es ist aber in erster Linie wichtig für das Betriebssystem und alle Programme die du drauf nutzt.
Ps Defragmentieren musst du es auch nicht bzw solltest du auf keinen Fall.
 
TE
N

NeedMoreFPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Duvar, könnte man dein Setup später noch übertakten oder muss ich da noch Komponenten tauschen?
Mir sind die Unterschiede nicht ganz klar.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Nee kann man nicht übertakten, wirklich sinnvoll ist eine Übertaktung jedoch erst nach 4-5 Jahren.
Übertakten bedeutet: 35€ teurere CPU, ca 60€ teureres Mainboard und ca 40€ teurerer CPU Kühler.
Übertakten bedeutet auch leicht höherer Stromverbrauch und setzt ein bissl Know How vorraus.
Desweiteren kann die Übertaktung die min FPS erhöhen.
Wirklich nützlich wird es nach 4-5 Jahren wenn die CPU zu schwach wird und man mehr Dampf braucht um die dann aktuellen Grafikkarten zu befeuern,
dadurch könnte man eine Neuanschaffung um 1-2 Jahre verschieben, aber wenn du sagst, hey nach 4-5 Jahren hole ich eher eine neue CPU dann kannste auf eine OC CPU verzichten.
Kannst dich ja mal hier durch die Games klickern und schauen ob es DIR Wert ist ca 140€ Aufpreis zu zahlen(je nach Auswahl der Komponenten) Haswell im Test: Core i7-4770K, Core i5-4670K und Core i5-4570 - Haswell im Test: Benchmarks, Fazit
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Kommt drauf an, wenn ich das Asrock B85 Pro 4 vgl mit dem Gigabyte Z87X kommt es auf etwa auf 60€.
Ob er nun eine OC Cpu nehmen sollte oder nicht ist seine Entscheidung.
Wir beide haben ja auch eine CPU zum Übertakten und meine läuft immer im Standardtakt oder lässt du deine Übertaktet die ganze Zeit :D
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Die Standardempfehlung ist aber das GA-H87-HD3, würde bei einen Rechner für 800-1000€ auch kein B85 Board nehmen.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Standardempfehlung hin oder her, man muss gucken ob einem die Ausstattung ausreicht und wenn ja, warum 21€ mehr zahlen?
Bedeutet also, nicht einfach blind kaufen, sondern mal schauen zB wie viel USB ports etc brauche ich eigentlich etc.
Ich zB nur 4 (Tasta Maus PS3 Conroller Wlan Stick) :D
Also einfach mal beide Boards nebeneinander klatschen im Browser und vergleichen und dann mit den eigenen Ansprüchen in Einklang bringen.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Hier hat ja auch niemand ein B85 Board empfohlen, Grenn ;).

Wie Duvar schon schrieb, wenn einem die Ausstattung reicht, kann man auch ein B85 nehmen.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Das ist bei Mindfactory normal das die Preise dauernd schwanken.

Meine Profilangaben (Mitglied seit und Beiträge sind ja gerade voller dreien gewesen.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Bei Mindfactory fahren die Preise eh immer Achterbahn. Könntest auch mal die Konfig über Geizhals bei Hardwareversand zusammenstellen. Da sind die Preise definitiv stabiler.

lol. Schnapszahl Grenn, musst einen ausgeben :D
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming-PC für 800 - 1000 €

Puh die preise sind mal ordentlich hoch geschossen, alleine beim Ram 8€, gibt es eine gute Alternative Männer?
Feintuning wäre echt nett :D
Vllt ändern sich aber auch die preise kurz nach Mitternacht.
Leute vergesst nicht 21 Uhr AMD Vorstellung falls es euch interessiert und im Vorfeld solltet ihr dies hier mal lesen, nicht das ihr Probleme beim Stream bekommt, kleiner Tip nebenher:
http://extreme.pcgameshardware.de/n...is-roberts-ebenfalls-dabei-4.html#post5683131
 
Oben Unten